Zorro light von R.Schweißgut

An dieser Stelle nochmal meine Frage, bis zu welcher Kapazität ein 3S Lipo sinnvoll ist (ich habe hier noch 2000er und 850er) und welche Motorgröße (Gewicht) paßt und ebenfalls sinnvoll ist (ich habe hier diverse Motörchen der 70 g-Klasse).

Grüße
Tobias
Hallo Tobias,

habe einen 50gr. Motor und ein 3S1p 1000er Akku im Einsatz, völlig ausreichend für den Zorro light, mehr geht sicherlich auch ohne Probleme.



sieht gut aus der Zorro.

Ich hab auch schon den Holiday und Chinnok von H. Schweißgut gebaut und geflogen. Wirklich super Teil und man lernt auch den Umgang mit Holz.

mh, trotzdem ich glaube, ich würde beim Bespannen der Fläche scheitern, habe sowas noch nie gemacht....

Klaus
Hallo Klaus,

etwas kniffelig ist die Bespannung vor allem an den Endleisten die eine Anstellung haben. Wenn Du jemanden hast der schon Erfahrung hat wäre das bestimmt sinnvoll, ansonsten gibt`s den Zorro light ja auch mit Balsa/Styroflächen.

Grüße

Niko
 
Hi Fliegerkollegen,

habe endlich Zeit gefunden, meinen Zorro fertig zu machen. Anbei ein paar Bilder. Das Letzte waren nur die Ruderklappenanlenkung.

IMAG0616.jpg IMAG0618.jpg

So jetzt warten wir auf schönes Wetter . . .;), denn bei Schnee hab ich keine Lust zu fliegen. :rolleyes:

André
 
Hallo Andre,

super Sache, bin gespannt wie sich die Störklappen bewähren.
Hast Du die Servoverbindungen an Tragfläche und Rumpf fest ausgeführt, die Steckerei mit losen Kabeln ist bei mir eine ganz schöne Fummelei.

Grüsse

Niko
 

Relaxr

User
Tolles Modell, gerade mit den Störklappen, ein Flugbericht (wenns Wetter mal passt) wäre nett, viel Erfolg beim Maiden:)
Die Landungen sind tw. extrem lange mit den RS Floatern, da sind die Störer sicher gut.
 
Mor´n Leute,

zu den Steckern: Ich hatte die Stecker das erste Mal fest eingeklebt und das hat mich vom Handling überzeugt. So ist es dann auch im Zorro.

zu den Störklappen: Seit ich diese (elektrischen) in einem 3m Eigenbausegler eingebaut muß ich sagen, dass diese gut wirken. Im Zorro
habe ich einen Drittel weniger Spannweite, so hoffe ich auf noch stärkere Bremswirkung. Allerdings für diejenigen, die sich hierfür interessieren: Stellt den Servoweg korrekt ein, sonst kanns Probleme geben (abrauchen).:eek:

Und den Wunsch nach dem Flugbericht komme ich sehr gern nach, aber wie schon gesagt, sobald das Wetter passt. :D

André
 

catdog

User
Mor´n Leute,

zu den Steckern: Ich hatte die Stecker das erste Mal fest eingeklebt und das hat mich vom Handling überzeugt. So ist es dann auch im Zorro.

zu den Störklappen: Seit ich diese (elektrischen) in einem 3m Eigenbausegler eingebaut muß ich sagen, dass diese gut wirken. Im Zorro
habe ich einen Drittel weniger Spannweite, so hoffe ich auf noch stärkere Bremswirkung. Allerdings für diejenigen, die sich hierfür interessieren: Stellt den Servoweg korrekt ein, sonst kanns Probleme geben (abrauchen).:eek:

Und den Wunsch nach dem Flugbericht komme ich sehr gern nach, aber wie schon gesagt, sobald das Wetter passt. :D

André
Absolut schoener Flieger geworden. Gratulation!!!:cool::cool::cool:

Kannt Du noch einige Foto's machen wo man sieht wie Du das mit den Steckern und den Servokabeln gemacht hast?
...und danke fuer den Tip mit den Stoerklappenservos. Was fuer Servo's hast Du verwendet?
 

catdog

User
@ thomas d.
...genau wer lesen kann.:eek::eek::eek::D
Beantwortet nicht meine Frage. Oder!? Ausserdem war die Frage/ Bitte nicht an Dich gerichtet.
 
Absolut schoener Flieger geworden. Gratulation!!!:cool::cool::cool:

Kannt Du noch einige Foto's machen wo man sieht wie Du das mit den Steckern und den Servokabeln gemacht hast?
...und danke fuer den Tip mit den Stoerklappenservos. Was fuer Servo's hast Du verwendet?

Hi,

mach ich euch! ;)
Gleich ein Hinweis zu den Kontakten: Sind Leiterplatten-Stecker/Buchsen 2,54 mm Raster (für 3A pro Kontakt zugelassen). :rolleyes:
Das Loch ist das welches schon Herr Schweißgut für die Kabel vorgesehen hat.

IMAG0624.jpg

Die Gegenstücke in der Fläche sehen so aus:

IMAG0625.jpg

Die Kabel kann ich nun nicht mehr fotografieren. Vielleicht soviel: verlötet, vergossen und dann eingeharzt. Zuerst hab ich dies mit den Flächen gemacht und danach mit dem Rumpf. Das Übliche beachten: Folie (zum Schutz vor zusammenkleben) und beide Flügel anstecken (für korrekten Sitz).
Ich hoffe das hilft weiter.

Und falls die Servofrage auf die Klappen bezogen war ;) , hab Hitec HS82MG drin

Und danke für das Kompliment. :cool::cool::cool:

Andre
 

catdog

User
@ Andre
DANKE !!! Hat sehr geholfen. Und viel Spass mit Deinem tollen Flieger.
LG, Bashier
 

SirToby

User
Was mir gerade aufgefallen ist: Zu Beginn des Berichts ist ein Rumpf mit rundem Kabinenausschnitt zu sehen, auf den letztn Bildern ist der Kabinenausschnitt eckig (was mir persönlich besser gefällt) ist da schon wieder stickum etwas in der Serie geändert worden??

Grüße, Tobias
 
Was mir gerade aufgefallen ist: Zu Beginn des Berichts ist ein Rumpf mit rundem Kabinenausschnitt zu sehen, auf den letztn Bildern ist der Kabinenausschnitt eckig (was mir persönlich besser gefällt) ist da schon wieder stickum etwas in der Serie geändert worden??

Grüße, Tobias
Hi Tobias,
das ist wohl dir überlassen. ;) Du kannst es wie ich machen und rund schleifen oder wie der Threadstarter nur die Spitze verrunden.

André
 

SirToby

User
Hallo Andre, da hast Du mich falsch verstanden. Es geht um den KabinenhaubenAUSSCHNITT.

Tobias
 
Hi Tobias,

sieht so aus als wenn RS das nach der ersten Serie geändert hat. Was mich ja interessiert ist,bei ebay bietet RS einen MARTIX an,der im Grunde wie der Zorro light aussieht aber auch mit größerem Flügel (265cm) optional zu haben ist.Den scheint er aber nur bei ebay anzubieten,auf seiner Homepage finde ich da nix ...:confused:

Gruß,Christian
 

SirToby

User
Ja, die Produktpflege- und Vertriebsphilosophie des Herrn Schweißgut ist schon ein wenig eigen... Beim Zorro-Light scheint das sehr ausgeprägt zu sein. Ich bestelle mir den Zorro-Light jetzt und bin gespannt, ob ich ihn so erhalte, wie hier zuletzt im Thread zu sehen... ;-)

Tobias
 

Mario12

User
Ja, die Produktpflege- und Vertriebsphilosophie des Herrn Schweißgut ist schon ein wenig eigen... Beim Zorro-Light scheint das sehr ausgeprägt zu sein.
Guten Morgen,

was daran schlimm ist lese ich nicht raus.
Robert baut und vertreibt das Modell "Zorro" doch schon seit gefühlt 136 Jahren. In verschiedenen Versionen und Ausstattungen.
Man könnte diese Anpassungen einfach Produktpflege nennen.

Ich verstehe es nicht.
Macht $Hersteller nichts wird gesagt, dass der nur dick Kasse machen will.
Macht er was wird genörgelt, dass sich das Modell ändert.

Und ob es rund oder eckig wird hast du doch mit ein paar Balsateilen aus der Restekiste selbst in der Hand.


Grüße
Mario
 

SirToby

User
Ich habe weder gemeckert, noch genörgelt und ich mag es gar nicht, wenn mir soetwas aus der Luft gegriffen unterstellt wird. Ich stelle nur fest, daß der Produktpflege nicht immer zeitnah entsprechende Änderungen im Shop folgen, so daß man sich da schon mal wundern darf, wenn etwas anders aussieht, als kurz zuvor.
Tobias
 
Hi Mario,

ich denke da hast du was in den falschen Hals bekommen.Ich sehe das genauso wie Tobias und das war auch nur ein vorsichtiger mit Augenzwinkern gemeinter Vorschlag in Richtung R.Schweißgut. So habe ich das verstanden.
Ich freue mich immer über die vielen tollen Modelle von RS und die schnelle Entwicklungsarbeit,da er wirklich Herzblut reinsteckt. Ändert aber nix daran
dass der eine oder andere wohl mindestens überrascht wäre,wenn eine Form eines Modells bestellt wird und eine ganz andere geliefert wird. Da muss man glaube ich nicht drüber diskutieren. Wie gesagt mit einem Augenzwinkern und nicht bös gemeint.

Gruß,Christian ;)
 

Mario12

User
Moin nochmal. Ich zitiere mich mal selbst.

Ich verstehe es nicht.
Macht $Hersteller nichts wird gesagt, dass der nur dick Kasse machen will.
Macht er was wird genörgelt, dass sich das Modell ändert.
Tobias, unterstellt habe ich dir das nicht. Ich habe dich überhaupt nicht persönlich gemeint.
War allgemein.

Ich denke, wir haben uns da falsch verstanden. Belassen wir es dabei.


Mario
 
Hallo Andre, da hast Du mich falsch verstanden. Es geht um den KabinenhaubenAUSSCHNITT.

Tobias
Hi Tobias,
oki, hab noch mal nachgeschaut. Ja beim Starter ist er geschwungen, das hab ich übersehen. Dieses gefällt mir nun wiederrum besser. :D :D :D
Aber ich werde nichts mehr ändern. :D

André
 
Oben Unten