Zur Diskussion: Wie viele Menschen kommen jedes Jahr durch RC Flugzeuge um?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ich war die letzte Woche als Gast bei Gericht um mir einen Prozess zwischen 2 Modellbaufirmen in Deutschland anzuschauen!
Es ging bei diesem Fall unter anderem um Computersender und der Frage wie umfangreich Bedienungsanleitungen für RC Anlagen sein sollten.

Der Vorsitzende einer dieser Modellbaufirmen sagte vor Gericht "RC-Modelle sind sehrg und jedes Jahr kämen viele Leute infolge unsachgemäßer Bedienung von RC Anlagen durch RC Modelle ums Leben. Daher wäre es absolut erforderlich ein ausführliches Benutzerhandbuch beizufügen! "

Aus diesem Prozess ergeben sich für mich als Modellflieger viele neue Fragen und ich möchte diese gerne ein mal zur Diskussion stellen
und verschiedene Meinungen von erfahrenen Modellpiloten dazu hören bzw. lesen.

1- Wie kann die Nutzung einer RC Anlage jedes Jahr viele Menschen töten?

2- Eine RC Anlage kann für Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe, Panzer und andere Dinge benutzt werden.
Ein Flugzeug zum Beispiel kann in vielen unterschiedlichen Modis programmiert werden. Zudem gibt es extrem viele unterschiedliche Flugzeuge und
Hubschrauber. Ist es mit dieser großen Bandbreite an Programmmöglichkeiten möglich, ein komplettes ausführliches Handbuch zu gestalten?

3- Kann es wirklich lebensgefährlich sein, wenn ein Benutzer sein Modell nicht programmieren kann?

4- Reichen die bestehenden Bedienungsanleitungen aus um Unfälle zu vermeiden?


Meine Meinung:

Nach der Äußerung des Vorsitzenden dieser Firma war ich sehr enttäuscht und konnte nicht verstehen wie dieser vor Gericht
von vielen Toten im Zusammenhang mit RC Modellen sprechen kann. Solche Äußerungen spiegeln m.E. ein Bild wieder
welches bei Gericht nicht gerade gut für uns Modellflieger ist.

In Bezug auf RC Anlagen ist es in meinen Augen gefährlich, wenn Batterien nicht richtig geladen sind und es dabei zu unkontrollierten Abstürzen kommt.

Bei der Programmierung einer solchen RC Anlage liegt allerdings die Verantwortung für die sachgemäße und korrekte Einstellung beim Piloten.
Dieser hat m.E. den Aufbau des Modells sowie die Funktionalität zu überprüfen bevor geflogen wird.

Wenn die Programmierung eines Sets nicht korrekt funktioniert, wird es dem Piloten schlichtweg nicht erlaubt zu fliegen
und folglich ist eine RC Anlage in meinen Augen nicht gefährlich.

Wenn ein Anfänger nichts über sein Fluggerät, der Mechanik, der Elektronik oder der Flugphysik weiß, ist in jeder Hinsicht
(mit oder ohne einem sehr ausführlichen Handbuch) ein sicherer Flugbetrieb nicht gewährleistet.
Dieses ist unter Anderem ein Grund, warum es in Deutschland Vereine mit Fluglehrern gibt.

PS: Im Strassenverkehr sterben im Jahr wirklich viele Menschen, und das nicht weil die Menschen die Gebrauchsanweisungen der Autos nicht lesen,
sondern die Regeln im Strassenverkehr nicht beachten oder die nötige Fahrpraxis fehlt!

Ich würde mich freuen wenn dieses Thema von erfahrenen Fliegern und RC 'lern angeregt diskutiert würde,
mir sind Eure Meinungen hierzu sehr wichtig.

Viele liebe Grüße
Sascha
 
Bevor ich etwas dazu sage würde ich gerne wissen in welchem Kontext die Aussage stand. Um welchen Fall handelte es sich? Was wurde dort verhandelt? Wenn zwei Modellbaufirmen gegeneinander vor Gericht standen, handelte es sich wohl um ein Zivilverfahren? Wer waren diese Modellbaufirmen? Wenn Du keine Namen nennen willst wäre zumindest interessant ob einer der beiden Hersteller von RC-Anlagen war und welcher Kategorie der andere angehörte. Wenn es sich um eine öffentliche Verhandlung handelte spricht meines Erachtens aber auch nichts dagegen einfach die Namen zu nennen.
 
Lieber Sascha,

ich weiß nicht, was du mit deinem Beitrag bezwecken möchtest. Ich denke aber, dass er ziemlich überflüssig ist, denn Diskussionen über deine "Probleme" gab es hier und in anderen Foren schon dermaßen viele, dass du (wenn du die Suche bemühst) Lesestoff für einige Tage hast.
Es läuft eh nur darauf hinaus, dass alle Schreiber hier die perfekten Sicherheitsbeauftragten sind und niemand fahrlässig handelt. Es sind nämlich immer nur die anderen...

Gruß Mirko
 
Hi !

Ich übersetze so einige Handbücher ins Deutsche und versuche, das so umzuformulieren, dass es einfacher verständlich ist, als das englische Original.
Aber ich weiß, dass man einige komplexe Sachen nicht so dokumentieren kann, dass Sie auch der absolute Anfänger versteht.

Die meisten Anleitungen von Fernsteuerungen, die ich kenne sind eigentlich mangelhaft und kratzen so gerade mal an der Oberfläche der Komplexität des Produktes. Wenn ich privat eine neue Anlage bekomme, dann lege ich das Handbuch zuerst einmal auf Seite und spiele lieber mit dem Sender rum, und benutze evtl. einen Testaufbau mit Servos um die verschiedenen Funktionen und Mischer zu probieren. Die Handbücher kann man in den meisten Fällen vergessen, bzw. es werden nicht alle Funktionen im Detail beschrieben.

Erschwerend kommt hinzu, dass die modernen Anlagen laufend über Firmwareupdates auf den aktuellen Stand gebracht werden können und die neuen Funktionen meist nur über magere Release Notes dokumentiert werden.

Ergo: Ein absoluter Anfänger ist meist hoffnungslos überfordert

Zu Deinen Fragen:

1- Wie kann die Nutzung einer RC Anlage jedes Jahr viele Menschen töten?
Alles kann töten, Autos, Gegenstände des täglichen Lebens usw.. Meist ist aber der Hauptgrund menschliches Versagen oder Dummheit.
Modellbau ist kein Spielkram sondern ein komplexes Hobby und setzt Leute mit einem Mindestmaß an Intelligenz und gesundem Menschenverstand voraus.

2. Ist es mit dieser großen Bandbreite an Programmmöglichkeiten möglich, ein komplettes ausführliches Handbuch zu gestalten?
Das ist schwierig und teuer aber machbar. Die meisten Anleitungen sind wie gesagt mangelhaft, egal jetzt ob Sender oder andere Produkte.
Die Bedienungsanleitung meines Autos ist z.B. auch mangelhaft, die meisten Funktionen insbesonders bei der Elektronik werden nur ansatzweise beschrieben.

3. Kann es wirklich lebensgefährlich sein, wenn ein Benutzer sein Modell nicht programmieren kann?
Aber ja.....Aber genau so lebensgefährlich kann es sein, wenn man sein Auto nicht bedienen kann.

4. Reichen die bestehenden Bedienungsanleitungen aus um Unfälle zu vermeiden?
Natürlich nicht, eine gute Anleitung ist wichtig. Etwas Hirn und gesunder Menschenverstand sind aber noch wichtiger.

Gruss
Hans-Willi
 

Eisvogel

User
Wie viele Menschen kommen jedes Jahr durch Autos und Motorräder um?

Wenn man die Bedienungsanleitungen für ein KFZ und eine Fernsteuerung vergleicht, dann fehlt allenfalls der Zusatz "Vorsicht unsachgemäßes Handeln kann zu Verletztungen oder zum Tod führen".

Ich finde, das ist ein Thema für den Cafeklatsch.
 

Börny

User
Ich finde, das ist ein Thema für den Cafeklatsch.
...aber absolut.

Manchmal frage ich mich schon, was solche Diskussionen sollen. Scheint wohl die andere Seite der sog. freien Meinungsäußerung zu sein. Im Straßenverkehr gibt es in Deutschland etwa 5000 Tote jedes Jahr. Die Wahrscheinlichkeit, morgens an der Ampel zu Tode zu kommen ist also um ein vielfaches Höher, als daß das durch das Modellfliegen passieren wird. Daher, liebe Sicherheitsfanatiker, am bestem zu Hause bleiben, dann kann Euch relativ wenig passieren. Und lasst den Rest der Welt einfach in Ruhe ihren Freizeitbeschäftigungen nach gehen, egal ob das Rad fahren, Fußball spielen, Tanzen oder eben Modellfliegen ist.

Zum Start dieser Diskussion und zu der Aussage oben vor Gericht fällt mir nur eines ein: Der schlimmste Feind des Modellfliegers ist der Modellflieger selbst. Wen es wirklich interessiert, der kann ja bei HDI-Gerling mal nach den Todesfällen im Zusammenhang mit Modellflug nachfragen. Schönen Sonntag noch.
 
Bei meinem japanischen Messer war keine Bedienungsanleitung dabei.
Sollte man jetzt auf die Frage kommen, wieviele Menschen kommen jährlich durch japanische oder allgemein Messer ums Leben? Ich glaube, im Messerforum würdest für so einen Thread ausgetrollt.
Wenn Dir die Beantwortung Deiner Fragen wichtig ist so suche die Antworten. Für mich ist hier keine Sinnhaftigkeit gegeben, weil weder eine RC-Anlage noch im Umkehrschluß durch eine ausreichende ( in Prozessen zwischen zwei Modellbaufirmen geht es wohl eher um die Konformität und deutschsprachige Anleitung) Bedienungsanleitung dazu direkt kein Mensch zu Schaden kommt ( außer der Owner finanziell). Zu individuell sind die Einsatzgebiete, Mustereinbauhinweise können manchmal versagen; sonst könnte der Hersteller ja die Betriebshaftung mit übernehmen, das tut er aber nicht mal bei RTF-Sätzen.
Deine Meinung, daß Fluglehrbetrieb erforderlich ist für einen sicheren Flugbetrieb, naja, wo ist bei Dir denn der Stichtag? Die meisten Modellpiloten haben es noch ohne gelernt, wie siehst Du dann diese Besitzständler? Nachschulung oder Prüfung?
 
Wie kann die Nutzung einer RC Anlage jedes Jahr viele Menschen töten?
Das wundert mich nicht. Fast jeder verletzt sich 1x im Jahr ein bisschen beim Modellbau.
Brandwunde beim Löten, Kratzer vom Propeller, mit Bohrmaschine ausgerutscht, Methanolspritzer ins Aug etc.
Bei 7 Milliarden Menschen können so kleine Pannen schon einmal ausgeprägter werden, rein von der Statistik her kein Wunder.

Nilpferde sind fast die gefährlichsten Tiere der Welt, glaubt auch kaum einer.
 

rubberduck

User gesperrt
Das durch Modellfluzeuge immer mehr Menschen ums Leben kommen, scheint zu stimmen.

Alleine in Pakistan wurden in 2011 etliche Einwohner durch ferngesteuerte amerikanische Modellflugzeuge getötet.

Und in Israel scheinen auch etliche ohne Bedienungsanleitung über die Landschaft zu fliegen.

Gerade in solchen Ländern nimmt die unsachgemässe Bedienung von Modellflugzeugen ständig zu.

Diesen Ländern sollte man nur die Benutzung von Schaumwaffeln erlauben ...


äntä
 
Passt zwar nicht zur Eingangsfrage aber dennoch:

Ein unkontrolliert abstürzender Jet der in Flammen aufgeht- da wird mir anders.
Obwohl z.B. 2 Empfänger und nur das Beste eingebaut wird- irgendwas kann immer ausfallen.
Turbinen sind da halt am spektakulärsten.

Dieses Beispiel ist für mich wichtig, weil ja auch niemand durch schlamperei viel Geld vernichten möchte, es aber dennoch immer wieder zu Ausfällen kommt.

Wenn ich sehe, was manchmal für ein Müll in die Luft gelassen wird...da wünsche ich mir ähnlich wie eine Lärmmessung eine technische Abnahme durch eine evtl. gesondert geschulte Person. Das zum Zeitpunkt der Abnahme alles in Ordnung ist, hilft zwar auch nicht auf dauer aber es beruhigt.


Gruß Oliver
 
Das durch Modellfluzeuge immer mehr Menschen ums Leben kommen, scheint zu stimmen.

Alleine in Pakistan wurden in 2011 etliche Einwohner durch ferngesteuerte amerikanische Modellflugzeuge getötet.

Und in Israel scheinen auch etliche ohne Bedienungsanleitung über die Landschaft zu fliegen.

Gerade in solchen Ländern nimmt die unsachgemässe Bedienung von Modellflugzeugen ständig zu.



äntä
Also ich habe gehört, dass die genannten Todesfälle gar nicht von fehlerhaften Anleitungen und falscher Bedienung herrühren, ganz im Gegenteil.

Gott sei Dank haben diese neumodischen Sitten noch nicht in unserem schönen Land Einzug gehalten.
 

rubberduck

User gesperrt
:confused:
Ich würde wetten, dass das nicht das korrekte Zitat ist... :rolleyes:
RC-Modelle sind sehrg ...

Sowas kommt durch die verschiedenen Dialekte:

Was er meinte: RC-Modelle sind Särge ...
(quasi fliegende) deswegen bin ich für Schaumwaffel statt Holzmodell.
 
Antwort

Antwort

Hallo zusammen, bis dahin erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Ich möchte an der Stelle klarstellen, dass ich kein Sicherheitsfanatiker bin und zu den Menschen gehöre die auch erstmal ohne
"Manual" testen und einstellen. Ich weiß ja auch was ich da mache... Es geht hier wie einige vermuten nicht nur plump um das Thema
"Todesfälle durch Modellbau" und auch um mehr als nur eine Bedienungsanleitung

Welche Firmen sich hier gerade bestreiten ist für diesen Thread unrelevant!
Ich möchte hier grundsätzliche Dinge anreißen die einfach im Zusammenhang mit unserem Hobby interessant sind.
Mir geht es hier nicht darum Firmen schlecht zu machen. Es geht mir aber darum Praktiken aufzuzeigen die ich aus meiner derzeitigen Perspektive
nicht gut finde. (Aber wahrscheinlich auch nicht ändern kann)

Ich stimme absolut mit einigen Eurer Antworten überein.
Es kann wirklich nicht Bestandteil einer Rechtssache sein ob eine Bedienungsanleitung den Umgang mit einem Modellflugzeug sicherer macht.
Meiner Meinung nach ist das Handbuch und das Argument vor Gericht (dass letztlich durch nicht vorhandene Handbücher davon auszugehen ist, dass die Todesrate im RC Modellsport steigt) in diesem Rechtsstreit nur ein Druckmittel, Firmen mit einem fairen Verkaufspreis (ohne Handbuch) aus dem Markt heraus zu drücken. Unter diesem Aspekt finde ich diese Aussage ein Witz.

In Deutschland versuchen einige Firmen, Produkte aus Billiglohnländern überteuert zu verkaufen und Konkurrenten, die die gleichen Artikel günstiger vertreiben mit allen Mitteln zu bekämpfen. Dieses ist für uns als RC-Nutzer negativ. Wir Hobbyisten sind dabei die Verlierer nicht zuletzt wenn durch solchen globalen Äußerungen vor Gerichten argumentiert wird um den Druck auf kleinere Händler mittels Vollständigkeit von Produkten (Benutzerhandbuch) argumentiert wird.

Daher war meine Frage: Ist ein Benutzerhandbuch einer RC Anlage ein Sicherheitsaspekt im Umgang mit Flugzeugen/ Heils etc.

PS: Auch ich habe im jungen Alter angefangen auf einer großen Wiese mit einem (Mosquito) Segler zu üben ohne Motor ;-) ohne eine Anleitung zu lesen...und ohne jemanden getötet zu haben. Und ich fand es sehr nervig dass das Ding nach dem x. Versuch immer nur 30-40 m geglitten ist und nicht wirklich in die Luft kam und bei dem Versuch zu mir zurück zu fliegen das ganze meist in einem Bruch endete... :-)

Bis ich dann etwas älter in einem Club so einige Sachen gelernt habe die einfach fundamental wichtig waren...

Ich will hier auf keinen Fall mehr Regeln oder sonstige Bestimmungen - ich glaube davon haben wir in Deutschland viel zu viel.


VG
Sascha
 
Deine Meinung, daß Fluglehrbetrieb erforderlich ist für einen sicheren Flugbetrieb, naja, wo ist bei Dir denn der Stichtag? Die meisten Modellpiloten haben es noch ohne gelernt, wie siehst Du dann diese Besitzständler? Nachschulung oder Prüfung?

Erstmal Danke für Deine Antwort.
Natürlich haben wir alle irgendwann angefangen. Aber in diesem Kontext dass Menschen getötet werden durch Modellbau, halte ich
es für ausgeschlossen dass ein Anfänger ohne jede Ahnung sich ein Modell zulegt welches physikalisch so massiv ist, dass jemanden durch
Zusammenstoß getötet werden könnte. (Ich lese schon die Bild Zeitung "Easyglider erschlug dutzende Zuschauer auf Modellflugplatz da Pilot zuvor nicht die Bedienungsanleitung seines Senders gelesen hat .... ;-) )

Ich halte es schon für vorteilhaft vor dem ersten Kontakt mit dem Hobby fachkundige Hilfe einzuholen um erstmal zu verstehen wofür ein Höhenruder, ein Seitenruder und Querruder eingesetzt werden. Sonst macht es auch keinen Sinn irgendetwas zu programmieren.
Ein Fortgeschrittener weiss schon eher was er wie einstellen muss... Nachschulung oder Prüfung ist ja quatsch ;-)
Aber die Basics sollte ein Anfänger vorher einfach wissen. Oder?

VG
 

Maistaucher

Vereinsmitglied, Offizieller 1. Avatarbeauftragter

rubberduck

User gesperrt
In Deutschland versuchen einige Firmen, Produkte aus Billiglohnländern überteuert zu verkaufen und Konkurrenten, die die gleichen Artikel günstiger vertreiben mit allen Mitteln zu bekämpfen. Dieses ist für uns als RC-Nutzer negativ.


VG
Sascha
Woher hast du denn das Stammtisch-Gerücht?

So etwas kann man sich nicht vorstellen. Der Modellbauhandel hält weltweit fest zusammen.

Sonst wäre es ja ähnlich wie in der Textilindustrie ...

Solange unsere Sachen aus Deutschland kommen, juckt mich das nicht.
 
Eieiei, Sascha,

was hast Du denn da für eine eigenartige Diskussion angezettelt?

Ich muss doch mein Equipment komplett verstanden haben, sonst krieg ich mein Modell schon gar nicht in die Luft.
Und wenn´s dann abstürzt, ist meisst NICHT ein falsch programmierter Sender schuld, weil der Pilot sich die Bedienungsanleitung nicht richtig durchgelesen hat.

Und was noch? Todesopfer durch Modellflug? Es soll da sehr viele geben, oder was?

Mir scheint das alles etwas absurd, was Du da so wissen willst. Das kann man ja gar nicht richtig beantworten.

Oder hab ich das überhaupt richtig geblickt?

Gruss Adrenalin
 

rubberduck

User gesperrt
Wie viele Menschen kommen jedes Jahr durch RC Flugzeuge um?

Hier bei RCN kommt es im Forum oder im Chat immer wieder zu "fast Zusammenstössen".

Zum Glück sind meist Monitorscheiben dazwischen ... sonst hät es schonmal den ein oder anderen Todesfall gegeben.

äntä
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten