• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Zaunkönig Revival

jmoors

Vereinsmitglied
Hier ein paar Bilder vom Treffen der Antikmodellbaufreunde beim LSV Brüggen-Schwalmtal:

DSC_9749.JPG

DSC_9751.JPG

DSC_9760.JPG

Für mich war der Zaunkönig in meinem ersten Modellbauer-Leben (1979?) ein 3m-Flieger. Bauen, starten/werfen und nach 3m geht das Ding in den Boden weil so schwer zu steuern. Ich hatte es nach 2 Zaunkönigen und bestimmt 10 Reparaturen mit dem Flieger aufgegeben und mich wieder Amigo, Dandy und Mosquito gewidmet.


VG, Jürgen


P.S.: Der Zaunkönig auf den Bildern gehört einem der Antikmodellbaufreunden.
 
Bei mir hats den ganzen tag geregnet. Sonst hätte ich ein paar modelle mitgebracht. Aber dafür war euer sommerfest gut. Ichhabmit der motte
an dem tag wirklich oft geflogen. Ich hätte da auch den zaunkönig mitnehmen sollen.
 
So, nun hab´ich meinen ehemals mit E- Motor versehenen Zaunkönig entelektrifiziert und mit einem 1ccm AP 061 ausgerüstet. Da gehört einfach ein Verbrenner rein :D Er ist nun auch mit 2K-Lack versiegelt. Stromversorgung mit 1S Lipo und Spannungsverstärker. Tankinhalt: 40ml, Gewicht: satte 280 Gramm, Erstflug mit Verbrenner: steht noch an (brauche noch schönes Wetter).
Hier die Bilder von vorher (die ersten beiden, mit Cox- Holzattrappe) und von nachher, mit Verbrenner...
 

Anhänge

Was fürn prop hast du denn auf dem ASP? Ich hab gelbe props drauf. Keine ahnung von welcher firma.
Deine sehen aus wie APC.

Der empfohleme 6x4er ist für meinen motor zu groß da kommt er nicht richtig auf touren.

Ich werde mal ne 5x4 oder 5x5 ausprobieren und nach der anleitung darf man ja auch bis 30% nitro gehen.

Ich hab noch einen Liter nitro hier stehen. Mal sehen was das bringt.

Mein sprit hat ja eh schon 10% da brauche ich nur noch 20% beimischen.
 
Hallo,
das ist eine APC 5,7x3". Die gelben "Gummiprops" dürften die von Kavan sein. Ich hab noch zwei dieser Motoren in anderen kleinen Fliegern, mit 6x3 Props. Mein Sprit hat auch nur 10% Nitro.
Ups, da hier ist ja die E- Flug Abteilung- ich hoffe, es macht Euch nichts aus ;)
 

max-1969

User
Da stimme ich voll zu

Da stimme ich voll zu

danke. ein zaunkönig mit elektro geht garnicht:cool:

willkommen im zeitalter der entelektrifizierung.
Mein Elektro Zauni geht auch gar nicht ... der fliegt sogar .... und wie :p:D:D:D:D:D
 
DDie Entelektrifizierung war erfolgreich. Der kleine Verbrenner passt super zum Zaunkönig und damit macht das Modell nochmal so viel Spaß! Und der Sound passt auch wieder ;)
Ach ja, und er geht wie die Sau!:D:D:D
 
Hallo,

ich bin ganz neu hier; also sagt, wenn ich was falsch mache. :)
Ich möchte auch mal kurz meine zwei Vögel(chen) vorstellen:

Zaunkoenige.JPG

Beide sind nach einem alten Simprop-Plan gebaut und werden mit 2s 800mAh geflogen.
Bei dem alten (links) habe ich mich noch recht stark an den Plan gehalten. Als Antrieb kommt ein 19g Motor mit 1850kv und eine APC 7*6 SF zum Einsatz. Damit fliege ich etwa 5-6 min. Gewicht etwa 250g.

Der neue wurde an einigen:rolleyes: Stellen etwas modifiziert: der Rumpf ist schmäler, er hat Winglets, die Tragflächen sind im vorderen Bereich beplankt, es sitzen zwei Servos direkt in den Tragflächen, die V-Form fehlt und das Seitenruder ist angelenkt. Trotz dieser starken Genveränderungen und 350g fliegt er ganz ordentlich. (Sofern der Schwerpunkt stimmt geht es also auch ohne V-Form) Ein 45g 1800kv Motor an einer Aeronaut CAM Carbon 8*7 Klappluftschraube zieht ganz ordentlich (senkrecht). (Und leert den Akku in 2-3 min) Ursprünglich waren die oberen Querruder auch angelenkt. Diese haben aber bei hoher Geschwindigkeit angefangen zu flattern und werden auch nicht unbedingt benötigt. Auch wenn du Rollrate genial war:D, wurden sie jetzt festgesetzt um richtig heizen zu können.

Der alte (leichte) entspricht eher seinem gefiedertem Namensgeber. Mit ihm kann man im Tiefflug enge Runden drehen und zwischen Bäumen und Büschen umherkurven, während der Neue für solche Dinge zu schnell und schwer ist. (Geht eher in Richtung Warbird)

Was ist eigendlich mit dem Zaunkönig mit modifiziertem Tragflächenprofil und dem 180km/h Speedzaunkönig? Gibt es mittlerweile Erfahrungen bzw. neue Messungen?

Schöne Grüße
Ivo
 
Dicke Motoren...

Dicke Motoren...

Krass was Ihr da alle so reinbaut in die kleinen Dingerchen ;).
Was aus dem Speed Zauni geworden ist würde mich auch interessieren.
Meiner ist auch irgenwann mal fertig geworden. Erstflug steht aber noch aus. Gewogen hab ich den kleinen auch noch nicht :-/. Werde ich vor dem Erstflug mal machen.

WP_20140601_004.jpg

LG
Fabian
 
Hallo ZK Gemeinschaft.

Hallo ZK Gemeinschaft.

Möchte hier ein wenig mitmischen und einiges von euch in Erfahrung bringen. Vieles wurde hier schon geschrieben und das ist auch sehr hilfreich für mich.

Ich habe nach langer Zeit beschlossen dieses Modell zu bauen da ich mich in meiner Modellflieger Anfänger Zeit nicht darüber getraut habe. Man hat damals viel über die schwierigen Flugeigenschaften des Modells gelesen weshalb ich die Finger davon ließ.
Aber jetzt nach 10 Jahren Flugerfahrung und einigen selber nach Plan gebauten Modellen ( Jets, Speed, Seglelflug und Scale Modelle) kann ich behaupten ein wenig Flug und Bauerfahrung zu besitzen.
Denn Frästeile Satz habe ich von der Fa. Causemann bezogen und er scheint von guter Qualität zu sein. Baubeschreibungen gibt es auf deren HP oder hier nach zu lesen.
Was mir aber noch zum Bau fehlt ist ein 1:1 Bauplan!
Ich weiß jetzt kommt wieder die alte leier " der is so leicht zu bauen da brauchste keinen Plan"!
Wird sicher so sein aber ich möchte dennoch nichts dem Zufall überlassen und eine gedruckte Version des Plans am Tisch haben bevor ich Anfang.

Hat von euch jemand einen Plan den er mir für nen angemessenen Preis verkaufen würde oder hat jemand eine Tif Datei damit ich ihn mir Drucken lassen kann. Es wäre mir eine große Hilfe. DANKE schön schon mal im Voraus.

Lg Mario
 

max-1969

User
Möchte hier ein wenig mitmischen und einiges von euch in Erfahrung bringen. Vieles wurde hier schon geschrieben und das ist auch sehr hilfreich für mich.

Ich habe nach langer Zeit beschlossen dieses Modell zu bauen da ich mich in meiner Modellflieger Anfänger Zeit nicht darüber getraut habe. Man hat damals viel über die schwierigen Flugeigenschaften des Modells gelesen weshalb ich die Finger davon ließ.
Aber jetzt nach 10 Jahren Flugerfahrung und einigen selber nach Plan gebauten Modellen ( Jets, Speed, Seglelflug und Scale Modelle) kann ich behaupten ein wenig Flug und Bauerfahrung zu besitzen.
Denn Frästeile Satz habe ich von der Fa. Causemann bezogen und er scheint von guter Qualität zu sein. Baubeschreibungen gibt es auf deren HP oder hier nach zu lesen.
Was mir aber noch zum Bau fehlt ist ein 1:1 Bauplan!
Ich weiß jetzt kommt wieder die alte leier " der is so leicht zu bauen da brauchste keinen Plan"!
Wird sicher so sein aber ich möchte dennoch nichts dem Zufall überlassen und eine gedruckte Version des Plans am Tisch haben bevor ich Anfang.

Hat von euch jemand einen Plan den er mir für nen angemessenen Preis verkaufen würde oder hat jemand eine Tif Datei damit ich ihn mir Drucken lassen kann. Es wäre mir eine große Hilfe. DANKE schön schon mal im Voraus.

Lg Mario
Hallo Mario!
Freut mich, dass Du Dich auch zu einem Zaunkönig entschlossen hast, ich denke Du wirst viel Freude damit haben.
Bei mir war es ähnlich, in meinen Anfangsjahren der Modellfliegerei gabe es den Zaunkönig schon (30 Jahre her :eek: ... oh Mann schon so lange) und damals mit den COX Motoren und den verfügbaren Fernsteuerequipment sowohl fliegerisch als auch preislich für die "Größe" eine Herausforderung. Heute jedoch kein Thema mehr. Ich glaub damals hat ein kleines Servo beinahe mehr gekostet als der ganze Flieger :eek::eek:
Bezüglich einem 1:1 Bauplan würde ich einfach mal bei Causemann anfragen, denn die diversen "Abkömmlinge" von Causemann, Fiberplanes, etc. sind ja nicht mehr ganz original und dann passt auch der Plan nicht wirklich dazu.
Beim Fiberplanes Baukasten ist ein Plan dabei, aber ich denke auch der passt nicht zu dem Causemann Teilen.
 
Mein erster ist fertig!

Mein erster ist fertig!

20150220_183318.jpg20150220_183329.jpg20150220_183345.jpg

Und jetzt kommt die E-Version an die Reihe!
Nur hab ich da jetzt ein Problem!
Ich hab 2 unterschiedliche Fästeilsätze von unterschiedlichen Anbietern.
Beim dem jetzt fertigen Modell waren um einige Teile mehr im Kasten (Dübelverstärkung und Beblankungsteile usw.) als bei dem, der für die E-Version ausgelegt ist!
Ausserdem ist die Passgenauigkeit der Teile bei der E-Version nicht so genau als beim 1. und es muss erheblich nachgearbeitet werden!

Da es nicht das 1. Modell ist das ich baue kann ich mir schon denken warum weniger Material verbaut werden soll.
Leicht fliegt besser:

Leider gibt es bei der E-Version auch keinen Bauplan zu und es muss frei Schnauze gebaut werden!
Die Maße sind mit dem Baulpan auch nicht ganz Identisch.


Es ist hier sicher schon geschrieben worden aber kann mir jemand sagen ob eine V Form nötig ist oder nicht????
 

max-1969

User
sieht ja super aus

sieht ja super aus

kann ich da nur sagen... viel Glück beim Erstflug
 
Oben Unten