PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fox mit 3,5 - 4 m und Wölbklappen gesucht



Michael67
08.05.2010, 20:55
Hallo,

ich möchte mir einen Fox zulegen. Ich bin aber noch nicht so ganz fündig geworden, was den Hersteller angeht.
Vielleicht könnt Ihr mir einen Vorschlag machen bzw. einen Link schicken?

Randbedingungen:
- ca. 3,5 - 4 m Spannweite
- max. 10 kg Fluggewicht inkl. Elektroantrieb (ja, ja - ich weiß...). Die 10 kg müssen unbedingt eingehalten werden können.
- mit Wölblappen
- Profil soll "sehr sportlich" ausgelegt sein, ich möchte keinen Fox, der in der Thermik gut geht
- muss kein Voll-Gfk Modell sein, darf auch gerne Styro/Abachi oder so etwas Ähnliches sein. In diesem Fall sollte das Modell aber zumindest bügelfertig zu erhalten sein. Folie kann ich bei Bedarf selbst aufbügeln.

Ohne Wölbklappen gibt es genug Hersteller solche Foxe, aber mit Wölbklappen wird es in dieser Größe ganz schnell eng.

Ich bin bis jetzt eigentlich nur bei Blue Airlines fündig geworden, allerdings lässt mich der dort aufgerufene Preis jetzt nochmals nach einem anderen Hersteller Ausschau halten.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße
Michael

wiener7007
08.05.2010, 21:27
ich fliege einen Bruckmann Fox mit 4meter
warum brauchst du bei einem Fox Wölbklappen?
Querruder und Störklappen sollten für einen Fox doch reichen
und die 10 kg einzuhalten wird sicher kein problem werden mein fox wiegt flugfertig mit Stahlsteckung ca. 9kg

Vielleicht wäre der reichard Fox auch eine überlegung?
hatte selbst dieses modell und war sehr zufrieden mit diesem modell

Extremflight 2
08.05.2010, 22:02
http://www.modellhobby.de/Modelle/Flugmodelle/Segelflugzeuge/Long-Fox-Pinoccio-lackiert.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0610176&t=130&c=39&p=39


Den könnte ich mir gut mit E-Antrieb vorstellen :-9


greez Florian

Markus B
09.05.2010, 09:27
Hallo,

Ich habe kürzlich den Fox von Markus Egger aus Österreich fliegen sehn...
Das Modell hat ein Gewicht von 8Kg und hat Wölbklappen.
Der Bausatzpreis liegt bei 1050€...
Schau hier mal nach: http://www.modellbau-egger.at/DE/startseite_DE.html

Ich bin am überlegen, mir das teil zuzulegen!
Ich war sehr überrascht als ich den fox hab fliegen sehn!sehr schnell und super in der thermik!
der pilot der den fox besitzt will jetzt noch wassertanks einbauen um auf 10 oder 11Kg zu kommen...um den durchzug nochmals zu erhöhen:-)

Gruß Markus

Solo-Fox
09.05.2010, 10:20
Hallo Zusammen

Ein Kustflugsegler muss nicht heizen bis der Arzt kommt. So bald ein Fox oder swift anschaulich der gewollten Lichtgeschwindigkeit droht die Erdumlaufbahn zu verlassen , sieht es meiner Meinung nach auch nicht mehr schön aus.

Die Piloten aus der Acroszene setzen eher auf hormonisches fliegen.Das bedeutet sowas wie großräumige und vor allem präzise gesteuerte Figuren .

Dazu braucht man natürlich ein Modell was auch ohne Hochgeschwindigkeit Leistung "Durchzug" in allen Lagen aufweißt.Das allein sollte man aber nicht mit dem gewicht eines Modells , sondern eher mit dem verwendeten Profilstrak vereinbaren. Gewicht ist nicht immer von Vorteil.

Wieso muss darf denn ein Fox nicht in der Thermik fliegen? Ich baue einen Swift mit 5,1m Spannweite und der fliegt im Acro absolut neutral und präzise , geht allerdings auch in der Thermik wie sau.

Hier mal ein Video von unserem Swift geflogen von Dominik Braun.
Bitte berücksichtig das die Maschine nicht Eigentum des Piloten ist und dies grad mal der zweite Flug in der zeit von 7 Monaten ist.

http://www.rcmovie.de/video/213b6310d1b17bafc98f/Swift-S1-Dominik-Braun

gruß Domi

Michael67
09.05.2010, 11:51
Hallo nochmals,

danke für die Informationen. Den Fox von Egger kannte ich noch nicht.

Zum Thema "Thermik": Natürlich darf ein Fox auch in der Thermik gehen. Allerdings hätte ich persönlich halt lieber einen, der auf Geschwindigkeit ausgelegt ist. Jedem so, wie er das will.

Modelle zum gemütlichen Thermikkreisen habe ich, deshalb will ich etwas, mit dem ich eben auch mal deutlich schneller fliegen kann.

Danke auch für den Link mit dem Swift: leider kann ich solche Modelle mit 5 m Spannweite nicht einsetzen. Unser Platz ist gewichtsmäßig dafür nicht freigegeben, daher wird es max. einen Fox mit 3,5 - 4 m Spannweite geben. Ganz abgesehen davon: zum Showpiloten in der Acroszene werde ich es ganz gewiss nicht mehr schaffen...

Viele Grüße
Michael

Solo-Fox
09.05.2010, 12:02
67er Baujahr ???

Sag das nicht.... Da gab es schön andere.... Man braucht nur das richtige Material .
Besuch doch einfach mal ein Trainingslager oder einen Regionalen Wettbewerb von uns und dann entscheide welches Modell dir entspricht .Dort wirst du auch herzlich willkommen sein und dir wird jede Frage um dein perfektes Modell zu finden beantwortet.

Vielleicht gefällt es dir ja sogar dort.


Gruß Domi

Solo-Fox
09.05.2010, 15:34
Achso Noch etwas

Bruckmann hat soweit ich weiß auch einen 4m Fox im Programm.

Da würde ich mich mal ranhalten. Wird zu 100% kein Fehlgriff sein.

wiener7007
09.05.2010, 18:52
ja fliege selbst den Bruckmann Fox mit 4 Meter Spw kann ich nur empfehlen, allerdings hat er keine Wöbklappen wie von dir gewünscht,
Bei so einen Modell braucht man aber auch keine Wölbklappen finde ich

Solo-Fox
09.05.2010, 22:16
Du kannst bei Bruckmann jede ausführung mitbestellen die du haben möchtest.

gruß Domi

Gast 1648
10.05.2010, 06:47
http://www.topmodelcz.cz/index.php?&desktop_back=eshop&action_back=&id_back=&desktop=eshop&action=zbozi_detail&id=4538

guckst Du hier!

Gast 1648
14.05.2010, 09:19
jetzt auch als "Deluxe", also bis auf Servos fertig ... da konnte ich nicht widerstehen ;)

http://www.topmodelcz.cz/index.php?&desktop_back=eshop&action_back=zbozi_detail&id_back=6591&desktop=foto&id=282

Woodstock101
15.05.2010, 14:50
I have the 3.5 m Reichard Fox, and I am exceptionally pleased with its performance:)! I do miss flaps however, as some of my slope landing zones are small. I am seriously thinking of cutting flaps into the wings..:confused:

Please excuse my lack of German..:(

Gast 1648
04.06.2010, 19:31
... war´s dem Postmann zu groß.

Der Topmodel Fox 4m (deluxe) ist da: außer "alter Schwede" habe ich seitdem keine sinnvollen Wörter mehr rausgebracht. Spitze kann ich nur sagen. Mehr dazu in dem Magazin mit den aufsteigenden Winden, demnächst!