Xenon Regler was meinst Du dazu?

Hallo,
ich bin auf der Suche nach Erfahrungen!
Wer kann was zu den Xenon Reglern von Jamara sagen?
Machen doch eigentlich einen ganz guten Eindruck!
 
Das sind eigentlich Castle Creations Steller und Regler. Sehr gut, bin aber noch am Testen.

Etwas lästig ist, dass die Abschaltspannung für 5 oder 6 LiPoly-Zellen nur über den Computer eingestellt werden kann, beim Programmieren via Fernsteuerung gehen maximal 4 Zellen. Dafür hat man am Computer die Möglichkeit, 4V, 5V fest und ab 6V bis 18V in 0,1V Schritten die Abschaltspannung zu verändern.
 
Gibt es eine Software und ein entsprechendes Kabel um diese Regler zu konfigurieren?

Das wird ja immer besser!
Erzähl mal mehr dazu, bitte!!

Danke
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... teste gerade auch den controller!

für mich das "Highlight" endlich weg von dem gepiepe! Okay, das Kabel kostet extra (ca.29€) aber einmal angeschafft erleichtert das enorm!

- Jede Lipospannung in 0,1V Schritten programmierbar!
- Anlaufen von extrem schnell bis soft
- Regelverhalten ist feinfühlig aber nicht linear
- Abregeln oder Abschaltung wählbar, funktioniert absolut klasse!
... wartet ab!
Testcontroller von: http://www.modellsport-direkt.de/
Menü1:

Menü2:

Menü3:


[ 13. August 2004, 13:45: Beitrag editiert von: gegie ]
 
ich habe noch 2 Sachen!

Kann ich das Kabel hier irgendwo in Deutschland erhalten?

Ach ja, ich finde am dem 60A Regler keinerlei Möglichkeit einen Mini-USB Stecker einzustecken!
( Xenon 60 )
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... ja hier kriegst Du alles komplett - anrufen:
http://www.modellsport-direkt.de/
... der Controller wird über das Servokabel programmiert! (... sagte ich das nicht? ;) )
Der Datenwandler, Mini-USB - JR-Servoanschluß, ist im Preis mit enthalten!
... ich möchte diesen Komfort jetzt schon nicht mehr missen - endlich ist es soweit, wo "Stand" der Technik in die Technik einzieht!
Hier das Photo:


[ 13. August 2004, 14:16: Beitrag editiert von: gegie ]
 
Hallo Gerd,

hab mir letzte Woche auch den 35A Regler gekauft, nachdem ich lange hin und her überlegt hatte, welches Fabrikat ich nun kaufen soll.
Letzten Endes hab ich mich dann auch für den Xenon bzw. CC Regler entschieden, die Firma ist in den USA ja ebenso bekannt wie hierzulande Kontronik oder Jeti...und der Preis und die Features stimmen auch. :p
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Moin,
der Test ist jetzt fertig. Selten hat derartiges so viel Spaß bereitet. Kein wunder, denn die XENON's lassen sich per USB-Kabel programmieren! :eek: :)

Eine klasse Funktion für Hubi-isten:
Per Knüppel die Drehzahl vorwählen und der Motor hält sie unabhängig von der Last konstant - ohne zusätzlichen Sensor! Der Controller hat dafür eine langsame und schnelle Regelfunktion!

... mehr: http://www.elektromodellflug.de/technikausw.htm
 
Hallo Heiko,

und was gibt es für das Geld noch dazu???????
Der kennt wohl die aktuellen Preise nicht oder er will keine verkaufen.
 
ach, und warum hat ausgerechnet der die höchsten Preise :confused:
Willst du damit zum Ausdruck bringen, dass die anderen Händler unter Einkaufspreis verkaufen :confused:
Das kann doch nicht dein Ernst sein.
 
Der Generalimporteur hat i.A. die höchsten Preise, damit die Händler bei ihm kaufen können und eine anständige Spanne haben und sich gegenseitig unterbieten können ;) Es gibt zwar Abweichler von dieser Regel, aber das ist der Normalfall.

Gerade gesehen, dass Hobbyland für eine APC Elektro 6x4 mal eben 6,95EUR nimmt. Das ergibt schon eine nette Marge :eek:

[ 19. August 2004, 09:45: Beitrag editiert von: Daniel Rinninsland ]
 
Hallo,

Die Xenon preisen sind super!
Habe mein Castle Creations Phoenix-35 in USA gekauft. Auch das link kabel.
Hobbyland ist "viel" zu teuer und soweit ich weiss kan jeder händler in Europa CC bekommen.

Sehr gute controllers! In America nr.1
Und bei mir nr. 1

Grusse,
Rob

[ 19. August 2004, 11:06: Beitrag editiert von: Baumlander ]
 
@ Baumlander

es ist nur die Frage ob es sich für jeden lohnt?!?!

erst bei großen Mengen wird der Preis gut werden und das wird kein kleiner Händler schaffen!

@ Daniel Rinninsland
Soweit mir bekannt ist, gibt es verschiedene Anbieter der APC Props.
Evtl. gibts auch Verträge und er kann nicht zu einem günstigeren wechseln! Ich wäre mir da nicht so sicher, ob seine Gewinnspanne hier so hoch ist!

@ Alle
Auch ohne das Programmierkabel ist der Regler einwnadfrei. Er funktioniert wirklich zuverlässig und überdurchschnittlich gut.
Aber beim Programmieren bin ich über ein heftiges Problem gestolpert:
Er wollte erst nicht in den Programmiermodus.
Empfänger C 17 Sender mc 4000
Im Sender stand der als Übertragungsart im Sender war MPX eingestellt.
Da hat er beim Einschalten mit Vollgas nur noch geblinkt und gepiept!
Ausschalg auf 80% eingestellt im Sender und schon gings. Aber es reicht auch, den Sender auf UNI umzustellen!
Jetzt wor er im Einsatz ist und die ersten 35 Flüge aufm Buckel hat, kann ich nur von Positives berichten!
 
Oben Unten