ZDZ 140 ?

1hummel

User
ZDZ 140 ?

Ich möchte meine Anfrage von Okt. 2018 zur Laufkultur des ZDZ 140 nun wiederholen:

Leistung , Laufkultur/ Vibrationen,Größe der Luftschraube Luftschraube, Drehzahl.
Die Lieferzeiten für diesen Motor liegen bei 6 Monaten. Aus dieser Sicht scheint der sehr gefragt (und gut) zu sein oder ZDZ hat sehr gringe Produktionskapazitäten?

Bei dem geringen Gewicht von 2650 gr. incl. Zündung könnte ich mir thermische Probleme vorstellen. Wenn man mal davon ausgeht das der neue 157er 3W mit Heckvergaser an die 4,2 kg wiegt!
 

1hummel

User
ZDZ 140 ?

Hallo,

ich versuche es nun nochmal......

Hat jemand den ZDZ 140 in Betrieb? Welche Erfahrungen gibt es? Langsam wird mir unheimlich das sich kein Einziger dazu meldet...
 
Tests...

Tests...

Hallo Hummel , mir scheint es so dass du den Motor gegenüber anderen Motoren sehr bevorzugt haben möchtest. Bei diesem großen Interesse würden sich bestimmt viele andere User freuen wenn du den Motor kaufst und dann hier einen objektiven Bericht schreibst?
Viell. Wendest du dich direkt an ZDZ und erbittest einen besonderen Preis für einen Tesbericht ?
 
Hallo
Zusammen.....
Hat den hier schon jemand den 140er am laufen bzw gekauft?
Bin grad am überlegen mir die F Schlepp Variante zu holen für meine Wilga....
 
Moin, ich hab ihn in meiner Extra 300X von Hangar9 und kann bisher nur Gutes berichten. Hab ihm 10Liter 1:30 mit Mineralöl gegeben, jetzt läuft er auf 1:50 vollsynthetisch und ich bin wirklich beeindruckt. Die Extra wiegt vollgetankt 15,7 kg was nicht leicht für einen 3D Flieger in der 2,60m Klasse ist, aber trotz dessen zieht sie an einer 29x11 Xoar mit extremer Leistung aus dem torquen raus. Die Leistung ist einfach wirklich in jedem Manöver immer da (betrieben an MTW TDH 110). Der Motor läuft sehr sauber und rund mit sehr präzisem Zwischengasbereich, sehr tiefem und ruhigen Leerlauf, sowie einer extrem schnellen Gasannahme. Überhitzung konnte ich selbst nach meinen 3D Flügen an sehr warmen Frühlingstagen nicht feststellen, werde aber trotzdem nochmal eine Zwangskühlung ergänzen. Vibrationen sind vorhanden, aber nicht mehr wie bei Freunden von mir die ihre Modelle in der gleichen Größe mit anderen hochwertigen Motoren betreiben. Was ich auch sehr schätze ist, dass @christian caldr beim Kauf des Motors nochmal alle Informationen zur Einlaufphase, sowie zu den einzelnen Propellergrößen übermittelt, so kann man eigentlich nichts mehr falsch machen und es macht den ganzen Kauf noch deutlich persönlicher.
 
Oben Unten