PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anmeldung zur DM (!)



Agent Smith
30.12.2005, 15:01
Servus,

da ich gerade "die Tage" nochmal mit jemandem zufällig auf das Thema kam... Noch eine wichtige Info für diejenigen die es evtl nicht wissen oder einfach überlesen haben (!), die Infos nochmal "gesammelt":

1) Kann ich auch ohne FAI Lizenz F3D-Q500 oder F3D-QS fliegen ?

Ja, ohne Einschränkung. Für die Klasse F3D braucht es eine FAI Lizenz. Für Quickee nicht!


2) Kann ich auch (nur) im DMFV sein um in der Deutschen Meisterschaft F3D-Q500 oder F3D-QS gewertet zu werden weil ich z.B. automatisch über meinen Ortsverein im DMFV bin?

Ja. Nationale Klassen erfordern nicht die Mitgliedschaft im DAeC Wichtig: Um in der Deutschen Meisterschaft gewertet zu werden muss man sich bis zum 15. April 2006 angemeldet haben. Natürlich kann man auch ohne Anmeldung die Einzelwettbewerbe fliegen und in der Tageswertung teilnehmen um mal "reinzuschnuppern". Aber eben nicht in der Jahreswertung der Deutschen Meisterschaft (DM)! Also, um am Ende des Jahres auf dem Treppchen stehen zu können unbedingt vorher ( bis 15.April 2006) anmelden!

Eine Mitgliedschaft im DAeC ist für F3D Piloten notwendig um sich für die deutsche Nationalmannschaft qualifizieren zu können um an der WM teilnehmen zu können. Daher die entsprechende Formulierung in der Rahmenausschreibung. Ebenso der eintag bezüglich FAI nummer. Eine FAI nummer brauchen wir bei Quickee nicht!

Die Anmeldung bis 15.April kostet zwar 35 EUR, dafür bezahlt man aber auf dem Wettbewerb 10EUR weniger als wenn man sich nur Tagesweise ("Gastteilnehmer") anmeldet. Sprich am Ende nach 4 Wettbewerben spart man sogar immerhin etwas - 5 EUR.

Wg. der DM Wertung, und da ich praktisch sogar etwas weniger bezahle habe ich mich natürlich schon angemeldet. Evtl wird gerade das mit der DM Wertung schnell übersehen.


3) Gelten für uns Quickee Flieger auch die englischensprachigen FAI Regeln (FAI Sporting Code) ?

Nein. Es gelten die DAEC (BeMod) Regeln für uns als Q500 Flieger, sowie die Rahmenausschreibung des Jahres. Dazu kommt dann jeweils die Ergänzung der entsprechenden Klasse (Quickee 500 oder Quickee 500 Sport), da wir natürlich andere Modelle haben als die F3D Flieger. Hinweis : BeMod = (deutsche Übersetzung des Sporting Code der FAI).

Prinzipiell gelten im wesentlichen die äußerst kompakten Quickee Regeln.



4) Gelten für uns die Anti Doping Bestimmungen ?

Ja. Mehr Informationen gibt es hier : Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) : www.nada-bonn.de



5) Weitere Fragen ?

Dann bitte direkt an Achim Schaller wenden
(DAEC Fachreferent F3D / Q500 / QS)

Adresse siehe Rahmenauschreibung auf :

www.daec.de
www.f3d-germany.de
www.q500.org