Ziroli Mustang EWD ?

Hallo !
Ich hab schon einige Warbirds , auch nach Bauplan gebaut , im Moment arbeite ich gerade an einer Mustang nach einem Ziroli Plan . Rumpf ist fast fertig , Leitwerke auch , jetzt bin ich im Begriff den Fluegel anzufangen , finde aber nirgends im Bauplan eine Angabe zur Ewd oder zur Anstelleung der Fluegel . Wenn ich nachmesse hat der Fluegel so wie er im Bauplan gezeichnet ist eine Anstelllung von nicht mal 1 Grad zum Rumpf , aber eine Schraenkung von 2 Grad , das heisst der Randbogen ist mit 1 Grad negativ ??? Hoehenleitwek ist auf null Grad Anstrellung eingezeichnet ????
Hab rumgegoogelt und bin auf unterschiedliche Meinungen gestossen, die einen sagen, das passt so, die anderen meinen da sollte man was aendern .

Bin ein bisschen durcheinander .........

Meine Frage , hat jemand hier schon selber eine Ziroli Mustang gebaut und geflogen , wie sind eure Erfahrungen mit dieser Maschine ?
So lassen oder EWD aendern ??


Fuer eure Erfahrungen, Tipps und meinungen waere ich sehr dankbar !

Holm Und Rippenbruch ! Herbert
 
Servus

Auf den ersten Blick, ohne nähere Angaben ok.
Die - 1° liegt ja bei den meisten Profilen noch über dem Nullauftriebswinkel.

Genauere Angabenkann man nur machen wenn man auch die Konstruktionsdaten hat.

Profil innen
Profil aussen
Flächenbelastung.

Gruss Franz
 
Schon klar , leider schweigt Ziroli sich darueber aus , weder Profilbezeichnungen oder sonstige angaben, ausser 2 grad Schraenkung ...
 
Oben Unten