• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Wolf-Spriho Modelle? Fliegende Untertasse 1957

Na, da bin ich mal gespannt...:)
Bin vor Allem neugierig, ob die recht kleinen Quer/Höhenruder dem Drehmoment des Motors gewachsen sind.

Viel Erfolg! Beide Daumen drückt
Klaus.
 
Ich bin selbst darauf gespannt. Die Klappen sind ja eigentlich nur Trimmklappen für den Freiflug. Aber es sind schon große Ausschläge möglich. Ein Seitenruder ist ja auch noch vorhanden. Das Drehmoment des Motors macht mir hier weniger Sorgen, als der Horizontalflug mit dem ungedrosseltem Motor. Die Motorisierung war ja mal für einen flotten und steilen Steigflug des Freifliegers gedacht, horizontal geflogen könnte das leicht zu schnell werden. Ich werde dem Motor erst mal mit niedrigerer Drehzahl betreiben.

Danke fürs Daumendrücken!
 

hastf1b

User
Viel Erfolg beim Erstflug. Wir haben früher beim Einfliegen unserer Motormodelle bei den ersten Flügen die Luftschraube "falsch" herum montiert dann kann man mit höherer Drehzahl starten aber der Zug ist geringer. Nur als Option.

Heinz
 
Erstflug

Erstflug

Die Untertasse hatte nun auch mal ihren Erstflug. Den Motor habe gemäß Bauanleitung hierfür mit niedrigerer Drehzahl eingestellt, beim ersten Start langte dies nicht. Der zweite Start mit geringfügig höherer Drehzahl und leichtem Anlauf klappte dank eines guten Werfers einwandfrei und die Untertasse flog in Linkskreisen in Richtung Himmel. QR Ausschlag dagegen brachte noch zuwenig, so dass ich dann mit dem ziemlich wirksamen SR den Flug steuerte. Der Motorzug ist zu gering, das muss ich korrigieren. Die HR dürfen im Flug neutral stehen, leicht hochgetrimmt für den Start hat sich als gut erwiesen. Der Flug dauerte aufgrund der begrenzten Spritmenge nicht besonders lange. Drei bist vier Kreise und etwas Geradeausflug dazwischen und nach dem der Motor ausging, noch ein kurzer Segelflug. Das habe ich an diesem Tag auch so belassen. So weiß ich, dass das Teil fliegen kann und QR nicht nötig sind. Beim nächsten mal trimme ich das Modell aus und dann gibt´s evtl. auch mal ein Foto, auf dem die Scheibe im Flug zu sehen ist.
 
Oben Unten