PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kabinenhaube ultraleicht



waldopepper
13.05.2003, 19:45
Hallo,

was ist die größte PET-Getränkeflasche zur Herstellung einer E-Flugtauglichen Kabinenhaube ?
Oder kennt Ihr eine Bezugsquelle für ein Stück Rohmaterial ?
Läuft das beim Getränkeabfüller von der Rolle :D

mfg

Stöps
13.05.2003, 20:04
Ich hab das zwar noch nie selber gemacht, aber schon bei einigen Slowflyern gesehen:
Man macht sich aus Styro eine Urform und schrumpft diese mit durchsichtigem Schrumpschlauch ein und schneidet sie dann auf, ganz primtiv, klappt aber super!
Ich denke aber, dass Du eine etwas größere Haube bauen willst, und da ist das vielleicht nicht ganz das Richtige, oder?
Stöps

Frank R
13.05.2003, 21:18
Hallo waldopepper,


Rohmaterial ?
Läuft das beim Getränkeabfüller von der Rolle [breites Grinsen] Nööö, Kunststoffgetränkeflaschen werden durch "Blasformen" hergestellt.

Das funktioniert fast wie Spritzguss, nur dass die Form nicht ganz mit heißem, flüssigem Kunststoff gefüllt wird (sonst hätte man einen PET-Massiv-Knüppel :p ). Stattdessen verwendet man nur eine kleine Menge Kunststoff, die dann mit Luft von innen aufgeblasen wird und sich (wie ein Luftballon) an die Formaussenwand anpresst.
Das Material ist ein Granulat, das beim Erwärmen flüssig wird.

Gruß,
Frank