PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Leuchtstoffröhren/Halterungen/elektronischen Vorschaltgeräten



Julez
14.10.2008, 13:48
Hi!

Die trüben Glühfunzeln in meiner Werkstatt regen mich schon seit Jahren auf.
Daher wollte ich nun auf Leuchtstoffröhren umrüsten.
Ich will mich allerdings nicht völlig auf mein soeben ergoogeltes Fachwissen verlassen, und wollte deshalb fragen, ob folgende Kombination funktionieren würde.

Ich habe folgende Leuchstoffröhre ins Auge gefasst:

http://catalog.myosram.com?~language=DE&~country=DE&it_p=4050300236476

Shop:
http://www.elektronetshop.de/artikeldetails.php?aid=199298

Deckenhalterung:
http://www.hausrattreff.de/catalog/product_info.php?products_id=11672

Muss nicht Feuchtraum sein, aber ich habe nichts anderes gefunden, welches meinen Design- und Preisvorstellungen mehr entspricht.
Da wollte ich dann ein elektronisches Vorschaltgerät einbauen:
http://cgi.ebay.de/Osram-EVG-elektronisches-Vorschaltgeraet-1x-36-Watt_W0QQitemZ110296547351QQcmdZViewItem?hash=item110296547351&_trkparms=72%3A1230%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14

Wird das funktionieren?

Danke,

Julian

Werner Just
14.10.2008, 16:15
Hallo Julian,

Röhre und Deckenhalterung passen zusammen.
Röhre und Vorschaltgerät auch.
Ob das elektronische Vorschaltgerät mechanisch in die Halterung passt - keine Ahnung.

Warum überhaupt das mitgelieferte Vorschaltgerät der Deckenhalterung austauschen? Nur wegen dem Einschaltflackern?

Gruß
Werner

Julez
14.10.2008, 16:18
Hi Werner!

Danke für die Information!

Das Einschaltflackern ist eine Sache, allerdings soll sich auch die Lebensdauer der Leuchtstoffröhren erhöhen, und zudem wird das Flimmern vermieden durch höhere Frequenzen, oder so.:)

udogigahertz
15.10.2008, 13:21
Das Einschaltflackern ist eine Sache, allerdings soll sich auch die Lebensdauer der Leuchtstoffröhren erhöhen, und zudem wird das Flimmern vermieden durch höhere Frequenzen, oder so.:)
Höhere Frequenzen? Höher als 50 Hertz? Wie macht das Vorschaltgerät sowas?

Grüße
Udo

Julez
15.10.2008, 13:26
Bööh, keine Ahnung.
Ich habs bloß gelesen (http://de.wikipedia.org/wiki/Vorschaltger%C3%A4t#Elektronisches_Vorschaltger.C3.A4t_.28EVG.29).

Ich hab mich jetzt übrigens für 58W Röhren entschieden:

http://www.lampentresen.de/info/29313/Osram_Lumilux-DeLuxe_Lampe_L_58/930.html

Und ich hab Wannenleuchten mit eingebautem EVG gefunden:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=140271704302

Ich denke mal, dass ich damit glücklich werd.:)

FamZim
18.10.2008, 23:37
Hallo Julian

Ich nehme im Keller nur Rören mit Weis-Ton und keine Warm-Ton Rören .
Die sind einfach heller.
Die Elektronischen Vorschaltgeräte arbeiten sicher wie die für Halogenlampen, die sind ja auch leichter wie normale 50 Hz Trafos!

Gruß Aloys.

Heinz-Werner Eickhoff
19.10.2008, 09:24
Hallo Julian,
T5 heißt das Zauberwort. :D

Hier geht Dir ein Licht (http://www.hereinspaziert.de/projekte.htm) auf.

Einfach mal alles unter Lampen lesen. EVG 54 oder 80Watt nehmen und Osram Daylight. Dann passen auch die Farben zu draußen :rolleyes: :rolleyes:

Mit diesen Lampen ist ein Korallenhalten erst unter Leuchtstoffröhren möglich geworden.
5 Banden und sowas brauchste im Bastelkeller nicht.

Wenn noch Fragen , einfach melden.

Bernd Langner
19.10.2008, 18:49
Hallo

@Udo

Höhere Frequenzen? Höher als 50 Hertz? Wie macht das Vorschaltgerät sowas?



Ganz einfach Wechselspannung gleichrichten und wieder zerhacken halt eben
wie bei einem Schaltnetzteil.

Und die Leuchstofflampen mit EVG unterdrücken den stroboskopischen Effekt der bei 50 HZ auftritt (bei 3000 U/min). Kannst mit dem Drehzahlmesser für deine Flugmodelle nachmessen.

Gruß Bernd

Julez
20.10.2008, 18:00
Hallo Heinz- Werner,

Vielen Dank für deinen informativen Link!

Die beiden Leuchten sind inzwischen montiert, und machen ordentlich Licht :eek:
Allerdings hat der Laden die Flaschen Röhren geliefert (765, Cool Daylight), da sind die Farben nicht ganz so knallig, und es sieht ein wenig grell aus.
Die Tage kommen die Ersatzleuchten (930, Warm White), dann berichte ich mal, wie die so sind.

Ciao,

Julian

haegar
21.10.2008, 11:45
Hallo,
Tageslichtröhren sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig, ich möchte sie aber inzwischen nicht mehr missen. Ich finde das Arbeiten mit den Tageslichtröhren erheblich weniger ermüdend für die Augen.