• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Zorro light von R.Schweißgut

RC-Ultra

User
muss noch meinen Senf dazugeben

muss noch meinen Senf dazugeben

mein Zorro.jpg

Jetzt haben wir bereits 2 Zorro light in unserem Verein. Der Vogel macht gute Optik. Das Seitenleitwerk habe ich mir so gewünscht um den Milanen zu imponieren.
 
Erstflug

Erstflug

Heute Erstflug gemacht.
Anleitung v. Schweißgut ist korrekt: erst SP durch Werfen u. Akku verschieben einstellen, dann mit Motor starten. Mit meinen 2200er Lipos ist der Vogel überversorgt. 4 Steigflüge auf 200m , dann ist der Akku noch halbvoll. Abturnen jeweils in ca. 10 min, bei trübem Himmel, 4°C u. praktisch null Thermik. Ich denke ein 1500er Akku wird reichen, und noch etwas längeres Obenbleiben ermöglichen. Klappen wirken stark, bei 45° ist der Abstieg mit voll gezogenem HR nicht ganz abzufangen. Also 50% Klappe reicht normalerweise. Enges Kreisen gut machgbar.
Foto nur am Boden, da heute Alleinflieger.
 

Anhänge

Schwerpunkt

Schwerpunkt

Hallo
Kann mir jemand mal den Schwerpunkt angeben.
Nachdem ich meinen Rumpf auf denm Hahnenmoos zerstört habe, brauchte ich nun einen neuen Rumpf.
Der ist nun fertig. Mir fehlt nur noch die Angabe für den Schwerpunkt, damit die Flugsaison beginnen kann.
Danke schon einmal

Michael
 

gerwi

User
Zorro-L-Flächen an Puma-Rumpf?

Zorro-L-Flächen an Puma-Rumpf?

Hallo,

hat jemand das schon umgesetzt - lt. RS sollte es gehen grunds. (Flächenanschlüsse OK!).
Meine (weitergehenden)Fragen:
- Passt auch der Motorsturz des Puma zum ZL-Flügel? Mein Puma fällt immer etwas durch beim Motorstart (Halbgas!)?
- Passt der Schwerpunkt mit dem ZL-Flügel (so ungefähr)?

DSC00219.jpg

LG Gerwald
 

plshzo

User
Pumaflächen am Zorro-Light-Rumpf

Pumaflächen am Zorro-Light-Rumpf

Hallo,

habe obige Konstellation im Einsatz.
Macht keinerlei Probleme.
Ich denke die Rümpfe von Puma und Zorro Light sind sehr ähnlich oder sogar gleich.

Habe mich an die Werte von Robert gehalten und wurde nicht enttäuscht.
Der "Puma" flog beim Maiden so, als ob er nie was anderes gemacht hätte.
Wir meine Kombi am Hang für wenig und deutlich mehr Wind.

Gruß Werner
 

gerwi

User
Zorro+Puma

Zorro+Puma

Hallo Werner,

vielen Dank für Deine Infos - dann kann ich mich entspannt an den alterativen Flächenbau wagen.

LG Gerwald
 
Bin schon gespannt auf meinen gebrauchten Zorro light.
Erstmal einen gebrauchten probieren, und dann werde ich einen nurflüglerbausatz selber versuchen zu bauen.
Lg Stefan
 
Fragen nach langer Baupause

Fragen nach langer Baupause

Hallo zusammen,

aufgrund Hauskauf-bedingter Baupause von ca. 2 Jahren machte ich mich heute daran meinen 2014 begonnenen Zorro Light Bausatz wieder hervorzuholen. Jetzt hätte ich gleich mal 2 Fragen an die Zorro Light Besitzer:

1. Bei Überprüfung der Stückliste zu den Tragflächen viel mir auf dass bei Nr. 67 - Nasenleiste dass Stück mit 1x ca. 100 mm fehlt. Die 2 Stücke a 1 m habe ich noch. Wozu wird das kurze Stück überhaupt benötigt?

2. Die Messingrohre zur Führung der Flächensteckung stehen bei mir deutlich vom Rumpf raus. Habt ihr die einfach im entsprechenden Winkel abgeschnitten, oder gibts da eine bessere Lösung?

Danke schonmal für die Antworten.

gruß,
Wolfgang
 
Hallo Wolfgang,

zu 1.
Habe extra noch mal bei meinem Zorro light nachgemessen, die Nasenleiste muß ca. 1,002 m lang sein. Da normal alle Leisten nur 1,000 m lang sind und manchmal auch noch 2-3 mm kürzer liegt wohl ein extra Stück zum auffüttern bei. Kann man auch ein anderes Reststück für zuschleifen.

zu 2.
Schau mal bei # 47, die Röhrchen müssen angepasst werden.

mfg
der Nichtflügler
 
Motor, Regler, Akku

Motor, Regler, Akku

Motor ist ein 28er, Regler Skywalker, Akku ein 3S 2200er,
habe die Version 1-2017, Holme sind Kohle Vierkannt,
auf dem 2. Bild zu erkennen zwischen Motor und Regler ist ein Spannt mir großzügiger Bohrung
 
Das hilft dir nun wohl leider nichts mehr, aber ich hab meinen Antrieb sowie alles elektrische beim Sommerwind von Robert eingebaut bevor ich die untere Beblankung angebracht hatte. Das erspart einiges an Fummelei.
 
Meine Lösung
Anordnung wie oben, Akku ist ein 1600er der auf dem Regler plaziert ist bei größeren muss Blei ins Heck.
Der Akku reicht aber für 5 Steigflüge.
Der Empfänger liegt hinter der Akku

34120416_1502096356586079_8882882199452385280_n.jpg

34124944_1502053679923680_673938161822334976_n.jpg

mfg Ludwig
 

heal

User
Wie die Zeit vergeht

Wie die Zeit vergeht

Hallo,

mehr als vier Jahre lag der Rohbau meines Zorro light im Keller, bis ich mich dieses Jahr endlich dazu aufraffen konnte ihn fertig zu bauen.

Ich habe lediglich, wie ich hier im Thread schon vor Jahren geschrieben habe, den Rumpf beglast. Ansonsten bin ich Roberts Vorschlägen zu den Servos und der Motorisierung gefolgt.
Der Übergang Rumpf/Spinner sieht gruselig aus. Vielleicht rüste ich hier noch um, der Leidensdruck ist allerdings nicht allzu hoch. In der Luft fällts nicht auf;)

Mit einem 850mAh Akku schaffe ich es, den Schwerpunkt ohne Blei zu erreichen. Das Fluggewicht liegt bei 1250g (Akku 70g).

Beim Erstflug (SP 73mm), Wurf aus der Hand ohne Motor, schaffte ich es nur mit voll gezogenem Höhenruder den Zorro waagerecht zu halten. Inzwischen bin ich bei 79mm, die Ruder stehen dabei im Strak und nicht 2mm nach oben, wie von Robert vorgegeben. Wie sieht das bei Euch aus, welchen SP fliegt ihr?

Der Start kann, leicht nach oben, mit einem Wurf aus dem Handgelenk erfolgen. Der Zorro sackt dabei nicht durch. Der originale Motorsturz ist etwas zu gering, ich musste Tiefe zumischen.

Das Flugverhalten, soweit ich das nach wenigen Flügen beurteilen kann, ist völlig unproblematisch - Stressvernichtend wie Robert so schön schreibt:D

Gruß Alex



Zorrolight.jpg
 
Hallo Alex,
meiner fliegt mit Schwerpunkt bei 73mm und dabei die Ruder leicht angestellt,
Beim Auswiegen liegt mein Zorro gerade, nicht mit der Nase nach unten.

mfg Ludwig
 

heal

User
Hallo Ludwig,

besten Dank für Deine Rückmeldung. Dann ist die Angabe in der Bauanleitung wohl nicht so falsch;)

Robert schreibt ja, dass sich der SP je nach Bauausführung um mehrere Millimeter verschieben kann, dennoch wurde ich bei 6mm weiter zurück und den Rudern im Strak nachdenklich. Bisher hatte ich aber noch nicht wirklich gutes Wetter zum Einfliegen. Mal schauen wo ich letztendlich mit dem Schwerpunkt lande.

Viele Grüße

Alex
 
Bespannt ihr eure Rümpfe, oder lackiert ihr die? Das ist mein erstes Holzmodell aus dem Bausatz, bisher hatte ich nur ARF. Auf den Fotos habe ich gemeint, beides gesehen zu haben, aber man sieht es nicht so gut.
Habe gerade erst Begonnen. Rumpf und Flächenwurzel sind soweit mal fertig. Ein toller Baukasten, ich hatte großen Respekt davor, das erste Mal einen Holzbausatz aufzubauen. Mit diesem Bausatz, ist bis jetzt aber alles logisch, perfekt gefräst und geht einfach nur gut zusammen. Ich bin froh, dass ich einen Bausatz von Robert dafür ausgewählt habe.
 
Oben Unten