YGE 60 ok?

VOBO

User
Hallo Forum!

Ich beabsichtige den YGE 60 für meinen E-Segler zu verwenden.
Strom ist max. 38A (für ca. 20 Sec).
Der Steller soll 6 Servos (Wölb, Quer, Seite, Höhe) mit Strom versorgen (bisher gemessener Durchschnittsverbrauch ca. 400mA, Spitzenstrom kann ich nicht messen).
Es handelt sich um ein F3B-ähnlichen Segler (Novus von FVK).

Die bisher verwendeten Mignon-NIMH-Zellen sind mir zu hochohmig und brechen nach etwa 1 Stunde Betriebszeit (max. 400 mAh entnommen) immer wieder kurz ein, bis auf ca. 4 Volt (höhrbar durch Vario und sichtbar durch Anzeige auf dem Info-Switch).
Ich möchte nur noch mit BEC fliegen.

Frage: Hat jemand den YGE und kann etwas dazu sagen? Gibts irgendwelche bekannte Probleme, z.B. auch bezüglich Störverhalten?

Ich hatte am Anfang mal einen TMM-Steller versucht den ich noch herumliegen hatte (40A-Typ mit linearem 4A-BEC kurzzeitig). Leider gabs mit diesem Steller störende Servozuckungen die ich mit dem separaten Emfängeraccu nicht hatte.
Ich möchte mir ungern einen weiteren Steller zulegen der dann zu den gleichen Problemen führt.

Gruß Volker
 

MaHö

User
Also ich hab einige im Einsatz..von 60,80,120A.
Alle funktionieren mit BEC sehr gut. Auch einen F5B Hotliner mit 5 Servos und 100A. Geht tadellos.
Vor kurzem wurde sowieso an allen Reglern ein verstärktes BEC eingeführt, dass 5 Servos offiziell freigegeben sind (normal war Standard immer 3), geht sicher mit 6 auch. Bei mir hats vorher auch schon sicher mit 5 funktioniert! Ruf doch mal bei www.YGE.de an.
Alternative wär zB ein 2S Lipo mit MasterBECBoy, von glaub BMI. DAs hab ich in einem ELBandito mit 9Servos im EInsatz gehabt. Selbst wenn alle Servos mit dem Servotester gleichzeitig anlaufen, keine große Erwärmung oder Aussetzer.
gruß Martin
 

loscho

User
Hallo Volker,
ich verwende den YGE mit BEC seit ca. 8 Monaten in einer ASK 21 mit 4,5kg (3,6m Spw), Torcman 350-20, 14x8 KLS, 4sLipo, 6 Servos. Es fließen ca. 46 A. Bisher keinerlei Probleme.

Gruß
Lothar
 

VOBO

User
Danke,

werde dann mal die Bestellung lostreten und später berichten obs ok war!

Gruß Volker
 

VOBO

User
Hallo zusammen!
Hier meine versprochene Stellungnahme:

Ich habe den Steller jetzt einige Tage in Gebrauch und kann vollen Erfolg melden.

1. keinerlei Erwärmung des Stellers
2. nicht die geringsten Störungen
3. sauberes und nachvollziehbares Abregeln des Motors bei der eingestellten Schwelle
4. absolut einwandfreier Motorlauf
5. keinerlei Anlaufprobleme

ich kann das Teil daher absolut weiterempfehlen.

Gruß Volker
 
Oben Unten