PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modellsegler transportieren?



Robert Rauer
02.02.2010, 13:18
Ich suche ein Tragegestell/ Vorrichtung um meinen Sharon (b=370cm, Fläche 3-teilig) und zwei weitere 2 Meter Modelle (Tragfläche geteilt) an die Hangkante zu transportieren.

Wie macht Ihr das? Was kann man was/wo für diesen Zweck kaufen?

Gruß
Robert R.

Bernd Jonas
02.02.2010, 13:43
Hallo Robert,
ich habe mittlerweile eine Plane Quiver Tasche. Ein wirklich super Teil!
Hohe Qualität und schöne Details.
http://www.planequiver.com/Plane%20Quiver%20Back%20Pack.htm

Ich habe damals eine Sammelbestellung organisiert. Wenn genügend Leute zusammenkommen (so 4-5) würde ich das im Dienste der RCN-Gemeinde auch nochmal machen. Meld dich einfach.

Hier ist ein Thread zu Taschen im allgemeinen: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1610262

Gruss,

Bernd

Gast_34738
02.02.2010, 14:11
Transportkraxe (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=151702&highlight=Kraxe)

XXL
02.02.2010, 14:26
Hi,

hier auch noch eine Adresse:
www.pull-over-products.com

Greetz
Andreas

Robert Rauer
02.02.2010, 15:20
Hallo Andreas,

besten Dank ... aber Modelltragerucksäcke habe ich dort nicht gefunden?

Gruß
Robert R.

Robert Rauer
02.02.2010, 15:28
Hallo Bernd,

Was würde dieses Edelteil in etwa kosten?

Gruß
Robert R.

Udo Fiebig
02.02.2010, 15:31
Hi Robert,
wenn mir in den Bergen die von Patrick beschriebene Kraxe zu groß/sperrig ist,
nehme ich meinen Snowboardsack, den es ab und zu bei Aldi zu kaufen gibt. Ich hatte mal ca. 13 Euro dafür bezahlt.
Reicht gut für 2 Modelle mit 3,50m Spw. und lässt sich u.U. auch mal ein paar Kilometer tragen. ;)

403411

Gruß Udo

MarkusN
02.02.2010, 15:39
Wie läuft es sich eigentlich mit so einem Teil, das in die Kniekehlen schlägt? Das schreckt mich irgendwie immer ab.

Rudolf Kreutz
02.02.2010, 16:21
tchibo hat das Teil auch ab und an im Programm.

http://************/ylyqhno

Gruß Rudi

Bernd Jonas
02.02.2010, 16:23
Hallo Robert,
die Preise stehen auf http://www.planequiver.com/Plane%20Quiver%20Back%20Pack.htm

Wenn man gemeinsam bestellt spart man halt etwas an Porto.

Du musst 19% mwst und zoll ca 3-5 % drauf rechnen.

Gruss,

Bernd

Udo Fiebig
02.02.2010, 18:10
Wie läuft es sich eigentlich mit so einem Teil, das in die Kniekehlen schlägt? Das schreckt mich irgendwie immer ab.
Es läuft sich recht gut, weil's nämlich -bei mir- nicht in die Kniekehlen schlägt. :p

Zunächst mal gibt es (zumindest bei meinem 'Aldi-Skisack') hinten unten am Rücken einen eingearbeiten Abstandshalter. Dann klemme ich bei weiteren Strecken meistens noch ein zusätzliches Stück Hartschaum (wie man's häufig in Verpackungen findet) hinten rein. Uns so steht der untere Teil schön weit ab. :cool:
(Okay, zugegeben, mehr als 7 km am Stück laufe ich damit nicht! :D )

Gruß Udo

Sniping-Jack
02.02.2010, 18:42
Das Transportproblem muss ich bei mir auch noch lösen.
Im Moment hab ich nur mal die kleinen Größen gelöst,
wo kein Stück länger als knapp einen Meher ist.
Das erlaubt mir den Mittransport im 500er Heli-Bag.

Aber alles andere bis hin zu 3,60m ist noch recht unbefriedigend.
Ich habe noch einen alten Deuter-Rucksack mit Gestell rumliegen.
Schätze, den werde ich etwas umbauen.

Das mit dem Snowboard-Bag sieht auch gut aus. Frage:
Gingen da auch knapp 1,8m rein?
Und gibbs da Zusatzfächer, wo auch ein Pultsender platz fände?

Edit: Habs grad gesehn, 1,75m dürfte gradeso für die DG600-Flächen gehn,
der Rumpf hat sicher mehr als 10cm Breite. Und wenn man dem Sender ein
extra Innenabteil spendiert, geht das bestimmt.

gecko_749
02.02.2010, 18:57
Moin,

wegen der besseren Gurte und ein paar anderer Details habe ich mich dafür entschieden eine Kinderkraxe umzubauen. Die sind teilweise sogar billiger als Lastenkraxen und es gibt viele gebraucht bei e***

Die Erprobung steht noch aus - aber 4 Flieger plus Zubehör liegt im Bereich des Möglichen.

Gruß

gecko

silence211
02.02.2010, 19:04
Hi, Stafenbiel hat einen prima Modellrucksack, sehr hochwertig und garnicht teuer.

GeorgR
02.02.2010, 19:31
Hallo,

ich habe den Sack von der Firma Ortlieb, der sich gut bewährt hat.
Man kann ihn oben offen lassen.

403508

http://www.ortlieb.de/index_white.php?lang=de&file=p-search.php

zur Zeit in der Bucht:
http://cgi.ebay.de/Neu-Ortlieb-X-Tremer-XL-Packsack-Rucksack-Garantie_W0QQitemZ190368735618QQcmdZViewItemQQptZDE_Sport_Camping_Outdoor_Rucks%C3%A4cke?hash=item2c 52dc6182

gecko_749
02.02.2010, 19:43
Moin,

na den von Staufenbiel hab ich ...

Hochwertig ist was anderes, gar nicht teuer ist was anderes, und gut ist auch was anderes. Aus meiner Sicht.

Im Detail:
- es passt nur ein Flieger rein
- das Gurtsystem ist schlecht
- für einen 3m Flieger ist es zu klein
- für das Geld bekommt man mehrere Snowboardtaschen

Fazit - kann man machen - muß man aber nicht.

Gruß

gecko

jmoors
02.02.2010, 20:26
Ihr habt da so edle Teile...

Ich habe mir einfach einen Seesack gekauft. Die Flächen kommen in Luftpolsterfolie und das Ganze in den Seesack. Fertig.

Gruß, Jürgen