XT-90 Stecker und Buchse, beide mit Anti-Blitz-Funktion, problematisch?

franjo

User
Hallo,
ich habe gepennt und XT-90 Stecker und Buchsen jeweils mit der grün markierten Anti-Blitz-Funktion vor mir liegen.
Bislang hatte ich die Antiblitz-Buchsen am Regler gelötet.

Frage: Gibt es Probleme, wenn ich an beiden Anschlüssen = Regler und Akkus, die grün markierten Stecker + Buchsen verlöte? :confused:

Danke!

Franz-Josef
 
Sicher, dass auch am anderen Stecker (Motorseite) ein Widerstand drin ist ?
Die werden normalerweise nur für die Akkuseite mit einem Widerstand geliefert, damit der Anwender auch ja so ein Teil für jeden Akku kaufen muss.
 
OK, irgendwie habe ich einen Denkfehler?
Die Seite mit dem Widerstand hatte ich immer (bei den Rundsteckern/Buchsen) nicht an den Akku sondern immer an den Regler gelötet.
Muß ich mein "Weltbild" ändern?

Die gelben Teile mit der "grünen Markierung" gibt es anscheinend sowohl als Stecker und auch als Buchse.
Sie auch den XT-Steckerbericht und Löthilfe in der "elektroModell 10/2016, von Milan Luhic (Seite 53, unten rechts).
Franz-Josef
 
Hallo,

also ich kenne auch nur die XT90 Buchse mit Anti Blitz Funktion. XT90 Stecker mit dieser Funktion suche ich schon lange. Hat da wer einen Link.

Grüsse Franz
 
Richtig,

die Jungs wollen das aber am liebsten am Stecker (Motorseite) haben, damit die nicht für jeden einzelnen Akku so ein blödes Ding kaufen müssen ;)
 
OK, irgendwie habe ich einen Denkfehler?
Die Seite mit dem Widerstand hatte ich immer (bei den Rundsteckern/Buchsen) nicht an den Akku sondern immer an den Regler gelötet.
Muß ich mein "Weltbild" ändern?

Die gelben Teile mit der "grünen Markierung" gibt es anscheinend sowohl als Stecker und auch als Buchse.
Sie auch den XT-Steckerbericht und Löthilfe in der "elektroModell 10/2016, von Milan Luhic (Seite 53, unten rechts).
Franz-Josef

Du kannst die Dinger eigentlich löten, wohin Du willst. Bist dann halt nicht mehr kompatibel zum Rest der Welt. Alle anderen haben die Buchsen am Akku.
 
... eben, andere gibt es auch nicht!

Franz-Josef meint aber, dass er Buchsen u Stecker als antiblitz Ausführung vor ihm liegen hat!?
Die gelben Teile mit der "grünen Markierung" gibt es anscheinend sowohl als Stecker und auch als Buchse.
Sie auch den XT-Steckerbericht und Löthilfe in der "elektroModell 10/2016, von Milan Luhic (Seite 53, unten rechts).
Franz-Josef

Franz Josef, deine stecker haben ne grüne Markierung? Mach mal ein Foto..
 
und ich möchte dann sehen wenn die Jungs den Stecker an den Akku löten, und dann etwas metallisches in das Steckergehäuse fällt !
Und dann sind wieder die bösen LiPos schuld !
Ausserdem macht der Antiblitz am Akku schon sinn, da er auch beim Anstecken an den Lader wirkt !
 
Jetzt werd' ich neugierig ...
Ich bin ebenfalls gerade dabei auf XT90-S umzusteigen und habe den ersten XT90-S mit grüner Markierung an einem Akku verlötet.
Jetzt redet Ihr hier aber von einem Widerstand ... heißt das, es gibt jetzt einen Widerstand zwischen Plus und Minus am Akku?
Das würde ja bedeuten, dass ich mit einer permanente (wenn auch sicher geringen) Selbtsentladung rechnen müsste ...(?)
 
Akkustecker mit Antiblitz bei XT90S

Akkustecker mit Antiblitz bei XT90S

Conrad:
Nr. 1373203 = Stecker
Nr. 1373204 = Buchse
 
@ Justme

Schau mal hier (Post #11)

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/154399-Beim-Anschluss-von-Akku-an-Regler-Funkenflug!

Es liegt kein Widerstand zwischen Plus und Minus!
Funktion ist wie folgt:
Beim Einstecken des Steckers werden die Kondensatoren im Regler über den Widerstand vorgeladen mit niedrigerem Strom!
Danach kommt erst der volle Kontakt mit der (im Bild) Minusleitung.

Würde der Widerstand fehlen, würde man die Kondensatoren mit hohem Strom vorladen (wirken wie ein Kurzschluss wenn sie leer sind)
Je höher die Spannung (Zellenzahl) des Akkus, desto gravierender.
 
@ Justme

Schau mal hier (Post #11)

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/154399-Beim-Anschluss-von-Akku-an-Regler-Funkenflug!

Es liegt kein Widerstand zwischen Plus und Minus!
Funktion ist wie folgt:

Ja fein, Danke! Jetzt stimmt auch meine Elektronikerwelt wieder :-) Mir ist die "zusätzliche" Kontaktzunge noch nicht aufgefallen. Aber dadurch wird es jetzt auch klar, warum nur das "Kontaktweibchen" in Antiblitz-Ausführung existiert. Beim Gehäuseweibchen mit seinem Kontaktmännchen, wäre das konstruktiv viel schwerer zu realisieren.
 
XT-Stecksysteme mit/ohne Blitz

XT-Stecksysteme mit/ohne Blitz

Sorry, habe mich verschrieben:

Conrad:
Akku-Stecker XT90S, vergoldet, incl. Anti-Blitz = Nr. 1373203
Akku-Buchse XT90S, vergoldet, incl. Anti-Blitz = Nr. 1373204

Meine entstörten Buchsen stammen von www.rcmodell.eu

Zudem, werden z. B. dicke tw. mit der XT90-Buchse geliefert.
Der XT90S-Entstörstecker wird somit an den Regler gelötet.
Andere Akkus werden tw. mit der Akku-Buchse (ohne Anti-Blitz) angeboten.

Fakt ist, ich habe hier XT90S Buchsen mit der grünen Anti-Blitz Markierung vor mir liegen und beabsichtigte, diese dicken Akkus eigentlich mit mit der XT90 Buchse zu verbinden und die Regler somit mit den Entstörstecker auszustatten.

Habe ich da irgend etwas mißverstanden?

Ich wünsche Euch einen angenehmen Abend und eine entsprechende "Eingebung".:)
Franz-Josef
 
Conrad:
Akku-Stecker XT90S, vergoldet, incl. Anti-Blitz = Nr. 1373203

bitte wo steht, oder siehst du da was von antiblitz???

nochmal, den XT90 stecker gibts nicht mit antiblitz, dieser kommt auf den regler! antiblitz buchsen kommen an den akku...

oder du verzichtest komplett auf antiblitz.. um welche akku handelt es sich?
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten