PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servos defekt durch Hacker Para RC MIX?



malu
10.04.2012, 19:50
Hallo,

habe heute meinen Para RC MIX angeschlossen?

Am Anfang ging es, nach so ca. 20 x rauf und runter und links und rechts ging gar nichts mehr.

Habe ewig gesucht warum nichts mehr ging.

Dann die Servo´s ohne Mix an probiert, ging auch nix. Andere Servos funktionieren Problemlos an dem Empfänger

DAnn neues Servo an den Mix angeschlossen, kurz gefunzt, jetzt geht auch an diesem Servo nichts mehr!

Kann das sein oder mache ich da was falsch?

mfg

Marcus

malu
10.04.2012, 19:56
Hallo,

ach nochwas,

sobald ich jetzt ein defektes Servo irgendwo am Empfänger anstecke, geht auch der Motor nicht mehr.

Ziehe ich den Stecker aus dem Empfänger piepst der Regler wieder und es geht wieder.

So was hatte ich noch nie:confused:

Anlage ist eine spektrum DX 6I und Empfäger ein AR 500, auch ein 6100 wurde schon probiert

mfg

Marcus

Gast_31212
10.04.2012, 20:31
Hi Marcus,

ich habe auch die DX6i mit den 6115e Empfängern.
Benutze für meine verschiedenen Modelle vier Para Mixer.
Funktioniert bei allen perfekt. Als Servo benutze ich die Original
Servos vom Robin. Nur bei einem Robin habe ich sehr teure
25 kg Servos verbaut. Hier habe ich bei einem Servo ein leichtes
zittern. Wichtig ist, dass du alle Mixer und Mischer ausschaltest.


Viele Grüße
Herry

malu
10.04.2012, 21:19
Hallo Herry,

Danke für Deine Antwort.

Es hat ja wie gesagt schon funktioniert. Beim einschalten und anstecken war alles o.k.

Danach ging gar nichts mehr. Die Mischer sind alle aus.

Jetzt habe ich noch einen 2 Empfänger probiert und da ging auch nichts.

Dann nochmal an mein Segelboot gegangen und da die DX6 probiert. ANfangs ging alles kurz darauf hat alles gesponnen. Empfänger raus und angeschaut.
Am ANfang Dauerleuchten, dann geht es ganz aus, dann kommt es wieder. Dann irgendwann ganz weg. Nach mehrmaligen Bewegen des Empfängers ging er wieder kurz.
Irgendwie komisch. Das ist ein 6200 mit Satelit. Hat noch nie Probleme gemacht.

Ich glaube schon langsam die Funke spinnt!

HAbe auch mehrmals neu gebunden und hat alles nichts geholfen.

Es wäre schon komisch wenn alle 3 Empfänger eine Macke haben:eek::eek::eek::eek:



Im MOment lade ich gerade meine alte 40 mhz Anlage auf und probiere diese dann Morgen.

mfg

Marcus

malu
11.04.2012, 15:05
Hallo,

jetzt bin ich mal ein Stückchen weiter.

Wenn ich die Servo´s(funktionieren und der Paramix auch) anschließe und den Regler nicht anstecke, sondern einen Empfängerakku geht alles wunderbar.
Stecke ich dann den Emfängerakku ab und den Regler wieder an, geht gar nichts mehr.
Stecke ich dann die Servos am Empfänger aus, geht der Regler/Motor einwandfrei.

Ach nochwas: Stecke ich nur einen Anschluß von dem Mix an(egal ob Elev oder Ail) geht der Regler/Motor noch, kommt der 2te dazu geht wieder gar nichts. Dann geht der Regler wieder in den Anlernbetrieb.

Das ist doch seltsam? Was hat der Regler mit den Servos zu tun?

mfg

Marcus

malu
11.04.2012, 15:34
Hallo,

habe es gerade noch mit der gRaupner MC 14 40 mhz probiert.

Das gleiche Problem.

Wenn ich aber noch zusätzlich einen Empfängerakku anschließe funktioniert es tadellos!

mfg

Marcus

malu
11.04.2012, 15:39
Hallo,

so ich nochmal.

Habe das jetzt auch mit der spektrum probiert.

Da geht es auch mit einem seperaten Empfängerakku.

So wie ich das jetzt sehe ist das BEC des Reglers defekt.

Oder wie seht ihr das?

Spricht eigentlich was dagegen, den Stunt 3.0 mit seperatem Empfängerakku zu fliegen?
Platz wäre ja noch genug im Gurtzeug, bzw unter dem Sitz!

Danke für Eure ANtworten!

mfg

Marcus

malu
11.04.2012, 20:25
Hallo,

ich nochmal.

Oder soll ich gleich einen neuen Regler kaufen oder vielleicht ein externes BEC.

Ich glaube den Empfängerakku immer am Empfänger(in dem Poloch des Piloten) auszustecken und aufzuladen ist doch eher mühselig.

Was empfehlt Ihr?

mfg

Marcus

Chris512
11.04.2012, 21:02
ja 15cm verlängerung dann kannst am rücken des piloten stecken ;-)

tarmac
11.04.2012, 21:14
Hatte auch Probleme, wird wohl der Paramixer selbst sein. Schau mal bei den Servokabeln an der Platine am Mixer nach (Lötstellen).
Meine Servokabel waren kaum angelötet und einzelne Litzen hatten kontakt zueinander, leider sind die Lötpunkte sehr eng aneinander.
Mein Fachhändler hat den Mixer kostenlos neu gelötet und einen neuen Schrumpfschlauch darüber gegeben.

Schau mal unter die Hülle des Mixer`s!

lG Roli

malu
11.04.2012, 21:52
Hallo,

der Mixer geht ja noch,

aber anscheinend hat er mein BEC geschossen. Das ist das üble.
ABer ich werde mal nachsehen!

Danke für den Tipp!

mfg

Marcus

Buspilot
20.12.2013, 18:03
Huhu

Ich entstaube hier mal, ich hab mir auch nen Stunt 3.0 zugelegt und habe eben alles eingebaut, auch mit dem Ergebnis das alles funktioniert, die Servos aber nach einigen Minuten komplett ausfallen. Motor geht immernoch. Wenn ich ausstecke und neu einstecke geht alles wieder, aber nur für ein paar Minuten...

Extremflieger
20.12.2013, 19:05
Hallo zusammen,

ich hatte vor langer Zeit leider das selbe Problem, was mich endliche Seros gekostet hat :mad: konnte es mir auch nicht wirklich erklären.
Habe die FX20 im Einsatz.
Darauf hin habe ich mit Hacker des öfteren telefoniert und Email Kontakt gehabt bis dann irgendwann keine Antwort mehr kam.
Hab dann mal wirklich alles getestet weil ich den Fehler genau wissen wollte.
Habe leider vor dem testen EDLICHE Servos geschrottet, da ich dachte etwas falsch gemacht zu haben, das war sehr ärgerlich und habe dadurch eine Menge Kohle in den Sand gesetzt. :rolleyes:
Habe als ersten den Regler gewechselt, dann andere Servos verbaut, neuen Empfänger gekauft, anschließend mit externen BEC geflogen, immer noch das selbe Problem.
Als ich dann doch mal den Paramix ausgebaut habe und ohne geflogen bin, sehe da alles wunderbar, Servos bleiben heile.
Seit dem fliege ich nur noch ohne Paramix und habe seit dato kein Servoausfall mehr gehabt und das Gliden macht wieder Spass, ohne das ich Angst oder hintergangenen im Kopf haben muss das der Schirm evtl. wieder vom Himmel fallen könnte und ich wieder einen unschuldigen Baum fällen muss. :)
Zugleich hab ich jetzt auch wesentlich mehr Servoweg.

VG
Mike





Hallo,

habe heute meinen Para RC MIX angeschlossen?

Am Anfang ging es, nach so ca. 20 x rauf und runter und links und rechts ging gar nichts mehr.

Habe ewig gesucht warum nichts mehr ging.

Dann die Servo´s ohne Mix an probiert, ging auch nix. Andere Servos funktionieren Problemlos an dem Empfänger

DAnn neues Servo an den Mix angeschlossen, kurz gefunzt, jetzt geht auch an diesem Servo nichts mehr!

Kann das sein oder mache ich da was falsch?

mfg

Marcus

Buspilot
20.12.2013, 19:27
Hm okeeee.... ich wollte eigentlich auch ohne Mixer fliegen, aber ich bekomm das mit meiner ollen MC 12 ohne nicht hin...
Aber hab Hacker nun auch mal geschrieben und bin mal gespannt was kommt

Modellagent
21.12.2013, 01:28
Hallo
Auch ich hatte probs mit dem Para Mixer , drei vier mal hin und her und die Servos blieben stehen , gingen erst wieder nach kurzem ab und wieder anstecken .
Hab über Hacker den Mixer direkt ausgetauscht bekommen .
Werde wenn ich dazu komme den neuen Mixer am Sonntag kurz einbauen , testen und berichten .
Will hoffen das alles funzt !

DER Günny

Buspilot
21.12.2013, 10:01
Na schön das ich nicht allein damit bin...
Bin auf deinen Bericht gespannt und drück dir die Daumen! :-)

Nen Kollege hat noch nen Futaba FH 16 Sender rumliegen, ob das damit gehn würde?

Grüßle Nadine

Extremflieger
21.12.2013, 11:06
Hallo Nadine,

kann dir gern die Datei per Mail zukommen lassen, brauchst du dann nur auf den Sender mit einer SD Card kopieren ( wenn die FH 16 eine SD Kartenfach hat ), nach dem kopieren brauchst du dann keine weiteren Einstellungen mehr vornehmen, kannst damit sofort Gliden gehen. ;)

VG
Mike

RC-PPG
21.12.2013, 11:51
Hallo,

Ich fliege alle meine Gleitschirme (6.5 mtr) mit eine (alte) MX-12 ohne Paramix und habe in wie folgt programmiert:
Als erste der Deltamix gewählt.

1. Dan die Mittestellung der beide Servo's komplett zu eine Seite verlegt und zwar so dass die beide Servoarmen so hoch wie möglich kommen.

2. Weiterhin die Ausschlag an die seite wohin der Mittelstellung gegangen ist auf 0 gestellt.
Jetzt kan der Servoarm nur noch nach eine Seite bewegen.

3. Die Ausschlag an der andere Seite so groß wie möglich eingestellt (bei mir geht das bis 150%).

4. Sind die Ausschlägen dann noch nicht ausreichend, gibt es zwei mögliche Lösungen:

4a. Längere Servoarmen.

Oder:

4b. Zwei Mixer programmieren wobei Geber und Ziel innerhalb der Mixer die gleiche sind, das heißt der erste Mixer als Geber "Aileron" und als Ziel auch "Aileron"
beim zweite Mixer als Geber "Elevator" und als Ziel auch "Elevator"
Bei meine MX-12 hatte das als Auswirkung das die Servo Ausschlägen noch etwas vergrößert werden.
Da muss man noch etwas spielen mit die Offsetwerte von der Mixer.

Weiterhin muss man auch nachsehen ob das die Ausschlägen nicht zu groß werden wann man der Bremse ansieht.

Ob das obenstehendes auch bei andere Marken wie zB Spektum oder Futabe geht weiß ich nicht.

Grüß ,

Piet

Gast_31212
21.12.2013, 11:53
Hi,

ich habe 5 Para Mixer in meinen verschiedenen Modellen ständig im Einsatz und hatte bis jetzt noch nie Probleme damit.
Durch den Para Mixer bekomme ich mit meiner DX 6i wesentlich mehr Steuerweg als ohne.
Ich verwende ANALOG wie DIGITAL Servos, billig Servos für 14 Euro von HK und auch bessere Digital für bis zu 50 Euro/Stck.
Bei den DIGITAL Servos habe ich im Ruhestand manchmal leichtes zittern. Sobald diese aber belastet werden,
hört das Zittern auf. Einen Schaden konnte ich davon nicht feststellen.
Die ältesten Servos sind 3 Jahre alt und funktionieren noch immer wie am ersten Tag.

Das einzige Servo das mir bis jetzt kaputt ging, war durch einem harten Aufprall direkt auf den ARM.

happy landing

Herry

Buspilot
21.12.2013, 14:02
Hallo Nadine,

kann dir gern die Datei per Mail zukommen lassen, brauchst du dann nur auf den Sender mit einer SD Card kopieren ( wenn die FH 16 eine SD Kartenfach hat ), nach dem kopieren brauchst du dann keine weiteren Einstellungen mehr vornehmen, kannst damit sofort Gliden gehen. ;)

VG
Mike


Klingt super, hab aber grad gesehn, hab mich vertippt, ist ne FC 16... ich frag mal nach ob der SD hat

Ron Dep
21.12.2013, 14:09
ich habe 5 Para Mixer
Wäre da nicht ein Sender mit eingebauten Mischern langsam billiger als lauter Extra-Module?

Extremflieger
21.12.2013, 14:35
@ Buspilot

Ok, sag bescheid wenn der Sender ein SD Fach besitzt, lass dir dann die Datei mit dem Modell zu kommen.
Ist auf Dauer auch billiger wie " Ron Dep " schon erwähnt hat. ;)

VG und wünsche allen Glidern einen schönen 4. Advent !
Mike

Modellagent
21.12.2013, 17:25
Hallo

Ich bins wieder !
Habe den neuen Mixer von Hacker eingebaut ------ leider beim Testen der selbe Mist !
Ich habe dann etwas rum probiert und festgestellt -- wenn man einen Kondensator am Empfänger mit einsteckt funkt alles problemlos !!!
Bei den RC Cars ist das gang und gebe , um die Einbrüche aufzufangen , da die Servus heftig Strom ziehen !
Habe jetzt 25 Minuten lang die Servus über den Mixer permanent in allen Positionen bewegt ! GEHT !!!

Hacker Mixer ist OK , Servoweg Top !

Die Kondensatoren gibt es auch beim H.K. fertig verdrahtet !!! , oder einfach selber verlöten !
Viel Spaß euch allen , ich hoffe ich konnte weiterhelfen , bis bald ,

DER Günny

Gast_31212
21.12.2013, 18:15
Wäre da nicht ein Sender mit eingebauten Mischern langsam billiger als lauter Extra-Module?

Hi,
ich habe zehn verschiedene Antriebe für meine verschiedenen Paraglider mit 10 Empfängern, Reglern und Motoren immer startklar ausgestattet. :-)
Wenn ich das System wechsel, muss ich die Empfänger auch austauschen. Das wird dann wesentlich kostspieliger.
Die Überlegung zum Wechsel auf einen neuen Empfänger war aber schon da!
Ich fliege manche Antriebe mit Mischer. Dann habe ich leider einen geringeren Servoweg. Deshalb sind mir die Para Mixer lieber.
Zwei konnte ich in der Bucht für einen kleinen Preis ersteigern! :-))

Grüße

Herry

Extremflieger
22.12.2013, 07:52
Hallo zusammen,

also für mich steht fest das ich diese kleinen Dinger aus Prinzip nicht mehr kaufen/einsetzen werde.
Es kann doch wirklich nicht sein, das der Verbraucher ein Produkt erwirbt was nicht fehlerfrei funktioniert, man dadurch gelegentliche Abstürze die mit unnötigen Kosten und Ärger verbunden sind in kauf nehmen muss ( die wirklich nicht sein müssen ), weil beim Absturz durch ein Systemausfall wieder mal ein Bauteil kaputt gegangen ist, rum experimentieren muss um heraus zu finden woran das Problem liegt und dann noch ein weiteres Produkt erwerben muss, ca. 7-8 Euro inkl. Versandkosten ( auch wenn's ein Cent Artikel ist, wenn man es selbst bauen kann ) damit ich letztendlich keine Störungen mehr im System habe und das Modell einwandfrei funktioniert.
Mag sein das damit nicht alle Paramixe betroffen sind, aber immer noch zuviele.
Für einen Einsteiger ist es eigentlich eine klasse Alternative, man muss nichts Programmieren, einfach nur anstecken und fertig, aber der Ärger danach kann einen dadurch wirklich zur Verzweiflung bringen, wodurch die Begeisterung der Gleitschirm Fliegerei schnell auf der Strecke bleiben kann, spreche aus Erfahrung.
Da dieses Problem seit langen bekannt ist ( nicht erst seit 6 oder 8 Monaten ) kann ich nicht verstehen warum der Hersteller immer noch nicht auf das Problem reagiert hat und das Produkt weiterhin mit dem Fehler vertreibt.

Möchte den Hersteller nicht schlecht reden, im Gegenteil, da ich selbst einige Hacker Produkte (Motoren) im Einsatz habe, da diese sehr hochwertig sind, aber ich denke das ich hiermit im Interesse der Allgemeinheit ( gerade Einsteiger ) spreche.
Gegenargumente sind daher unangebracht...

Hoffe daher, das jetzt endlich mal auf das eigentliche Problem reagiert wird. http://www.smileygarden.de/smilie/Weihnachten/348.gif (http://www.smileygarden.de)


Wünsche allen Gleitschirm Piloten einen schönen 4. Advent und viiiiel Spass beim Paragliding, auch wenn das Wetter momentan nicht so mit spielt!

http://www.smileygarden.de/smilie/Weihnachten/smileygarden.de_snowboard.gif (http://www.smileygarden.de)




VG
Mike

NieDa-Alpin
22.12.2013, 08:52
Ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen das ich meine Schirme, ausschließlich mit dem Paramixer von Hacker fliege. Angefangen von dem ersten Modell bis zu der letzten Lieferung vor ca. 4 Wochen.
Was soll ich sagen, alle laufen und funktionieren einwandfrei.http://www.smileygarden.de/smilie/Weihnachten/222.gif (http://www.smileygarden.de)

Ich bin keine Elektroniker, kann es sein das irgendwelche, deiner anderen Komponenten sich einfach nicht mit dem Mixer vertragen...warum auch immer?
Hast du es ggf. über einem Kumpel mit einer komlett anderen Anlage, Empfänger usw. probiert? So kannst du zumindest ausschließen das es der Mixer ist und ggf. das Problem eingrenzen http://www.smileygarden.de/smilie/Weihnachten/388.gif (http://www.smileygarden.de)

Wie bereits Herry geschrieben hat, betreibe ich am Paramixer sowohl hochwertige und billige Digital-Servo, sowie bei meinem kleinen Schirm Analog -Servos ohne Probleme :)

Bei meinen zahlreichen Treffen, habe ich auch noch nicht von solchen Problemen gehört, was aber bei deinem Problem nichts hilft http://www.smileygarden.de/smilie/Weihnachten/382.gif (http://www.smileygarden.de)

Servus
Udo

Ron Dep
22.12.2013, 08:54
Wenn ich das System wechsel, muss ich die Empfänger auch austauschen. Das wird dann wesentlich kostspieliger.

Ich fliege manche Antriebe mit Mischer. Dann habe ich leider einen geringeren Servoweg. Deshalb sind mir die Para Mixer lieber.

Die Empfänger musst du eigentlich nicht austauschen, wenn du die Mischer im Sender programmierst. Der Servoweg ist bei heutigen Sendern dabei auch frei programmierbar, sollte also nicht eingeschränkt werden durch die Mischung.

Und wenn ein Kondensator das Problem des externen Mischerbausteins behebt, wie hier einer schreibt, so sollte eigentlich in einem Flugmodell sowieso immer ein Pufferkondensator verbaut sein.

Buspilot
23.12.2013, 21:52
@ Buspilot

Ok, sag bescheid wenn der Sender ein SD Fach besitzt, lass dir dann die Datei mit dem Modell zu kommen.
Ist auf Dauer auch billiger wie " Ron Dep " schon erwähnt hat. ;)

VG und wünsche allen Glidern einen schönen 4. Advent !
Mike

Also SD ist nicht... aber das mit dem Kondensator klingt interessant, hab mir schon einen bestellt und werde dann berichten obs was war ;-)

Bis dahin wünsche ich euch nen frohes Weihnachtsfest :-)

Buspilot
27.12.2013, 14:47
So ich bins nochmal. Der Kondensator braucht noch, dafür hab ich Antwort vom Support bekommen und der nette Herr gab mir einen alles entscheidenden Hinweis. Er meinte bei ihm wären mal die Servokabel in Robin gequetscht gewesen weil da so wenig Platz ist.
Also hab ich meinen nun zerlegt und siehe da, ein Kabel hatte ne blanke stelle und das andre war auch nicht mehr viel besser.

Hab nun nochmal rumgespielt, habe ein neues Hacker Ersatzservo hier, stecke ich das und eines der alten zusammen an den Mixer ist recht schnell wieder Schluss, nehme ich aber das Ersatzservo und eines von meinen RC Fliegern, dann funktioniert alles super. Also werd ich mir wohl noch ein zweites neues Servo besorgen und die Kabel ordentlich verlegen

Gast_31212
27.12.2013, 18:42
Hi,

du darfst auf keinen Fall unterschiedliche Servos benutzen.
Dann funktioniert das ganze mit oder ohne Para Mixer nicht.

Grüße

Herry

Buspilot
27.12.2013, 21:12
Das andere Servo war zum Testen, nicht zum Einbauen. Und dafür das es mit verschiedenen nicht gehen soll, ging es bei mir aber bestens... Oder redest du jetzt vom fliegen???

Buspilot
11.01.2014, 22:25
So, das zweite neue Hacker Servo ist da und man sehe und staune, es funktioniert alles!

Habe nun fleissig am Robin rumgefeilt, jetzt haben die Kabel um einiges mehr Platz, sollte hoffentlich reichen.

Also bau ich nun mal vollends zusammen und hoffe morgen auf gutes Wetter :-)

Buspilot
13.01.2014, 11:01
So, das zweite neue Hacker Servo ist da und man sehe und staune, es funktioniert alles!


Ich korrigiere, es funktionierte! :cry:

Ich war keine 10min draussen und noch beim Aufziehen üben, da fing Robin an ein Eigenleben zu führen. Erst zuckte er mal mit nem Arm, dann ging plötzlich der Motor von selbst an!!!
Der eingeschaltene Sender lag dabei nen paar Meter neben mir!

Letztendlich bin ich wieder da wo ich angefangen hab, denn einige Minuten später fielen die Servos wieder komplett aus und ich hab jetzt das selbe Phänomen wie vorher. Akku ran, Servos nach paar Minuten tot.

Eben das Hacker Formular ausgefüllt, packe den ganzen Kram jetzt in nen Karton und lass mich überraschen was die Experten sagen... :confused:

malu
13.01.2014, 22:45
Hallo Buspilot,

schließe mal einen extra Empfängerpack an, und du siehst es wird gehen.

Bei mir hat damals der Mixer 2 BEC´s gekillt.

Mit einem seperaten Pack wird es funktionieren.


mfg

Marcus