Zwoadrittl, der Speeder für den Funjet-Antrieb

Daten die du nicht selber gefälscht hast......

Daten die du nicht selber gefälscht hast......

Überprüft

und für falsch befunden...
Die n100W Werte der APC 7x10.

Auf dem Prüfstand:
Statt gerechneter 45 Amp. an 29,6V jetzt 65 Amp.:eek:
Bei ,,nur'' 21331U/min.
Mit 65Amp. an 8s, also 1,8KW, sind 125g Motore naturgemäß nicht für
längere Einschaltzeiten gut.


Messdaten:


7x10 Exel Datenk.jpg

Damit steigt natürlich die Diskrepanz zu dem vermessenen Antrieb vom Gerd.

Wer will kann sich die von mir als richtig ermittelten Daten für die 7x10 APC
in seinem DC einpflegen:

7x10k.jpg

Fazit: es geht nur rechnerisch mit 1,4KW weniger fast genau so schnell....:)

Lieber Gruß
Andy Reisenauer
 
GM 11-22

GM 11-22

Nachdem die n100 Werte ja wohl nichts taugen.....:p. Habe ich mal
die 11-22 auf das testmonster geschraubt und diese Werte bekommen...

Für 8500upm braucht man 1.1 kw.
Für 10100pm braucht man 1.6 kw und hat 1.6 kg standschub
Also 140 amp.bei 4s z.b. wäre eine bestimmt interesante schraube
Fürn 2-3.....

Na dann guten Flug....

Der nachtflieger.....und schneeflieger.....:D
 

pfeiferl

User
Danke Gerd,

das heißt für mich jetzt.
für 4S ein ca 810kv Motor
für 5S ein ca 645kv Motor
für 6S ein ca 540kv Motor.

Die 810kv sind mit einem 3026 14 Poler noch gut machbar.
Einen 900kv hab ich liegen.
Für weniger KV brauchts dann größere Motoren, die dann auch mehr durchsetzen können.
Mal schaun, vielleicht probier ich etwas in die Richtung.
Die neuen Props von Marcus sollten da sehr hilfreich sein.

V G Georg
 
Danke Gerd,

das heißt für mich jetzt.
für 4S ein ca 810kv Motor
für 5S ein ca 645kv Motor
für 6S ein ca 540kv Motor.

Die 810kv sind mit einem 3026 14 Poler noch gut machbar.
Einen 900kv hab ich liegen.
Für weniger KV brauchts dann größere Motoren, die dann auch mehr durchsetzen können.
Mal schaun, vielleicht probier ich etwas in die Richtung.
Die neuen Props von Marcus sollten da sehr hilfreich sein.

V G Georg
Also laut meiner Rechnung sinds bei 4s 900 kV, wenn du auf die 10100rpm wilst ( der bricht ja auch ein ) ^^ Probiers doch einfach mal mit dem 3026 aus, und mess gleichzeitig beim Testen den Strom. Wirst schon merken ob der Strom zu hoch ist :D

Grüße

Adrej
 

steve

User
Hallo Gerd,

danke für Deine Werte in der Liste auf Beitrag 1634.

Ich finde das Projekt antriebsmäßig sehr interessant.

Zum Beispiel die 24500U/min mit der 7x10APC an 8s.
Ergibt ca 2,8KW Eingangsleistung und eine V-Opt von 323Km/h bzw. V-Pitch von 373Km/h.

Ein effizienter, leichten Motor wie
RS 260.20.15-14Pol oder
Peggy Pepper HK 2524-0930KV (beide 125g)
an jeweils 8s
bringt bei rund 45 Amp. 22600U/min und damit eine V-Opt von 298Km/h bzw. V-Pitch von 345Km/h.
Mit der doppelten eingesetzten Leistung und deutlich mehr Antriebsgewicht,
läßt sich also nur ein Mehrspeed im 20+Km/h Bereich erzielen:rolleyes:

Klar können diese 20+ für manchem das ,,Salz in der Suppe sein'',
aber vielleicht ist anderen doppelte Laufzeit und weniger Gewicht wichtiger?

Achtung die Daten beruhen auf den n100W Werten vom DC.
Will Heute mal die Werte überprüfen......:)

Lieber Gruß
Andy Reisenauer
Hallo Andy,
für die 7x10APC und ihre Leistungsaufnahme bei unterschiedlicher Eingangsleistung, Fluggeschwindigkeit, Setups etc. gibt es sehr viele empirische Daten. http://www.rc-network.de/forum/show...-des-Hayabusa?highlight=speedantrieb+hayabusa Diese Daten sind reproduzierbar. 2,8kw bei 24500rpm sind auf Basis dieser Daten an der 7x10 nicht plausibel. Irgendwo hat sich da ein Fehler eingeschlichen. Evtl. knickt bei den kleinen Motoren der Wirkungsgrad zu sehr ein.
Grüsse
 

e-yello

User
Diese Daten sind reproduzierbar. 2,8kw bei 24500rpm sind auf Basis dieser Daten an der 7x10 nicht plausibel. Irgendwo hat sich da ein Fehler eingeschlichen. Evtl. knickt bei den kleinen Motoren der Wirkungsgrad zu sehr ein.
Grüsse
Hallo Steve,
Ich stimme dir zu, das deckt sich nicht so wirklich mit dem was ich mit der 7x10 so gemessen hab.
Die 24500 bei 2,8kw stammt allerdings nicht von Andys kleinen Motoren sondern von Gerds Messreihe mit dem 435/20er Strecker(mit 410g nun wirklich kein kleiner)da sollt nix einknicken!
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/329019-Zwoadrittl-der-Speeder-f%C3%BCr-den-Funjet-Antrieb?p=2972219&viewfull=1#post2972219

Yello
 
APC 7x10

APC 7x10

Hallo Andy,
für die 7x10APC und ihre Leistungsaufnahme bei unterschiedlicher Eingangsleistung, Fluggeschwindigkeit, Setups etc. gibt es sehr viele empirische Daten. http://www.rc-network.de/forum/show...-des-Hayabusa?highlight=speedantrieb+hayabusa Diese Daten sind reproduzierbar. 2,8kw bei 24500rpm sind auf Basis dieser Daten an der 7x10 nicht plausibel. Irgendwo hat sich da ein Fehler eingeschlichen. Evtl. knickt bei den kleinen Motoren der Wirkungsgrad zu sehr ein.
Grüsse
Hallo Andy,
für die 7x10APC und ihre Leistungsaufnahme bei unterschiedlicher Eingangsleistung, Fluggeschwindigkeit, Setups etc. gibt es sehr viele empirische Daten. http://www.rc-network.de/forum/show...-des-Hayabusa?highlight=speedantrieb+hayabusa Diese Daten sind reproduzierbar. 2,8kw bei 24500rpm sind auf Basis dieser Daten an der 7x10 nicht plausibel. Irgendwo hat sich da ein Fehler eingeschlichen. Evtl. knickt bei den kleinen Motoren der Wirkungsgrad zu sehr ein.
Grüsse
Hallo Steve,

Mit den von mir ermittelten n100W die völlig
unabhängig von Amper Gerd's Ergebnissen ermittelt wurden,
sind auch Gerd's Messungen absolut stimmig:

Z435,20-7x10k.jpg


Für mich ist klar, dass Gerd und ich von dem gleichen Prop sprechen/schreiben...
Achtung, diese Daten sind selbstverständlich nicht mit Flugdaten und Log's die daraus
entstanden sind, vergleichbar.
Nach dem Ausdrehen im Flug,
sinkt der Strom vor allem bei überquadratischen Props sehr deutlich.
Natürlich spielt auch die Bahnneigung und der Widerstand des Modells eine sehr große Rolle.

Die DC Werte, sind im Stand jedoch jederzeit reproduzierbar.

Obiges Diagramm beruht auf 6 Jahre altes Equipment..:rolleyes:
Heute bin ich da besser gerüstet,
dürfte aber wenig am Ergebniss ändern:)

Lieber Gruß
Andy Reisenauer
 
2/3 HR Bau Frage ...

2/3 HR Bau Frage ...

Hallo,

wird das Aramidband im HR komplett mit Harz durchgetränkt eingelegt, oder soll der Bereich des Drehpunktes (1-2mm)
ohne Harz bleiben ..? Hab Sorge dass es , wenn voll getränkt, bricht oder schwergängig wird ?


greets rudi .
 
vollflächig mit harz tränken
das funktioniert schon :)
 
Alles klar, danke Ingo fuer die Info.

Wird mein erstes "selber-Bau-Projekt" seit 25 Jahren :D .

Kann evtl. noch jemand bestätigen, dass einseitiger Belag der Fläche mit 49 Glas etwa +22Gr Gewicht mehr bringt ?
Nur so als Abschätzung, ob ich zuviel Harz mit reingepanscht hab :confused: .

Ich nehme nicht die ursprüngliche Fläche, sondern modifiziere eine vorhandene aus Balsa mit 95cm SW, die beglast wird.
 
Erstflug

Erstflug

Auch wir hatten heute unseren Erstflug.
Setup Scorpion HK 3226-1400
Castle Creation Ice Light 100 Amp
6S 2650mAh Akku
APC 7x9

Strom beim beschleunigen knapp 120 A, danach so etwa 95A.

Alles perfekt, das Modell fliegt wie auf Schienen!
Einzig der Regler hat teilweise etwas warm bekommen.
Wir haben da aber auch keinerlei Kühlöffnungen.
So ab dem dritten Flug war dann der Vollgasanteil bei ca. 75%, dann gefiels auch dem Regler.

Die Nase hatten wir auf Tipp hier im Forum 3cm gekürzt.
Der Schwerpunkt stimmt so ohne Blei perfekt. Ohne kürzen wäre es nicht aufgegangen

Junge, junge, das Dingens geht wie Pressluft, mega!
Ich bin begeistert, das mit einem Balsaflieger! (Naja, bisschen Kohle ist ja schon auch im Spiel...)

Besten Dank an die Konstrukteure und Tipps hier aus den Forum!

Daniel
 

Fritz

User
Hallo Norbert!
Ich habe da mal eine Frage. So wie Du den Motor monteirt hast würde ich meinen Turnigy Motor auch montieren. Dazu müßte ich die Welle löen und ander herum einbauen, nur kann man dann keine Sprengring mehr montieren. Wird dann nich die Glocke abgezogen oder wie löst man das?
 

Fritz

User
Hallo!
Einfach die Welle etwas länger gelassen und dann einen Stellrig drauf? Aber drückt dann der Stellring nich auf das Lager?
 
Hallo Leute,

bin auch gerade dabei, einen 2/3 zu bauen, bin mir aber noch nicht schlüssig, welchen Antrieb. Mein Favourit ist der Hacker A30 12L 6 Pole, aber nun hab ich noch ein Setup entdeckt:
Turnigy H 3126-1600 kv an 5S

Kann jemand etwas über die erreichbare Geschwindigkeit sagen? Müsste ich das Modell zusätzlich verstärken?

Oder ist dieser Antrieb für den Gixxer besser geeignet?

Sind doch 50 Euro Unterschied bei den beiden Motoren...:rolleyes:

Grüße
Matthias
 

Eisvogel

User
Mehr Flugspaß gibts mit dem Hacker A30, der reicht locker für über 300.
Mit dem Turnigy wird er zwar schneller, aber auch schwerer und er verliert an Agilität.
 
Ja, das glaube ich auch!
Danke für deine Antwort, Erwin!

Aber für den Gixxer wäre der Antrieb vielleicht besser?

Gruß
Matthias
 
Oben Unten