PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modelhobby Messe in Prag. Jeti Sender DC-16 Innenleben



Seiten : [1] 2

Etienne H.
30.09.2011, 13:04
In Prag wird der überarbeitete DC-16 Jeti Sender vorgestellt.
Hier ein Foto vom Inenleben. Weitere Fotos hier (https://picasaweb.google.com/109326155818790935685/ModelhobbyMesseInPragJetiSenderDC16) oder noch mehr hier (http://rcteam.cz/clanky16/20110929MH.php)

706940

gruni
01.10.2011, 21:54
In Prag wird der überarbeitete DC-16 Jeti Sender vorgestellt.
Hier ein Foto vom Inenleben. Weitere Fotos hier (https://picasaweb.google.com/109326155818790935685/ModelhobbyMesseInPragJetiSenderDC16) oder noch mehr hier (http://rcteam.cz/clanky16/20110929MH.php)

706940

Hallo Etienne,

na da kann ich mich ja wirklich ärgern, nicht 3Wochen länger in der Tschechei gearbeitet zu haben, besonders der zweite link hat ja super Bilder. Warst Du auf der Messe, oder woher kam der link?
Danke.

Beste Grüsse nach einem langen Samstag, :)

Gruni

Gast_2929
02.10.2011, 07:50
Na das lest ja hoffen, Jetzt sieht man ja richtig das er LEBT.
Die sind ja wohl mächtig stolz auf das was sie dort geschaffen haben, das sie auch das Innenleben zeigen. Was sie auch wohl sein können,

Bin mal gespannt auf welcher Messe er in Deutschland zu bestaunen und zu betasten ist.

Eine frage: Was ist das für ein Sender hier (http://rcteam.cz/clanky16/20110929MH_IMG_9549.JPG)

Denkt man darüber nach, den als Einsteigermodell zu nehmen? Oder soll nur die Funktionsweise der Profibox gezeigt werden?

Robert Rauer
02.10.2011, 08:05
Wurde in Prag auch etwas über den Liefertermin der Profibox gesagt?

Gruß
Robert R.

Gast_2929
02.10.2011, 08:23
Wurde in Prag auch etwas über den Liefertermin der Profibox gesagt?

Gruß
Robert R.


Dieser Artikel wird voraussichtlich ab dem Montag, 17. Oktober 2011 wieder vorrätig sein.,

So steht es bei Hepf

lutz s.
02.10.2011, 08:28
Guten Morgen!
@100proFun: Dieser Sender ist eine Aurora 9 von Hitec.
Gruß Lutz:cool:

Rainer B.
02.10.2011, 10:01
Hi !

Und kann man schon etwas über den Preis sagen ?



Gruss Rainer !

Gast_2929
02.10.2011, 20:13
Guten Morgen!
@100proFun: Dieser Sender ist eine Aurora 9 von Hitec.
Gruß Lutz:cool:

Mit Brille wer das nicht passiert.:)

Viking
02.10.2011, 22:01
Habe ich gerade auf Pierre Rondel's Webseite entdeckt: http://planet-soaring.blogspot.com
gruss bernhard

Gast_2929
02.10.2011, 23:09
Sieht doch ganz nett aus. Bin auf die Menü Struktur gespannt.

Gast_2929
03.10.2011, 09:00
Schick so als PW Edition :)

707972

Hg
03.10.2011, 11:02
Täuscht es oder kommt das Kabel für den Hallsensor riekt aus einem Aludurchgang?
Falls das auf dem Bild nicht täuscht, scheuert sich die Kabelisolation da mit der Zeit ruch und dann wirds ein sehr interessantes Fliegen werden....

Gast_2929
03.10.2011, 11:24
Täuscht es oder kommt das Kabel für den Hallsensor riekt aus einem Aludurchgang?
Falls das auf dem Bild nicht täuscht, scheuert sich die Kabelisolation da mit der Zeit ruch und dann wirds ein sehr interessantes Fliegen werden....

Schon jetzt ein erster Versuch alles schlecht zu machen?? Das ist auf dem Bild gar nicht zu bewerten!! Warum immer das Haar in der Suppe suchen?? BITTE nicht. Und ganz bestimmt nicht von Leuten ohne Namen!!!!
Vernünftig gemacht passiert da gar nichts. Da reicht ja schon eine Vernünftige Fase, oder Radius, oder weicher Kunststoffring, oder, oder. Die Kabel, die Jeti z.B. bei ihren Reglern verwenden sind aus Deutscher Produktion, nix billiges. Und zum anderen gibt es Alu Typen, die haben sogar selbst schmierende Eigenschaften.

Bei den diversen Test ist da bis heute auch noch nichts aufgetreten.

Ralf Horstmann
03.10.2011, 11:30
Also für mich sieht das nach einer präzisen und soliden Mechanik aus, die dürfte man so schnell nicht klein kriegen. Wie man auch erkennen kann, ist sie auf allen Achsen beidseitig kugelgelagert, Platz für die Kabel der Knüppelschaltern gibt's auch reichlich. Zwei Schrauben lösen um das ganze Aggregat drehen zu können ist auch praktisch. Vor allem kommt man überall gut dran. Die Elektronik sieht auch sehr aufgeräumt aus. Aber Jeti produziert die ja selbst, da wundert es nicht, dass sie den Sender offen zeigen und stolz drauf sind.
Übrigens, wenn die Kabeldurchführung entgratet ist, scheuert auch kein Kabel durch. Da sind frei schwebende Kabel an empfindlichen Potikontakten in Verbindung mit scharfkantigen Plastikteile wesentlich kritischer. Aber darauf hat man bei Jeti ja verzichtet.

W. Schruefer
03.10.2011, 11:30
... und außerdem ist das ein Bügel der den Knüppel hält. Der bewegt sich mit und somit kann die Durchführung gar nicht scheuern...

Franz Koukol
03.10.2011, 11:57
Hallo,

wenn ihr mehr Bilder vom Innenleben und von der Software sehen wollt, seht euch die Bilder aus dem folgenden CZ Forum an.

http://www.rcmania.cz/viewtopic.php?f=38&t=35260&start=510

mfg
Franz

Hg
03.10.2011, 11:58
Ist nicht böse gemeint gewesen...
Ich hatte bei einer Steuerung eines anderen Herstellers halt genau mit so einer Stelle (damals nicht aufscheueren sonder "Bruch" durch Knicken) ein Problem.
Nix für ungut.
Lieber Gruss
Hg

Julez
03.10.2011, 15:23
Sieht schon recht ordentlich aus, das mit der Kabeldurchführung. Ich persönlich hätte an der Kante allerdings noch Schrumpfschlauch drumgemacht.
Um Welten besser jedenfalls als wie das heute oft gelöst ist, wo die kabel nämlich von den Knüppeln direkt weggehen und somit dauernd biegebelastet werden. Normalerweise ist das nur in Schleppketten zulässig, am besten jedenfalls ist Torsionsbelastung, und das ist ja genau verwirklicht worden.

Ralf Horstmann
03.10.2011, 15:41
Und hier sieht man die andere Seite der Kabeldurchführung und das die Kanten abgerunden sind.

http://www.rcmania.cz/download/file.php?id=841&mode=view

Macht alles einen sehr soliden und durchdachten Eindruck. Das die Jungs sich richtig Gedanken gemacht haben sieht man aber auch an den modularen Schaltern. Die Stecker haben 6 Kontakte, d.h. die Kontakte sind redundant für eine hohe Zuverlässigkeit ausgelegt. Ich mag solche Details.

Gast_2929
03.10.2011, 17:14
Ich kriege das Grinsen nicht aus dem Gesicht.
Vor noch einem Jahr: Es ist nicht so einfach Knüppel-Aggregate zu bekommen, die Spritzgussformen kosten und und .....
Was mach die ganz einfach, benutzen ihr Hirn, nehmen Alu und machen so eine tolle Sache.


Klasse Jeti!!!!!!!!! Ich freue mich schon drauf.

Walther Matthias
03.10.2011, 19:59
"Die Stecker haben 6 Kontakte, d.h. die Kontakte sind redundant für eine hohe Zuverlässigkeit ausgelegt"
Was ihr alles aus so,n Foto herrauslesen könnt Wahnsinn.

Bei uns im Betrieb würde so eine aus dem vollen gefräste Knüppelmechanik sich bei unter 2000 Stück mehr kosten als der ganze Sender bei Jeti ob die das wirklich Preislich durhalten, na wir werden sehen.



Gruß
Walther

Franz Koukol
03.10.2011, 20:30
Als Preis für den Sender wurden nun 1000€ auf der Messe genannt.....

Maistaucher
03.10.2011, 20:32
Die nachträgliche Umsetzung sämtlicher User-Wünsche kostet halt... :rolleyes:

Walther Matthias
03.10.2011, 20:37
"Als Preis für den Sender wurden nun 1000€ auf der Messe genannt....."
oops

Na ja einen echten Jeti Jünger schreckt kein Preis:D:D



Gruß
Walther

Gast_2929
03.10.2011, 20:46
Was hat denn mal eine MC 24 gekostet? Und was kostet denn eine FX 40?

Dieser Sender ist nun auch nicht als Einsteigersender gedacht.
Und was er dann im Handel kostet?

Also Ruhig bleiben. 1000 Euro hab ich auch nicht mal eben in der Portokasse, aber wenn meine MC 24 nicht mehr so mag..... da hab ich halt mal wieder was, wo drauf ich Sparren kann.
Kaufe mir so etwa alle 10 Jahre einen neuen Sender, also habe ich noch 3-4 Jahre. Macht bei 4 Jahre Sparren 250 Euro im Jahr. Dann wieder 10 Jahre im Gebrauch macht 100 Euro im Jahr. So muss man das sehen. So mache ich das schon seid 30 Jahren.

Dieser Sender ist ja immer für die Kunden gedacht gewesen, die halt eine gute Anlage haben, dort Jeti Technik nachträglich eingebaut haben, aber jetzt doch sich von ihrem umgebauten Sender trennen wollen und wieder alles aus einer Hand haben wollen.

Es ist nun mal ein Premium-Sender. Und als das war er auch immer gedacht.

Thundercat
03.10.2011, 21:13
Oh je,
Ich hoffe mal, dass das nicht der endgültige Preis ist. :eek:
Selbst wenn der UVP 1000,- Euro sein sollte, so zeigt doch die Erfahrung, dass Jeti-Teile preislich nicht viel runtergehen.
Mal sehen was Hepf & Co. da draus machen..
Grüße
Tom

Walther Matthias
03.10.2011, 21:22
1000 € sind ja eigentlich auch nicht zu teuer, und was einem ein Sender wert ist muß sicher jeder für sich entscheiden, ich suche eigendlich einen Ersatz für meine auch schon alte T14 eigentlich habe ich auch schon was gefunden, aber ich möchte doch noch abwarten wie sich der Jeti Handsender so anfühlt.



Gruß
Walther

Peter Stöhr
03.10.2011, 22:07
Hi Leute,

1000€ für den Sender, naja er mag es wert sein!
Ich hoffe, da kommt auch was für 400€ bis 500€ nach, der Markt für 1000€ Sender ist doch recht klein.


Peter

schiwo1
03.10.2011, 22:08
Hi Walther,
Ralf bezog sich auf die Fotos im tschechischen Forum.

1000€ ist happig. Bisher waren es ja 799€, den Preis listen ja immer noch einige Händler. Aber ueberraschen täts mich nicht. Jeti wird sich hier direkt gegen die Graupner MC32 positionieren, die hat ja einen UVP von üeber 1200€.:eek:

Bin mal auf den Liefertermin gespannt. Wahrscheinlich so 14 Tage vor der MC32, also Ende Dezember.
Sieh aber auf jeden Fall sehr viel solider und durchdachter aus als der ganze Fernostbilligkrempel.

Gruss
Stephan

Gerd Giese
04.10.2011, 06:47
Ich kriege das Grinsen nicht aus dem Gesicht.
Vor noch einem Jahr: Es ist nicht so einfach Knüppel-Aggregate zu bekommen, die Spritzgussformen kosten und und .....
Was mach die ganz einfach, benutzen ihr Hirn, nehmen Alu und machen so eine tolle Sache.
Klasse Jeti!!!!!!!!! Ich freue mich schon drauf.

... dem schließe ich mich zu 100% an und selten so viel Vorfreude erlebt bei mir!;):):cool:

stopfohr
04.10.2011, 09:07
Bei uns im Betrieb würde so eine aus dem vollen gefräste Knüppelmechanik sich bei unter 2000 Stück mehr kosten als der ganze Sender bei Jeti

Nicht nur bei euch im Betrieb :( Entweder rechnet Jeti wirklich mir sehr kleinen Stückzahlen bei dann exorbitant hohen Preisen, oder das ist noch nicht die endgültige Version.

Oliver

Gast_2929
04.10.2011, 10:47
Interessant, das ihr die Kalkulation von Jeti kennt. Interessant auch das ihr glaubt, das man Kunststoffteile und die nötigen Spritzformen geschenkt bekommt. Habt ihr euch mal gefragt, ab welchen Stückzahlen Kunststoffteile denn wirklich billiger sind. Sind Kunststoffteile mit den Sensoren eigentlich vereinbar?

stopfohr
04.10.2011, 11:18
Interessant, das ihr die Kalkulation von Jeti kennt.
Die kenne ich genausowenig wie du.

Wie bei allen noch nicht erschienenen Sendern gilt aber auch hier: Abwarten, bis man das Ding wirklich kaufen kann. Gut möglich, daß da Knüppelaggregate aus Alu drin sein werden, aber fertigungstechnisch muß sich da noch was tun.

Oliver

Ralf Horstmann
04.10.2011, 12:07
Ich habe gerade eine Mail von Jeti bekommen:
Die DC-16 wird es auch mit 2 oder 3 Positions Knüppelschaltern geben. :D

Was Eure Alu-Diskussion angeht, die ist völlig überflüssig. Die Teile der Mechanik sind auch nicht aufwändiger als z.B. eine Paddelwippe eines Modellhelis. Und die bekommt man als Endkunde für wenige Euro, da haben aber schon mehrere Leute dran verdient.

Bezüglich der Preisdiskussion: Wenn ein Kunde schon einmal 800€ bis 1000€ für einen Graupner Sender (MC-22, MC-24) mit Jeti TU Modul ausgegeben hat, wird er das auch wiederholen, wenn er dafür einen hochwertigen und langlebigen Sender erhält. Magnesiumgehäuse, Alumechanik, Carbonoberfläche, modulare Schalter, nur wenige Kabel, verschleißfreie Hallsensoren, usw. es deutet wirklich alles darauf hin, dass dieser Sender sehr lange halten wird. Das ist eben doch kein auf deutsch gepimpter Chinakracher. Die Stückzahlen so lange egal, wie der Sender für Jeti genug Gewinn abwirft, dass die Kalkulation aufgeht. Und da sie eine eigene Produktion haben, wissen die auch wie man kalkulieren muss. Man muss auch nicht jeden bedienen, um gut (über)leben zu können.

Walther Matthias
04.10.2011, 12:39
man nehmt doch nicht alles sooo ernst ist doch auch nur ein Blechkasten mit dem einzigen Zweck das ich damit Modellesteuern kann.
Nun auf den Bildern sieht das ganze ja noch so ein bisschen nach Handjob aus,
da kommt sicher noch was an Feinschliff.
Nein auch ich kenne die Kalkulation von Jeti nicht, aber die Facharbeiter Löhne und Maschinenstunden Kalkulationen im Osten recht gut, ich denke sollte es wirklich bei 1000€ bleiben ist das schon recht sportlich.
Ja ich weis zumindest bei einem Küppelagregat die Formenkosten auf den Yen genau;)

"zb.eine Paddelwippe eines Modellhelis. Und die bekommt man als Endkunde für wenige Euro, da haben aber schon mehrere Leute dran verdient."

ich denke hier sind aber andere Fertigungsorte und Stückzahlen im Spiel.


Gruß
Walther

Gast_2929
04.10.2011, 13:34
Streiten wir uns nicht, sondern freuen uns auf einen Geilen Sender.
Walther, stimmt, es sieht noch etwas Unförmig aus, wenn es aber funktioniert und die Bearbeitungszeit sich verkürzt, soll es mir recht sein. Von innen brauchen sie ja keinen Designpreis zu gewinnen. Von außen könnte es klappen. (Mir gefällt er)

franc.o
04.10.2011, 13:41
sehr ich das richtig? 5 Flugphasen?

...oder kann man da noch runter scrollen?

Gast_2929
04.10.2011, 13:46
sehr ich das richtig? 5 Flugphasen?

...oder kann man da noch runter scrollen?
Wie viel brauchst du?

Maggi
04.10.2011, 14:43
Magnesium Gehäuse...mhhh da hatte ich mal ein Notebook...wennd as in der Sonne lag, war es fast nicht mehr anzufassen!
Ist die Oberfläche eigentlich Hochglanz, oder täuscht das auf den Fotos??? Hochglanz für einen peniblen Modellbauer gleich Putztod....finde ich für ein Gerät, dass eigentlich ausschließlich mit den Händen benutzt wird eher ungeeignet!

Wolfgang Fleischer
04.10.2011, 14:51
Magnesium Gehäuse...mhhh da hatte ich mal ein Notebook...wennd as in der Sonne lag, war es fast nicht mehr anzufassen!
Ist die Oberfläche eigentlich Hochglanz, oder täuscht das auf den Fotos??? Hochglanz für einen peniblen Modellbauer gleich Putztod....finde ich für ein Gerät, dass eigentlich ausschließlich mit den Händen benutzt wird eher ungeeignet!

Wer seinen Sender solange in der Sonne liegen lässt, bis man ihn nicht mehr anfassen kann, hat ein ganz anderes Problem.....
Hochglanz oder nicht, fällt unter Geschmack und darüber....

Wenn man Härchen in der Suppe.....

Maggi
04.10.2011, 15:10
WoFlei, ich hab ne Frage gestellt und das ist deine Antwort???
Deinen Kommentar leg ich mal in die Ecke Turnbeutelvergesser und Schattenflieger...wenn ich aber am Berg stehe und dort die Sonne dauerhaft im Betrieb drauf knallt, dann hat das wohl nichts mit Zweckentfremdung eines Senders zutun!

Also manchmal muss man sich schon etwas wundern über die Hobby Ausübung mancher Kollegen hier....da merkt man dass der ein oder andere doch eher mehr im Forum abhängt als auf dem Platz!

Wolfgang Fleischer
04.10.2011, 15:31
...wenn ich aber am Berg stehe und dort die Sonne dauerhaft im Betrieb drauf knallt, dann hat das wohl nichts mit Zweckentfremdung eines Senders zutun!


Hast du bedacht, dass der Sender in einem Pult liegt, die Sonne hat da nur wenig Möglichkeit zum Aufheizen. Bitte schau dir doch das Bild nocheinmal an.

Ralf Horstmann
04.10.2011, 15:43
Maggi hat wohl das Foto für das 8-Klappen Seglerprogramm entdeckt und liebäugelt jetzt mit der DC-16. :D Übrigens ... den Putztod stirbst Du nur beim chinesischen Transformer-Design mit seinen Ritzen, Rillen, Ecken und Kanten. Nach einem halben Jahr hast Du da Siff drin.
Die Hochglanzoberfläche wischt Du einfach mal mit einem feuchten, weichen Lappen ab und der Sender ist wieder wie am ersten Tag.

Maggi
04.10.2011, 15:56
Naja ob man sich auch noch ein Pult antun muss wenn man auf nen Berg latscht lass ich mal dahin gestellt....da gilt es das gewicht besser zu nutzen in Form von Balast ;-)
Außerdem stehen die Flanken kaum im rechten Winkel zur Sonne ;-) die Oberseite sehe ich als Problem an...kommt aber auch immer drauf an, wie die Wärmeleitung innenseitig bedacht wird.

Keine Angst Ralf....dass mit den Klappen könnte ich jetzt auch schon umsetzen mit ner MC 19 und dem passenden Übertragungssystem ;-)
Wegen dem Putzen hab ich eine etwas andere Meinung, die beruht allerdings auf DJ Controllern und Mixern....leider Gottes hatten einige Hersteller den Drang zum Hochglanz...mussten aber mittlerweile alle wieder zurück rudern da eben die anscheinend extreme Verschmutzung durch Staub, oder Finger Abdrücken wirklich eckelhaft aussah, obwohl dies nicht der Fall war gegenüber rauhen Oberflächen.....auch beim iPad stört mich die extreme Schmutzanziehung des Displays....komischerweise ist diese beim Nokia N8 hingegen nicht so schlimm....ergo gibt es wohl unterschiede bei Hochglanz ;-)

Ein Mix aus Pflegeleichter Oberfläche und Schmutz unanfälliger wäre eben das Optimum...persönlich bevorzuge ich daher helles eloxier bedrucktes Aluminium....ist Pflegeleicht und absolut Abnutzungsresitent...ein kleiner Kratzer fällt da auch erstmal gar nicht ins Auge...schließlich soll der Sender ja etwas länger der Begleiter sein!

Björn
04.10.2011, 18:09
Hi allerseits....
Die Anzahl der Flugphasen ist für mich auch eine sehr wichtige Frage um meine 10 Jahre alte MC24 vieleicht endlich in den Ruhestand schicken zu können. Für F3B wären die 5 abgebildeten Flugphasen schon ein etwas größeres KO Kriterium. Klar, der Otto-Normal Pilot braucht nicht mehr, jedoch für die Wettbewerbsfliegerei können es gerne mehr sein. Um so optimaler kann man sein Modell bei unterschiedlichen Witterungen bewegen.

Um der Frage entgegen zu kommen, was man denn mit mehr als 5-Phasen macht, folgendes Beispiel:

1. Start Ballastiert
2. Start Unballastiert
3. Schuss
4. Strecke
5. Speed
6. Thermik
7. Landung
(8. Strecke 2)

Klar kann man für jede Flugaufgabe einen anderen Modellspeicher nehmen, das hat aber entscheidende Nachteile wenn es um Setupänderungen oder Reperaturen geht.
Um hierbei im Vergleich mit FX30/FX40 sowie MC24 mithalten zu können, wären 5 jedenfalls eindeutig zu wenig.

Weiß denn jemand von den besser Informierten mehr darüber? Gerne auch per PN.

Gruß
Björn Schürmann

schiwo1
04.10.2011, 18:40
@Bjoern, Also ich erkenne Up/Down Scroll Tasten links unten im Flugphasenmenue.
Aber lassen wir uns doch ueberraschen wenn der Sender endlich lieferbar sein wird.
Hacker teilt mir gerade mit, dass man den Sender bei ihnen vorbestellen kann (was ich heute getan habe :))
Gruss
Stephan

koenig
04.10.2011, 19:21
Hallo Ralf Horstmann,
vielen Dank für Deine Mailanfrage bei jeti und Klarstellung mit Rückantwort von jeti in Deinem Beitrag 34,dass jeti die Knüppelschalter mit anbieten wird. Jeder weis genau wer sie gewohnt ist , möchte sie nicht mehr missen.
Vor ca. 30 Jahren hat der Vorsitzende der Modellbaugruppe BOSCH diese persöhnlich in seine Anlage eingebaut, getestet und die Fa. Graupner hat gerne den Knüppelschalter dann in Jhr Programm übernommen. ( Dies zur Info)

Franz Koukol
04.10.2011, 22:21
Magnesiumgehäuse, Alumechanik, Carbonoberfläche, modulare Schalter, nur wenige Kabel, verschleißfreie Hallsensoren, usw. es deutet wirklich alles darauf hin, dass dieser Sender sehr lange halten wird. Das ist eben doch kein auf deutsch gepimpter Chinakracher. Die Stückzahlen so lange egal, wie der Sender für Jeti genug Gewinn abwirft, dass die Kalkulation aufgeht. Und da sie eine eigene Produktion haben, wissen die auch wie man kalkulieren muss. Man muss auch nicht jeden bedienen, um gut (über)leben zu können.

Es wird kein Magnesiumgehäuse geben, der ausgestellte Sender in Prag hatte einen CNC gefrästen Alugehäuserahmen....wird auch so in der Serie kommen.....

mfg Franz

Ralf Horstmann
05.10.2011, 10:41
Na, dann ist's ja gut und Maggi verbrennt sich auch nicht die Finger. :D

Lars77
05.10.2011, 12:51
Ich glaube es gibt auch kein sinnvolles Argument für Magnesium an dieser Stelle, außer vielleicht dem Neidfaktor oder als Rechtfertigung für den Preis.

Gast_2929
06.10.2011, 09:56
Sieht ja nett aus. Aber sei mal ehrlich, da muss man schon ziemlich verspielt sein um so etwas unbedingt haben zu müssen und dann 2500-3000 Teutonen dafür zu bezahlen.

Da bin ich lieber der Typ, der solide Technik vorzieht und dafür auf bunte Bildchen verzichtet.

Das innen leben des Senders wehre mal Interessant. Bin mal gespannt, wann der erste Hersteller die Mechanik der DC 16 nachbaut. Wann der erste Hersteller (außer Jeti) mit einem Halsensor auftritt.

Zudem die DC 16 ja auf die MC 22- 24 Kunden abzielt. Die bekommen schon eine Verbesserung, zumindest von der Hardware. (Software kennt man ja leider noch nicht richtig)

Ich würde meine MC 24 nur ungern gegen einen Sender in Kunststoffgehäuse tauschen.

Ron Dep
06.10.2011, 12:42
###### offtopic ######

Womit wir wieder beim Thema sind, nämlich dem edlen Material und Innenleben eines Jeti... ;)

(Sonst kommen wieder die Stimmungskanonen und schließen den Thread!)

Etienne H.
06.10.2011, 13:25
Hat jemand noch weitere Fotos von Prag?

Gast_2929
06.10.2011, 14:03
Udo, das in Prag, ist der Serienzustand. Sonst hätte man ihn doch gar nicht von innen gezeigt. geschweige denn fotografieren dürfen.

Bin mal gespannt, wann er das erste mal außerhalb der Tschechei, für die breite Masse zu sehen ist.

Und was ich noch sehr bemerkenswert finde, ist die Tatsache, das es ja nicht nur ein Sender war, die Sender nicht nur hinter Glas lagen und ihn jeder mal anpatschen durfte.

Lars77
06.10.2011, 14:33
Was ist denn daran bemerkenswert? Man sollte ihn doch meines Wissens jetzt sogar schon kaufen können.

Gast_2929
06.10.2011, 14:44
Bei so neuen Produkten ist das nicht immer Üblich. Jede Firma hat dar aber seine eigene Politik. Und damit lass es jetzt gut sein!

udogigahertz
06.10.2011, 16:32
Udo, das in Prag, ist der Serienzustand. Sonst hätte man ihn doch gar nicht von innen gezeigt. geschweige denn fotografieren dürfen.



Nun, wie ich bereits schrieb, ist das, was in Prag gezeigt wurde, der augenblickliche Stand der Dinge, das ist schon richtig. Dennoch ist es bis zur Serienproduktion noch ein weiter Weg, man hat ja gesagt: "Anfang 2012", das kann im Janaur sein oder auch gegen Ende März und bis dahin kann noch das eine oder andere geändert werden, daher ist es gut möglich, dass der Sender tatsächlich genauso auf den Markt kommt, wie in Prag gesehen, es ist aber auch möglich, dass es noch Änderungen gibt.

Von daher: Abwarten, dann begutachten, kaufen und testen ........ und erst danach kann man kritisieren oder loben.


Grüße
Udo

Gregor Toedte
06.10.2011, 16:33
(Sonst kommen wieder die Stimmungskanonen und schließen den Thread!)

das dauert nicht mehr lange wenn sich ab sofort die üblichen Kandidaten für Stänkereien nicht ein wenig zurückhalten....

uwe neesen
06.10.2011, 18:14
Hier noch was handfestes:

Die Jeti Leute waren heute bei uns im Hause. Wir sind begeistert über das Design und die hochwertige Ausführung des Senders.

Der Sender bleibt so, nur die Antenne wird etwas weiter ab vom Gehäuse positioniert. Bilder haben wir gemacht, werden morgen /in den nächsten Tagen online sein.

Es wird 10 Flugphasen geben (für den F3B'ler). Das Programm war noch nicht vollendet.

Die anpassbaren Menues: man kan sich in der Menueliste die Programmteile anzeigen lassen, welche man am meisten nutzt (Mixer, Servorevers...).

Betriebzeit ca. 10 Std mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung, ca. 15Std ohne.

Lieferung mit Gas Links oder rechts, Umbau jederzeit ganz einfach möglich.

Lieferung der ersten Charge: ca. zum Zeitpunkt der Spielwarenmesse 2012.

Den Preis werden wir in den nächsten Tagen (?) erhalten.

Inhalt des (Pult-)Sendersets: Sender, Koffer,Pult, Ladegerät, Senderakku, 1 Empfänger (wohl ein R8 EX, Angabe ohne Gewähr).

Ich glaube ehrlich, das sich die Warterei lohnt :)

Pla$miC
06.10.2011, 18:58
Also ich freue mich auf den Sender! :D

Grüsse
Stefan

Gerd Giese
06.10.2011, 19:03
... es gibt Dinge die schau ich mir 'zig fach an - wie das eben::p:D

http://www.youtube.com/watch?v=2cSsyKRNTK8&feature=player_embedded#!
(falls der Link doppelt ist - Posting einfach löschen ...)

Pano
06.10.2011, 19:40
Oje, was seh ich da, der Sender ist wohl eher für Rechtshänder konzipiert :rolleyes:

Pano

Thundercat
06.10.2011, 20:16
???
Wo sieht man dass er für Rechtshänder ist?
Welcher Link ist doppelt?
Ich seh nix...:confused::cry:
Die Nürnberger Spielwarenmesse ist erst im Februar...:cry:
Kann man für die erste Charge vorbestellen?
Grüsse
Tom

Pano
06.10.2011, 20:42
Hallo Tom,

im Video am Anfang der Seite sieht man, dass alles komplett mit einer Hand programmiert wird und so wie es aussieht mit der Rechten.

Schöne Grüße,

Pano

P.S. Vielleicht will mir ja jemand eine MX-24s verkaufen, die max. 1,5 Jahre alt ist und noch in sehr gutem Zustand. Hab keine Lust mehr auf den Handsender zu warten. Über Angebote per PN würde ich mich sehr freuen.

Thundercat
06.10.2011, 20:53
Hmmm,
Meine MC-22s hatte Links die Auswahl-Tasten und rechts das Drehrad... Wie bei der DC-16... Zumindest das Drehrad.. Ich bin Linkshänder..man gewöhnt sich an alles.. ;)
Grüsse
Tom

André1
07.10.2011, 11:01
@uwe
Wirst du die Bilder hier veröffentlichen ?
Und uns auch den preis verraten ?
Wenn er dir bekannt ist.

Vielen dank schonmal

Gruß
André

uwe neesen
07.10.2011, 11:50
Hi Andre

Werde dann den Link zu den Bildern hier einstellen, kein Problem. Den Preis gibts, sobald wir den sicher wissen, auch hier.

Thundercat
07.10.2011, 12:05
Hi Uwe,
das klingt ja gut!
Kann man dann auch bei Dir vorbestellen?
Grüße
Tom

uwe neesen
07.10.2011, 12:27
Es liegen schon "satt" Vorbestellungen vor, einfach ein Mail zu uns oder anrufen.

Thundercat
07.10.2011, 12:59
...gemacht... :D

Thundercat
07.10.2011, 14:23
Spielwarenmesse Nürnberg 2012: Mittwoch, 1.2.2012 bis Montag, 6.2.2012...
:rolleyes:
Grüße
Tom

koenig
08.10.2011, 10:46
Hier noch was handfestes:

Die Jeti Leute waren heute bei uns im Hause. Wir sind begeistert über das Design und die hochwertige Ausführung des Senders.

Der Sender bleibt so, nur die Antenne wird etwas weiter ab vom Gehäuse positioniert. Bilder haben wir gemacht, werden morgen /in den nächsten Tagen online sein.

Es wird 10 Flugphasen geben (für den F3B'ler). Das Programm war noch nicht vollendet.

Die anpassbaren Menues: man kan sich in der Menueliste die Programmteile anzeigen lassen, welche man am meisten nutzt (Mixer, Servorevers...).

Betriebzeit ca. 10 Std mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung, ca. 15Std ohne.

Lieferung mit Gas Links oder rechts, Umbau jederzeit ganz einfach möglich.

Lieferung der ersten Charge: ca. zum Zeitpunkt der Spielwarenmesse 2012.

Den Preis werden wir in den nächsten Tagen (?) erhalten.

Inhalt des (Pult-)Sendersets: Sender, Koffer,Pult, Ladegerät, Senderakku, 1 Empfänger (wohl ein R8 EX, Angabe ohne Gewähr).

Ich glaube ehrlich, das sich die Warterei lohnt :)

Ich finde es sehr gut , dass die Fa. Hacker hier im Forum Informationen weiter gibt und hoffe dass Sie letzlich so aktiv sich einbringt für jeti , wie dies jetzt auch die Fa. Graupner hier im Forum anbietet.
Gruss Guenter :cool:

Peter Stöhr
08.10.2011, 14:11
Hi Uwe,

Hier noch was handfestes:

Die Jeti Leute waren heute bei uns im Hause. Wir sind begeistert über das Design und die hochwertige Ausführung des Senders.

...

Lieferung der ersten Charge: ca. zum Zeitpunkt der Spielwarenmesse 2012.

haben sie auch was zum Handsender gesagt?

Viele Grüße
Peter

Etienne H.
08.10.2011, 15:04
Hier noch was handfestes:
Lieferung mit Gas Links oder rechts, Umbau jederzeit ganz einfach möglich.


Ich fliege beide Knüppel neutralisiert mit der Feder (dann Gas= obere Hälfte, Butterfly= untere Hälfte) wird das mit dem neuen Jeti auch möglich sein? Ich nehme schon an, das man z.B die Jeti mit Gas rechts, auch die Feder aktivieren kann, sodas der Knüppel immer in der Mitte stehen bleibt?
Danke Etienne
https://lh4.googleusercontent.com/-TO8anD0vx-E/TorjdUWoS0I/AAAAAAAACb8/AtBG8A7qMH8/s400/Jeti_MH%252520012.jpg Jeti DC16

Pano
08.10.2011, 16:40
Wenn ich mir ein iPhone so ansehe mit dem was es kann, dann wirken die Sender irgendwie alle noch ziemlich rustikal ;););););););););););););););););)

Pano

Jürgen Steinbach
08.10.2011, 18:22
Wenn ich mir ein iPhone so ansehe mit dem was es kann, dann wirken die Sender irgendwie alle noch ziemlich rustikal ;););););););););););););););););)

Pano

Kannst ja mal probieren mit einem iPhone Modelle zu steuern, das wird dann irgendwie ziemlich rustikal werden! http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/konfus/p100.gif

Peter Maissinger
08.10.2011, 18:22
Wenn ich mir ein iPhone so ansehe mit dem was es kann, dann wirken die Sender irgendwie alle noch ziemlich rustikal ;););););););););););););););););)

Pano

Liegt vielleicht auch daran, dass die Mehrzahl der Käufer damit lediglich ihr Modell sicher steuern, und nicht telefonieren, fotografieren, fernsehen, Geschäftsbesprechungen aufnehmen, Lottozahlen generieren und sich die Zukunft vorhersagen lassen wollen. ;)

Tr4n5P0rT3r
08.10.2011, 19:22
Hehe, dann würde es sicher auch ein paar Viren für die iPhone-Sender geben.
Dann heißt nicht mehr "Stööööörung", sondern "Ich habe nen Virus, vorsicht Absturz!"
;);););)

UpDown
08.10.2011, 19:57
Wenn ich mir ein iPhone so ansehe mit dem was es kann, dann wirken die Sender irgendwie alle noch ziemlich rustikal ;););););););););););););););););)

Pano

Es ist doch wohl ein gewaltiger Unterschied ob man die Entwicklungskosten für ein Produkt auf mehrer millionen oder auf ein paar tausend Geräte umlegen kann. Und Miniaturisierung bedeutet eben höhere Entwicklungskosten.
Das sollte in unserem kleinen Modellbaumarkt immer bedacht werden.

PS: rustikal ist meist nicht unsolide ;)

pclinux
09.10.2011, 02:00
Hallo

In Prag wurde doch auch die Jeti-Box-Profi gezeigt , wann wird diese in den
Handel kommen und was wird diese kosten.

http://rcteam.cz/clanky16/20110929MH_IMG_9549.JPG

bei Hepf steht als Liefertermin 17.10.11
bei Hacker ist die Box noch nicht gelistet.

Gruß
Thomas

Roadrunner0815
09.10.2011, 08:36
Das würde mich auch stark interessieren. Die Profi-Box soll ja eine Sprachausgabe habe; auf diese bin ich besonders scharf.

Der Sender wird mir aller Voraussicht nach viel zu teuer werden. Für meine Modelle brauche ich keine Fernsteuerung für > 800,- €. Die Graupner Hott MX-20 bietet mir alle Features, die ICH brauche und das für gerade mal die Hälfte.

Jeti stellt mit dem Sender leider sehr auf das absolute High End Segment ab. Eine abgespeckte Version für unter 500,- € wäre gut.

Pano
09.10.2011, 09:11
Wenn der Handsender mal kommt, werde ich mir früher oder später einen zulegen. Ich hoffe nur, dass Jeti für Seglermodelle eine komfortable Programmierung der Flugphasen bedacht hat und dies nicht wie manche Konkurrenz zu simpel (nicht ausreichend) gestaltet hat.

In den seltensten Fällen laufen beide QR oder WK exakt den selben Weg. Gründe dafür gibt es viele:

Ruderhorn in der Klappe hat nicht exakt auf den mm genau die selbe Position, da genügt schon ein halber mm. Oder der Servo ist nicht genau im gleichen Winkel (ein paar Grad genügen) in die Fläche eingeklebt. Oder das RDS-System ist nicht 100% im selben Winkel verklebt usw. usw. usw.

Werden nun z.B. in der Thermikstellung beide (4-Klappenflügel) QR oder WK einfach um den gleichen Prozentsatz programmiert, wird es so sein, dass nicht beide QR oder WK gleich stehen. Bei teuren F3B- und F3J-Modellen ist es ärgerlich, wenn dann in der Thermikstellung eine Klappe einen oder einen halben mm anders steht als der Rest. Auszugleichen ist dies dann meist nur über freie Mischer mit QR in QR oder WK in WK jeweils nur für diese eine Phase und diesen einen Schalter.

So gesehen wäre es einfach super, wenn (wie auch bei Futaba) für eine Phase einfach QR1 um X%, QR2 um X%, WK1 um X% und WK2 um X% einzeln einzustellen wären.

Wie ist dies nun bei den neuen Jetisendern?

Danke für Infos und schöne Grüße,

Pano

Ron Dep
09.10.2011, 09:44
Panair, kann das denn nicht jeder Sender ab sagen wir 300 Euro?
Kenne nur Futaba gut, aber wenn es an so etwas schon scheitern würde => Marke wechseln!

Pano
09.10.2011, 10:08
Graupner kanns jedefalls nicht :(

Pano

Peter Stöhr
09.10.2011, 10:25
Hi,


...

In den seltensten Fällen laufen beide QR oder WK exakt den selben Weg. Gründe dafür gibt es viele:

Ruderhorn in der Klappe hat nicht exakt auf den mm genau die selbe Position, da genügt schon ein halber mm. Oder der Servo ist nicht genau im gleichen Winkel (ein paar Grad genügen) in die Fläche eingeklebt. Oder das RDS-System ist nicht 100% im selben Winkel verklebt usw. usw. usw.

Werden nun z.B. in der Thermikstellung beide (4-Klappenflügel) QR oder WK einfach um den gleichen Prozentsatz programmiert, wird es so sein, dass nicht beide QR oder WK gleich stehen. Bei teuren F3B- und F3J-Modellen ist es ärgerlich, wenn dann in der Thermikstellung eine Klappe einen oder einen halben mm anders steht als der Rest. Auszugleichen ist dies dann meist nur über freie Mischer mit QR in QR oder WK in WK jeweils nur für diese eine Phase und diesen einen Schalter.

so etwas kann man doch durch eine passende Programmierung der Servowege lösen.
Bei unseren Modellen lösen wir das Problem so, dass wir die Stützpunkte der Servowegkurve für die Wölbklappen und Querruder-Servos so wählen, dass an diesen Punkten die Ausschläge der Ruder "hinreichend ähnlich" sind. Die 5 Punkte der Evo reichen dazu schon aus, mit 7 oder gar 9 Punkten wären es vielleicht noch einfacher.

Und ich gehe mal ganz schwer davon aus, dass die Jeti-Sender das auch anbieten werden.

Viele Grüße
Peter

Wolfgang Fleischer
09.10.2011, 10:43
Graupner kanns jedefalls nicht :(


Bist du sicher ? Meine alte MC22 kann das.

Pano
09.10.2011, 10:57
Hallo Peter,

stimmt eine Programmierung der Servoweg-kurve würde das Problem lösen, wenn die Klappen nicht gleich laufen. Dann würden die Klappen bei einem jeweils gleichen prozentualen Ausschlag den gleichen Weg fahren, wenn ich Dich richtig verstanden habe.

Schöne Grüße,

Pano

Arnout Janssen
09.10.2011, 11:02
Hallo Peter,

stimmt eine Programmierung der Servoweg-kurve würde das Problem lösen, wenn die Klappen nicht gleich laufen. Dann würden die Klappen bei einem jeweils gleichen prozentualen Ausschlag den gleichen Weg fahren, wenn ich Dich richtig verstanden habe.


Wie bei den schon 15 Jahr alten MC4000. :D :D

JAyThaRevo
10.10.2011, 11:48
Wenn ich mir ein iPhone so ansehe mit dem was es kann, dann wirken die Sender irgendwie alle noch ziemlich rustikal ;););););););););););););););););)

Pano

Nur das du hier irgendwie Äpfel mit Birnen vergleichst.

Pano
10.10.2011, 13:19
Hallo JAyThaRevo,

Äpfel mit Birnen, Zitronen mit Orangen, in 30 Jahren wirst Du vielleicht verstehen was ich meinte ;)

Im Grunde ist es ein Vergleich von Elektronik mit Elektronik selbst die mechanischen Teile sind etwas retro ;)

Irgendwann kommt einer daher und wird die Dinge vielleicht anders machen als bisher. Siemens meinte auch, dass ein Handy nicht mehr können muß als telefonieren und dass ein paar Pixel am Display genügen müssen - und wo sind ihre Handys heute?
Als 2.4 Ghz aufkam hat eigentlich jeder nur darüber geschimpft den ich kenne ;)
O-Ton war damals: Das braucht man nicht und dann kamen auch noch die geflügelten Worte "Telemetrie", "Vario über Rückkanal" usw. usw. auf ..........

Wer möchte heute schon einen PC so groß wie einen Kühlschrank, ein Handy mit einem Koffer, eine pixlige Benutzeroberfläche ohne Bedienkomfort .......
Die heutigen Dinger sind viel zu klobig, schwer und die Bedienung erinnert mehr an DOS als an das 21. Jahrhundert.

Schöne Grüße an die Äpfel und Birnen,

Pano

Nils_93
10.10.2011, 13:26
Hallo JAyThaRevo,

Äpfel mit Birnen, Zitronen mit Orangen, in 30 Jahren wirst Du vielleicht verstehen was ich meinte ;)

Im Grunde ist es ein Vergleich von Elektronik mit Elektronik selbst die mechanischen Teile sind etwas retro ;)

Irgendwann kommt einer daher und wird die Dinge vielleicht anders machen als bisher. Siemens meinte auch, dass ein Handy nicht mehr können muß als telefonieren und dass ein paar Pixel am Display genügen müssen - und wo sind ihre Handys heute?
Als 2.4 Ghz aufkam hat eigentlich jeder nur darüber geschimpft den ich kenne ;)
O-Ton war damals: Das braucht man nicht und dann kamen auch noch die geflügelten Worte "Telemetrie", "Vario über Rückkanal" usw. usw. auf ..........

Wer möchte heute schon einen PC so groß wie einen Kühlschrank, ein Handy mit einem Koffer, eine pixlige Benutzeroberfläche ohne Bedienkomfort .......
Die heutigen Dinger sind viel zu klobig, schwer und die Bedienung erinnert mehr an DOS als an das 21. Jahrhundert.

Schöne Grüße an die Äpfel und Birnen,

Pano

Hi Pano!

Nur das Problem ist das, egal ob Hand oder Kühlschrank jeweils eine anzahl von potentiellen Käufern haben die jeweils in die Milliarden gehen.Dementsprechend haben die auch Mittel um zu forschen.Im Modellbau sind es, wenns hoch kommt, 10 Tausende Potentielle Käufer - dementsprechend weniger Budget.Daher dauert das halt noch ein paar Generationen bis wir Farb-Displays in den meisten Funken haben!

Mfg Nils

Ron Dep
10.10.2011, 13:33
Daher dauert das halt noch ein paar Generationen bis wir Farb-Displays in den meisten Funken haben!

Die Übergangslösung, Smartphones mit den Sendern zu kombinieren zwecks modernerer Ausgabemöglichkeit von Daten (statt des armseligen Senderpiepsens) ist ja auch begrüßenswert. Gibt es da bei Jeti eigentlich auch Schnittstellen von Sender zu Handy?

Julez
10.10.2011, 18:41
Es sollte doch möglich sein, bei einem Sender das Smartphone ganz einfach in eine passende Wanne einzuclipsen, die dort ist, wo jetzt das normale Display und die Bedienknöpfe sind.
So spart man sich den Entwicklungsaufwand, und hat direkt geballte Technik drin zu akzeptablen Preisen. Für verschiedene Smartphones dann verschiedene Wannenadapter.

JRehm
10.10.2011, 18:48
jetzt muß ich doch grad mal darüber nachdenken, für was ich bei dem Sender ein Handyschnittstelle brauche.
Ich seh doch alles auf'm Display oder höhre es mir über die Sprachausgabe an.
Lieber Uwe Neesen, jetzt bring doch bitte mal den Link mit den Bildern, damit man wieder was vernünftiges sieht und liest.

Jörg

Lars77
10.10.2011, 18:50
Mir ist ein "Gepiepse" bzw. Sprachausgabe lieber als ein stromfressendes Farbdisplay, was m. E. für unseren Zweck keinerlei Mehrwert darstellt.

Arnout Janssen
10.10.2011, 19:04
Mir ist ein "Gepiepse" bzw. Sprachausgabe lieber als ein stromfressendes Farbdisplay, was m. E. für unseren Zweck keinerlei Mehrwert darstellt.

Und genau so ist es. :rolleyes:

JAyThaRevo
10.10.2011, 19:45
Lool, so eine Argumentation ist völlig unzureichend.

"Eines Tages wirst du es verstehen.....".

Wir haben hier unterschiedliche Anwendungsgebiete welche nicht verglichen werden können.

Willst du dein Modell wirklich mit einer Gerät in der Größe eines Handys steuern???
Auf dem popeligen Touchscreen will ich keines meiner Modelle bewegen.


Oder ein Handy als Display? Ihr habt alle Ideen. Das gefällt mir fast so gut wie die Idee einen Joystick als Sender zu verwenden xD!

André1
10.10.2011, 20:16
Bitte bitte macht per pn weiter.
Ich hab kein bock das der Thread wegen solcher unnötigen Diskussionen geschlossen wird.
Ich möchte Infos zum Sender.

Danke

Gruß
André

Maistaucher
10.10.2011, 20:19
Aber eine Frage noch:

... das Smartphone...
Welches ?? :confused:

Pano
10.10.2011, 20:27
Die Idee ist gut, einfach eine leichte kompakte Hardwareeinheit mit Steuerknüppeln, Schaltern und Sendemodul entwickeln in die man ein Smartphone mit Display einklincken kann. Mit einer Application für das Smartphone wäre die Software drauf. "Stromfressende" Smartphones können mit ihrem Miniakku heute schon mehrere Stunden an sein. Die Kosten für eine iPhone-App sind nicht die Welt und ein Hardwaremodul wie z.B. die Steuereinheit der Playstation nur mit Knüppelaggregaten kosten auch nicht viel.

Irgendwann kommt eine Weiterentwicklung der Sender sowieso in die eine oder andere Richtung. Ohne Oberflächen wie Windows will heute ja auch keiner mehr einen PC bedienen.


Zurück zum Thema.

Schöne Grüße,

Pano

smaug
10.10.2011, 21:01
Hallo
Smartphones sind Fluch und Segen zugleich.

Einerseits vereinen sie viele Funktionen auf der anderen Seite sehe ich eine vielzahl von popligen Apps welche nur noch Kleinstprobleme lösen können.

Telefonie geht auch heute noch mit einem 'normalen' Telefon am intuitivsten und zuferlässigsten.

GPS - auch da sind spezialisierete Geräte dem Smartphone deutlich überlegen

Rechner - kein App reicht einem Technisch/wissenschaftlichen Rechner das Wasser

Word/Excel/Powerpoint etc. - auf einem Smartphone kastriert und gruslig zu Bedienen

die Liste lässt sich beliebig fortsetzen...

Das Smartphone beherbergt unzählige verkrüppelter Programme, genannt Apps, welche auf PC oder dedizierter Hardware um Welten besser,stabieler und komfortabler funktioniert.

Smartphone für die 'Not' oder zum Zeitvertreib - ok
Smartphones fur RC - nein Danke!

Gruss
Smaug

Lars77
10.10.2011, 21:09
Für Kunden mit ausgeprägtem Spieltrieb wird es demnächst die Futaba T18MZ geben. ;)

Ansonsten gebe ich meinem Vorredner Recht. Smartphones können fast alles ein bisschen, sind aber speziell für einen bestimmten Zweck ausgelegter Hardware immer unterlegen. Egal ob es nun um Office-Anwendungen, GPS, Kamera oder sonstwas geht. Oder glaubt jemand, dass es demnächst keine (anspruchsvollen) Digitalkameras mehr geben wird, weil man ja auch mit Smartphones rumknipsen kann?

Helmi74
10.10.2011, 21:29
Mir ist nicht ganz klar warum in einem Thread zum Jeti-Sender Sinn und Unsinn von Smartphones oder grundsätzliche Senderkonzepte diskutiert werden müssen. Letzteres ist übrigens ein interessantes Thema, aber neue Threads kosten doch kein Geld....

Zum Thema: Kann jemand der Hands-on-Kollegen hier was zur Ergonomie des Sneders sagen? Wie siehts mit dem Gewicht und dem Tragekomfort aus?

Zur Profibox hab ich was von Ende Oktober läuten hören - es mangelt angeblich nur noch an der Doku, aber wer weiss schon was da noch für Showstopper in den Weg kommen.

Gerd Giese
11.10.2011, 06:03
Hi Andre

Werde dann den Link zu den Bildern hier einstellen, kein Problem. Den Preis gibts, sobald wir den sicher wissen, auch hier.

Moin Uwe - ja Bitte wir warten, zuerst die Bilder ... :rolleyes:;):)

André1
19.10.2011, 19:15
Hi,

Wir wollen Bilder sehen !!!!!!!:p

Wird der Sender in friedrichshafen zu sehen sein? Weiß da jemand vielleicht bescheid?

Dankeee

Gruß
André

Thundercat
19.10.2011, 19:27
Genau...:D
immerhin sind seit der Ankündigung schon wieder 12 Tage (!) vergangen... ;)
Über Bilder und den Preis würde ch mich auch freuen.
Grüße
Tom

Robert Rauer
19.10.2011, 21:35
Ich habe inzwischen genug Bilder vom Jeti Sender gesehen! .... in die Hand nehmen möchte ich das gute Stück! Das gilt auch für die Profibox, die nun auch langsam überfällig wird!

Gruß
Robert R.

PW
20.10.2011, 13:48
Hallo Robert,

auf der Messe Nürnberg 2/2011 konnte man den Sender als auch die Profi Box in die Hand nehmen und beides funktionierte ....
; selbiges auf der Messe vor wenigen Wochen in Prag.

Aber ich verstehe schon, was Du meinst ...juckt in bei Dir in den Fingern


Gruss

PW

LS8-18
20.10.2011, 20:40
Hallo Robert,

auf der Messe Nürnberg 2/2011 konnte man den Sender als auch die Profi Box in die Hand nehmen und beides funktionierte ....


Beim Sender muß ich allerdings widersprechen. Das war nur ein Dummy. Da funktionierte nur der An/Aus Schalter und dann kam eine Art Slideshow auf dem Display. Mit funktionstüchtig hat so etwas noch nichts zu tun...

hänschen
20.10.2011, 23:09
dann kam eine Art Slideshow auf dem Display.
für uns Laien ist das volle Funktion...;)

ich hab das ja durch das Quatschen mit dir versäumt...:rolleyes:

PW
21.10.2011, 09:08
Hi,

na ja... der Jeti Sender was auf jeden Fall auf der Messe Nürnberg funktionstüchtiger als z.Bsp. der MC-32 Hott Sender; den konnte man noch nicht einmal ein- und ausschalten und das Display (bzw. beide) blieben dunkel. 2009 und 2011 lag die MC-32 als "Holz Dummy" auf der Messe.

Bilder vom Jeti Sender ( Messe Nürnberg ) zeigten schon etliches von der Menuestruktur; von der Messe Prag gibt es sogar ein Video des Senders (mit den Menuepunkten in Aktion).

http://planet-soaring.blogspot.com/




Gruss

PW

Meinrad
21.10.2011, 10:05
Hi,

na ja... der Jeti Sender was auf jeden Fall auf der Messe Nürnberg funktionstüchtiger als z.Bsp. der MC-32 Hott Sender; den konnte man noch nicht einmal ein- und ausschalten und das Display (bzw. beide) blieben dunkel. 2009 und 2011 lag die MC-32 als "Holz Dummy" auf der Messe.

Bilder vom Jeti Sender ( Messe Nürnberg ) zeigten schon etliches von der Menuestruktur; von der Messe Prag gibt es sogar ein Video des Senders (mit den Menuepunkten in Aktion).

http://planet-soaring.blogspot.com/


Gruss

PW

Kann es sein, dass Du Dich als ehemaliger Sponsor-Pilot von Graupner für irgendetwas rächen willst? Diese Häme ist ja bald krankhaft.

Meinrad

PW
21.10.2011, 11:00
Hallo Meinrad,

nein.. warum auch ? Aber Fakten sind eben Fakten ! Oder hast die Gegenfakten ?

Zum Rest lese meine PN an Dich !




Gruss

PW

Wolfgang Fleischer
21.10.2011, 12:51
na ja... der Jeti Sender was auf jeden Fall auf der Messe Nürnberg funktionstüchtiger als z.Bsp. der MC-32 Hott Sender; den konnte man noch nicht einmal ein- und ausschalten und das Display (bzw. beide) blieben dunkel. 2009 und 2011 lag die MC-32 als "Holz Dummy" auf der Messe.
Bilder vom Jeti Sender ( Messe Nürnberg ) zeigten schon etliches von der Menuestruktur; von der Messe Prag gibt es sogar ein Video des Senders (mit den Menuepunkten in Aktion).


Warum bringst du denn immer wenn es um den Jeti Sender geht den Vergleich zur MC32. Du leierst dann gebetsmühlenartig deine sogenannten Fakten runter. Wenn du schon jetzt Vergleiche bringen wills, obwohl noch keiner der beiden Sender am Markt ist, dann leuchte doch mal das Umfeld aus. Ständige Informationen über den Entwicklungsstand z.B.

hänschen
21.10.2011, 13:00
Ein Vergleich der beiden wird wohl etwas hinken, dazu spielen sie in zu versch. Ligen.

Ron Dep
21.10.2011, 13:09
dazu spielen sie in zu versch. Ligen
Finde ich nicht, ganz im Gegenteil. Ähnlich gepreist, ähnlich edel im Styling. Und technisch erfinden beide die Welt nicht neu.

PW
21.10.2011, 16:06
Hallo Hänschen,

wieso spielen Jeti Sender und MC-32 in verschiedenen Ligen ? Was kann die MC-32, was der Jeti Sender nicht kann ?

Also der Jeti Sender wird nicht knapp 1300 EURO kosten (Graupner Liste)....; was kann der teurere Sender = MC-32 mehr ? Was kann die neue T18 Futaba mehr als die MC-32, obwohl mehr als doppelt so teuer ?

Bitte um Aufklärung und Gegenübertellung. Ich gehe dann mal "etwas Liga fliegen" ...

WoFlei:

erstaunlich, was Du da schreibst. Und ganz ehrlich: musst Du schon mir überlassen, was ich schreibe. Wenn es Dir nicht gefällt ? Dazu gibt es die Ignorliste.

Rege mich ja auch nicht auf wegen Dir, der als Hott Flieger in allen Hott Beiträgen alles in den Himmel lobt und bei Jeti - was Du nicht fliegst - immer wieder in Abständen "Pfeile" abfeuerst. Wenn der Beitrag von "Donald Duck" geschrieben worden wäre, hättest Du wohl kaum diesen Kommentar geschrieben ....


Gruss und ein schönes Flugwochenende (egal mit welchem System)


PW

Thommy
21.10.2011, 16:28
Hi,


Bilder vom Jeti Sender ( Messe Nürnberg ) zeigten schon etliches von der Menuestruktur;


Deine angeblichen Fakten sind keine Fakten.

Also entweder warst Du nicht in Nürnberg oder Du versuchst hier absichtlich einen falschen Eindruck zu erwecken.
Der Jetisender in Nürnberg war ein Dummy bei dem im Display, wenn man eingeschaltet hat, eine Slideshow ablief.

Auch Deine Darstellung zur MC 32 in Nürnberg ist einfach falsch. Die überarbeitete MC 32 hot war in Nürnberg
und wurde mir gezeigt. Es war nicht der Holzdummy aus dem Vorjahr. ich bin mir allerdings nicht mehr sicher
ob das funktionstüchtig war, ich glaube einschalten ging und es tat sich was an den Displays, aber da bin ich nicht mehr sicher.

Mein Eindruck im Februar war allerdings, dass unter T-18, MC32, Spektrum und Jetisender, die MC32 diejenige sein könnte,
die als erste erscheint. In der Zwischenzeit würde ich auf T-18 tippen.

Das ist im Winter aber eher von nachrangiger Bedeutung, wenn die schöne neue Senderwelt im Frühjahr kommt ist das ok.

Ich sehe wie Meinrad, und ich bin über die Art und Weise, wie Du gegenüber Deinem ehemaligen Sponsor aggierst,
sagen wir mal vorsichtig, peinlich berührt.

nur so meine private Meinung
Thommy

Christian_S
21.10.2011, 17:04
... Und technisch erfinden beide die Welt nicht neu.
Was wäre denn dann für dich ein technisch neuer Sender?? Komm schon, noch vor ein paar Jahren haben alle nach einem neuen System geschrien, dass das alte 35 MHz ablöst. Jetzt kommt mit z.B. Jeti ein 2,4GHz System, Telemetrie und Hallsensoren statt der üblichen Potis. Von anderen Details mal abgesehen. Also was fehlt dir jetzt wieder?

Gruß Christian

Ron Dep
21.10.2011, 17:21
Also was fehlt dir jetzt wieder?
Mir fehlt nicht viel. Ich habe nur gesagt, dass mangels besonderer Innovationen die Sender sich nicht gegenseitig wesentlich überbieten. Die beiden Hersteller schließen mit ihren Sendern halt zur Konkurrenz auf bzw. sind im Styling nun deutlich führend. That's it.

Was mir zum Beispiel fehlt: Meine bzw. fast jede Canon Compaktkamera um 90 Euro ist per Textscript frei programmierbar. Ich kann beliebige Bildsequenzen mit beliebigen Brennweiten, Verschlusszeiten etc. programmieren (absolut kostenlos, praktisch für Luftbilder). Bei Graupner musst du 1300 Euro blechen für einen simplen Door Sequencer!

Ich weiß, das ist üblich, aber das meinte ich mit "nichts Neues auf der Welt".

Gregor Toedte
21.10.2011, 17:24
das subforum "tech-talk" ist schon dazu gedacht, über Sender zu diskutieren, die noch nicht auf dem Markt sind. Wenn aber schon fast krankhaft darüber diskutiert wird, welcher von den noch nicht erschienen Sendern der bessere ist, dann ist auch hier ein Thread mal ganz schnell zu. Ich erwarte hier im Forum eine deutlich höhere Diskussionskultur, wenn ihr das nicht wollt/könnt, dann postet einfach mal gar nicht. Das ist -nicht nur für mich- deutlich entspannter.

Gregor

Meinrad
22.10.2011, 10:59
Mir fehlt nicht viel. Ich habe nur gesagt, dass mangels besonderer Innovationen die Sender sich nicht gegenseitig wesentlich überbieten. Die beiden Hersteller schließen mit ihren Sendern halt zur Konkurrenz auf bzw. sind im Styling nun deutlich führend. That's it.

Was mir zum Beispiel fehlt: Meine bzw. fast jede Canon Compaktkamera um 90 Euro ist per Textscript frei programmierbar. Ich kann beliebige Bildsequenzen mit beliebigen Brennweiten, Verschlusszeiten etc. programmieren (absolut kostenlos, praktisch für Luftbilder). Bei Graupner musst du 1300 Euro blechen für einen simplen Door Sequencer!

Ich weiß, das ist üblich, aber das meinte ich mit "nichts Neues auf der Welt".

Naj, auch darüber kann man geteilter Meinung sein. Die Realität ist nun mal so, dass ein Produkt, egal wo es finanziell angesiedelt ist, letztendlich irgendwie für eine bestimmte Kundschaft ausgerichtet sein sollte. Und ein Sender, der dann 80% seiner Kundschaft überfordern würde, macht wirtschaftlich keinen Sinn. Wenn man mal nachliest, mit welchem Unverständnis selbst einfache Programmierungen in den Foren behandelt werden, habe ich durchaus Verständnis für die Hersteller, wenn sie aufwendigere Produkte scheuen.

Was bringen uns denn aufwendige Systeme? Einen MP3-Player in Streichholzschachtelgröße mit Karaoke-Funktion, einen Fernsehr mit totaler Internetanbindung, aber immer noch braucht man zwei Fernbedienungen, wenn man eine separate Audio-Anlage hat, usw. Funktionen allein tun es nun wirklich nicht.

Ich bin bereit, mehr Geld auszugeben, wenn eine Anlage solide verarbeitet ist, wenn sie offen für Neuerungen ist, wenn sie ergonomisch für mich bedienbar ist usw. Aber nicht, wenn sie statt 20 jetzt 50 Mischer hat. Das ist für mich kein Argument mehr. So sehe ich ein zweigeteiltes Display für Einstellung und Telemetrie, oder z. B. das Display oben als wichtig an, während z. B. berührungslose "Potis" noch ihre Reife bei unseren Anwendungen zeigen müssen, von echten Vorteilen ganz zu schweigen. Unter diesen Gesichtspunkten sehe ich ein neues Produkt, ich sehe einen Fortschritt nur als Fortschritt an, wenn er auch Vorteile für mich bringt, Fortschritt des Fortschritts wegen ist mir zu einfach.

Meinrad

Andi G
22.10.2011, 12:53
Hi,

na ja... der Jeti Sender was auf jeden Fall auf der Messe Nürnberg funktionstüchtiger als z.Bsp. der MC-32 Hott Sender; den konnte man noch nicht einmal ein- und ausschalten und das Display (bzw. beide) blieben dunkel. 2009 und 2011 lag die MC-32 als "Holz Dummy" auf der Messe.


Dafür kann Graupner mit mx20 und mc22 hott für jeweils unter 500 euro telemetriefähige Sender liefern, bei der mc22 ist sogar der Koffer im Preis dabei... Ich kann mich täuschen aber ich glaube die mc22 35MHz mit Alukoffer war deutlich teurer. Das ist echter Fortschritt für den Konsumenten, denn mehr Sender braucht kaum jemand. Wenn Jeti den Anschluss nicht verlieren will sollten sie sich nicht nur auf Highend Sender der 1000eur Klasse einschiessen. Graupner macht das schon richtig, wenn sie zuerst die günstigen Sender liefern die Stückzahlen bringen. Mit Highend gewinnt man nicht unbedingt Marktanteil.

alfatreiber
22.10.2011, 12:59
Ich kann mich täuschen aber ich glaube die mc22 35MHz mit Alukoffer war deutlich teurer.

Nein, du täuscht dich nicht!

Habe meine MC22s 35 Mhz vor einem Jahr um 518.- Euro gekauft!

Wohlgemerkt nur den Sender alleine!

Robert

Ron Dep
22.10.2011, 13:40
Habe meine MC22s 35 Mhz vor einem Jahr um 518.- Euro gekauft!
Wieso das denn? Da war doch schon gut absehbar, dass 2.4 GHz erfunden wird (und natürlich viel preisgünstiger wird)?

PS: Ok, sehe grad, du bist neu im Forum...

alfatreiber
22.10.2011, 13:47
Ich bin zwar neu im Forum, betreibe aber Modellbau schon gut 30 Jahre mit einer längeren Auszeit zwischenzeitlich!

Ich wollte eine Graupner-Anlage, hatte schon immer eine, aber kein IFS!

Ausserdem mag ich keine Handsender!

Drei Wochen nach dem Kauf wurde auf der Messe in Friedrichshafen HoTT vorgestellt, das war leider nicht absehbar!

Jetzt habe ich auch auf HoTT umgestellt!

Robert

Christian_S
22.10.2011, 14:50
90 Euro [/B]ist per Textscript frei programmierbar. Ich kann beliebige Bildsequenzen mit beliebigen Brennweiten, Verschlusszeiten etc. programmieren (absolut kostenlos, praktisch für Luftbilder).

Dein Vergleich hinkt aber gewaltig. CHDK, was du ansprichst, kommt soweit ich weiß nicht von Canon, sondern ist von Usern programmiert und angepasst worden. Ansonsten gäbe es das für deine Canon auch nicht. Also hinsetzen und sowas auch für unsere Sender programmieren :)

Gruß Christian

André1
23.10.2011, 11:30
Hi,

ich hatte vorher schonmal gefragt.

Ist der Jeti-Sender nun in Friedrichshafen zu sehen und zu betasten (ausprobieren) oder nicht?

Währe gut zu Wissen da wir sonst wohl nicht mehr hin fahren.

Danke für Info´s

Gruß

André

PW
23.10.2011, 11:49
Hallo,

ich glaube, hier solltest Du bei Hepf, Hacker oder RC-Easy nachfragen.

Ein "normaler RC-N User" wird Dir diese Frage hier nicht beantworten können.


Gruss

PW

Peter Stöhr
23.10.2011, 14:43
Hi *,

was sagen denn eigentlich die Kristallkugeln zum Handsender? Gab es da schon mal was zu sehen?

Viele Grüße
Peter

hänschen
23.10.2011, 17:21
Jetzt kommt mit z.B. Jeti ein 2,4GHz System, Telemetrie und Hallsensoren statt der üblichen Potis. Von anderen Details mal abgesehen.
Gruß Christian

Abgesehen von den Hallsensoren, was sind die anderen Details, die es noch nicht gibt?


Was kann die MC-32, was der Jeti Sender nicht kann ?
das kann jeder selbst vergleichen...;), z.B. hier gibts aktuelle Details:http://www.rc-network.de/forum/newreply.php?do=newreply&p=2514256
Gibts die DC 16 auch mit Nautikfunktionen?

Gast_16539
23.10.2011, 18:59
Dafür kann Graupner mit mx20 und mc22 hott für jeweils unter 500 euro telemetriefähige Sender liefern, bei der mc22 ist sogar der Koffer im Preis dabei... Ich kann mich täuschen aber ich glaube die mc22 35MHz mit Alukoffer war deutlich teurer. Das ist echter Fortschritt für den Konsumenten, denn mehr Sender braucht kaum jemand. Wenn Jeti den Anschluss nicht verlieren will sollten sie sich nicht nur auf Highend Sender der 1000eur Klasse einschiessen. Graupner macht das schon richtig, wenn sie zuerst die günstigen Sender liefern die Stückzahlen bringen. Mit Highend gewinnt man nicht unbedingt Marktanteil.

Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, warum hier einige von euch auf biegen und brechen so sehr auf Graupner vertrauen ( ich fliege selbst eine MC 24 mit Jeti), mir ist kein weiterer Anbieter bekannt der seine Kunden derart verar.... hat. Zuerst wurde von dieser Firma das System"IFS" in den Himmel gelobt, nachdem viele, viele Modellflieger mit diesem System ihre negativen Erfahrungen gesammelt hatten und diese Art von Berichten kein Ende nahmen wechselte man kurzum zum System "Weatronik", man konnte zwar nicht immer den "Otto Normalverbraucher"beliefern, aber das System funktionierte und tut es immer noch. Nachdem nun die "Ehe" mit JR in die Brüche ging, wechselte man kurzum erneut das System und bietet heute "Hott" an. Ich wünsche allen Graupner Besessenen viel Glück, das die Firma nun endlich zur Ruhe kommt und ihr armen Graupnertreuen nicht erneut vor den Kopf gestossen werdet. Meine Brieftasche hat zu wenig Luft um diesem technischen Fortschritt der Firma Graupner stand zu halten.

In diesem Sinne,

ein sehr enttäuschter Graupnerpilot

Gast_2929
23.10.2011, 19:42
Rainer du sprichst mir aus dem Herzen!!!!

Bei uns im Verein ist jemand, der Sammelt alte Anlagen und nutzt Sie auch noch(Sehen immer aus, wie frisch aus dem Laden. Der war heute mit einer alten Graupner / Grundig Anlage auf dem Platz. So aus Scherz sagte ich " Ist das der erste Prototyp der MC 32" Auf dem ersten Blick hätte man das glatt glauben können. Seitlich Alu und ansonsten schwarz.

Was ich damit sagen will, eigentlich nichts neues bei dehnen. Keine neuen Knüppelmechaniken, keine Halsensoren...... Vom Design gefällt mir die Anlage schon, zugegeben Chick ist sie, keine Frage, aber was soll ich mit Nautikfunktionen?

Und im übrigen sind die Nautiker sind auch nicht vom Himmel gefallen! Die kommen auch mit IFS klar!

Und wenn man hier im Netz liest, HOTT......HOTT......... Dann hat man in diesem Forum erst mal den Eindruck, als gebe es nichts besseres, Ich habe mir mal die Mühe gemacht und so nachgezählt. wie viel da so immer schreiben, ich kam auf etwa 400, davon waren etwa 10 Prozent, die mit Sicherheit kein HOTT haben. (70000 Mitglieder im DMFV)

Bei uns auf dem Platz hat keiner HOTT. Aber es gibt schon 5-10 Leute die auf den Jetisender warten. Und die möchten sich hier auch weiter Informieren und kein Gelaber über eine Sender hören, der nicht viel neues zu bieten hat und den noch keiner Richtig in Funktion gesehen hat.
Den Jeti Sender konnte man wenigstens schon mal von innen sehen und er ging auch schon mal an, so das man sich besser informieren konnte, als man das bei einen Dummy machen kann, der dann auch noch schlecht zusammen geschustert war!!

Ohne Jeti wäre es für mich ein teurer Spaß geworden, denn mir geht es wie Reiner!!!( Und ich Sponsor meine Sohn auch noch, also doppelt Teuer) Danke Jeti, das ihr uns geholfen habt und uns jetzt auch noch eine Nette gute Perspektive gebt!!! So geht man mit Kunden um!!



hänschen, und ob die MC 32 eine Titanik Funktion hat oder nicht, ist mir Latte!!!


Musste mal Raus.

Wolfgang Fleischer
23.10.2011, 20:00
Hallo Jürgen,
auch wenn ich deinen Hass auf Graupner nicht nachvollziehen kann, akzeptiere ich deine Meinung.
Aber was du dir hier einredest:

Was ich damit sagen will, eigentlich nichts neues bei dehnen.
glaubst du doch nicht wirklich, oder ?

Gast_2929
23.10.2011, 20:07
Hallo Jürgen,
auch wenn ich deinen Hass auf Graupner nicht nachvollziehen kann, akzeptiere ich deine Meinung.
Aber was du dir hier einredest:

glaubst du doch nicht wirklich, oder ?

Doch!!
Nur lies noch mal meinen Editierten Text!! Will mich hier über Jeti informieren und nicht immer von einen Sender voll gemüllt werden, von einem Hersteller, von dem viele Enttäuscht sind und kurz gesagt, die Schnauze voll haben!!!

Ich hasse Graupner nicht, nur was ich auf den Tot nicht leiden kann, sind Opportunisten.

Last uns hier in Ruhe!!!!!!!!!!!!!!

Wolfgang Fleischer
23.10.2011, 20:13
Last uns hier in Ruhe!!!!!!!!!!!!!!

OK, dann vergiss aber nicht, dass ein gewisser "PW" die MC32 hier ins Spiel gebracht hat.

PW
23.10.2011, 20:35
Hallo WoFlei,

stimmt.. aber nur als Beispiel, dass auch renomierte Firmen (kann da auch die Spektrum DX 10 nennen) erhebliche Lieferverzögerungen haben und Jeti da - obwohl der Sender noch nicht im Laden liegt - im Vergleich doch nicht so schlecht liegt.

Interessant wie Du Dich immer bei Jeti darstellst; obwohl Du doch nur HoTT in den vielen HoTT Beiträgen herausstellst.

Aber schön, dass Du auch bei Jeti immer wieder Deinen Senf dazu tust ;anscheinend scheint Dich die Jeti Technik dann doch zu interessieren; ansonsten würdest Du bei Jeti nicht mitdiskutieren. Immer wieder schön, dass Deine Beiträge kommen, wenn "gewissen User" etwas geschrieben haben. Ein Schelm, wer was böses denkt !

Ich finde es sehr aber schön von Dir, wie Du den Hott Piloten bei deren Problemen immer wieder hilfst. Ohne Dich wären die echt aufgeschmissen ...

Zum Rest gilt:

es gibt genug Auswahl, jeder kann kaufen, was er will usw.




Gruss

PW

Wolfgang Fleischer
23.10.2011, 22:07
..anscheinend scheint Dich die Jeti Technik dann doch zu interessieren; ansonsten würdest Du bei Jeti nicht mitdiskutieren.


Jetzt hast du es endlich geschnallt, ich habe Jeti schon viele Jahre und nutze es immer noch, weil es in bestimmten Anwendungsgebieten immer noch konkurrenzlos ist. Daneben auch HoTT, Sanwa und Hitec, davor war es IFS und Spektrum. Nicht weil ich nicht genug bekommen kann, sondern weil mich in erster Linie die Technik hinter dem Namen interessiert.

Henry Kirsch
23.10.2011, 23:24
Freunde,
auch hier im Glaskugelbereich halten wir uns an die Regeln !
Bleibt bitte beim Thema und tragt die persönlichen Streitereien per PN aus.


Henry

Mack1
24.10.2011, 17:55
Hallo Zusammen
Auch habe Interesse an dem Jeti-Sender.
Aber kann der Sender auch Lehrer/Schüler Betrieb?
Das wäre für mich nämlich sehr wichtig!
Kann in keiner Beschreibung über den Sender etwas darüber finden.

Danke Schonmal

Grüße Markus

JAyThaRevo
24.10.2011, 18:50
Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass ein Sender in dem Preissegment den Lehrer- Schülerbetrieb beherscht ;)!

Gast_282
25.10.2011, 16:58
...und ich zu 100% !!! :):D

rcraupe
25.10.2011, 19:46
Hallo,

auf der Seite sind noch ein paar schöne Fotos vom Sender inneren zu sehen.

http://headrc.com/air/radio/tx/JM-55320

Grüße
Martin

Voll GFK
25.10.2011, 22:22
Hallo,

auf der Seite sind noch ein paar schöne Fotos vom Sender inneren zu sehen.

http://headrc.com/air/radio/tx/JM-55320

Grüße
Martin
...aus diesen Fotos wird ja wohl die Rolle des PW deutlich :D

hänschen
25.10.2011, 22:27
Schnellmerker, gibts schon, hier:


Schick so als PW Edition :)

707972

:D:D:D

PW
26.10.2011, 08:42
Hallo Voll-GFK,

finde ich klasse, dass mein Kürzel "PW" in jedem Sender vermerkt ist ; vielleicht bekommt "PW" auch eigens signierte Platinen ?

Aber echt schade, dass das neue Duplex System nicht auch "PW"; sondern "EX" heisst; weiss denn jemand, welche Person hinter dem Kürzel "EX" steht ?

Beim DAeC/DMFV F3A/Indoor oder den grossen Wettbewerben bin ich auch überall vertreten; da steht auf den Punktwerterzetteln immer "PW1 -PW5" (PW = Punktwerter).


Gruss

PW

Panzi
26.10.2011, 09:50
@PW: die sind ja alle nur neidisch weil sie nicht "platiniert" sind....:D
Ab heute ist ja Modellbaumesse in Wien. Werde morgen dort "vorbeischauen". Vielleicht gibts ja weitere Infos....:rolleyes:
lg Panzi

Black Thief
26.10.2011, 17:47
Hallo

Habe ich gerade gesehen.

http://www.rcheli-news.de/jeti-pultsender-dc-16-lieferbar-ab-februar-2012/

Grüße Franz-Josef

PW
27.10.2011, 11:31
Hallo,

also aktuell ist ja die Messe in Wien.

Dort liegt der Jeti Sender, voll funktionstüchtig und jeder kann dort - wenn er will - mit dem Sender rumspielen.



Gruss

PW

Peter Stöhr
27.10.2011, 11:38
Hi *,

kann vielleicht ein Wienbesucher mal nach dem Handsender fragen?

Vielen Dank
Peter

Robert Rauer
27.10.2011, 12:00
Hallo,

also aktuell ist ja die Messe in Wien.

Dort liegt der Jeti Sender, voll funktionstüchtig und jeder kann dort - wenn er will - mit dem Sender rumspielen.



Gruss

PW

Und warum wollen die Herren dieses so heiss begehrte Stück nicht endlich in die Produktion geben? (Allerdings ist weiter ob schon von den ersten Up-dates die Rede bevor das Ding im Laden steht.)

Gruß
Robert R.

tschensis
27.10.2011, 12:06
Hallo,

war gestern auf der Messe in Wien.

Der Verkauf des Pultsenders soll am ersten Tag der Nürnberger Spielwarenmesse starten und die Profibox in 3 Wochen. Hatte beides in der Hand und auch ein wenig getestet. Geile Sache.....:cool:

Und der Handsender soll bist Ostern so weit sein. Sobald eine "Produktionstraße" frei wird.

Gruß Heinz

Robert Rauer
27.10.2011, 12:23
Hallo,

war gestern auf der Messe in Wien.

Der Verkauf des Pultsenders soll am ersten Tag der Nürnberger Spielwarenmesse starten und die Profibox in 3 Wochen. Hatte beides in der Hand und auch ein wenig getestet. Geile Sache.....:cool:

Gruß Heinz

"Neues" oder "altes" Design (siehe oben) der Profibox? Preis?

Gruß
Robert R.

tschensis
27.10.2011, 12:47
"Neues" oder "altes" Design (siehe oben) der Profibox? Preis?

Gruß
Robert R.

Alt kann man ja nicht wirklich sagen. Das Aktuelle.
Preis soll so zwischen 170 bis 200 Euronen liegen.

Robert Rauer
27.10.2011, 12:51
Hallo,

war gestern auf der Messe in Wien.



Gruß Heinz


Alt kann man ja nicht wirklich sagen. Das Aktuelle.
Preis soll so zwischen 170 bis 200 Euronen liegen.

Wo kann ich die aktuelle Funktionsbeschreibung einsehen?

Besten Dank u. mfG
Robert R.

Mack1
27.10.2011, 14:58
Hallo,

war gestern auf der Messe in Wien.

Der Verkauf des Pultsenders soll am ersten Tag der Nürnberger Spielwarenmesse starten und die Profibox in 3 Wochen. Hatte beides in der Hand und auch ein wenig getestet. Geile Sache.....:cool:

Und der Handsender soll bist Ostern so weit sein. Sobald eine "Produktionstraße" frei wird.

Gruß Heinz

Hallo
An welchem Stand (Firma) ist denn der Sender zu sehen?

Gruß Markus

PW
27.10.2011, 15:47
erledigt ...

Gruss

PW

tschensis
27.10.2011, 15:53
Hallo
An welchem Stand (Firma) ist denn der Sender zu sehen?

Gruß Markus

Hobbyfactory

Thundercat
27.10.2011, 17:09
Hi,
Mich würden ja mal die Maße des Senders interessieren.
Da hat noch keiner ein Wort drüber verloren. Bin ich der einzige, den das interessiert?
Grüße
Tom

Thundercat
27.10.2011, 17:15
Nochmal ich,
Wenn Jeti an diesen Termin festhält, dann wird Graupner wohl das Weihnachtsgeschäft mit ihrer MC-32 machen.... Und dadurch vielleicht einige, die noch unschlüssig sind, in die Arme der Konkurrenz treiben.
Schade eigentlich, ich dachte, die wollten sich das nicht entgehen lassen.
Grüße
Tom

Roadrunner0815
27.10.2011, 17:22
Ich bezweifle, dass eine Highend-Fernsteuerung für das Weihnachtsgeschäft von großer Relevanz ist. Das ist ja kein Pulli, den man mal auf Verdacht verschenkt. Und wer kann sich schon solche Geschenke leisten? Wer die Anlage für sich selbst will, dem ist es auch egal, ob er sie im Dezember oder Februar kauft.

Thundercat
27.10.2011, 18:01
Bekommst Du kein Weihnachts-Geld?
Ich für meinen Teil kann sagen, dass es sehr wohl eine Rolle spielt. 2 Monate länger Hallenfliegen. Hab nämlich zur Zeit keinen Sender, weil ich darauf gebaut hatte, dass Jeti den Sender Juli/August ausliefert. Leider wurde nix draus und seit dem warte ich. Ich denke mal, ich bin nicht der einzige, der sehnlichst darauf wartet und über jeden Monat froh ist, wo der Sender früher kommt. Egal ob die Außen Saison vorbei ist oder auch nicht.
Grüße
Tom

PW
27.10.2011, 18:06
Hallo,

wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist der Jeti Sender/Pult ca. 7 mm pro breiter als eine MC-24.


Gruss

PW

Panzi
27.10.2011, 20:39
Ich war heute auch in Wien auf der Modellbaumesse, dort habe ich auch den jeti Sender an einem (Probe)Modell ausprobiert. Dieser ist voll funktionstüchtig. Es wurde ein Verkaufspreis von 1000€ mit Koffer +- Empfänger (ist offensichtlich noch nicht klar) genannt. Toll find ich, daß man sehr viel Freiheiten in der Konfiguration des Senders hat.
Ps: bei Graupner wurde angeblich mit den ersten Test der MC32 begonnen:), eine Anlage war dort leider nicht zu sehen.
Panzi

piotre225
27.10.2011, 20:42
Alt kann man ja nicht wirklich sagen. Das Aktuelle.
Preis soll so zwischen 170 bis 200 Euronen liegen.

wow, das ist aber ein stolzer Preis...

Roadrunner0815
27.10.2011, 21:48
Bekommst Du kein Weihnachts-Geld?
Ich für meinen Teil kann sagen, dass es sehr wohl eine Rolle spielt. 2 Monate länger Hallenfliegen. Hab nämlich zur Zeit keinen Sender, weil ich darauf gebaut hatte, dass Jeti den Sender Juli/August ausliefert. Leider wurde nix draus und seit dem warte ich. Ich denke mal, ich bin nicht der einzige, der sehnlichst darauf wartet und über jeden Monat froh ist, wo der Sender früher kommt. Egal ob die Außen Saison vorbei ist oder auch nicht.
Grüße
Tom

Ja, ich kriege Weihnachtsgeld (oder genauer Jahresbonus). Aber ich könnte mir den Sender auch ohne kaufen. Und außerdem bin ich ja nicht gezwungen das Weihnachtsgeld noch im gleichen Monat auszugeben.

Und wenn du monatelang keinen Sender hast, weil du auf den Erscheinungstermin setzt, dann kann dir eh keiner mehr helfen. :P

Etienne H.
28.10.2011, 10:05
Wie hoch werden die Stückzahlen etwa sein?
Hat jemand Kenntnisse über andere Sender und etwa deren Stückzahlen.
Gruss Etienne

Peter Maissinger
28.10.2011, 10:21
Wie hoch werden die Stückzahlen etwa sein?


Bei den div Grosshändlern in Europa sollen Vorbestellungen von Händlern und Privatkunden in Höhe von mehreren tausend Stück vorliegen.

Thundercat
28.10.2011, 10:23
Irre!
Und immer noch keine Preis-Info.. :(

Lars77
28.10.2011, 10:35
Nach allen derzeit vorliegenden Informationen wird sich der Preis irgendwo zwischen 800 und 1000 € einpendeln. Und auf den letzten Euro kommt es doch in dieser Preisklasse ohnhin nicht an, oder?

Thundercat
28.10.2011, 11:20
Aber zwischen 800 und 1.000 liegen immerhin 200,- € und das ist schon ein Unterschied von +25%....
Grüße
Tom

hänschen
28.10.2011, 11:24
macht doch nichts, anscheinend kann man´s mit den Kunden ja machen...wie bei Rolls-Royce...
vielleicht warten sie ab, was der Markt bis dahin noch bringt...

Wolfgang Fleischer
28.10.2011, 11:33
Aber zwischen 800 und 1.000 liegen immerhin 200,- € und das ist schon ein Unterschied von +25%....
Grüße
Tom

Auch wenn die Anlage 1000,-€ kostet, ist das aus meiner Sicht immer noch ein guter Preis, vorausgesetzt die SW ist auf dem Stand von vergleichbaren anderen Anlagen.
Wer sich mit dem Gedanken trägt so eine Anlage zu kaufen, sollte über die 25% nicht nachdenken müssen, wenn doch, hat er einen falschen Ansatz gewählt.

PW
28.10.2011, 11:50
Hallo,

bitte einfach mal gegenüberstellen was der Sender bietet und dann mal die Konkurrenz vergleichen. Ferner auch beachten, was alles im Set dabei ist; u.a. ja ein Senderpult, was z.Bsp.bei einer FX-30 noch mit um die 100 EURO (org. Pult) dazugekauft werden muss.

Mit welchen anderen Funken lässt sich die DC-16 vergleichen ? Was kostet die Konkurrenz und wo sind die Unterschiede ? Wie ist die einzelne Qualität (Plastikgehäuse oder Metall etc.)

By thy way:

die MC-24 war wohl eines der am meist verkauften Anlagen der letzten 10-12 Jahre; die lag weit über 1000 EURO; MX-24s lag zu Beginn bei 998 EURO. Dann musste man noch PC-Software, Schnittstellenverteiler, Pult dazukaufen. Da kamen dann nochmals ca. 180 EURO dazu. Eine FX 30 liegt auch um die 900 EURO, ohne Pult, ohne Telemetrie etc. Eine FX 40 liegt bei um die 2200 EURO; die neue T18 (mit Telemetrie) bei noch mehr. Eine MC-32 Hott List bei ca. 1300 EURO.

Also auch MC-24 wurde gekauft wie auch Futaba Sender mit weit über 200o EURO; da ist eben auch ein grosser Markt vorhanden. Da sollte man sich nicht täuschen. Wenn da kein Markt wäre, hätte Futaba sicherlich mit der neuen T18 den Preis nicht noch höher geschraubt als schon bei der T14/FX40.

Und bitte mal verinnerlichen:

Jeti selber hat nie einen Preis genannt; ob nun zunächst 800 und plötzlich 899 bis zu 1000 EURO... alles Vermutungen von Usern; von Jeti wurde nie einer diese Preise genannt.




Gruss

PW

Wolfgang Fleischer
28.10.2011, 11:57
..... von Jeti wurde nie einer diese Preise genannt.

Genau dort sehe ich aber den Grund für die ganze Diskussion.
Nach meiner Meinung versuchen sie, auch mit Hilfe dieses Forum, einen Preis auszuloten.

PW
28.10.2011, 12:06
Hallo Wolfgang,

es wurden ja noch etliche Dinge verändert seit Nürnberg; die finale Version sieht man aktuell in Wien auf der Messe. Und bevor ich nicht die finale Version fertig habe, kann ich als Hersteller auch keinen exakten Preis nennen. Erst dann kann ich beurteilen wie hoch die Entwicklungs-/Produktionskosten sind.

Ein Hersteller wird seinen Preis sicherlich nicht mittels eines Forums ermitteln; bestimmt nicht per RC-N....; wieviel Prozent der Modellflieger in Deutschland sind hier im Fernsteuerforum RC-N überhaupt unterwegs ? Verschwindend gering in Relation zu um die 100.000 RC-Piloten und dann noch unterteilt in Graupner, Futaba, Spektrum, WEA, ACT usw usw.

VW ermittelt bzw. lotet einen Preis für einen Golf auch nicht per Auto-Forum aus, sondern kann einen Preis erst dann ermitteln, wenn sie selber die Entwicklungs- und Produktionskosten des Fahrzeuges in der finalen Version kennen.

Ich bin mir sicher, dass in Kürze aber der Preis von Jeti genannt wird. Sicherlich ist auch zu berücksichtigen, dass Jeti den ersten Sender entwickelt hat. Also auch völliges Neuland in Punkto "was kostet es endgültig in der Herstellung". Graupner, Futaba etc. haben schon etliche Sender entwickelt, können auf gewisse Sachen zurückblicken/benutzen (Software etc.); also haben diese Firmen auch bei der Kostenkalkulation mehr Überblick als eine Firma, die zum allerersten Mal so was macht.

Glaubt jemand allen Ernstes, eine Person von Jeti liest hier (oder bei RC-Line etc.) mit, um den Preis des Sender auszuloten ?



Gruss

PW

Thundercat
28.10.2011, 12:07
so sehe ich das auch.
Die MC-32, obwohl auch noch nicht erhältlich, kann man bei diversen Händlern bereits vorbestellen und das zu einem Preis von unter 1.000,- Euro (UVP 1.298,- €)
Warum also die Geheimnis-Krämerei zum Preis?
Für mich ist das auch ein Ausloten, was der Kunde bereit ist hinzublättern.
Grüße
Tom

P.S. die finale Version wurde bereits in Prag gezeigt und nicht erst in Wien.

stopfohr
28.10.2011, 12:18
Und bevor ich nicht die finale Version fertig habe, kann ich als Hersteller auch keinen exakten Preis nennen. Erst dann kann ich beurteilen wie hoch die Entwicklungs-/Produktionskosten sind.

Ähem, das funktioniert so schon lange nicht mehr. Sowieso nicht bei VW, aber hoffentlich auch nicht bei Jeti.

Bei solchen "haben-wollen-Gadgets" wie dem iPhone oder dem Jeti-Sender (und in gewissen Masse auch beim Golf) wird der Preis danach festgelegt, was der Markt bereit ist, zu bezahlen, +X% ;)

Wie man die Markt dafür richtig vorbereitet, hat Apple vorgemacht, und Jeti macht es ziemlich erfolgreich nach.

Oliver

alfatreiber
28.10.2011, 12:27
so sehe ich das auch.
Die MC-32, obwohl auch noch nicht erhältlich, kann man bei diversen Händlern bereits vorbestellen und das zu einem Preis von unter 1.000,- Euro (UVP 1.298,- €)
Warum also die Geheimnis-Krämerei zum Preis?
Für mich ist das auch ein Ausloten, was der Kunde bereit ist hinzublättern.
Grüße
Tom

P.S. die finale Version wurde bereits in Prag gezeigt und nicht erst in Wien.

Wo hast du die MC32 für unter 1000.- € gesehen?

Das wäre ja mal interessant!

Robert

headhunter
28.10.2011, 12:47
VW ermittelt bzw. lotet einen Preis für einen Golf auch nicht per Auto-Forum aus, sondern kann einen Preis erst dann ermitteln, wenn sie selber die Entwicklungs- und Produktionskosten des Fahrzeuges in der finalen Version kennen.



Eine "moderne" Preiskalkulation betrachtet aber sehr wohl nicht nur die eigenen Entwicklungs- und Produktionskosten sondern orientiert sich sehr stark daran, was der Kunde bereit ist für seine Wunschausstattung (zusätzlich) zu bezahlen. Bei vielen Herstellern kosten bestimmte Farbtöne Aufpreis, auch wenn´s Uni-Töne sind.
Dabei ist schwarzer Lack nicht teuerer als weiß oder blau. Dennoch sind Kunden bereit für ihre Wunschfarbe (z.B. schwarz) Aufpreis zu zahlen. Das nutzen die Hersteller eben zu ihren Gunsten. Die Preiskalkulation richtet sich - vereinfacht ausgedrückt - demzufolge auch stark danach, was der Kunde maximal zu zahlen bereit ist. Ansonsten würde der Hersteller Ertragspotenziale verschenken. In weiten Teilen der Industrie werden für solche Fragestellungen umfangreiche Marktforschungen betrieben, eben um Preis-/Absatzrelationen zu optimieren. Soweit dürfte Jeti kaum gehen. Wenn sich aber vorab über Foren erkennen lässt, welches Preislevel die Zielgruppe für angemessen erachtet (also bereit zu zahlen wäre), dürfte das sicher auch beim hersteller nicht unbeachtet bleiben...

Marko

Panzi
28.10.2011, 12:54
Jeti selber hat nie einen Preis genannt; ob nun zunächst 800 und plötzlich 899 bis zu 1000 EURO... alles Vermutungen von Usern; von Jeti wurde nie einer diese Preise genannt.

Also ich habe den aktuellen Preis mit 1000€ am Messestand in Wien genannt bekommen(vom Standmitarbeiter bei Jeti; zumindest hatte er ein T-Shirt wo Jeti draufstand :p). Ob das dann verbindlich ist weiß ich natürlich nicht.
Panzi

hänschen
28.10.2011, 13:06
von wem war denn die Aussage im Nürnbergthread mit 7xx.-€?

PW
28.10.2011, 13:16
Hallo Hänschen,

... nicht von Jeti/cz.

Aber schön, dass Du als "Werber" für eine andere Firma Dich regelmäßig in Jeti Threads zu Wort meldest; nicht nur ab und zu; sondern regelmäßig.

Jeti scheint Dich ja echt zu interessieren; und wenn es nur "Kommentare zum Preis sind" etc.


Gruss

PW

Pano
28.10.2011, 13:23
Na ja, ich hatte auch im Juni vom H... aus Ö.... die Aussage bekommen nicht über 800,- Euro ;)

Ich kann aber auch verstehen, dass es manchmal schwer ist, die kalkulierten Kosten der Produktion und Entwicklung einzuhalten. Vielleicht wird ja nur die UVP bei 1000,- Euro liegen und im Handel bekommt man sie dann etwas günstiger.

Schöne Grüße,

Pano

hänschen
28.10.2011, 13:28
Aber schön, dass Du als "Werber" für eine andere Firma Dich regelmäßig in Jeti Threads zu Wort meldest

ich werbe nicht mehr als andere...;), zudem habe ich keine Verbindungen oder Vorteile.

André1
28.10.2011, 15:27
Hi ;)

wiso streitet ihr denn über den Preis wie er zustande kommt und ob Jeti schaut was man bereit ist zu bezahlen?
1. Wenn ihr euch ärgert das er vielleicht sogar über 1000€ kostet :eek: juckt das Jeti wenig. Denn hier sind nur ein kleiner Teil an Leuten die den Sender kaufen wollen.Ok lasst es vielleicht 100-200 Leut sein.
2.Wenn ihr euch ärgert wiso lasst ihr euren Frust hier raus?
3.Habt euch doch lieb und erfreut euch an dem Schönen Hobby
4.Ist es doch vieeeeeel schöner zu wissen wie die Software aufgebaut ist.Wenn die den meisten eh nicht zusagt lasst ihr doch auch die Finger davon.
Jeder muss selbst Wissen ob der Sender zu Teuer ist oder nicht, deswegen finde ich die Diskussion überflüssig.Zudem PW ja richtig gesagt hat, Jeti hat zum Preis rein gar nichts gesagt ;)

Gruß

André

Thundercat
28.10.2011, 15:43
genau das ist der Knackpunkt.
Es geht nicht darum, wie der Preis zustande kommt, sondern, dass er endlich mal genannt wird.
Dann kann man auch erst beurteilen, ob er zu hoch ist oder nicht. Zumindest die Leute, die ihn schon mal auf einer Messe gesehen haben und ein wenig probieren durften.
Meine Meinung
Grüße
Tom

Schrippe
28.10.2011, 20:39
Ich finde 1000euros ok. Spektrum hat auch mal die DX8 für 279 angekündigt und es sind dann tatsächlich 379 geworden.

Was ist denn für ein Hauptprozessor auf der DC16 verbaut? Renesas H8SX?

Ralf Horstmann
28.10.2011, 23:33
719604
Na, wem ist noch aufgefallen, dass die DC-16 ZWEI Senderantennen besitzt ? :cool: Es sind auch zwei eigenständige Prozessoren vorhanden - man erkennt deutlich die Kontaktflächen für den In-System-Programmer. Das Jeti schon lange zwei Module in einem Sender unterstützt ist ja bekannt - mal sehen, was im Sender alles möglich wird.

Was den Preis angeht ... bei anderen muss man Senderkoffer und Pult extra kaufen ... solange der Sender nicht 4-stellig wird, wird er auch gekauft.

Utz
29.10.2011, 09:35
Die Leute von Jeti wären schon blöd, wenn sie den Preis des Senders nennen, bevor die Software in der finalen Version steht. Die sind sicherlich noch in der optimierungs- und Testphase, oder "PW"? Stellt Euch vor, ein sporadisch auftretender SW-Bug lässt unsere wertvollen Flieger abstürzen, das wär's dann gewesen mit Jeti als Funkehersteller. Negative Beispiele gibt es ja.
Ich kann mitfühlen, wir müssen unsere Maschinen zum zuvor verhandelten Fixpreis fertigen, egal wie die Kostenentwicklung ist. Die mechanischen Teile lassen sich meist auf den zehntel Cent kalkulieren. Die Software hingegen, die meist weit über 50% der Kosten vereinnahmt, ist sehr schwer im Vorhinein genau zu kalkulieren.

Ich wünsche mir von Jeti jedenfalls einen Preis, der deutlich unter der 1000.- € Grenze liegt!

Utz

Arnout Janssen
29.10.2011, 09:51
Ich wünsche mir von Jeti jedenfalls einen Preis, der deutlich unter der 1000.- € Grenze liegt!

Wuensche und wirklichkeit liegen meist fern auseinander. ;)

gaspet
29.10.2011, 11:02
Hallo!
Wenn der Preis bei rund 1000,- - sprich dann 998,- liegt und ich dafür das Set mit Pult, Koffer, Ladegarät und Empfänger bekomme, ist das doch in Ordnung.
Denkt doch mal zurück, was Ihr für eine MC24 oder MX 24 bezahlt habt!!!
Ich habe jedenfalls für meine MX 24 898,- € bezahlt und zwar für den nackten Sender!!!!
PG

PW
29.10.2011, 12:28
Hallo,

Preisdiskussionen waren doch nun schon genug vorhanden; und solange man den Jeti Preis nicht kennt, macht es aktuell eh keinen Sinn. Und selbst wenn der Preis dann da ist, bringen Preisdiskussionen nichts:

wer dann den Preis nicht akzeptiert, wird ja nicht gezwungen den Sender zu kaufen.....



Gruss

PW

kasi122
30.10.2011, 10:21
Hi Leute,

War gestern auch auf der Wiener Modellbaumesse und konnte ein wenig mit dem Sender rumspielen.
Ist alles sehr gut durchdacht und schaut sehr wertig aus. Laut Auskunft am Messestand bleibt der Preis bei 1000 Euro.
Allerdings ist kein Pult dabei !!. Auch die Drehbaren Knüppel wird es nicht geben, von denen man schon gehört haben soll:D, aber man kann die ganze Knüppelmechanik um einen gewissen Winkel verdrehen. Leider wird es auch für die ersten Anlagen (Liefertermin laut Messestand Anfang Februar) keine Software in deutscher Sprache geben.
Soweit die Auskunft. Da meine MC24 auch schon in die Jahre gekommen ist, ist das sicher eine gute Alterntive und die
1000 Euro sind im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten sicher im Rahmen.

lg
Andi

Thundercat
30.10.2011, 10:56
Kein Pult dabei???:eek:
Das ist aber doof...
Bis jetzt steht überall das Gegenteil bei den Angeboten.:confused:
Manchmal hab ich das Gefühl, die Leute auf den Messeständen wissen auch nicht genau Bescheid. Das ist mir schon mehrfach aufgefallen. Nachher, wenn es den Artikel gibt, isses anders als auf einer Messe gesagt wird.
Also: Abwarten und Tee trinken.
Grüße
Tom

Wolfgang Fleischer
30.10.2011, 11:03
Also: Abwarten und Tee trinken.


Sehr guter Vorschlag ! Wobei es nicht unbedingt Tee sein muss..... :)

PW
30.10.2011, 11:59
Hallo,

Uwe (Fa. Hacker) hat ja auch was geschrieben in Post 59; also er schrieb "mit Pult".

Vielleicht kann Uwe hier ja mal Klarheit reinbringen.



Gruss

PW

André1
30.10.2011, 13:39
Hi,
info´s auch bei Hacker ;)
Da steht ohne Pult aber mit Koffer und Empfänger.

Was ich schade finde, ist das es erst nicht in Deutsch gibt??? Naja wird auch noch kommen ;)

http://hacker-motor.com/de/news/91/index.html

Gruß
André

Walther Matthias
30.10.2011, 18:31
Moin,Moin


Na ja das der Sender erst einmal nicht Deutsch spricht ist nicht schlimm, ein richtiger Jeti Gläubiger schreckt das nicht, ja ich glaube sogar uns wird sicher einer erzählen das doch auch Vorteile hat wie die Kreuztrimmung das ist ja jetzt auch richtig gut:D:D:D
Aber mal im Ernst, ein 1000 Euro Sender noch dazu mit völlig neuer Software nicht in Deutsch na ich glaube da werden einige noch schnell einen Englisch (Tschechisch) Kurs machen.
Ich werde mit Sicherheit nur den Handsender kaufen wenn er ein Deutsches Handbuch und Menü hat Punkt.
Na was würde hier wohl der eine oder andere lästern hätte ein anderer Senderhersteller das getraut.
Aber vieleicht will Jeti ja auch nur das andere Länder auch noch Sender kaufen und nicht alle gleich in Germany verschwinden



mit Kopfschütteln
Walther

Flyhi
30.10.2011, 19:33
@ Walther,

lieber Tschechisch als Chinesisch :)
Ich freu mich auf die Kreuztrimmung!!!

Gruß
Karl-Heinz

PS: Selig die, die wenn sie nichts zu Sagen haben einfach den Mund halten!

Walther Matthias
30.10.2011, 19:41
Upps. Volltreffer:D

Gruß
Walther

Mack1
30.10.2011, 20:51
Hi,
info´s auch bei Hacker ;)
Da steht ohne Pult aber mit Koffer und Empfänger.

Was ich schade finde, ist das es erst nicht in Deutsch gibt??? Naja wird auch noch kommen ;)

http://hacker-motor.com/de/news/91/index.html

Gruß
André

Hallo
Also ich kann nichts darüber lesen, bei Hacker, das "kein Pult" dabei sei!
Und das es kein Menü in Deutsch gibt kann ich auch nicht finden!
Nur weil ein gestresster Mitarbeiter auf einer Verkaufsmesse eine Äusserung macht, muß das noch lange nicht zutreffen.

Grüße Markus

André1
30.10.2011, 22:31
Wenn ich mich nicht irre steht doch im Text "Der Pultsender wird im Set in einem robusten Aluminiumkoffer mit Ladegerät, Senderakku und Empfänger ausgeliefert. "
Wenn das Pult dabei währe würde es doch dort auch stehen oder sehe ich das falsch?
Klar Änderungen können jeder Zeit kommen was Inhalt angeht aber momentan steht es so da ;)

Jo das mit dem Deutsch les ich nur aus dem Text von der Messe das stimmt.Auch nur Vermutung ;)

Gruß
André

hänschen
30.10.2011, 22:56
der ursprüngliche, hochgelobte Sender muss immer mehr Federn lassen:

- Alu, statt Magnesiumgehäuse
- ohne Senderpult
- keine drehbaren Knüppel (was und wozu auch immer das benötigt wird)
- zumndest vorerst keine deutsche Software

für mich zeigt das wieder deutlich was von den Aüsserungen der Hersteller und Lobbyisten zu halten ist.

Thundercat
31.10.2011, 09:04
Richtig!
Und dann och der Preis,
Zuerst 799 und nu 1.000,-:eek:
Mehr Geld für weniger Ware...:cry:
Was macht man mit einem Pultsender, ohne Pult??
Es gibt ja noch nicht einmal eine alternative Befestigung für einen Umhängeriemen. Man wird also gezwungen, das Pult zusätzlich zu kaufen. Oder will hier jemand einen Pultsender nur so in der Hand halten und sein Modell steuern?
Für mich ist das enttäuschend und ich überlege langsam doch wieder Richtung MC-32....
Grüße
Tom

PW
31.10.2011, 09:55
Hallo Hänschen,

es gibt aber auch Dinge, die dazu gekommen sind .....; wenn, dann bitte nicht nur die eine Seite erwähnen !

hänschen
31.10.2011, 09:59
Hallo Peter,
dann ergänze doch bitte meine Ausführungen.

PW
31.10.2011, 10:17
Hallo Hänschen,

ich gehe mal davon aus, dass Du das Info auf der Hacker Seite lesen kannst; wiederholen brauche ich das Info doch nicht ..

Und wieder mal schön die Spekulationen zum Preis .... bis heute kein offizieller Preis genannt von Jeti, Hacker, Hepf etc.



Gruss

PW
.

kasi122
31.10.2011, 12:23
@Thundercat,

Dann kauf dir doch eine MC32, wenn dir der Jeti Sender nicht gefällt, bin mal gespannt ob da ein Pult dabei ist ;), sollte man doch annehmen bei 1300 !! Euro. Manchmal muss man wirklich den Kopf schüttel, welche Sachen hier so einige von sich geben.:confused:
Vielleicht hast du dir mal überlegt, warum kein Pult dabei ist. Da hat jeder seine Vorlieben, dereine möchte nur eine Auflage, der andere möchte noch so kleine Fächer dabei haben, wo man was reinlegen kann, der andere möchte Carbon-Optik, ein anderer vielleicht wieder diese Glasoptik,und so weiter und so fort. Würde Jeti jetzt ein Pult dazugeben, würde wahrscheinlich wieder alle motzen, das gefällt mir nicht, ich möchte doch ein anderes, jetzt muss ich das Pult mitbezahlen und will es garn nicht. Ich nehme an, so überlässt es Jeti jedem selbst, welches er nimmt. Bin mir sicher, dass es in kürzester Zeit die verschiedensten Varianten geben wird.

Vielleicht kann uns Thundercat ja einen Tip geben, bei welchem Sender ein Pult standartmäßig dabei ist, den werden wir uns dann kaufen, weil darauf kommts ja schließlich an:confused:

Grüße
Andi

PW
31.10.2011, 12:28
Hallo Hänschen,

zu Deinem Post Nr. 204 mal folgendes, was Du da falsch darstellst:

Jeti hat nie von drehbaren Sticks im Sinne von Proportionalgebern gesprochen sondern immer von verdrehbaren Knüppelaggregaten... und wie man auf Fotos von der DC16 sehen kann, lässt sich das ganze Aggregat verdrehen.

Falls Du es nicht verstehst, kannst Du es Dir ja aufder Messe in Friedrichshafen erklären lassen; auch einen Blick in die Menueführung wäre möglich für Dich. Gleichzeitig könntest Du nach den entsprechenden Sprachen fragen, die möglich sind.




Gruss

PW

Mack1
31.10.2011, 14:08
Hallo PW
Bist Du dir sicher das man den Jeti-Sender in Friedrichshafen mal in die Hand bekommt? Und bei welchen Messestand (Firma) wäre das dann? Frage deshalb nach, weil ich vor ca 10 Tagen mit der Fa. Hacker mailkontakt deshalb hatte. Und da wurde mir gesagt das sie leider keinen Mustersender für Friedrichshafen hätten! Wenn ich aber die Möglichkeit hätte den Sender auf der Messe doch mal in Hände zu nehmen, dann würde ich doch auf die Messe gehen.
Danke

Gruß Markus

Thundercat
31.10.2011, 14:10
Hallo Andi,
In welcher Welt lebst Du? 1.300,- ist der UVP...
Hast Du schon mal den UVP irgendwo bezahlt? Ich jedenfalls nicht. Es gibt immer Preise, die drunter liegen.
Die MC-32 kann man schon für unter 1.000,- vorbestellen.
Zum Pult.. Die MC-32 hat Handauflagen, die den Sender Pultmäßig bedienen lassen, die DX-10t ebenfalls.
Es geht hier weniger darum,dass es unbedingt ein Pult sein oder dabei sein muss, aber es gibt ja noch nicht einmal eine Aufhänge-Vorrichtung, sodass man gezwungen wird irgendein Pult zu kaufen.
Und ich hab nie gesagt, dass der Jetisender mir nicht gefällt. Meine Modelle sind schließlich alle mit Jeti-Empfängern und Sensoren ausgestattet.
Auf den angekündigten mitgelieferten Empfänger verzichte ich lieber zugunsten eine Pultes.
Grüße
Tom

PW
31.10.2011, 14:14
Hallo Markus,

mmmhhh..

Gehe ich einfach mal von aus, wenn er auf der Messe Prag und nun auch Wien "live" zu sehen war, wüsste ich nicht, warum er Messe Friedrichshafen nicht da sein sollte.

Gruss

PW

hänschen
31.10.2011, 16:00
zu Deinem Post Nr. 204 mal folgendes, was Du da falsch darstellst:Gruss
PW

wer lesen kann: ich habe lediglich die Angaben meiner Vorredner zusammen gefasst.
Ich bemühe mich um eine sachliche Diskussion und verstehe nicht, warum ich deshalb ständig persönlich angegriffen werde.:mad:


weil ich vor ca 10 Tagen mit der Fa. Hacker mailkontakt deshalb hatte. Und da wurde mir gesagt das sie leider keinen Mustersender für Friedrichshafen hätten!

PW
31.10.2011, 17:08
Hallo Hänschen,

ist doch Dein Post; noch nicht einmal irgendwie zitiert oder in Anführungszeichen gesetzt.

Und dann frage ich mich, warum Du etwas einfach wiederholst - dazu noch falsches mit den Aggregaten - , was andere schon geschrieben haben und wenn, dann ganz einfach als Zitat kennzeichnen (hatte unser ehemaliger Verteidigungsminister auch vergessen ..).

Gruss

PW

Jürgen Steinbach
31.10.2011, 17:55
Ich hoffe doch sehr, das man den Sender in Friedrichshafen zu sehen bekommt!:)




@hänschen

Wie schön das es die Ignorierliste gibt! Jetzt muss ich Deine geistigen Ergüsse nicht mehr ertragen;)

Roadrunner0815
01.11.2011, 10:53
Zum Thema am Rande: Ich habe von JETI die Info bekommen, dass die Profi-Box ab 1. Dezember ausgeliefert wird. :)

HEPF-Modellbau
03.11.2011, 10:04
Ich hoffe doch sehr, das man den Sender in Friedrichshafen zu sehen bekommt!:)


Dann komm einfach in Halle A3, #3132 vorbei... DC-16, Profibox und ev. Mezon-Controller und Castor-Antriebe - je nachdem was noch ins Handgepäck passt...

PW
03.11.2011, 10:06
Hallo Hänschen,

also , ab zum Hepf Stand und dann kannst Du Dir alle Teile "live" ansehen, auch die DC-16 ! Und wenn Du Dich als "Hänschen aus RC-N vorstellst", gibt es sicherlich noch ein Zubrot von Hepf Mitarbeiter.



Gruss

PW

hänschen
03.11.2011, 10:49
...gibt es sicherlich noch ein Zubrot...

PW als 1:1 Poster mit Jetisender?:D

PW
03.11.2011, 10:53
Hallo Hänschen,

ähh... Du verwechselst mich mit einem Austria Toppiloten. Kann Dir leider nur ein Graupner Poster mit meiner Person aus dem Jahr 1974 bieten (Graupner/Grundig Sender) oder von 1989 mit Graupner/Jr Sender.


Aber vielleicht bekommst Du "als Hänschen von RC-N" bei Hepf einen Kaffee dazu ?




Gruss und viel Spass


PW

hänschen
03.11.2011, 11:00
Hänschen trinkt Kaba...;)

PW
03.11.2011, 11:06
Hallo Hänschen,

auch "Kaba-Kinder" können sich den DC-16 anschauen ...


Also .. viel Spass auf der Messe

PW

hänschen
03.11.2011, 11:08
wünsche ich dir auch, ich habs nicht geplant.

Gregor Toedte
03.11.2011, 11:09
wenn ihr so weiter macht, dann landet der Thread im Café.....

Nils_93
03.11.2011, 19:00
Dann komm einfach in Halle A3, #3132 vorbei... DC-16, Profibox und ev. Mezon-Controller und Castor-Antriebe - je nachdem was noch ins Handgepäck passt...

Hallo!

Heißt das es eventuell schon verlässliche (also von Jeti) News bezüglich Preis und Lieferdatum bei der Profi Box und dem Sender gibt?

Mfg Nils

J.Grözinger
05.11.2011, 19:31
Also ich war heute bei Hepf, der Sender gefällt mir viel besser als die MC .... ,wobei dieser auch keinen schlechten Eindruck hinterlässt.
Der Preis wurde mir mit von einem Mitarbeiter mit 1000.- Euro benannt ( ohne Pult ), Liefertermin zur Spielwarenmesse im Februar.

ralfio
05.11.2011, 20:16
Also ich war heute bei Hepf, der Sender gefällt mir viel besser als die MC .... ,wobei dieser auch keinen schlechten Eindruck hinterlässt.
Der Preis wurde mir mit von einem Mitarbeiter mit 1000.- Euro benannt ( ohne Pult ), Liefertermin zur Spielwarenmesse im Februar.

Wo waren die denn auf der Messe? Ich war bei Hacker, da war aber keine zu sehen. Aber vor lauter Gedränge war die Übersichtlichkeit heute sowieso eingeschränkt.

Gruß
Ralf

gaspet
05.11.2011, 20:50
Hallo !
Freitag - Messe.
Für mich das Highlight - der jeti Sender endlich zum Anfassen (von einem Hepf Mitarbeiter auf dem Stand von Staufenbiel gezeigt und sehr fundiert erklärt und vorgeführt - mir einigen, anscheinend noch geheimen Details, die für die Messe noch gesperrt waren - was immer das auch heissen mag) und die "verbindliche" Auskunft von Ihm: Verkaufsstart definitiv zu Messe Nürnberg - der Preis 999,- mit Koffer, Akku und Ladegerät. Das gezeigte Pult (ist das, was man im Moment auf allen Fotos sieht) ist von Vario.
Ich hab mir den Sender umgehängt und kann nur sagen - er liegt super ausbalanciert im Pult, alle Schalter und auch die Trimmung ist perfekt erreichbar - ergonomisch für mich sehr stimmig. Aussehen und Anfühlen sehr wertig.
Ich glaube, das Warten lohnt auf jeden Fall!
PG

Thundercat
05.11.2011, 22:24
Narbend,
Das Pult ist von Vario???
Oh je...ich hatte gehofft, dass Jeti das Pult selbst herstellt oder in Auftrag gibt.
Dann muss ich wohl warten, bis es einen weiteren Anbieter gibt... :(
Grüße
Tom

Nils_93
05.11.2011, 23:02
Narbend,
Das Pult ist von Vario???
Oh je...ich hatte gehofft, dass Jeti das Pult selbst herstellt oder in Auftrag gibt.
Dann muss ich wohl warten, bis es einen weiteren Anbieter gibt... :(
Grüße
Tom

HI Tom!

Und wo ist da jetzt bitte ein Problem das es sich um Vario Pulte handelt?

Mfg Nils

Thundercat
05.11.2011, 23:20
Hi,
Vario ist für mich ne Apotheke.

gaspet
05.11.2011, 23:36
Das Pult von Vario ist sehr sehr gut gemacht - leicht und stabil, verwindet sich nicht. Und die beiden Bügel zum Einhängen des Gurtes sind sehr intelligent gemacht - wenn Du sie nach vorne klappst (für den Transport im Koffer) sind sie von der Form und der Höhe genauso gemacht, daß sie die Knüppel schützen.
Aber laut Auskunft des netten Herrn von Hepf wird es einige verschiedene Pulte geben - wie eben für alle anderen Sender auch. Ich denke schon, daß hier die ganze Preisspanne abgedeckt wird.
PG

PW
06.11.2011, 09:50
Hallo,

wenn der Sender dann mal da ist, wird sicherlich auch 3g Microstore ein Pult dazu machen.

http://3g-microstore.de/

und wer es super kostengünstig haben möchte, nimmt sich 3 mm Pappelsperrholz und baut sich sein ganz eigenes individuelles Senderpult. Meines (MC-18/20/24) hat mich 20 Jahre gegleitet; bis ich mal dann keine Lust hatte, eines für die JR11x/MX-22 zu bauen.

Seitdem nehme ich die von 3g; selbst für die JR 11x hatte 3gMicrostore binnen weniger Tage ein Pult fertig; dazu hatte ich der Firma den Sender kurz geschickt. Ging ruck zuck . Top Service.




Gruss

PW

Gast_29808
06.11.2011, 13:02
na ich weiß nicht, so einen sender in ein 3g pult :rolleyes:

hänschen
06.11.2011, 13:52
Diese 3x Teile sind eher eine Design-Krücke um Handsender um den Hals hängen zu können, ein Pultsender hat das integriert.
Ein "richtiges" Pult hat auch noch Platz für die fünf unverzichtbaren Kleinigkeiten (was allerdings Modellflugplatzbenutzer nicht brauchen...)

PW
06.11.2011, 16:05
Hallo Hänschen,

wie Du im Nachbarthread zur MC-32 lesen kannst, finden manche User die intergreierte Lösung a la MC-32 auch nicht gut ...; Graupner selber hatte ja zur MC-32 auch ein eigenes Pult im Angebot (siehe Prospekt aus 2009). Ich habe auch schon etliche aus dem Gehäuse rausgerissene Bügel bei z.Bsp. MC Sender gesehen. Graupner bietet/bot zur MC-24 ja auch eigene Carbon Optik Senderpulte an (trotz integrierter Bügel).

Hat eben alles seine Vor- und Nachteile und wie man sieht haben selbst die Pult User verschiedene Vorstellungen zum eigentlichen Pult.

Also ich will z.Bsp. kein Pult mit Klappen/Fächern etc. Ich will was solides und Teile wie Schraubenzieher, Sonnencreme etc. kommen bei mir nicht in ein Pult; sondern in die Werkzeugkiste.

Aber jeder hat die eben seine individuellen Vorlieben.


Gruss

PW

Christian_S
06.11.2011, 16:08
Ein "richtiges" Pult hat auch noch Platz für die fünf unverzichtbaren Kleinigkeiten (was allerdings Modellflugplatzbenutzer nicht brauchen...)
Die einen hoffen auf einen möglichst leichten Sender, die anderen hängen sich freiwillig einen Werkzeugkasten um den Hals?! Hätte nicht gedacht, dass wirklich jemand was in diese Gepäckfächer packt...

Gruß Christian

hänschen
06.11.2011, 18:51
naja, s.o. wer quasi aus dem Kofferraum fliegt, brauchts natürlich nicht, Hangflieger und andere Wilde eher...;) im Winter, oder bei Regen mag man dann den Wind und Wetterschutz...manche haben eine Heizung drin...

@PW: Doppelposts sind unerwünscht, hier gehts um Jeti...;)

Christian_S
06.11.2011, 19:39
naja, s.o. wer quasi aus dem Kofferraum fliegt, brauchts natürlich nicht, Hangflieger und andere Wilde eher...;)
Dafür gibts nen Rucksack ;) Bin auch Wildflieger und käme nie auf die Idee mein Zeug in das Senderpult zu stopfen... Ach halt, ich habe auch gar keins :D

Gruß Christian

franc.o
09.11.2011, 15:06
Ich hatte den Sender auch in der Hand und durfte auch ein wenig 'rumspielen.:):):):)

Trimm"knöpfe": Absolut kein Problem an diese Knöpfe heran zu kommen. Man muss die Finger wirklich nicht von Knüppeln nehmen. Sie sind sehr gut ertastbar und somit muss man auch die Augen nicht vom Modell nehmen. Dasselbe gilt auch für die Schieber rechts und links...

Dazu gibt es die Funktion "Knüppelpositionsspeicher".... Wenn der Flieger beim Erstflug wirklich arg vertrimmt ist, kann man einen (vorher zu programmierenden) Schalter kippen, und die Trimmposition ist abgespeichert. Danach übernimmt der Sender diese Knüppelpositionen als Trimmwert. Die Knüppel muss man dann langsam wieder in die Mitte nehmen, da der Sender diese neue Mittenposition übernimmt.

Der Sender ist angenehm leicht, das Display ist schön klar uns sehr gut lesbar, auch unter den Messe-Leuchtröhren. Der Sender fühlt sich sehr wertig an, die Schale auf der Rückseite ist ein wenig wabbelig, stört in einem Senderpult sicher nicht (Vielleicht stört es die Handsender-Fraktion, welche Pultsender dann so halten)....ich fliege sonst mit Handsender.

Vom Programm habe ich nicht viel gesehen. Vieles ist graphisch begleitet. Der Aufbau ähnelt sehr dem Graupner prinzip (Klappenauswahl wie bei der MX 20)...aber eben; ich konnte leider nicht in die Tiefe

Der Sender wird 1000 Euro kosten; man weiss aber noch nicht ob, oder wie viel an Zübehör dann dabei sein wird (Koffer, Empfänger...)

Fazit für mich: Bevor ich mich von meiner MX22 trenne, warte ich sicher noch auf den Handsender. Bis dahin sollte auch ein Handbuch da sein (wird aber als letztes in der Produktionskette erstellt) und falls mir das Programm und die Haptik des Handsenders zusagt, muss ich wohl gaaanz fest meine Frau schmusen....:D

Christoph S.
11.11.2011, 12:13
Ist zu dem Handsender (DS-16) eigentlich auch schon etwas bekannt?
- gleicher Funktionsumfang?
- Erscheinungstermin?


danke,
Christoph

gecko_749
11.11.2011, 12:15
Ist zu dem Handsender (DS-16) eigentlich auch schon etwas bekannt?
- gleicher Funktionsumfang?
- Erscheinungstermin?


danke,
Christoph

Moin,

auf der Messe in FN habe ich Mai 2012 als Liefertermin vom Hepf-Mitarbeiter gehört.

Gruß

gecko

Gast_8039
11.11.2011, 14:03
Hallo!
Diese DC-16 gefällt mir schon sehr, aber ob ich mir die als Ersatz für meine (tiptop) MPX mc-4000 zulegen werde hängt maßgeblich von der Verfügbarkeit/ Nachrüstung weiterer Proportional-Geber bzw. Linear-Regler ab. Wie sieht es denn damit aus? Nach meiner Fernrecherche sieht`s jedenfalls düster aus... Ich werde allerdings NIEMALS nur per Flugphasen irgendwelche Fix-Werte auf Wölbklappen etc. programmieren wollen um mir dann all die Konfigurationen / Schalterpositionen merken zu müssen...
Ansonsten wäre alles wohl so wie ich`s gern hätte, das wäre also echt ein Jammer wegen einem einzigen K.O-Kriterium...

gnauck
11.11.2011, 16:23
Hallo!
Diese DC-16 gefällt mir schon sehr, aber ob ich mir die als Ersatz für meine (tiptop) MPX mc-4000 zulegen werde hängt maßgeblich von der Verfügbarkeit/ Nachrüstung weiterer Proportional-Geber bzw. Linear-Regler ab. Wie sieht es denn damit aus? Nach meiner Fernrecherche sieht`s jedenfalls düster aus... Ich werde allerdings NIEMALS nur per Flugphasen irgendwelche Fix-Werte auf Wölbklappen etc. programmieren wollen um mir dann all die Konfigurationen / Schalterpositionen merken zu müssen...
Ansonsten wäre alles wohl so wie ich`s gern hätte, das wäre also echt ein Jammer wegen einem einzigen K.O-Kriterium...

du hast doch 4 Stück. 2x ganz außen und 2x Drehpoti schräg über den Knüppel. Das sollte langen oder?

Alex

udogigahertz
11.11.2011, 17:49
Er ist aber von Multiplex die Linearregler gewohnt, diese Schieber in der Mitte des Senders. Jetzt sind da nur diese 2 seitlichen Hebel und zusätzlich solche Drehknöpfe, das erfordert Umstellung, manche möchten sich aber nicht umstellen, die wollen bei ihren liebgewordenen Sachen bleiben. Diese Art Vorbehalte muss man akzeptieren, auch wenns nicht jeder versteht.


Grüße
Udo

gnauck
11.11.2011, 18:13
@udogigahertz: ich habe es so verstanden dass er Linearregler haben will bzw. diese nachrüsten will. Nicht dass diese zwingend in der Mitte sein müssen. Daher bin ich davon ausgegeangen dass er diese Regler übersehen hat bzw. nicht bekannt war dass diese genauso wie die bekannten Linearregler in der Sendermitte arbeiten. Die äußeren Regler sind ja quasi Linearregler, laufen halt nur auf einer Kreisbahn. Mit wären welche in der Mitte vermutlich auch lieber.

Aber alle Regler, Schalter und Knüppel fühlten sich bei diesem Sender sehr hochwertig an. Ich war begeistert und glaube dann man sich schnell daran gewöhnen kann. Auch das Menü und Display machte einen genialen Eindruck. Aber genaueres kann man erst sagen wenn man damit selbst seinen ersten Flieger programmiert hat. Vermutlich war meine FX-30 nach 20 Jahren Treue meine letzte Futaba ;-). Graupner und Jeti machen gerade kräftig Eindruck bei mir.

Alex

Ron Dep
11.11.2011, 18:21
Er ist aber von Multiplex die Linearregler gewohnt, diese Schieber in der Mitte des Senders. Jetzt sind da nur diese 2 seitlichen Hebel und zusätzlich solche Drehknöpfe, das erfordert Umstellung, manche möchten sich aber nicht umstellen, die wollen bei ihren liebgewordenen Sachen bleiben. Diese Art Vorbehalte muss man akzeptieren, auch wenns nicht jeder versteht.

Geh, wegen einer Wölbklappe greift doch niemand mit der dritten Hand in die Mitte vom Sender und schiebt mühsam einen Schiebeknopf in eine undefinierte Position!

Arnout Janssen
11.11.2011, 19:09
Vermutlich war meine FX-30 nach 20 Jahren Treue meine letzte Futaba ;-)

FX 30 und 20 Jahren :( :confused:

Zitat:
Geh, wegen einer Wölbklappe greift doch niemand mit der dritten Hand in die Mitte vom Sender und schiebt mühsam einen Schiebeknopf in eine undefinierte Position!

Ich steure sogar immer Motor auf den linken Schieberegler.

hänschen
11.11.2011, 19:16
Geh, wegen einer Wölbklappe greift doch niemand mit der dritten Hand in die Mitte vom Sender und schiebt mühsam einen Schiebeknopf in eine undefinierte Position!

doch, ich z.B. auch ohne dritte Hand, benütze auch keine x Flugphasen, sondern steuere einfach...