• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Zuerst groß und richtig groß..jetzt in 1:1! BD-5J in Originalgröße Moosbauer/Richter

"Wir bauen jedes Jahr nur einen Flieger,dann aber "an gscheiden !" So die Aussage von meinem Freund Robert Moosbauer :-)
Diesen Winter wird es eine BD-5J im Maßstab 1:1 also Originalgröße(Spw.5,18m).Bevor wir die BD im Maßstab 1:1,25 bauten,haben wir darüber auch schon gesprochen.Aufgrund zu kleiner Kellerfenster war aber bei 1:1,25 Schluß.Mehr ging nicht,da wir das Ding ja irgendwie rausschaffen mußten..Glücklicherweise(Robert wird es anders sehen ;-) ) waren Roberts Fenster sanierungsbedürftig bzw.mußten ausgetauscht werden.Dabei wurden die Kellerfenster durch größere ersetzt und 1:1 wurde möglich :-) Seit ca 3 Wochen ist Robert am Zeichnen und Bauen.Die Tragflächen,Höhenruder und das Seitenruder sind schon fast fertig :-)Ich denke,daß er mittlerweile schon den Rumpf aufbaut.Die Flächen etc. waren zwar recht aufwendig und natürlich auch schon ganz ordentliche Brocken,stellten Robert aber vor keine unlösbaren Probleme.Der Rumpf dagegen wird schon eine Herausforderung,da bin ich mir sicher.Aber dazu mehr nach meinen nächsten Besuch in Roberts Werkstatt.
Kurz zur Ausstattung:
Antrieb:zwei Sturzkopf oder zwei Frank Herkules incl.Frank Schubrohre http://www.frankturbine.com/produkte/strahlturbinen/ft-300/
RC: Jeti DC 16;R18;Satelliten http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=catalog&t=880&c=880&p=880
Weiche :Emcotec DPSI 2010 http://shop.rc-electronic.com/e-vendo.php?shop=shop&SessionId=&a=article&ProdNr=A11020&t=6&c=13&p=13
Servos: Savöx SB-2230SG HV(42 kg-cm) http://www.savox.de/produkte/servos/hochvolt-und-brushless/item/sb-2230sg
Fahrwerk:Sonderanfertigung http://www.hawe-modellbau.de/
Felgen und Bremsen:Martin Kurrer Sonderanfertigung
Fahrwerksventile:http://www.modellflug-xxlshop.com/
Steckungsrohre: 60mm mit Verstärkungsrohren,Hüllrohre auch aus Alu von http://www.bautek.com/ Super Service und faire Preise,absolut zu empfehlen(schreibe ich,weil die Beratung trotz - für diese Firma -Kleinmenge so gut war!).Die restlichen Rohre sind von Petrausch(das gute Strongal,nur bis Durchmesser 50mm lieferbar)
http://www.petrausch-modellbau.de/modellbau/steckung.html
Kugelgelenke: Gabriel Stahlformenbau http://www.gabriel-stahlformenbau.d...lenk-ohne-Kugel--9930310?source=1&refertype=8
Aluruderhörner: GMT Burger http://www.gmt-modellbau.com/katalog6.html
Tanks für Luft,Smoke und Kerosin: www.tankverschluss.de ;-)
Kabinenhaube: zweiteilig Ulmer http://www.ulmer-kunststoffteile.de/index.html
Zulassung :Reinhard Schott DAEC mdm1fox@web.de
Gruß
Markus
IMG_0726.JPGIMG_0753.JPGIMG_0752.JPGIMG_0742.JPGIMG_0741.JPGIMG_0748.JPGIMG_0731.JPGIMG_0730.JPGIMG_0723.JPGIMG_0725.JPGIMG_0745.JPGIMG_0729.JPGIMG_0743.JPG
 
Hallo Markus,

Ich glaube irgendwie noch nicht ganz daran... ich vermute, dass du Robert nur ein wenig geschrumpft hast, damit die Neue größere wirkt...

Oder ihr beiden seid einfach nur... mir fällt das passende Wort grad nicht ein.

Das ist jedenfalls mal wieder ein Hammerprojekt. Ich werde fleißigst mitlesen. Ich find das Gänze nämlich sehr cool!!!

Viele Grüße

Stefan
 

Claus Eckert

Moderator , Hangflug, GPS-Modellfliegen, Computer
Teammitglied
Hallo Markus

Na das ist mal ein Wort. 1:1 was sonst? ;)
Vor einigen Jahren bei einer Doppeldeckertour haben Markus und ich Hermann Madrian in Kärnten besucht. Er hatte seine BD 5 damals im Bau gehabt. Aber natürlich nicht in Holz, sondern in Alublech. Military Standard verklebt und genietet.
Inzwischen fliegt er seine Prop-BD 5.

Als kleiner Appetizer für Robert und Dich ;) :
http://www.airtoair.at/galerie/hermann-madrian-seine-bd-5g/
 
Modellbauer haben alle irgendwie einen an der Waffel...:rolleyes:
Aber warum baut ihr nicht gleich eine richtige BD-5, da könnt ihr selber in die Luft gehen?
Soo viel mehr kostet das auch nicht.:D

gruß Jonathan
 
BD-5J

BD-5J

Hallo Markus,
super, nur weiter so. Wenn es dich, den Friedhelm Graulich und Frank Schröder nicht gäbe,
würden wir immer noch 80N Turbinen bauen und hätten keine Weiterenwicklungen gemacht.


Gruß Powerturbinen
Alfred Frank
 
Ohne Worte, echt genial :eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Das wird ein toller Thread, hoffentlich sieht man das Teil dann irgendwann mal auf der Jet Power.

Einfach nur Respekt.
 
Ich hab da mal eine Frage:

Ihr verwendet an den relativ kleinen Querrudern 3 Servos. Oder zumindest sind da 3 Aussparungen für Servos. An dem sehr großen Seitenruder sehe ich aber nur 2 Aussparungen für Servos. Warum macht ihr das so?

Habt ihr keine Bedenken, dass euch das Seitenruder wegflattert? Wäre zu schade für den Flieger!

Cheers
Chris
 

UweHD

User
Ich nehme an, das Modell wiegt bei gleichen Abmessungen wie das Original doch erheblich weniger als die manntragende Maschine inkl. Pilot.
Was bedeutet das für Flugverhalten und Flugbild... ich vermute mal, das Modell wird sich wesentlich langsamer fliegen lassen, sehe ich das richtig?
 
Hallo ihr beiden

Hallo ihr beiden

..dachte ihr seids mit der rafale am zenit, dann die beiden bede 5, bei der paul boulton war ich mir sicher das der holzverbrauch nicht mehr zu toppen ist, gott sein dank gibt's das www. sodass viele das mitverfolgen können!!!

@markus: jetzt musst dann keinen sprit mehr mischen, sondern kannst bequem zur tankstelle taxeln...nur die dc-16 muss noch einen transponder mode s und einen flugfunk kriegen!!!

Ciao chris
 
Genial

Genial

Hi,

endlich mal ein ordentlicher Maßstab den ihr da verwendet, der erspart das lästige umrechnen vom Orginal zum Modell.:cool::cool::cool:
Ich bin begeistert und werde euern Baubericht mit Freude verfolgen.

Viele Grüße

Hans
 
Hallo,
erstmal Entschuldigung,daß ich mich erst jetzt wieder melde.Momentan habe ich einfach etwas viel "um die Ohren".Freut uns sehr,daß das Projekt anscheinend so gut ankommt.Ich habe gerade mit Robert telefoniert.Er sägt gerade die Rumpfspanten aus :-) Wenn ich ihn richtig verstanden habe sind das eine ganze Menge, da er alle 12cm einen vorgesehen hat.Bei einer Rumpflänge von ca 4m kommt da schon was zusammen.Seine Laubsäge wird glühen :-)

Zitat j.r.b :".......mit zunehmendem Alter wird das Augenlicht schlechter und die Flieger größer....!!

Ist leider tatsächlich so.

Zitat Hans-juergen :" endlich mal ein ordentlicher Maßstab den ihr da verwendet, der erspart das lästige umrechnen vom Orginal zum Modell.
Ich bin begeistert und werde euern Baubericht mit Freude verfolgen.

Stimmt :-)

Zitat jettrainer :"ichdachte ihr seids mit der rafale am zenit, dann die beiden bede 5, bei der paul boulton war ich mir sicher das der holzverbrauch nicht mehr zu toppen ist, gott sein dank gibt's das www. sodass viele das mitverfolgen können!!! @markus: jetzt musst dann keinen sprit mehr mischen, sondern kannst bequem zur tankstelle taxeln...nur die dc-16 muss noch einen transponder mode s und einen flugfunk kriegen!!!


Ja,da werden sicher einige hundert 4mm und 3mm Balsabretter verbaut.Robert hat sich übrigens von http://balsabar-shop.de/index.php/startseite 1,80m lange Bretter zuschneiden lassen.Bzgl.Transponder etc. findet die innovative Firma Jeti sicher eine Lösung ;-)

Zitat UweHD :"Ich nehme an, das Modell wiegt bei gleichen Abmessungen wie das Original doch erheblich weniger als die manntragende Maschine inkl. Pilot.
Was bedeutet das für Flugverhalten und Flugbild... ich vermute mal, das Modell wird sich wesentlich langsamer fliegen lassen, sehe ich das richtig"

Das Original wog leer,wenn ich mich jetzt richtig erinnere,zwischen 160 und 200kg(plus Pilot plus Kerosin)
Das Modell sollte kein 100 kg wiegen.Normalerweise fliegt sie dann wie vermutet langsamer.Ist aber auch in Sachen Flugbild kein Nachteil.Brauchst Dir nurmal das Video der 1:1,25 BD anschauen.Ich finde schon,daß das paßt.Interessant wäre die Mindestfluggeschwindigkeit des Originals.Muß ich mal recherchieren.

Zitat 65gt:" eine Frage : gibts nächstes Jahr dann eine im Maßstab 1:0,8 ?http://img.rc-network.eu/images/rc_n...cons/icon8.gif

Link geht bei mir nicht.1:0,8 kommt aber sicher nicht :-)

Zitat Christian Kasper :"Ich hab da mal eine Frage: Ihr verwendet an den relativ kleinen Querrudern 3 Servos. Oder zumindest sind da 3 Aussparungen für Servos. An dem sehr großen Seitenruder sehe ich aber nur 2 Aussparungen für Servos. Warum macht ihr das so? Habt ihr keine Bedenken, dass euch das Seitenruder wegflattert? Wäre zu schade für den Flieger!"

Stimmt,bei allen Rudern sind dreimal die Savöx SB-2230SG mit 42kg vorgesehen.Beim Seitenruder sind wir der Meinung,daß zwei reichen.Bzgl.Flattern haben wir keine Angst.

Zitat JRehm :"...und wer vom Team sitzt rein und fliegt? Ich meine bei 1:1 liegt das ja nahe, oder?

Die Flächen sind zwar für ein Modellflugzeug sehr groß,für eine manntragende Maschine aber winzig.Da brauchts viel Gottvertrauen um mit sowas zu fliegen.Ich hänge dafür zu sehr an meinem Leben :-)

Zitat Okke Dillen :" ich suche noch nach Worten..."

Hoffentlich wieder gefunden ?! :-)

Zitat boroda_de ."Hammer! Lese gespannt mit."


Danke!


Zitat FoxausRhens :"Ohne Worte, echt genial Das wird ein toller Thread, hoffentlich sieht man das Teil dann irgendwann mal auf der Jet Power.
Einfach nur Respekt."

Danke! JetPower könnte schon sein.



Zitat toto44 :"Ich glaub der Robert heizt sein Haus den ganzen Winter mit Balsaresten, oder? "

Ist tasächlich so,daß die Holzabfälle verheizt werden.


Zitat Powerturbinen :" super, nur weiter so. Wenn es dich, den Friedhelm Graulich und Frank Schröder nicht gäbe,
würden wir immer noch 80N Turbinen bauen und hätten keine Weiterenwicklungen gemacht."

Danke Alfred.Ich komme bald vorbei und hole die Sturzkopf-Turbine und das Schubrohr für die Boulton Paul :-)


Zitat reas:" Jetzt spinnt er komplett. Respekt die Herren."

Das Schöne am Modellbau ist,daß es nie langweilig wird.Es gibt immer wieder neue Herausforderungen.Je ausgefallener und verrückter,desto schöner.Dafür muß man schon ein "Spinner" sein,da hast Du Recht :-)


Die restlichen Beiträge beantworte ich später.
Gruß
Markus
 
Oben Unten