PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10-12 kg Ultimate 2,15m elektrifiziert ??



heikoherling
28.08.2005, 19:27
Hallo Gemeinde,

trage mich z.Z. mit dem Gedanken eine Weiershäuser Ultimate mit 10-12kg und 2,15m Spannweite zu elektrifizieren.
Welche Motor - Regler - Lipo Kombination würde ausreichend Leistung bei möglichst geringem Gewicht bringen um das Modell im 3 D Flugstil zu bewegen. Die Antriebskombination sollte eine 26x12 Latte mit ca. 6000 RpM drehen. Welche Ströme fließen dabei ??

Danke für Eure Infos...

Grüße

Heiko

Gerd Giese
28.08.2005, 19:48
:) , keine Ahnung wer dir diese Werte genannt hat aber eine 26x12 bei 6000rpm benötigt ca. eine Wellenleistung von über 5KW !!!
Äh - datt macht mal soeben bei 32V - mehr ist nicht drin unter Last - über 200A bei 80% Eta und ca 19Kg Standschub!

... sorry - den Motor kenne ich noch nicht elektrisch, da müssen andere ran,
oder Du mit dem Gewicht runter (der Vogel natürlich)! ;)

Erik Toncar
28.08.2005, 20:17
Hallo Heiko,
deine Vorgaben sind schon recht heftig, versuch's doch mal bei nem Motorendealer bei dir um die Ecke, (nicht die mit dem lila Gehäuse) soweit ich weiß baut der gerade Innenläufer mit 30mm Rotordurchmesser .... Länge weiß ich nicht.
Mit zweien dieser Teilchen haben die vor einigen Wochen nen 180cm Offshorecat auf 162km/h 'geschossen'.

Snoopy
28.08.2005, 20:36
5KW sind schon ne Menge, aber keine Sorge in die Szene kommt aktuell Bewegung (sieht man auch bei den Amis). Schulze hat schon einen 40 Zellen Regler, andere werden sicher nachziehen, bleibt nur das Problem mit den VDE Vorschriften bezüglich der Kleinspannungsgrenze...

Es gibt aber eine Konstruktion aus zwei (hier allerdings gegenläufig) arbeitenden AXI5330. Wenn beide auf eine Welle wirken würden, dann kommt man schon eher in die Leistungsregion.

Auch bei den Innenläufern gab es verschiedene Ansätze mehrere Motoren über ein Getriebe koppeln zu können (z.B. 4 Hacker C50 Acro oder zwei Kontronik Tango auf ein Getriebe).

Ein kleines Kraftwerk zum laden der Akkus wirst Du aber auch brauchen... ;)

B.E-Know
28.08.2005, 20:43
300W/kg sind im Grunde die unterste Grenze um so ein Teil zu bewegen. Die elektrifizierten F3A-Flieger haben für ihre ca. 4,5 kg wiegenden Flieger Leistungen um 2 KW.
Das beste, was Du machen kannst ist: Kauf die einen Verbrenner!

Andreas Maier
28.08.2005, 21:12
wenn ich den video aufsplitten könnte,...
hacker extra 2,50m 12kg. 2xb50 xxl acro +getriebe.
---
geflogen,getorquet und gehoovert von markus rummer.
hier gibt es doch einige die ihn kennen.
z.b.:tom schunk,
ich hätte dann noch e-mail adresse von seinem bruder.
oder mal direkt bei hacker nachfragen.
desweiteren den 685 monster von torcman.
auf deren hp unter praxisbeispiele......


gruß andreas

Andreas Maier
29.08.2005, 13:21
habe ein paar bilder gefunden.
zum " größenvergleich "

4331

ist vom 1. mai in dietlingen.

gruß andreas

AAAB507
29.08.2005, 14:25
Übringens ne C-ARF Extra. Die mit 2,60.

Aber das ist für die Motoren schon grenzwertig. Ein Doppeldecker mit erheblich mehr Widerstand dürfte damit nicht so zu bewegen sein. In den USA fliegt eine 3 Meter Kiste mit 4 C50.
Nen TM Monster gibt's in ner 2,5 Meter Raven. Was da obenraus noch machbar wäre weiß ich nicht.

Gruß,

Alex

Andreas Maier
29.08.2005, 16:29
@-alex:da ein DD etwas langsamer fliegt,kann man hier getrost
geschwindigkeit durch kraft ersetzen.
also statt 20x10 - 22x8
wobei markus sein getriebe umgebaut hat und nun die planetengetriebe
besser entlastet sind.-der prop hat nun eine eigene welle.
--
@-heiko:wenn du die e-mail adresse von den rummer`s benötigst,
schick mir eine nachricht.

gruß andreas

Markus Richter
29.08.2005, 19:08
"In den USA fliegt eine 3 Meter Kiste mit 4 C50."
...nicht nur dort:
http://www.krill-model.com/foto/foto-42b00c580e977.jpg
Interessant ist vielleicht auch dieser thread:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=13735&highlight=Velox
und dieser
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=24720&page=2&pp=15&highlight=Raven+torcman
Meine Elektro-Velox wartet bis heute noch auf einen Antrieb.Ein Getriebe möchte ich auf keinen Fall einbauen("alles so einfach wie möglich").Passende Akkus und Regler(zB.Schulze future 40.160) gibts doch schon?Ein namhafter Hersteller von Elektromotoren hat mir vor kurzem geschrieben,daß sein Motor für die 2,60m Klasse bald lieferbar ist.
Gruß
Markus

AAAB507
30.08.2005, 13:34
Häng mal nen Schulze auf nen Außenläufer... ;)

Sicherlich geht's, siehe die Raven mit Monster.

Aber das mit dem Doppeldecker ist meiner Meinung nach nicht drin.
( der sollte ja auch nich dahängen wie ein nasser Sack ! :D )

Alex

Andreas Maier
30.08.2005, 17:07
alex,
.
.
die 2,6m arf extra ging recht flott durch die landschaft.
so schnell geht eine ultimate nicht. da diese 1kg leichter ist
geht diese mit weniger steigung größeren durchmesser der ls
bei gleicher drehzahl sicherlich exorbitant gut.
bei: www.e-flightline.com sind beispiele mit 24" ls.
-unter: videos.-
also ist heikos wunsch nicht abwegig.
nur wird er mächtig in lipos inwestieren müßen,wenn sich
diese 11-12 kg nicht auf nicd/nimh bezogen.
schon allein die skybolt von bit. mit 1,85 spw wiegt
leer <3kg. somit mit 60x gp 2200 unter 8kg mit meinem monster.

gruß andreas

Erik Toncar
30.08.2005, 20:07
... wie wärs denn mit nehm Lehner 3060 oder 3080, da weiß man zumindest was drinsteckt :-) bei bis zu 11KW

Gerd Giese
31.08.2005, 06:35
... und was sagt (mal allmählich) Heiko dazu :confused:

Andreas Maier
31.08.2005, 12:49
@-gerd:naja was die 200 amp angeht
so könnte man 2motoren x100amp.
4akkus a50amp = 2 x 10s 2p+

ungefähr so:

4437



so ordentlich ist es bei markus im flieger.

gruß andreas

Gerd Giese
02.09.2005, 06:34
@elo,
... wenn ich'n Sponsor kriege baue ich so'n Ding. ;)

heikoherling
03.09.2005, 08:59
war gerade 5 Tage in den Bergen beim Hangfliegen deshalb mein später Wiedereintritt in den Thread...

Als Fazit all Eurer interessanten Beiträge bleibt für mich die Szene noch etwas zu beobachten und die Messen abzuwarten. Es scheint ja an allen Ecken und Enden getüftelt zu werden um auch größere Maschinen elektrisch in die Luft zu bekommen.

Die Extra mit den 2 Hacker Antrieben kenne ich, sie geht wirklich gewaltig. Auch bei den größeren Maschinen erwarte ich die selbe Entwicklung wie im F3A oder Helikopter Bereich : Immer öfter verdrängen dort die Elektroantriebe die Verbrenner vom Treppchen...

Grüße Heiko

sunnywelt
03.09.2005, 10:11
Auf der Messe Nürnberg gesehen.

2 Motoren in Reihe mit 3-Blatt-Propeller 24x10"

4556

Gesehen wurde diese Einheit auf dem BMI Stand