PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : V-Form bei Nuris



Hans-Peter
05.01.2003, 11:52
Hallo Nuri-Fans!

Seit einiger Zeit verfolge ich nun die Diskussion über Nuris im Forum und
in den Links. Vielen Dank an dieser Stelle mal an die Autoren - eure Beiträge waren für mich wichtige Entscheidungshilfen für die Frage: Nuri bauen - ja oder ja!?
Und jetzt ist mir klar - ohne Nuri ist das Modellfliegerdasein nicht mehr lebenswert ;)

Ein problemloser Allrounder mit Schwerpunkt Thermik habe ich mir in den Kopf gesetzt.
Der CO5 scheint mir da genau das Richtige zu sein.
Dieser Nuri ist im auf div. Sites gut dokumentiert. Die Angaben über die V-Form weichen
aber etwas ab. (0,25 Grad pro Seite bis 1 cm in der Mitte unterlegen)
:confused: Daher meine Frage:

Welche Rolle spielt die negative V-Form beim Nuri? Ist dieser Parameter kritisch oder
ähnlich unproblematisch wie bei Normalmodellen? Welche Erfahrungswerte gibt es für den CO5?

Vielen Dank für eure Antwort

Gruß

Hans-Peter

speed
05.01.2003, 13:05
Hallo Hans-Peter,
die Frage der V-Form ist im Buch von Wohlfahrt und Nickel gut beschrieben. Irgendwie kommst Du sowieso nicht herum, das Buch zumindest auszugsweise zu studieren. Vorweg: Die Frage der V-Form ist nicht so kritisch. Eine geringe negative V-Form beim CO5 ist von Vorteil. Du brauchst Dir wegen der hängenden Ohren beim Landen keine Sorgen zu machen.

Otto

Hans-Peter
05.01.2003, 23:33
Guten Abend Otto,

vielen Dank für deine Info. Das Buch werde ich mir
besorgen.
Aber für's erste bringt mich deine Anwort weiter.

Grüße

HP

jwl
08.01.2003, 12:41
Original erstellt von Hans-Peter:
Welche Rolle spielt die negative V-Form beim Nuri? der schwanzlose vorallem die mit nasenwinkel um die 20grad hat einen sehr kleines schiebegiermoment. bei sehr kleinen schiebewinkel ist er besonders klein. diese negative vau-form greift am anfang dem schiebrollmoment entwas unter die arme. dieses gilt vorallem im langsamflug.

diesen sachverhalt einfach zu erklären bin ich leider nicht im stande.

gruss jwl

Hans-Peter
08.01.2003, 18:44
Hallo JWL,

vielen Dank für deinen Erklärungsversuch!
Ich gebe zu, ganz verstanden habe ich das nicht.
Das gilt im Übrigen auch für einige andere theoretischen Grundlagen bei Nuris ! :confused:
Aber ich bleib am Ball - und wenn ich die wirklich gut gemachten aerodesign.de Seiten zum 100. Mal lese oder anderen Quellen verzweifelt studiere - irgendwann wird der Groschen (Cent)wohl fallen.

Schade ist nur, dass das Buch "Faszination Nurflügel" nicht mehr aufgelegt wird.
Aber Otto hat ja eine weitere Buchempfehlung ausgesprochen, die ich als nächstes angehen werde.
Und sicher gilt auch hier der Spruch:
Praxis ist wenn alles klappt und keiner weis warum, Theorie ist wenn nichts klappt und jeder kann es erklären. :D

Grüße

HP