PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Einstieg mit dem Stunt 3.0 von Hacker



steveman
29.12.2012, 07:44
Habe nun endlich meinen gebrauchten aber eigentlich sehr neuwertig erscheinenden Gleitschirm bekommen. Ein hott gr12 Empfänger und der paramix sind auch schon verbaut. Wollte anfänglich ohne paramixer fliegen und habe mir auch schon ein Programm mit vier Mischern in meiner mx20 zurecht gelegt. Aber mit dem paramixer ist es wesentlich einfacher und man erhält auch etwas mehr servoweg.
Werde heute wenn das Wetter mitspielt die ersten aufziehversuche machen und werde die bremsleinen mal einstellen.
Werde dann weiter berichten wenn Interesse besteht.freue mich schon auf die ersten flüge, immer nur helikopterfliegen wird auch fad.
MfG Stefan

Heliworld
29.12.2012, 09:53
Hy Stefan,
schöne Sache. Genauso geht es mir auch.
Fliege fast ausschließlich Heli und da musste mal was neues her!
Fliege selber Gleitschirm und da liegt es nahe auch RC Para zu fliegen.

Habe mir jetzt auch einen gebrauchten Stunt 3.0 gekauft auf den ich noch warte.
Möchte mir dazu ein Liegegurtzeug bauen mit Zugpropeller,- d.h. Vorne so wie es hier im Forum schon gebaut wurde.
Womit fliegst du,Pilot, Trike oder was?

ciao
Frank

steveman
29.12.2012, 11:05
Ich Fliege mit dem rucksackmotor. Bin schon neugierig ob ich die Starts hin bekomme. Je nach dem wie es mir ergeht mochte ich später aufs airbull wechseln.
MfG stefan

MX-Oli
29.12.2012, 16:31
Gutes Groundhandling ist das AH & OH das die Starts dann sauber klappen.
(Grad gestern vor lauter Freude erst Gas gegeben als der Schirm wieder am Boden war. Sprich Rotor gleich zerschnezelt.)

Greez OLI

steveman
29.12.2012, 16:53
Hi so habe heute die ersten beiden Flüge gemacht. Das Teil geht ja sowas von geil starten war ganz Easy. Gleich beim ersten Versuch ist er geflogen. Beim zweiten Start war etwas mehr Wind da hat mir ein Kollege geholfen da ich zuvor zwei mal abbrechen müsste.
Der Schirm fliegt einwandfrei. Bremsleinen sind von der Hand bis zu dem Punkt wo sie sich verteilen 53,5 cm lang. Mir kommt vor der Schirm geht nach links etwas schwerer als nach rechts beim Kurven. Kann aber auch heute am Wind gelegen haben. Bevor ich die bremsleinen eventuell noch kurze, muss ich noch ein paar Testflüge machen.

NieDa-Alpin
29.12.2012, 17:01
Servus Stefan,

rechtsrum mit Motor is immer schwieriger....liegt am Drehmoment des Antriebs.
Wenn du also eng rechtsrum möchtest, kurz Gas wegnehmen und dann um die Ecke ;)

Viel Spaß noch :cool:
Udo

steveman
29.12.2012, 17:17
Nach links kommt er mir schwerer vor zu kreisen. Kann mal wer von euch, der den rucksackmotor Flieger nachmessen wie lange bei euch die Leinen von der Hand bis zu dem Punkt wo sie sich verteilen sind. Wäre ganz nett. Dann konnte ich vergleichen. Danke

alaska
29.12.2012, 21:00
Hi Glückwunsch zu Deinen ersten Flügen.Das mit den Bremsleinen ist so eine Sache weil jeder eine andere Armstellung hat manche schrauben die Arme weiter unten die anderen die Arme weiter oben an die Servos.
Lg.Bernd

steveman
30.12.2012, 10:13
Hier ein paar Bilder vom ersten Flug mit meinem Stunt3.0 noch ohne Nylonstäbchen, also der alte Schirm.
926686
926687

NieDa-Alpin
30.12.2012, 15:52
Glückwunsch zu dem schönen Modell und noch viel Spaß......vielleicht sieht man sich 2013 ;)

steveman
02.01.2013, 17:06
Bin heute drei mal geflogen. Für jeden Flug klappte der startversuch auf Anhieb. Resultat von heute: Bin total infiziert, werde mir noch einen Schirm zulegen, ich glaube es wird der Arcus mit airbull werden. Bräuche neue Akkus, habe nur einen 4000mAh Akku. Welche Lipo verwendet ihr mit dem rucksackmotor?
Für meinen Freundin brauche ich auch noch einen Schirm.

steveman
02.01.2013, 17:12
Eines noch. Wie agiel sind eure Stunt. Ich kann den Knüppel ganz auf Anschlag geben und er kurvt ganz gemütlich. Wie ist das bei euch.
Kann ich den Schirm giftiger machen. Soll ich versuchen die bremsleinen ein wenig zu kurzen.

Gleiderheidelberg
02.01.2013, 19:15
Leg einfach bisschen Gewicht auf und Kürze die Bremsleinen etwas nach und du wirst sehen dann geht es besser.
Und am Sender evtl. Noch Einstellungen vornehmen zwecks Servoausschlag.

Melde dich wenn geht.

Gruß Michael

NieDa-Alpin
03.01.2013, 07:26
Ein weitere Möglichkeit ohne unbedingt das Gewicht zu erhöhen, ist den Steuerweg mit den längeren Para-RC Kohlefaser-Arme (http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=article&ProdNr=67002024&t=4207&c=5004&p=5004) zu vergrößern.
Eine Gefahr ist natürlich, dass du bei vollen Ausschlag den Schirm in den Stall* bringst.

Servus
Udo

*Ein Gleitschirm kann aber nicht beliebig langsam geflogen werden. Ein zu starkes Anbremsen des Gleitschirmes kann zu einem Strömungsabriss am Flügelprofil führen. Ein Strömungsabriss, auf Englisch auch Stall genannt, lässt schlagartig den Auftrieb und den Vortrieb zusammenbrechen. Bei ungenügender Reaktion des Piloten kann dies zu einem unkontrollierbaren Flugzustand oder Absturz führen.

steveman
03.01.2013, 10:25
Habe die cfk arme schon verbaut. Vielleicht ist es eh normal so. Flieftmsehr gemütlich. Werde noch versuchen diembremsleinen1-2 cm zu kurzen.
Danke für eure Unterstützung. Klasse Forum.
MfG Stefan

steveman
04.01.2013, 16:01
Hi bremsleinen habe ich gekürzt. Jetzt ist die hinterkante im Flug minimalst angebremst. Schirm reagiert auch schneller und ich habe zwei tolle Flüge bei Wind und 600g Zuladung gemacht.
Beim dritten Flug ist mir der Schirm dann eingeklappt und auch Pumpen mit den Händen hat nichts mehr gebracht. Einschlad aus ca 20-30 m hohe.
Fazit ein servogetriebe ist kaputt.
Wo bekomme ich ein ersatzgetriebe für dieses servo her, habe schon gesucht aber nichts gefunden.
Welche Alternativen servos gibt es wo die goldenen servohebel drauf passen. Was verwendet ihr so.
Ich glaube ich werde gleich zwei savox sc0251 mg bestellen.
MfG stefan

Gast_31212
04.01.2013, 19:20
Hi Stefan,

jetzt bist du ein richtiger RC Paraglider. ;-)
Das passiert jedem einmal und gehört zum RC Paragliden dazu!
Manchmal kann man den Klapper durch gegensteuern stabilisieren oder wieder öffnen. Ein anderes mal
hat sich eine Leine verhängt und dann geht es abwärts.
Wichtig, die Arme kurz vor dem Aufschlag wieder voll durchbremsen, damit sie anliegen und geschützt sind.
Habe dir eine PN gesendet!

happy landing

Herry

Gleiderheidelberg
05.01.2013, 09:03
Ja wie Herry schon sagte, jetzt bist du einen richtiger Paraglider :)

Mir ist das am Anfang zahlreich passiert, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen aber es fallen schon mal dem Öfteren RC Gleitschirme vom Himmel ;)

Wenn dein Schirm zu stark angebremst sein sollte, dann mach lieber die Bremsleinen wieder etwas länger.

Wenn du es dann drauf hast kannst du ja wieder Experimentieren.

Gruß Michael

steveman
05.01.2013, 13:15
Habe die Leinen minimal verlängert und werde testen sowie die schultere vom Robin wieder fit ist.
MfG stefan

NieDa-Alpin
05.01.2013, 17:28
Hi Stefan,

die goldenen Servohebel sind wirklich schön anzusehen, aber bei einem Crash (habe wir alle schon einige hinter uns) bricht ein Hebel aus Kunststoff meistens einfach ab ohne das Getriebe zu schrotten, dein goldener bricht eben nicht, so musste das nächst schwächere Glied dran glauben....dein Servogetriebe :p.
Aber wer schön sein will muss leiden ;)

Heliworld
07.01.2013, 21:25
Hallo,
wie sieht es beim Stunt mit Beschleuniger aus?

Fliegt ihr ihn zum Soaren und mit Motor in dem gleichen Anstellwinkel?

ciao
Frank

steveman
08.01.2013, 10:14
Also ob die Aludinger schön sind weiß ich nicht, vor allem sieht man sie eh nicht. Werde sie aber gegebenenfalls gegen die aus Kunststoff ersetzen. Sobald ich das neue Servo bekommen habe und eingebaut habe werde ich weiter berichten mit meiner wieder geänderten Leineneinstellung, ich glaube jetzt müsste sei passen.
Ist eine ganz schöne Fummelei, diese millimetergenau auf beiden Seiten hin zu bekommen. Wobei ich glaube dass 2-3 mm auf oder ab nicht die Welt bewirken werden.
Bin immer noch total begeistert vom Paragliden, so ein Absturz lässt mich nicht aufgeben und es wird sicher auch nicht der letzte gewesen sein.
Habe meine Heliflotte jetzt mit einer Paragliderflotte ergänzt, wenn ich alles da habe, werde ich ein Foto rein stellen. Ich glaube für die Saison bin ich gut gerüstet.
happy landing
mfg Stefan

Sky Fox
08.01.2013, 11:50
Hallo

Ich habe die Original Servo's gegen die Savox ausgetauscht. Zusätzlich habe die Original Arme des Piloten gegen die optional erhältlichen Carbonarme ausgetauscht.
Diese habe ich mit einem Servohebel aus Aluminium am Servo montiert.
Der Vorteil der Carbonarme ist, das diese sehr stabil und auch nachgiebig bzw. flexibel sind und somit beim Aufprall etwas nachgeben können.
So wird der Schlag auf's Servogetriebe etwas abgedämpft.

Zusätzlich gibt es jetzt diese Arme auch aus hochwertigem Kunststoff (Artikel-Nr.: 67002026). Die halten bestimmt noch mehr aus.

Seither hat mein Pilot bzw. die Servo,s die Abstürze schadlos überstanden.

Gruss
Stefan

steveman
12.01.2013, 10:58
Gestern wollte ich bei meinem zweiten Stunt mit dem bullix trike die Leinen einstellen. Nachdem alles perfekt war und auch leichter Wind war, ging dies sehr schnell und ich konnte gleich den Erstflug machen.
Das Flugbild sieht total Super aus. Steigleitung ist wegen des Gewichtes natürlich ein wenig schwächer als bei meinem anderen Stunt mit rucksackmotor.
Jetzt warte schon ganz angespannt auf das opaletrike, den Spiral 1.2r mit rucksackmotor und auf den Flash xc.
MfG Stefan

steveman
19.01.2013, 15:06
Sitze wie auf Nadeln. Haben nur Schnee, das ganze Flugfeld ist unter einer dicken Schneedecke. Nicht gerade das optimale Wetter für meine Erstflüge mit dem spiral und flash.
Hoffe es wird bald besser.
MfG stefan

Zebra
01.02.2013, 17:29
Hallo Stefan,

freut mich, daß mein Stunt bei Dir gut aufgehoben ist.
Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen in der neuen Saison.

Michael

steveman
01.02.2013, 21:27
Habe inzwischen zwei Stunt einmal mit rucksackmotor und einmal mit bullix. Fliegen beide sehr gut bin begeistert. Habe mir überlegt mich von einem zu trennen da ich auch noch einen Fox bekomme und dies mein sechster Schirm ist. Bin aber heute beide zu Hause geflogen, bin mir nicht sicher ob ich sie nicht doch behalte.
Nächster Schritt wird der Fox entweder mit Robin und Rucksack oder mit dem Opale trike. Bin mir da noch nicht so sicher.
MfG Stefan