PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An die Profilgötter - ASW15B M1:2,5



Gast_2097
01.10.2005, 09:16
Hallo,

nachdem ich jetzt meinen Rumpf der ASW15B (M1:2,5) bekommen habe und es an den Bau der Flächen geht ist jetzt nur noch die Qual der Wahl welches Profil.
Angeformt ist ein FX61-163 mit 17% Dicke (63,.... mm).

Nachdem Bauplan von Dieter Schmitt zu bauen wird dieses Profil bis zum Flügelende auf ein FX60-126 gestrakt.

Eine weitere Alternative (im Forum 2003 angesprochen) wäre das Wurzelprofil bis zum Ende erstes Trapez auf ein HQ3.0-15 und dann zur Endrippe auf ein HQ3.5-12 zu straken mit -1° Schränkung im zweiten Trapez.

Da ich nicht so der Profilprofi bin - helft mir.

Danke Helmut

Sebastian St.
01.10.2005, 09:48
Hallo Helmut,

bin zwar kein "Profilgott" aber ich würde den Profilstrak von D.Schmitt verwenden.Kenne 2 ASW 15 die aus Bausätzen von D.Schmitt entstanden sind und beide fliegen traumhaft (bzw. nur noch eine :cry: ) .Die eine fliegt wohl heute wenn das Wetter es zuläßt beim Oktoberfestfliegen in Melle (http://www.foren-platz.de/cgi-bin/foren/F_1731/cutecast.pl?forum=5&thread=395)
Die Profilwahl hängt wohl auch stark von den erwarteten Flugeigenschaften ab,also erzähl mal was du erwartest ;)

Gast_2097
01.10.2005, 12:41
Hallo,

ich erwarte einen Thermikschleicher - nix Kunstflug oder so. Einfach ein Modell zum Entspannen.

Christian Baron
01.10.2005, 12:43
Dann bau die Flächen mit dem Wortmann Straak!