PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RES-Szene in Österreich



Seiten : [1] 2

Jaro 61
18.06.2013, 08:34
Hallo liebe Leute !

Motiviert durch die interessanten Berichte hier im Forum, haben ich meinen betagten KIS-HLG (2-Achser von Werner Stark)
entstaubt und mich dabei offenbar mit dem RES-Virus infiziert. Unglaublich wieviel Spaß diese Art des ursprünglichen
Thermikfliegens macht :D
Tja, und so ab Mitte August sollten dann auch 2 Pures Bausätze kommen ... für meinen Sohn und mich ;)

Wir dachten uns, es wäre doch ganz nett, wenn auch in Österreich so etwas wie eine RES-Szene entsteht, mit anfangs
vielleicht nur mal freundschaftlichen Vergleichsfliegen / Treffen und später dann, bei Interesse ev. auch mit Wettbewerben, ähnlich wie in der Türkei, bzw. in Deutschland.

Es haben auch schon 2 Kollegen aus dem Mostviertel Interesse bekundet ;)

Geplant wäre, falls wir unsere Flieger im Herbst flugfertig haben, sich mal einen Bewerb bei unseren Nachbarn anzusehen und
mit den gewonnenen Erfahrungen dann nächstes Jahr in Österreich auch so etwas zu veranstalten ....

Geht natürlich nur, wenn sich genügend Leute zusammenfinden die das auch wollen.
Darum mein Aufruf hier :)

lG
jaro

Jaro 61
13.07.2013, 14:56
... hmm, führe eigentlich ungern Selbstgespräche, aber nach knapp einem Monat nicht mal eine Antwort, das sagt dann wohl doch was aus ...

Laddl
17.07.2013, 13:40
Hallo

Schade das sich da nicht wirklich viel bewegt, zumindest hier in dem entsprechenden Forum!?
Aber im Hinterkopf sehe ich auch andere Sparten in AT, die nicht wirklich über die Grenzen hinaus vertreten sind, schade eigentlich, denn aus AT kommen oder sind sicherlich viele talentierte Modellflieger!
Vielleicht gibt es in AT auch ein Kommunikationsproblem, sprich die Informationen über RES oder andere Sparten laufen nicht wirklich zu den Modellfliegern!?

Ansonsten einfach in Deutschland mitmachen , die Grenzen liegen nah .... ;-)

Gruß vom Laddl

RES mit PicaRES von www.Modellbauchaos.de :D

seppale
18.07.2013, 10:11
... hmm, führe eigentlich ungern Selbstgespräche, aber nach knapp einem Monat nicht mal eine Antwort, das sagt dann wohl doch was aus ...

Hi Jaro,
mich wunderts garnicht ...
Die RES Szene in Deutschland ist ja auch noch in den Kinderschuhen.
Bei den 3 Wettbewerben, bei denen ich bisher dabei war, waren zwischen 13-19 Teilnehmer dabei.
->
Einwohner in DE = 10 x Einwohner in AT

Daraus folgt, dass bei Wettbewerben in Österreich zwischen 1,3 - 1,9 Leute fliegen werden.
Also nur Du :D:D:D

Spass beiseite - ich hoffe es bildet sich auch ein kleines Grüppchen in AT, ich würd schon mitmachen, komme ja regelmäßig in die Heimat.
Mit mir sind wir dann 2 - da hält sich auf der Aufwand in Grenzen. :D

Bis dann !
Gruß
Sepp

Jaro 61
01.08.2013, 14:45
Hi Laddl und Sepp !

Sehe die Situatien ja eh entspannt ;)

Entweder tauchen bei uns noch RES-Begeisterte auf .... sonst werde ich mal bei Euch schnuppern, was ja sowieso geplant war :D

Aber jetzt heißt es mal Fluggeräte basteln und üben ;)

lG
jaro

Bodenkontakt
05.08.2013, 08:49
So Jaro, mein Miles ist unterwegs. Zwar etwas schwerer als eure Pures, aber für den Versuch sicherlich geeignet.
Somit können wir wieder matchen ;)

Der Anteil der RES Flieger in Österreich passt somit wieder. :D

mfg Klaus

Jaro 61
05.08.2013, 09:41
Servus Klaus !


So Jaro, mein Miles ist unterwegs. Zwar etwas schwerer als eure Pures, aber für den Versuch sicherlich geeignet.
Somit können wir wieder matchen ;)
Der Anteil der RES Flieger in Österreich passt somit wieder. :D


Na dann .... mach ich gleich die Ausschreibung für den Bananencup ;)

Übrigens: Urnenhainwiese ist wieder hochstarttauglich.

lG
jaro

Bodenkontakt
06.08.2013, 09:28
Jap, schon gehört... eventuell gehts heute Abend hin...
Bist dabei?

Jaro 61
01.09.2013, 11:26
Hi Leute !

Aktuelle Kurznachrichten:
Am Freitag wurden insgesamt drei Stück Pures-V2 Bausätze nach Österreich übergeben .... :)

lG
jaro

stonie_93
19.09.2013, 08:23
Wär doch gelacht wenn man da nicht wieder eine Truppe zusammenbringen würde :-)

Hab mich bei Klaus schon angemeldet und werd mir auch einen besorgen :-)

kalua
19.09.2013, 08:38
Ich bin Österreicher aber was bedeutet RES ?

little_wing
19.09.2013, 09:56
@kalua,

RES bedeutet "rudder/elevator/spoiler", d.h. das Modell wird über Seitenruder, Höhenruder und Spoiler gesteuert. Die Spannweite ist auf 2Meter begrenzt und das Modell muß überwiegend aus Holz gebaut sein. Schau dir mal den link an, da ist alles genau in Kap. 2 beschrieben:

http://mfg-kermess.de/relaunch/images/stories/2013/RES_Regeln_23.1.2013_R.pdf

Gruß aus Bayern
Rainer

kalua
19.09.2013, 13:02
@Rainer: Danke für die Erklärung, ich muss mir das noch genauer ansehen.

Jaro 61
19.09.2013, 20:14
Servus Stonie !


Wär doch gelacht wenn man da nicht wieder eine Truppe zusammenbringen würde :-)
Hab mich bei Klaus schon angemeldet und werd mir auch einen besorgen :-)

Einer von den 3 Importpuressen geht ja an Klaus ;)
Heißt, die Truppe ist ja eh schon beieinander, nur bauen dürfen wir halt noch :)

lG
jaro

P.S.: der Sepp ist ein Lieber :) ruf ihn an, bin sicher Du hast dann auch bald einen Pures V2

getriebefan
28.09.2013, 11:44
Interessanterweise ist bei den RC-H2-Bewerben nie ein RES-Flieger zu sehnen. Prinzipiell untescheiden sich die beiden Bewerbe ja nur dadurch dass die RES-ler mit Gummi starten, die H2-ler aus der Hand am Hang (Hügel??) - in den letzten Jahren waren die meisten RC-H2-Bewerbe "Leichtwindbewerbe", bei denen die leichten Flieger manchmal im Vorteil waren.
Und im Grazer Raum wird von einem Verein hauptsächlich der Gummiseil-Start durchgeführt und man trifft sich ddrt mehrmals im Jahr zu Vergleichskämpfen, bei denen am Hochstartseil (leichtes Seil für leichte Flieger) gestartet wird und dann Zeit/Ziel geflogen wird. Dieser Modus dürfte das RES-Herzen wohl höher schlagen lassen....

Deshalb mein Vorschlag an die RES-Piloten: schaut mal zu den RC-H2lern (die auch in OÖ auch aktiv sind, z.B Altpernstein-Pokal), dort werdet Ihr sicher auch Interessantes sehen und zu guten Flügen kommen.

Jaro 61
28.09.2013, 21:34
Hi Robert !

RC-H2 sagt mir jetzt nicht viel. Aber werd mich mal schlau machen.
Danke für die Info.

lG
jaro

getriebefan
01.10.2013, 10:06
Beim RC-H2 (eine nationale Klasse) geht's darum, am Hang (Hügel) zu fliegen und nach einer genau festgelegten Zeit (2 oder 3 Minuten) zum Punkt hin zu landen (Kreis, 15m Radius, alle 10cm zählen).
Flugzeug: Erlaubt ist, was gefällt!
Einschränkungen gibt es bei der Flächenbelastung (zwischen 12 und 75 g/dm²) beim max.Gewicht ( 5kg max) und die Nase muss mindestens die 15mm Kugel haben. Also Randbedingungen, die wohl jedes RES-Modell erfüllen kann. (Regelwerk ist unter www.prop.at und dann weiter zur MSO auf lexsoft). Ach ja, eine max. Windgeschwindigkeit ist auch noch vorgegeben.
Für die RES- Piloten sollte die Flugzeit kein Problem darstellen, und die Landungen zum Punkt gehören ja wohl zur RES-Fliegerei dazu.
Bei RC-H2 kann eigentlich jedes Modell eingesetzt werden, von Elaporflieger bis zum CFK-Modell. Als Beispiel will ich hier mal den Flieger eines Kollegen anführen (ca. 1,8m Spannweite, H/S gesteuert, Wölb/Landeklappen zum Bremsen, unter 500g), mit dem bereits einige Bewerbe gewonnen wurden. Genau so gut findet sich bei einem anderen Bewerb auch eine 3m CFK-Konstruktion am Podest.
Da sollten die RES-Ler wohl auch mitmischen können....Spaß macht's auf jeden Fall!!

MikeGraz
07.10.2013, 12:17
Hallo alle zusammen, ob RES oder RC-H2 Flieger

Ich möchte den Ausführungen von Robert noch einiges hinzufügen. Ich finde RC-H2 als eine ideale Einsteigerklasse denn sie erlaubt die Teilnahme und auch die Möglichkeit ganz vorne sich zu platzieren egal mit welchem Modell man antritt. Hauptsache ist, die Maschine hat eine Bremse. Ob mit aufgestellten Querrudern, Wölbklappen oder Störklappen spielt dabei keine Rolle, bremsen müssen sie und dabei muss die Maschine steuerbar bleiben. Die Ausführung der Maschine als Schaumwaffel oder sündteures CFK/GFK Gerät ist dabei nicht von Bedeutung, lediglich die Beherrschung des Fluggerätes ist ausschlaggebend.
Wir wollen von der Steiermark ausgehend im kommenden Jahr zusammen mit den Kollegen aus Salzburg und Oberösterreich eine Dreiländer-Tour in dieser Klasse ins Leben rufen. Unser Verein in Graz muss auf Grund der örtlichen Gegebenheiten immer mit einem Hochstartgummi starten, Handstarts sind mit kleineren Maschinen auch möglich. Sollte jemand Interesse an unseren Tätigkeiten haben und uns besuchen oder an den Bewerben teilnehmen wollen, kann sich gerne bei uns melden.

LG

Mike

Jaro 61
07.10.2013, 14:25
Hallo Mike !

Danke für die Info. Liest sich ja voll interessant, besonders attraktiv das mit der "Dreiländertour" :)
Möchte jetzt aber nicht RES mit RC-H2 hier im Thread vermischen.

Was meiner Meinung nach super wäre: ein eigener RC-H2 Thread bzw ein Unterforum, mit ausführichen Infos.

lG
jaro

ERICH P.
24.10.2013, 17:17
Hallo

Naja, wenns was zum basteln gibt wäre ich auch ganz gerne dabei;)
Werde mir ebenfalls einen Bausatz kaufen, mal sehen welchen?

Vielleicht schaff ichs ja gemeinsam mit Jaros Hilfe einen Segler zu entwerfen und
zu bauen:cool:

Jaro 61
24.10.2013, 18:43
Hi Erich !



Vielleicht schaff ichs ja gemeinsam mit Jaros Hilfe einen Segler zu entwerfen und
zu bauen:cool:

Yess !! Wäre für mich das Tüpfelchen auf dem i .... mit einer "Eigenkonstruktion" anzutreten ;)

Da red ma noch :)

lG
jaro

ERICH P.
25.10.2013, 18:01
Hi Erich !



Yess !! Wäre für mich das Tüpfelchen auf dem i .... mit einer "Eigenkonstruktion" anzutreten ;)

Da red ma noch :)

lG
jaro

Ja, das wär schon toll, Mandi würd da auch mitmachen;)

Franz Zier
27.10.2013, 14:59
Melde mich auch einmal hier, nachdem ich auch aus Ö komme und mir schon so einen RES Flieger gebaut habe. Nachdem ich sehr im Osten von Ö wohne, werde ich wahrscheinlich zwar keinen Wettbewerb besuchen, aber so einen RES Flieger zum Zeitvertreib einmal starten finde ich auch sehr interessant. Da vorallen Eigenkonstruktionen sehr vertreten sind, habe ich gefallen an diesen Modellen gefunden. Ich starte mein RESerl (so habe ich meinen Flieger genannt) mit einer Panda Hochstarteinrichtung, welche noch vorhanden war. Ich fliege meistens alleine, spielt daher keine Rolle ob di Hochstarteinrichtung ins Regelment passt oder auch nicht.

Franz

Jaro 61
27.10.2013, 17:02
Servus Franz !

Schön dass Du Dich meldest. Na vielleicht treffen wir uns trotz des "weiten Weges", nächstes Jahr
mal zu einem freundschaftlichen Miteinander-Vergleichsfliegen ;)

Und .... wir wollen Bilder vom RESerl sehn :)

lG
jaro

Franz Zier
29.10.2013, 11:01
Ich und Bilder hereinstellen! Das ist schon eine fast unendliche und bis heute auch noch nicht gelöste Geschichte :-) . Es gibt manche Dinge, die schaffe ich halt so nicht . Aber ich kann euch etwas über meine 2 RESerl Versionen erzählen.
RESerl I hat ein MH32 Profil und eine doppelte V Foem mit leweis 6° pro Knick. Das gerade Mittelstück ist 800mm lang mit einer zentralen Störklappe mit einer Größe von 300 X 25mm und 220mm Flächentiefe. (Die Störklappe wirkt so stark, das ich sie beim RESerl II auf 280 X 25 verkleinert habe). Die Flächenohren bestehen aus 2X300m länge und verjüngen sich auf 160mm Flächentiefe aussen. RESerl I wiegt 650g flugfertig.
Der beider Versionen ist in den Abmessungen ident und so geplant, dass ich mit einen Balsabrett 100X1000mm für beide Seitenteile auskomme.
RESerl II hat einen anderen Flügel bekommen. Als Profil wurde ein MH42 ,mit 8,92% dicke nun genommen. Wie weit ich nun daie Profile durch Ungenauigkeiten modifiziert habe, kann ich natürlich nicht sagen.
Auch habe ich die Geometrie der Fläche wieder auf sparsameren Materialverbrauch und etwas einfachere Bauweise hin abgeändert. Der Mittelteil ist nun 1m lang und die beiden Ohren knapp 500mm. So habe ich den Verschnitt minimiert. Auch ist die dickste Stelle des Profils nicht mehr durchgehend auf einer geraden Linie. Die Ohren sind nun etwas zurückgepfeilt, das heist, die Hinterkante der Ohren ist blos 1cm nach vor gerückt. Dadurch erhoffte ich mir einen etwas nach hinten gewanderten Schwerpunkt. Als Fluggewicht erreichte ich mit dem RESerlII nun knapp über 600g. Das Seitenruder wurde vergrössert und bekam zur Verringerung der Ruderkräfte ein Horn spendiert. Beide Ohren stehen mit je 12° nun nach oben. Die Störklappe wurde auf 280mm verkürzt bei gleicher breite von 25mm. Wirkt immer noch mehr als ausreichend. Kann Sicherlich auf 250mm Länge gekürzt werden ohne zu wenig Wirkung zu bringen.
Wie ich bei den kurzen Flügen feststellen durfte, war RESerlII damit viel wendiger durch die verbesserte Seitenruder wirkung. Hatte auch Gefühlsmässig bessere Flugleistung durch das etwas dünnere Profil und des um ca 40g niedrigere Gewicht.

Franz

Jaro 61
29.10.2013, 12:40
Danke Franz !

Es heißt zwar: "Ein Bild sagt mehr als ...", aber Deine Infos können sich auch sehen lassen ;)

Wir tüfteln ja momentan an einem RES-Grundkonzept und da bin ich für jede "Anregung" dankbar.

Trotzdem wäre ein Bildchen fein :D

lG
jaro

gerhard9991
23.11.2013, 22:02
Hallo,

ich habe mir im letzten Monat eine Baba-Jaga gebaut, nachdem ich die Bauanleitung und die Pläne von Ruben erhalten habe.

Es ist ein wirklich durchdachtes, einfach zu bauendes Modell.

Mit ausgewählten Balsaholz bin ich auf 470g Abfluggewicht gekommen. Mit normaler Oracover ein sehr gutes Gewicht, finde ich zumindestens.

Erstflug steht noch aus, da wir in Tirol zur Zeit ein grausliges Wetter und auch schon Schnee haben.

Herzliche Grüße aus Tirol

Gerhard

Ein paar Fotos habe ich auch:

1082360

1082361

1082362

1082363

1082364

Jaro 61
24.11.2013, 10:52
Hallo Gerhard !

Gratuliere zur Baba ;) eine sehr ansprechende Konstruktion.
Und 470g ist ja wirklich leicht, da hast Dir gutes Holz ausgesucht !

Bin gerade mit Abschlußarbeiten an meinem PicaRES beschäftigt und
momentan sieht es nach ca. 560g Abfluggewicht aus, wobei alles mir Oralight bespannt ist.
In den nächsten Tagen stell ich dann auch ein Bildchen hier rein :)

Nächste Arbeiten sind dann der PURES V2. Aus dessen Bau, sowie den Flugerfahrungen mit
beiden Fliegern sollte dann was "Eigenes" folgen :D

Wir sind ja mittlerweilen eine Handvoll RES-Interessierter, die nächstes Jahr ev. einen Bewerb
besuchen wollen, oder zumindest ein freundschaftliches Vergleichsfliegen oranisieren werden.

Wie schaut es da mit Dir aus ?

lG
jaro

wernerhetzel
24.11.2013, 20:10
Ich habe noch einen alten Frästeilesatz vom EON 600 im Keller.
Aus diesen Teilen möchte ich über die Wintermonate so einen RES-Flieger schnitzen.
Daher lese ich sehr gerne hier mit , um mir Anregungen zum Konstruieren zu holen.
mfg
werner

Jaro 61
25.11.2013, 14:33
Servus Werner !

Willkommen an Bord ;)

Aha, der EON 600 wird also verfeinert !?
Hoffe Du lässt uns hier auch an Deiner "Schnitzerei" teilhaben :)

lG
jaro

wernerhetzel
25.11.2013, 14:51
Die Schnitzerei kommt erst im Februar voraussichtlich zustande .
Muss noch schauen , wie ich Bilder hier einstelle. Beim PC-Gebrauch bin ich nicht sattelfest !!!
Vor dem EON-Umbau sind noch einige Fertigstellungen in Planung .
mfg
werner

Jaro 61
27.11.2013, 18:36
Hallo Leute !

So, endlich fertig ;)

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/380856-Picares-Bau-und-Flugbericht?p=3280516#post3280516

lG
jaro

gerhard9991
09.01.2014, 18:41
Hallo Allerseits,

über die Weihnachtsfeiertag habe ich mir noch einen Elektrorumpf für meine Baba Jaga gebaut.

Es mussten lediglich die Spanten und die Rumpf Seiten-, Ober- und Unterteile umgezeichnet werden. Den Rest hat dann die Fräse erledigt.

Ich verwende einen arbeitslosen AXI 2212-26 mit einen 2S 850 mAh Akku und einer 12x6,5 Luftschraube. Das ergibt eine Stromaufnahme von 9A und soll rechnerisch einen Standschub v. 500 g ergeben.

Die Servos habe ich ganz nach hinten verlegt. Der Akku kommt gleich nach dem Motor. Das hat den Vorteil, dass ich den Akku über den Rumpfdeckel tauschen kann und nicht die Fläche immer demontieren muss.

Das Abflugewicht hat sich um genau 100g erhöht und komme somit auf 570g mit dem Elektrorumpf. Der Segler wiegt 470g.

Sollte es die Witterung erlauben, werde ich beide Versionen am Wochenende testen.

Beste Grüße aus Tirol

Gerhard

Bilder gibt es auch noch:

Jaro 61
09.01.2014, 20:49
Hi Gerhard,

gratuliere zur E-Baba !

Gewichtsmäßig bist ja "trotzdem" noch im guten Bereich ;)

Bin schon gespannt auf Deinen Flugbericht.

lG
jaro

getriebefan
15.02.2014, 18:22
Hallo RES-Kollegen in Österreich, liebe Grüße aus dem Raum Graz.

Irgendwie habe ich beim Lesen der Beiträge den Eindruck, dass die RES-Szene in Österreich noch nicht so richtig in Schwung gekommen ist - schade. So ein kleiner Vergleich mit Kollegen kann sehr interessant sein. Und wer schon mal an einem Vergleichsfliegen teilgenommen hat wird merken, dass Bewerb und Training "zwei verschiedene Paar Schuhe" sind, das Flugkönnen aber immer mehr verbessern.

Aber RES ist keine neue Erfindung, sehr ähnliche Bewerbe werden (unbemerkt von der Öffentlichkeit) immer wieder ausgetragen, und dort steht der Spaß am Fliegen im Mittelpunkt. Und genau solche Bewerbe werden z.B. im Raum Graz seit Jahrzehnten 4x pro Jahr veranstaltet - von einem eher unbekannten Verein (dem SMC Graz-Andritz), der aber regelmäßig mit seinen Mitgliedern auf diversen Segel-Bewerben am Podest zu finden ist.

Und wie läuft so ein Bewerb ab ? -- Die Segler (vom 400g RES-Schwebeteilchen bis zur 3m CFK-Maschine) werden mit Gummi gestartet, ab dem Ausklinken läuft die Uhr. Nach der vorgegebenen Zeit ( 2 oder 3 Minuten) ist die Landung in einem Kreis (15m Radius, darf nicht betreten werden) auszuführen. ABweichungen vom Mittelpunkt und der Sollzeit werden gewertet (kommt den RES'lern doch bekannt vor, Oder?). Und wenn sich ein F3K-Pilot zum Bewerb verirrt, na dann startet der halt in bewärter Manier, ist ja eigentlich nicht so wichtig wie die Höhe erreicht wird.

Und jetzt komm ich zu "des Pudels Kern:"
Wenn von Euch Jemand Interesse hat, ist er gerne eingeladen, uns zu besuchen und beim Bewerb zu zeigen "wo der Hammer hängt". Ich würde mich freuen, auf diesem Wege neue Kontakte zu wettbewerbswilligen Pilote herzustellen und die Szene zu beleben. Nächster Termin: 27.4.2014
Bei Interesse ist ein vorheriges Treffen (fast) immer möglich...

Neueinsteiger:
Und wenn "Nachwuchs" aus dem Raum Graz Interesse hat, helfen wir gerne weiter und holen die Trainer-Modelle mit dem Lehrer-Schüler-System heraus um auf den ersten Schritten zu helfen.
Nur Eins ist wichtig: auf dem Gelände ist striktes Motor-Verbot, nur Segelflug ist gestattet. Aber mit Gummiseil ober Bungy ist bei sehr vielen Windrichtungen ein Fliegen möglich.

Bei Interesse bitte um Post's oder PN.

LG
Robert

seppale
15.02.2014, 22:06
Hey Robert,
ich komme als Grazer regelmäßig in die Heimat.
Fliegt ihr in Kalkleiten ? Ich würd da schon gerne mal vorbeikommen! "Wo der Hammer hängt" kann ich euch aber leider nicht zeigen.
Am 27.4. gehts bei mir allerdings nicht - siehe Termine ( http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/426593-RES-Wettbewerbstermine-2014?p=3284014&viewfull=1#post3284014http://)

Gruß
Sepp

Jaro 61
16.02.2014, 09:56
Servus Robert !

Danke für die Infos rund um den SMC Graz-Andritz. Und vielleicht verschlägt es mich ja
auch mal zu so einem bunten Vergleichsfliegen.

Den 27. April habe ich aber, so wie Seppale schon reserviert.

Also halte uns bitte mit ev. Folgeterminen weiter auf dem Laufenden, vielleicht passts ja
bald, und den Seppale "in der Heimat" zu Treffen wäre ja auch mal nett ;)

lG
jaro

P.S.: Wer aus Österreich, plant heuer, ev. an den RES-Bewerben unserer Nachbarn teilzunehmen ?
Könnten uns bei Interesse hier ja zusammenposten ev. Fahrgemeinheiten bilden oder sonstigen Unsinn ausmachen :D

flysilent
27.02.2014, 22:04
Hallo Jaro! mir gefällt der Grundgedanke dieser Serie sehr gut. Könnte mir durchaus vorstellen auch so ein Modell zu bauen und dann für eine fairen OÖ Vergleichskampf zur Verfügung zu stehen :)

Lg Roland (aus der alten OÖ F3K Szene)

Jaro 61
28.02.2014, 07:46
Servus Roland !

Ja, Grundgedanke ist super und es macht wirklich voll Spass !

Gib uns bescheid wenns´t startbereit bist ;)

lG
jaro

Jaro 61
17.03.2014, 16:55
Hallo Leute !

Schön langsam werden die ersten Bewerbe 2014 ja greifbar ;) Darum auch meine schon mehrmals gestellte Frage:

Wer aus Österreich könnte sich vorstellen bei den Bavarian Opens mal reinzuschnuppern ?
Zumindest die ersten 4 Termine wären örtlich ja relativ rasch erreichbar ...

Aus momentanem Blickwinkel planen insgesamt 3 oberösterreichische Piloten die Teilnahme. Eigentlich hängt es nur
mehr von der Fertigstellung der Modelle ab. Ja und ein paar Trainingsflüge sollten sich vorher ev. noch ausgehen :D

lG
jaro

P.S.: gibt es irgendwo schon aktuelle Anmeldungen ?

seppale
19.03.2014, 11:20
Servus Jaro,

schön langsam trudeln die RES-Ausschreibungen für Bavarian Open Serie auf der LVBay-Homepage ein:

http://lvbay.de/index.php?position=Modellflug&clickedmenukey=Modellflug|Ausschreibungen_F3BAusschreibungen&pagekey=dl1141989830

Dachau ist auch schon da :D
http://lvbay.de/download_usr/F3B_RES_2014_06_15_Dachau_Ausschreibung_BY_33_14.pdf

Anmeldeinformationen sind in der Ausschreibung enthalten.

Gruß
Sepp



Hallo Leute !

Schön langsam werden die ersten Bewerbe 2014 ja greifbar ;) Darum auch meine schon mehrmals gestellte Frage:

Wer aus Österreich könnte sich vorstellen bei den Bavarian Opens mal reinzuschnuppern ?
Zumindest die ersten 4 Termine wären örtlich ja relativ rasch erreichbar ...

Aus momentanem Blickwinkel planen insgesamt 3 oberösterreichische Piloten die Teilnahme. Eigentlich hängt es nur
mehr von der Fertigstellung der Modelle ab. Ja und ein paar Trainingsflüge sollten sich vorher ev. noch ausgehen :D

lG
jaro

P.S.: gibt es irgendwo schon aktuelle Anmeldungen ?

Jaro 61
12.04.2014, 20:38
Hi Leute,

heute trafen sich hier, in Oberösterreich, drei Piloten zum ersten "ernsthaften" RES-Training :D
Anbei ein paar Bildchen ...

Jaro 61
29.04.2014, 15:50
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/445563-RES-Wettbewerb-Kermess-27.4.2014?p=3412782&viewfull=1#post3412782

Jaro 61
23.08.2014, 20:02
Drei Bildchen vom heutigen "Fly With Friends" aus Oberösterreich
121003312100341210035

skaan1
23.08.2014, 20:51
Hallo Jaro
Kannst du mir sagen was das für ein Modell ist ?
Gruss Andy
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=1146702&stc=1&d=1397327768


Hi Leute,

heute trafen sich hier, in Oberösterreich, drei Piloten zum ersten "ernsthaften" RES-Training :D
Anbei ein paar Bildchen ...

seppale
23.08.2014, 22:53
Servus,

das ist der GezoRES - eine Konstruktion von Uwe Heuer.
http://myhangar.de/modelle/gezores/

Gruß
Sepp

elo
24.08.2014, 08:45
Hallo,
würdet ihr auch andere Österreicher - nähe Salzburg- zu so einen event einladen?
Komme aus einer etwas anderen Modellflugsparte (combat), bin aber an RES interessiert. No na net :D.

Peter

Jaro 61
24.08.2014, 13:16
Hallo Peter,
na klar würden wir, gerne !
Du bist hiermit zum nächsten "Fly With Friends" herzlich eingeladen !!

Scheinbar gibt es nur wenige Österreicher die RES soweit interessiert, daß sie
an einem gemeinsamen freundschaftlichen Fliegen teilnehmen möchten. Aber vielleicht braucht ja
diese Klasse bei uns ein wenig Anlaufzeit ;)

FLY WITH FRIENDS bedeutet für uns, dass sich so 3-4 Piloten, meist aus Linz und Umgebung treffen,
um eben gemeinsam zu fliegen, plaudern und manchmal sogar ernsthaft zu trainieren :D
Das ganze Vereinsfrei.

lG
jaro

pfeiferl
24.08.2014, 13:25
Hallo Jaro, hallo Peter,

In meinem Umfeld gibts ein paar Leute, die über den Winter bauen wollen.
Vielleicht werden's dann in Österreich auch mehr.

Viel Grüße, Georg

Jaro 61
24.08.2014, 13:36
Servus Georg !

Na sehr super, bist Du selber auch interessiert ;)
Vielleicht machst Du die Leute mal auf uns, bzw. auf´s Forum aufmerksam ?

Wenn ich gewußt hätte wie viel Spaß in der RES-Klasse liegt, hätt ich schon viel
eher angefangen :D

lG
jaro

elo
24.08.2014, 14:43
Da freu ich mich aber!
[QUOTE][In meinem Umfeld gibts ein paar Leute, die über den Winter bauen wollen.
Vielleicht werden's dann in Österreich auch mehr.
/QUOTE]
Bei dem Wetter brauchen die Leut` aber nicht bis zum Winter warten;).

Peter

pfeiferl
24.08.2014, 16:19
Hallo Peter,

Vor Oktober ist zumindest bei mir keine Zeit was zu bauen.
Konzept ist aber eigentlich fertig.

Viele Grüße, Georg

Jaro 61
24.08.2014, 20:16
... Konzept ist aber eigentlich fertig.


"Konzept" aha, Georg jetzt machst mich direkt a bissal neugierig :D

pfeiferl
24.08.2014, 22:09
ist doch ganz einfach Jaro :)
Flügel ähnlich dem BABA, Rumpf mit Kohlerohr, HL auf Wippe, großes SR :)
Ein RES halt.

Viele Grüße, Georg

Jaro 61
04.09.2014, 22:28
ist doch ganz einfach Jaro :)
Flügel ähnlich dem BABA, Rumpf mit Kohlerohr, HL auf Wippe, großes SR :)
Ein RES halt.


Du sagst es Georg.
Genau so ein "Konzept" hat sich heute auf unsere Trainingswiese verirrt ... aufs Kohlerohr wurde verzichtet :cool:

UweH
04.09.2014, 23:02
Schönes Modell mit ausgewogenen Proportionen, gefällt mir ;)

Gruß,

Uwe.

Jaro 61
05.09.2014, 09:21
Schönes Modell mit ausgewogenen Proportionen, gefällt mir ;)


Danke Uwe, uns gefällt das Ding ja auch sehr :cool:
Nach den gestrigen Erstflügen mit dem Prototyp ( grinse heute noch :D ) geht es jetzt an den "Feinschliff".
Dann gibt es bei Interesse, auch die Daten, zu diesem noch namenlosen Flieger. Vorerst kann ich nur das
Abfluggewicht von ca. 420g verkünden. Dies aber bei wenig selektiertem Balsa und ( noch ? ) zwei Spoilerservos ...

Gruß,
Jaro

alois J
05.09.2014, 13:50
Hallo Uwe,

freut mich, dass Dir mein Prototyp gefällt.
Er fliegt auch so wie er aussieht.

Dann werden wir in Hirzenheim sehen ob er so gut ist wie Dein Gezores, Pures oder Baba.

Manchmal findet ein blindes Huhn auch mal ein Korn.;)

Grüße
Alois

UweH
05.09.2014, 14:00
Dann werden wir in Hirzenheim sehen ob er so gut ist wie Dein Gezores, Pures oder Baba.


Hallo Alois,

Du hast den ARES vergessen :p .....im Ernst, ich bau gerade noch einen leichten ARES, der Erstflug soll Samstag oder Sonntag sein. Wenn er leicht genug wird und so fliegt wie ich hoffe setze ich in Hirzenhein auch den Nurflügel ein, ich hoffe auf unter 500 Gramm Fluggewicht ......incl. Heliumtanks in den Flächen :D

Gruß,

Uwe.

Phoenix35
05.09.2014, 17:31
@ Jaro:

Ich bin zwar nicht aus Österreich, aber: wunderschönes Modell, von der Optik und den Proportionen wirklich sehr gelungen. Habe jetzt zwei eigene KOnstruktionen auf die Beine gestellt, aber so schön schlank, ästhetisch und leicht krieg ich bei weitem nicht hin. Respekt an alle, die solche Flieger selbst entwerfen und bauen.

Viele GRüße

Uli

Schmidie
05.09.2014, 17:45
schicker Rumpf. Wo hab ich den nur schonmal gesehen... :)

Jaro 61
05.09.2014, 18:32
schicker Rumpf. Wo hab ich den nur schonmal gesehen... :)

Zugegeben, ist angelehnt an den Evo-Rumpf, aber von den Maßen und einigen Details doch wieder
ganz was "eigenes" :D
Es würde auch kein Evo-Frästeil passen ;-) Kannst gerne übernächstes Wochenende vergleichen.

lG
jaro

Jaro 61
05.09.2014, 18:41
@ Jaro:
Ich bin zwar nicht aus Österreich, aber: wunderschönes Modell, von der Optik und den Proportionen wirklich sehr gelungen. Habe jetzt zwei eigene KOnstruktionen auf die Beine gestellt, aber so schön schlank, ästhetisch und leicht krieg ich bei weitem nicht hin. Respekt an alle, die solche Flieger selbst entwerfen und bauen.


Hi Uli,
danke für die Blumen.
Ich empfinde die Optik ebenfalls als sehr ästhetisch. Ja und was gut aussieht soll bekanntlich auch gut fliegen ... oder so ähnlich :D

Die Konstruktion ist von Alois Janowetz.

Phoenix35
14.09.2014, 12:10
Hallo,

gibts was neues von dem schönen Flieger auf Seite 4 zu berichten?

Viele Grüße

Uli

Jaro 61
15.09.2014, 07:50
Hallo,
gibts was neues von dem schönen Flieger auf Seite 4 zu berichten?


Habe mittlerweile doch einige Test- und Vergleichsflüge damit gemacht und bin
recht zufrieden, was Leistung und Kreisflugverhalten betrifft.

Aber vielleicht schreibt hier der Konstrukteur ja noch genaueres ... ;)

Auf jeden Fall war der Flieger auf der DM schon mal im Einsatz.

Schmirgel
15.09.2014, 15:07
Hallo Jaro,

hast du inzwischen schon ein korrigiertes Vorrunden-Ergebnis irgendwo gesehen?

MfG
Gerhard

Jaro 61
15.09.2014, 15:41
Hallo Jaro,
hast du inzwischen schon ein korrigiertes Vorrunden-Ergebnis irgendwo gesehen?

Hallo Gerhard,
leider nein.

Phoenix35
16.09.2014, 09:36
Danke Jaro***

Jaro 61
16.09.2014, 17:14
Danke Jaro***

Gerne.

Wie gesagt, ich bin ja nur der Testpilot. Die Konstruktion kommt von
unserem Alois Janowetz, welcher jetzt, nach den ersten erfreulichen Tests
keine Ruhe geben will und das Projekt weiter vorantreibt :cool:

Während der DM gab es zwischen Alois und Ruben ja einen sehr konstruktiven
Austausch, welcher unser Vorhaben noch mehr beflügeln sollte ;)

So, jetzt bin ich aber ruhig (auch wenn´s mir schwerfällt) weitere Informationen
dann ev. vom Konstrukteur selbst.

lG
jaro

StratosF3J
17.09.2014, 20:49
Hi zusammen,

das Design finde ich wirklich klasse. Eine Mischung aus dem Picares, Baba-Jaga und dem Forester. Wenn ich das mal so sagen darf😉.

Also, wenn noch ein deutscher Testpilot gesucht wird, wuerde ich mich bereit erklaeren😊.

Gruss und weiter so machen.

Thomas

Papa14
26.09.2014, 23:46
Hi Folks,

ich beobachte den RES Trend jetzt seit einigen Wochen (bin in Sachen Modellfliegen ein Rückfalltäter) und muss sagen, dass mir die "fliegenden Hungergestelle" außerordentlich gut gefallen. Mit dem HLG habe ich schon vor 20 Jahren viel Spaß auf kleinen Hügeln gehabt, das hier sieht nach viel Spaß in der Ebene aus. :p

Gibt's denn keine Szene im Südosten von Österreich? Zwischen Wien und Wr. Neustadt muss es doch noch ein paar Begeisterte geben, die auch gerne ihre Segler dRESsieren ... ? Schreibt doch mal, ob und wo geflogen wird, egal ob bewerbsmäßig oder nur zum Spaß!

Apropos Spaß: Wo gibt's denn einen brauchbaren Bausatz? Einen Flieger mit CNC Teilen selbst herstellen kann ich nicht, da hört sich der Spaß auf, aber ein paar Balsarippen kann ich auch am Esszimmertisch zusammenkleistern ... nur woher kriegen?

LG

wernerhetzel
27.09.2014, 09:30
Einfach bei der Fa. Kirchert in Wien Linzerstr. nachfragen , ob die für deine Ansprüche was im Geschäft haben...................
mfg
werner

Jaro 61
27.09.2014, 11:17
Servus "Papa" !



... wo gibt's denn einen brauchbaren Bausatz? Einen Flieger mit CNC Teilen selbst herstellen kann ich nicht, da hört sich der Spaß auf, aber ein paar Balsarippen kann ich auch am Esszimmertisch zusammenkleistern ... nur woher kriegen?


Kann Dir 3 Flieger empfehlen, welche ich selber gern fliege:

BabaJaga, gibts als Bausatz hier:
http://www.modellbauservice.com/?BABA-JAGA

Den Pures vom Sepp:
http://pures-v2.blogspot.de/

und den Picares EVO:
http://www.modellbauchaos.de/shop/product_info.php?info=p692_PicaR-E-S-Evo.html&XTCsid=jh10a0m0psfvb2c3gg60f5mdt2

Und in nächster Zeit ev. auch was aus Oberösterreich .... ;)

lG
jaro

Papa14
27.09.2014, 11:44
Einfach bei der Fa. Kirchert in Wien Linzerstr. nachfragen , ob die für deine Ansprüche was im Geschäft haben...................
mfg
werner
Danke, gut gemeint ... aber der Kirchert hat nix von dem guten Stoff ... ;)



Kann Dir 3 Flieger empfehlen, welche ich selber gern fliege:
...
Und in nächster Zeit ev. auch was aus Oberösterreich .... ;)

Aus OÖ? Lass hören ....

Auf den Pures wäre ich ganz scharf - wenn schon Rippenflügel, dann gleich richtig, also am besten ohne Nasenbeplankung. Das ist auch beinahe der einzige Flieger, bei dem ich das V-LW goil finde. ABER - wo gibt's den als Bausatz???


Trotzdem noch einmal zurück zur Frage - wo fliegt ihr?

Jaro 61
27.09.2014, 12:10
Auf den Pures wäre ich ganz scharf - wenn schon Rippenflügel, dann gleich richtig, also am besten ohne Nasenbeplankung. Das ist auch beinahe der einzige Flieger, bei dem ich das V-LW goil finde. ABER - wo gibt's den als Bausatz???
Trotzdem noch einmal zurück zur Frage - wo fliegt ihr?

Bezüglich Pures, einfach den Sepp anmailen. Kontakt steht ja im Blogspot drin.
Ev. verkauft auch einer von uns seinen ? Mal fragen ...

Fliegen tun wir in Linz bzw. Linz-Umgebung. Welche Wiese halt grad "frei" ist.

Kannst ja gerne vorbeischauen.

Und "hören" hab ich ja eh schon was lassen, sogar mit Bildchen ;)
mehr Infos dann wenns soweit ist :D

PIK 20
27.09.2014, 13:24
Hi Folks,

Apropos Spaß: Wo gibt's denn einen brauchbaren Bausatz? Einen Flieger mit CNC Teilen selbst herstellen kann ich nicht, da hört sich der Spaß auf, aber ein paar Balsarippen kann ich auch am Esszimmertisch zusammenkleistern ... nur woher kriegen?

LG

Sehr zu empfehlen ist auch der GezoRES, von Uwe Heuer designed und zu bestellen bei: http://myhangar.de/modelle/gezores/

Viel Spaß beim Bauen und noch mehr beim Fliegen

Gruß Heinz

Papa14
27.09.2014, 20:22
@PIK_20: Okay, den Gezores schau ich mir mal näher an!

@Jaro_61: Danke, ich hab mal eine Mail hingeschickt, mal sehen ...

Linz als Flugfeld ist aber ein bisserl weit weg für mich ;-) ... mal sehen, ob sich noch jemand aus dem Großraum Wien meldet.

LG

jimmy.laessig
19.10.2014, 13:58
Hallo!
Ich habe auch interesse an RES Fliegerei.
Der OÖ-Bomber sieht ja richtig edel aus. Wann darf ich einen bestellen:D:D:D?
Das einzige Problem ist, meine durchschnittliche Rohbauzeit beträgt 2Jahre,
darum sollt ich einen der ersten Bausätze bekommen, um rechtzeitig fertig zu werden!!!:rolleyes:

Bis dann!

Jaro 61
19.10.2014, 17:25
Hi jimmy.laessig,


... Der OÖ-Bomber sieht ja richtig edel aus. Wann darf ich einen bestellen:D:D:D?
Das einzige Problem ist, meine durchschnittliche Rohbauzeit beträgt 2Jahre,


Meine auch. Ich pick gerade den ersten Test-Frässatz zusammen ... hmm... also in ca. 2Jahren
wieder nachfragen ;)

Schurz beiseite, sobald die ersten "OÖ-Edelbomber" (danke, Name fehlt eh noch) gut fliegen, gibt
es Infos und Bildchen. OK ?

Gruß,
jaro

jimmy.laessig
19.10.2014, 20:20
Passt! Ich bestell schon mal einen!

Mir gefällt die Form ( mit dem Leitwerk, das was weiss ich wie heisst) und die Flügelform sehr gut!
Genau das, was ich suche.

Sonst würd mir der Picares Evo gefallen, aber der OBERESsterreichische Bomber sagt mir schon mehr zu!

Nur, wie gesagt, als Testpilot bin ich eher ungeeignet.
Muss erst 2 andere Flieger fertig stellen. Und meine Frau kriegt einen Zuckaus, wenn ich schon wieder einen neuen bestell:D

ERICH P.
14.11.2014, 12:59
Hi jimmy.laessig,


Meine auch. Ich pick gerade den ersten Test-Frässatz zusammen ... hmm... also in ca. 2Jahren
wieder nachfragen ;)

Schurz beiseite, sobald die ersten "OÖ-Edelbomber" (danke, Name fehlt eh noch) gut fliegen, gibt
es Infos und Bildchen. OK ?

Gruß,
jaro

Hallo

Hi Jaro, da bin ich wohl vor dir fertig mit dem Rohbau:cool:

Dann werde ich mit dem Bildern anfangen,

1253498
1253499
1253500

Super Konstruktion von Alois:D

...noch ein paar Eckdaten vom MinoRes Concept:
Rumpfgewicht 90g
Seite und Höhe 11g
Fläche 170g
Beim Rumpf und Fläche hab ich "normales Balsa" verwendet,
Höhen und Seitenleitwerk sind aus ausgesuchtem 4mm Balsaholz.

lG, Erich

Jaro 61
14.11.2014, 13:19
Hi Erich !

Sehr super dass Du viel schneller baust als ich !!

Gewichte stimmen mich auch hoffnungsreich ;)

Jetzt das Ganze bitte genau so flott in leichte Folie hüllen, und wir können
ein-, bzw. vergleichsfliegen gehen ... yippeee :D

lG
jaro

StratosF3J
17.11.2014, 16:31
Hi zusammen,

tolle Bilder. Ich sehe an der Endleiste wurde optimiert :D. Bleibt das Design der Abschlussrippe so? Oder kommt da noch was formschönes hin :cool:

Der Prototyp sieht an der Abschlussrippe etwas eleganter aus Bilder Prototy (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/397971-RES-Szene-in-%C3%96sterreich?p=3515643&viewfull=1#post3515643).

Gruß
Thomas

ERICH P.
18.11.2014, 14:05
Hi zusammen,

tolle Bilder. Ich sehe an der Endleiste wurde optimiert :D. Bleibt das Design der Abschlussrippe so? Oder kommt da noch was formschönes hin :cool:

Der Prototyp sieht an der Abschlussrippe etwas eleganter aus Bilder Prototy (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/397971-RES-Szene-in-%C3%96sterreich?p=3515643&viewfull=1#post3515643).

Gruß
Thomas

Hallo Thomas

Eigentlich wollte ich das so lassen weil es doch ein Prototyp ist, aber da wir eh davon
ausgehen das der Segler gut fliegt hab ich dann doch noch Ohren dazugebaut:cool:


Jetzt wird noch der Rest verbaut dann gehts ans Bügeln, Bilder kommen dann auch wieder;)

lG, Erich

StratosF3J
18.11.2014, 14:25
Hallo Erich,

was so ein paar Randbogen doch ausmachen können. Für mich sieht er so wunderschön aus. Und was sagt man von Dingen die schön aussehen -> sie fliegen auch gut :). Also ich warte weiter sehr gespannt und verschlinge hier jede Info die ich bekommen kann.

Beim Namen fände ich MinotauRES abgeleitet von diesem hier sehr witzig Minotauros (http://de.wikipedia.org/wiki/Minotauros). Vielleicht noch eine Idee Wert :rolleyes:.

Gruß
Thomas

alois J
19.11.2014, 20:52
Hallo RESler

nach langer Erprobungsphase und einigen Gesprächen mit Ruben
ist es uns gelungen einen formschönen und guten RES Flieger zu konstruieren.
Die Vergleichsflüge mit dem optimierten Prototyp waren erfolgversprechend.

Der Name für diesen Flieger " M I N O R E S "

Auf dieser Grundlage aufbauend entstand der letzte optimierte Entwurf.
Weitere Infos kommen sicher.
Ab Jänner gibt es einige Bausätze.

Wir Ösis freuen uns schon auf die nächste Saison, denn diese war nicht schlecht.

Viele Grüße
Alois

Schmirgel
20.11.2014, 09:26
Hallo Alois,

da ist euch ja ein wirklich schöner Flieger gelungen, gratuliere!

Gibts den auch als ARF-Modell?

Da würde ich für Hein, Frank und mich gleich 6 Stück nehmen.

Gruß
Gerhard

Lototos
24.11.2014, 13:47
Servus Werner !

Willkommen an Bord ;)

Aha, der EON 600 wird also verfeinert !?
Hoffe Du lässt uns hier auch an Deiner "Schnitzerei" teilhaben :)

lG
jaro

Hallo Jaro,

einen verfeinerten EON gibt es bei mir schon lange, Name EL-EON
allerdings entspricht der von der Größe nicht den Regeln.
Ist aber auch eine Idee, auf 2m scalieren.

Jaro 61
24.11.2014, 15:54
Hallo Jaro,
einen verfeinerten EON gibt es bei mir schon lange, Name EL-EON
allerdings entspricht der von der Größe nicht den Regeln.
Ist aber auch eine Idee, auf 2m scalieren.

Aha, interessant, gibt's da auch Bildchen, bzw. einen Link ;)

Jaro 61
28.12.2014, 20:25
Hallo liebe Leute,

rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen ist der nächste Minores fertig geworden.

Mit ausreichend Festigkeitsreserven, ganz ohne "exotische" Bauweisen ;) Abfluggewicht 402g

Wir wünschen Euch allen einen gute Rutsch ins neue Jahr :)

127679912768001276801

Schmirgel
30.12.2014, 16:40
Hallo Jaro,

da bin ich mal gespannt, wie das Leichtgewicht fliegt.

Meiner kommt ja auch im Januar in die Luft.

Schöne Grüße
Gerhard

plastikmann
30.12.2014, 17:37
Also die 2 Gramm hätteste nu wirklich auch noch wegschleifen können oder ?......

Frohes Floaten !

alois J
30.12.2014, 18:03
Hallo Dominik,

beim Nächsten werde ich mir das zu Herzen nehmen.

Viele Grüße und einen guten Rutsch

Alois

Jaro 61
30.12.2014, 19:56
Hallo Jaro,
da bin ich mal gespannt, wie das Leichtgewicht fliegt.
Meiner kommt ja auch im Januar in die Luft.


Ja, bitte dann gleich berichten, wie, ob und überhaupt ;)

lG
jaro

UweH
30.12.2014, 23:58
Hallo liebe Leute,

rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen ist der nächste Minores fertig geworden.

Mit ausreichend Festigkeitsreserven, ganz ohne "exotische" Bauweisen ;) Abfluggewicht 402g

Wir wünschen Euch allen einen gute Rutsch ins neue Jahr :)



Hallo Jaro und Alois, schön dass der Minores inzwischen fliegt, ich bin gespannt wie er sich im nächsten Jahr bewährt...so ganz ohne Exotik ;)

Ich wünsche euch und allen netten RES´lern auch einen guten Rutsch, ich hoffe wir sehen uns gesund und in so lockerer und guter Laune wie im vergangen Jahr auch 2015 wieder! :)

Gruß,

Uwe.

plastikmann
31.12.2014, 06:58
Hallo Dominik,

beim Nächsten werde ich mir das zu Herzen nehmen.

Viele Grüße und einen guten Rutsch

Alois

Na das war durchaus weniger negativ gemeint als es vielleicht aufgenommen wurde.... ich kenn mich halt - hab schon wieder folie abgezogen um noch schnell was runterzuschleifen hinten damit dann vorne auch noch ein Gramm Weg kann und dann eine 3 vorne steht ;-) .... Wenn der Ehrgeiz mal geweckt ist....

in dem Sinne ... guten Rutsch natürlich auch !

Hans Hoffmann
31.12.2014, 11:51
Na das war durchaus weniger negativ gemeint als es vielleicht aufgenommen wurde.... ich kenn mich halt - hab schon wieder folie abgezogen um noch schnell was runterzuschleifen hinten damit dann vorne auch noch ein Gramm Weg kann und dann eine 3 vorne steht ;-) .... Wenn der Ehrgeiz mal geweckt ist....


Erbarmung, gibt es bei Euch gar keinen Wind? Ich bin immer schon froh, wenn ich hier meine 600g leichten RESolutions nicht aufballastieren muss:confused:

Allen einen Guten Rutsch
Hans

UweH
31.12.2014, 12:00
Erbarmung, gibt es bei Euch gar keinen Wind?

Selten so viel dass ich auch bei 13 g/dm² Ballast vermissen würde. Einen 600 Gramm Resolution finde ich ziemlich schwer, hab noch nie Ballast in einem meiner RES gehabt, mal abgesehen von Tests mit dem ARES ganz am Anfang der Flugerprobung.
Außerdem: aufballastieren kann man immer solange der Flieger fest genug dafür ist, aber bei Schwachwindbedingungen einen zu schwer gebauten Flieger leichter machen geht halt nicht.

Gruß,

Uwe.

Kayb
31.12.2014, 13:30
400g sind sehr ordentlich. Bei schwachen Bedingungen brauchts die auch. Die Flächen vom Minores und die der Baba-Competition sind ja sehr nah verwandt. Wir kriegen ja in unsere Flieger 360g Ballast rein... Das haben wir auch schonmal gebraucht, ist aber sehr selten. Aber mit 60 oder 120g fliegen wir auf Wettbewerben viel. Ist aber schon schön wenn du den unnötigen Ballast rausnehmen kannst und nen super leichten Flieger hast.

Gruß Ruben

little_wing
31.12.2014, 14:44
Hallo Jaro und Alois,

...den vorherigen Beiträgen möchte ich noch hinzufügen, dass der MinoRES für mich im Moment das schönste und eleganteste Modell am RES-Himmel ist und das wurde anscheinend absolut regelkonform umgesetzt, ohne irgedwelchen Firlefanz von "exotischen" Materialien in allen möglichen und unmöglichen Ecken und Kanten;) ...nur das eine oder andere "Stuttgarter Gen" ist anscheinend in ein paar Konstruktionsdetails eingeflossen und das ist gut so.
Weiterhin viel Erfolg bei der Erprobung, es würde mich freuen, den Flieger mal auf einem der bayerischen Wettbewerbe im nächsten Jahr zu sehen.

Auch von mir an alle netten RES´lern die besten Wünsche und viel Erfolg im nächsten Jahr und einen guten Rutsch, bleibt alle gesund und immer locker bleiben... :)
viele Grüße von
Rainer

Jaro 61
01.01.2015, 19:33
Hallo Rainer,

danke für die Blumen, freut mich dass Dir der Flieger gefällt.

Auch wir sind mit der Optik und den Stuttgarter Genen sehr zufrieden :cool:

Ja und das mit den bayrischen Bewerben wird sich wohl ned vermeiden lassen ;)

lG
jaro

Schmirgel
04.01.2015, 21:43
Hallo RES-Ö-Szene,

mein MINORES ist auch so gut wie fertig. Wenn es das
Wetter bei uns zulässt, wird er diese Woche noch in
die Luft kommen.
Evtl. stell ich morgen schon mal ein Bildchen ein.

Schöne Grüße
Gerhard

Jaro 61
05.01.2015, 09:44
Servus Gerhard,

na dann drück ich mal die Daumen fürn Erstflug (außer ich flieg gerade selber ;))

lG
jaro

StratosF3J
05.01.2015, 11:05
Hi Gerhard,

Her mit den Bildern. Ich muss mir die zeit vertreiben, bis mein Minores ankommt :D.

Gruß
Thomas

P.S. Was für Servos habt ihr verbaut?

Schmirgel
05.01.2015, 15:45
Also vieles passt natürlich vom vorhandenen Platz-
Angebot rein.
Wichtig: leicht, schnell, präzise Nullstellung (HR).
Bei mir sind's dann 2 schlichte Dymond D60 und
2 x D45 geworden!

Schmirgel
05.01.2015, 23:38
Kam nun heute endlich dazu, ein paar Bilder vom
genmanipulierten MIN-Ö-RES zu machen.

1281109

leider noch über 400g :confused:

1281110

1281114

Dahinter liegt Heins wesentlich kürzere Baba Jaga

1281115

Und hier die CFK-Steckverbinder, die in Aluröhrchen,
lagern - sehr leicht gelöst; die ganze Fläche 194 g

1281116

Kopfstand auf der Einfahrbremse zur Vermeidung der
Stecklandung :)

1281118

Hier kann man erkennen, dass der MINORES-Rumpf (6.
von links) fast die Länge des GEZORES-Rumpfes
(3. von links) erreicht, die Baba Jaga (4. von links)
bleibt wesentlich zurück

Schmirgel
07.01.2015, 08:20
Hallo Gemeinde,

wer kann mir bitte sagen, wo hier in den ca. 3 letzten Monaten
in einem Beitrag zu RES eine Eigenbau-Transportkiste, ich
glaube aus Sperrholz, abgebildet und beschrieben war?

Schöne Grüße
Gerhard

Hans Hoffmann
07.01.2015, 09:37
Hallo Gerhard

Abbildung findest Du hier http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/470623-Der-RES-Laber-Thread Beitrag 8

Material Pappelsperrholz 10mm für die Seitenteile und 6mm für Boden und Deckel Einfach mit Stiften zusammengenagelt, vorher Weißleim auf die Kontaktflächen.
Ausgepolstert mit 10mm Schaumstoff, bei ebay gucken.
Mach die Kiste nicht zu kurz, der Trend geht zu längeren Rümpfen. Einen Picares Evo-Rumpf bekomm ich nicht mehr in meine Kiste.
Man kann den Deckel auch mit Scharnieren befestigen, würde ich aber nicht empfehlen. Wenn ich nur zum Vereinsplatz fahre, lasse ich den Deckel zu Hause. Dann kann
man einfach die Modelle entnehmen, ohne die Kiste aus dem Auto zu heben. Fährt man aber zum Wettbewerb, Deckel drauf und Auto vollpacken.

Gruß Hans

Schmirgel
07.01.2015, 10:57
Hallo Hans,

vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Ja, es stimmt: Im Moment werden die 2m-RESler länger. Liegt vllt. dran, dass die Spannweite im Reglement festgelegt ist, die Rumpflänge
(noch) nicht ;) Irgendworein muss die Kreativität der Konstrukteure ja fließen!

Der längste Rumpf, den wir haben, ist der vom GEZORES mit 1,31 m, den 2. Platz belegt der MINORES mit ca. 1,27 m. Deshalb hab ich die
Kiste mal auf Innenlänge 1,32 m geplant.

Anbei ein Bild vom Probeaufbau für die Deutschland-Tour- und Bavarian-Open-Kiste.

1281902

Dieses Maß 1,32 x 0,38 x 0,25m (innen) ist für 3 Flieger gedacht. Die Rümpfe kommen vorne übereinander - hier liegt MINORES auf
GEZORES.
Auf dem Styrodur-Kamm stecken die 6 Flügelteile von MINORES und BABA JAGA und 2 Flügel vom RESOLUTION (2-teilig).

Wenn man die Kiste um 10 cm verbreitert, passen 4 Flieger rein (wird uns aber zu breit, daher bauen wir diese Kiste zweimal und
haben dann 6 Flieger dabei (3 Piloten in einem Auto).

Den Deckel will ich abnehmbar lassen, denn auf den Deckel soll der gesamte Modell-Aufbau. Die Kiste dient dann lediglich als
Haube. Nimmt man diese ab, hat man alle Modellteile vor sich.

Ich fahre nun zum Baumarkt das Holz kaufen und werde später wieder mit Fotos berichten.

Schmirgel
08.01.2015, 09:14
Hallo,

der Bau geht voran, werde im RCN "RES-Laber-Thread"
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/470623-Der-RES-Laber-Thread
(wo auch bereits Hans Hoffmann über die Kiste berichtet hat)
weitere Bilder einstellen.

Gruß
Gerhard

Schmirgel
08.01.2015, 09:44
Hallo zusammen,

gerne komme ich (da ich noch Urlaub hab) der Bitte nach, ein paar vergleichende Fotos der Flügel von MINORES und BABA JAGA einzustellen.

1282387

Hier sieht man schon die unterschiedliche Länge der einzelnen Flügelsegmente; auch die Geometrie ist wesentlich unterschiedlich

1282388

Aufeinanderliegend die beiden Mittelteile, rot BABA JAGA; HLW oben BABA JAGA

1282392

Hier die Mittelteile von der Profilseite; der wohl wesentlichste Unterschied !

1282393

Der direkte Vergleich der Außenflügel

1282394

1282395

HLW MINÖRES 8g

1282396

HLW BABA JAGA 14g

So, und jetzt bau ich an der "Deutschlandtour- und Bavarian-Open-Box weiter.

Bis dann
Gerhard

Kayb
08.01.2015, 13:46
hm... 14g für nen Baba Leitwerk ist aber schwer... die leichtesten die wir haben wiegen zwischen 6 und 7g.

Gruß Ruben

Schmirgel
08.01.2015, 14:12
Hallo Ruben,

willst du etwa damit sagen, die Waage stimmt nicht?:)

Vllt. haben wir aus Eichen- statt aus Balsa geschnitzt?:)

Schmirgel
08.01.2015, 14:23
Hallo Ruben,

du koenntest uns doch hier mal was über die Baba Competition
berichten; vllt. im Vergleich zu Baba Jaga und MinÖres.

LG
Gerhard

mattersburger
25.01.2015, 17:21
... hmm, führe eigentlich ungern Selbstgespräche, aber nach knapp einem Monat nicht mal eine Antwort, das sagt dann wohl doch was aus ...

Hallo Jaro

Bin nach langer Modellbau Pause wieder rückfällig geworden, und habe mal schnell, um mich wieder an die Materie zu gewöhnen, einen Paragon gebaut.:D

:cry: hätte ich von der neuen RES Klasse 2 Monate früher erfahren, hätte ich wohl einen Meter kleiner gebaut.:mad:

Und weil mir früher bei den F3B Bewerben das Zeitfliegen immer am besten gefallen hat und großen Spass machte, will ich mir einen RES tauglichen Segler bauen.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Modell. Muss mich erstmal durch alle Foren, in denen es um RES geht durchlesen, um zu schauen was in Frage kommt.
Ich tendiere zu einem selbstbau.
Meine Frage an alle hier, könnte mir bitte jemand Tipps bezüglich eines konkurenzfähigen Profiles geben ? habe dazu bisher noch keine Angaben gefunden.

Mal schauen ob bei uns im MSK Schwarzatal sich jemand mit der klasse RES beschäftigt, und ob die mich auch wieder aufnehmen:D oder kann man sich auch ohne Verein beim OEAC anmelden? (Sportlizenz,Versicherung)





lg Andreas

Jaro 61
25.01.2015, 18:27
Servus Andreas !

Ja, hat sich bissal was getan, hier im "Ösi-Thread" .... und nicht nur hier :)

Paragon ist ein Klassiker, viel Freude damit.

Tips für "konkurenzfähige" Profile ? Ich glaube mit den AG´s von Herrn Drela kannst nix falsch machen.
AG34 bis AG38 sind bei uns in Verwindung ääh, Verwendung ;)

Zum OEAC kannst Du auch ohne Vereinsmitgliedschaft beitreten. Eine FAI-Sportlizenz ist für die momentanen
RES-Bewerbe, meines Wissens aber nicht nötig, und Versichern kann man sich ja auch woanders ...

lG
jaro

mattersburger
25.01.2015, 20:28
Danke für die prompte Antwort Jaro

Na mal schauen, hab da im "builders pocket" Forum was mit 2Meter Spannweite entdeckt, da würde ich mich gerne ein bisschen im tunen und konstruieren versuchen.
Nur eben der Minores gefällt mir schon auch sehr gut, vor allem würde man sich mit erprobtem, von einem Hersteller mit dem nötigen now how, konstruiertem, erstmal "Fehlversuche" ersparen und zumindest Materialmäßig ohne viel Zeitaufwand mitreden können.

PN was er kosten soll, Lieferzeit, ist draußen.

So, jetzt werd ich mal das profil googeln

ds
lg Anderl

mattersburger
14.02.2015, 22:05
Hallo ihr lieben

Die Leitwerke ( Allegro ) und den Rumpf (Eigenbau) habe ich Rohbaufertig, jetzt suche ich eine einfache Lösung für den HR Leitwerks Pylon, soll ich das so machen wie Herr Drela, oder gibt's auch andere Lösungen.
Wäre sehr nett, wenn jemand so lieb wäre ein paar Bilder einzustellen.

LG Andreas

mattersburger
15.02.2015, 22:16
Hallo beisammen

Will mir schon mal ein Hochstartset besorgen.

Meine Frage-n an euch.

Gibt es ein Angebot in Österreich?, unsere 2 großen Händler dürften von RES noch nichts gehört haben?.
Der gelbe Schlauch und auch das Seil von "Seta" Technik gefällt mir, oder muss es das Set von EMC sein, wenn die wieder liefern können. (der höchste will ich immer sein :D, nur mit meinem Rumpfgewicht wird's schwer:(, da muss ich mal bei den Weightwatchers vorbeischaun:D)
Danke im voraus
LG Andreas

Jaro 61
16.02.2015, 08:26
Hi Andreas !

Ja, unsre zwei Platzhirsche haben kein passendes Angebot. Ich verwende momentan
das EMC-Set, habe jetzt aber auch den gelben Gummi vom Sepp geordert.

Vor kurzem gab es ein Vergleichsfliegen gegen den Textilummantelten Gummi vom Baumarkt,
da habe ich gestaunt. Starthöhen waren sehr ähnlich, nur die Energieabgabe scheint beim
"türkischen" Gummi nicht so gleichmäßig zu sein. Aber fürs Training eine günstige Alternaive ;)

lG
jaro

Schnepf
16.02.2015, 13:29
Hallo,

am 23.8 veranstalten wir den ersten RES Wettbewerb in Österreich (Admont). Eventuell machen wir eine 2 in Perg.

mfg
Christian

Jaro 61
16.02.2015, 14:29
am 23.8 veranstalten wir den ersten RES Wettbewerb in Österreich (Admont). Eventuell machen wir eine 2 in Perg.

Hallo Christian,

find ich ja seehr super :)

Mit "wir" ist da ein Verein gemeint ? Wo genau ? Bitte um nähere Infos.

lG
jaro

Mooney
16.02.2015, 14:57
Hallo,

am 23.8 veranstalten wir den ersten RES Wettbewerb in Österreich (Admont). Eventuell machen wir eine 2 in Perg.

mfg
Christian

Sehr schoen, hab den Termin gleich mal eingetragen.
Werde schon versuchen bei Euch mitzumachen wenn ihr Auslaender zulasst.

Bis denne

mattersburger
16.02.2015, 15:38
Danke Jaro

Dann werd ich mir auch die gelben vom Sepp bestellen

pfeiferl
16.02.2015, 18:35
ist eingetragen :)

Viele Grüße, Georg

Schnepf
16.02.2015, 20:23
Bewerbe wird von der Union Eisenerz ausgetragen
Ort : Admont Obersteiermark

Ich fliege in Perg Oberoesterreich wo eventuell der 2 Bewerbe stattfinden

Mfg
Christian

seppale
16.02.2015, 21:05
Genial dass in der Heimat auch was läuft !!!
Admont ist notiert!

Sepp
(Da Grazer Bua)

ERICH P.
16.02.2015, 21:08
Voll super, bin auch dabei in Admont:)

Und Perg ist natürlich optimal, da hab ich gerade 15 km zu fahren:D

lG, Erich

Jaro 61
16.02.2015, 21:08
Admond und Perg,
ist notiert und freu mich schon :)

lG
jaro

seppschweiger
16.02.2015, 21:51
Habe auch Interesse am Wettbewerb in Admont.
Wo und wann kann man sich anmelden?

Gruß vom Sepp aus Bayern

elo
17.02.2015, 08:06
Das freut mich,
habe schon mal in den Kalender eingetragen.

Peter

alois J
17.02.2015, 09:52
RES Termine notiert.

Bin auf jeden Fall dabei.
Hoffentlich gibt es noch mehr Bewerbe in Ö.

Grüße
Alois

mattersburger
17.02.2015, 20:41
Bin zwar erst am basteln und konstruieren (alles nur geklaut :D) aber das ist zum schaffen, und deshalb will ich da auch dabei sein.! :)

Freu

LG Andreas

creativ
18.02.2015, 12:04
Hallo RES Freunde.

Anbei die Ausschreibung für den 1. RES Bewerb in Admont.
Zur Info. Der Platz ist groß genug um die volle Seillänge nutzen zu können.
Es ist ein angemietetes Feld (Wiese). Kein Modellflugplatz. D.h. keine Klubhütte oder dgl.

LG Kurt

Mooney
18.02.2015, 12:20
Sehr schoen,

aber ich habe keine Sportlizenz, oder meint ihr damit gueltige Versicherung?

Bis denne

creativ
18.02.2015, 12:23
Versicherung (ohne geht nix....)

Mooney
18.02.2015, 12:40
OK, das ist ja selbstverstaendlich.

Bis denne

Schnepf
24.02.2015, 18:45
HALLO

Bis dato 12 Anmeldungen davo 2 Oesterreicher

Sehr lustig

ERICH P.
24.02.2015, 19:15
Uuups, da hab ich mir bereits ein Zimmer gebucht und glatt
die Anmeldung vergessen:cry:

pfeiferl
24.02.2015, 20:39
hallo Schnepf,

da kommen schon noch ein paar aus Österreich.
Ist ja noch eine Zeit hin bis August.
Ich hoffe ihr macht keine Teilnehmerbeschränkung...;)

Viele Grüße, Georg

Jaro 61
24.02.2015, 21:06
Hi Schnepf,

... ja, ist genau wie Georg schreibt: es kommen schon noch ein paar Ösis dazu :D

lG
jaro

mattersburger
26.02.2015, 08:31
hallo Schnepf,

da kommen schon noch ein paar aus Österreich.
Ist ja noch eine Zeit hin bis August.
Ich hoffe ihr macht keine Teilnehmerbeschränkung...;)

Viele Grüße, Georg


Hi Schnepf,

... ja, ist genau wie Georg schreibt: es kommen schon noch ein paar Ösis dazu :D

lG
jaro


Hallo Schnepf

Ich hab euren Wettbewerb auch fix eingeplant, da wären es dann schon mal 3 Ösis, muss nur noch das Ding bauen, einfliegen, verbessern, nachbessern, und ÜBEN.:D
Und das nix passiert, werd ich mir noch was bauen, wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist, das dieses Teil fliegt. Hoffe da sehr, das der Alois mir einen Minores fräst.
Und gleich jetzt deponier ich in der Diensteinteilung meinen Wunsch freien Tag, nicht das ich im Häfn rumsitz, und ihr habts euren Spass in Admont.:cry:

LG Andreas

Jaro 61
26.02.2015, 09:43
... nicht das ich im Häfn rumsitz, und ihr habts euren Spass in Admont.:cry:
Bei guter Führung bekommst doch sicher Freigang, oder wie das heißt ...

mattersburger
26.02.2015, 12:29
Bei guter Führung bekommst doch sicher Freigang, oder wie das heißt ...

Haha, bin ich mir net sicher, so wie ich da öfters "randalier"

Deshalb bin ich gleich mal mit 3 A4 Zettel in die Direktion marschiert, und hab mir den Termin gleich in meine Urlaubsplanung eingebaut, quasi rechtlich abgesichert:D
Das soll jetzt aber nicht mit dem umgangssprachlich völlig falsch ausgedrückten "HÄFNURLAUB" verwechselt werden, ich bekomm meinen "Gebührenurlaub" zur Erholung.:)
Der Strolch bekommt im Entlassungsvollzug "Ausgang" zur Aufrechterhaltung Sozialer Bindungen, Arbeitssuche, etc.
Freigang ist das verlassen der Anstalt unter Tag, zum Zwecke der Arbeit. Den Lohn kassiert die Anstalt, quasi der Steuerzahler.Der Gefangene bekommt lediglich die selbe Entlohnung
welche er in der Anstalt auch bekommen würde.

Also bin ich, so mich net der Schlag trifft, oder sonst was schreckliches passiert, am 23.08. in Admont dabei.
Muss nur mehr 2 Flieger bauen, auf 2,4 Ghz umrüsten und üben. A Stress is des immer. :D

LG Andreas

Ps.: bin jetzt der 3te Ösi der angemeldet ist.

creativ
26.02.2015, 15:40
Hallo RES Freunde

Die aktuelle Startliste von Admont könnt ihr von meiner Homepage herunterladen. Ich werde sie ständig aktualisieren damit ihr am Laufenden seid.
http://www.f5d-team-austria.at/res/

Ich freue mich heute schon auf das Event.

LG Kurt

mattersburger
02.03.2015, 23:11
Guten Abend

Ein wenig Zeit hab ich ja noch, aber zwei Fragen beschäftigen mich sehr.
Ich sollte mir bei Gelegenheit um die Startvorrichtung kümmern. Wohin führt der Weg, wird es beim Monopol des RES-Sets des EMC Vega bleiben, können die schon wieder liefern, oder kann ich mir das weitaus günstigere "gelbe" Set vom Sepp, "Setatech" bestellen. Was meint ihr, womit wird in Admont gestartet. Mit welchem Set soll ich trainieren.

Soll ich meine " MC 3030" auf 2,4 Ghz umrüsten, ein Kollege empfiehlt mir das Yeti Modul, der Modellbauhändler schwärmt von den "Spektrum" Anlagen.
Was meint ihr zu meinen "Problemen" ?:)

LG Andreas

Jaro 61
03.03.2015, 10:09
Hi Andreas !


Guten Abend
Ich sollte mir bei Gelegenheit um die Startvorrichtung kümmern. Wohin führt der Weg, wird es beim Monopol des RES-Sets des EMC Vega bleiben, können die schon wieder liefern, oder kann ich mir das weitaus günstigere "gelbe" Set vom Sepp, "Setatech" bestellen. Was meint ihr, womit wird in Admont gestartet. Mit welchem Set soll ich trainieren.
Soll ich meine " MC 3030" auf 2,4 Ghz umrüsten, ein Kollege empfiehlt mir das Yeti Modul, der Modellbauhändler schwärmt von den "Spektrum" Anlagen.
Was meint ihr zu meinen "Problemen" ?:)


Hab gerade auf die "Monopol-HP" geschaut. Ist scheinbar wieder lieferbar. Nichts desto trotz, und obwohl ich ein Vega- RES-Set besitze sind bei mir gestern zwei gelbe Gummiseile geliefert worden.
Auch damit wir (Lois, Felix u. ich) zwei idente Trainingsseile, für den Vergleich haben. Womit wir in Admont starten werden, kann uns ja vielleicht der Kurt sagen.
RES-Training kannst meiner Meinung nach mit beiden gut machen. Ich habe je nach Platz aber auch kürzere Seile, bis hin zu 6m Gummi mit ca. 9m Schnur dran
... oder eben Handstart :D

System ist "Religion". Auf 2,4Ghz umrüsten jedenfalls sehr entspannend. Wir fliegen hauptsächlich das System aus meiner Heimat ;)

lG
jaro

Schmirgel
03.03.2015, 10:33
Hallo ihr RES-Sportler in Österreich,

macht euch keine Sorgen! Das modifizierte 2015er Reglement wird wahrschein-
lich bis Ende dieser Woche veröffentlicht werden.

Bei den "Hochstartgummiseilen" wird es wahrscheinlich eine Öffnung zugunsten
anderer Fabrikate geben. Bis zum Wettbewerb in Admont am 23.08.2105
(für mich übrigens 1 Weg 722 km!) wird die Frage mit Sicherheit geklärt
sein.;)

Schöne Bauzeit
Gerhard

Jaro 61
03.03.2015, 11:06
... bis zum Wettbewerb in Admont am 23.08.2105
(für mich übrigens 1 Weg 722 km!) wird die Frage mit Sicherheit geklärt
sein.;)

Na da schau ma beide dann schon a bissal alt aus. Aber beamen über 722 km sollte
dann kein Problem mehr sein :D

Ich weiß, ich weiß, Tippfehler ausschlachten ... nein, wollt Dich hiermit loben für die weite Anreise ;)

ebenfalls schöne Bausaison noch
lG
jaro

pfeiferl
03.03.2015, 11:24
Hi,

bei uns sind auch gerade 5 "Gelbe" vom Sepp eingetroffen.

Viele Grüße, Georg

creativ
03.03.2015, 13:54
Hallo

ich werde das Reglement, bzw. die Änderung bezüglich Hochstartseile, noch abwarten und dann 5 gleiche Seile für unseren Wettbewerb in Admont kaufen.

lg. Kurt

mattersburger
03.03.2015, 14:18
System ist "Religion". Auf 2,4Ghz umrüsten jedenfalls sehr entspannend. Wir fliegen hauptsächlich das System aus meiner Heimat ;)

lG
jaro[/QUOTE]
na dann kombinier ich mal von deinem Namen auf deine Heimat und komme auf Ye..:D was mir mei Systemexperte schwer empfielt, weil die angeblich einen Entwicklungsvorsprung haben.




Hallo ihr RES-Sportler in Österreich,

macht euch keine Sorgen! Das modifizierte 2015er Reglement wird wahrschein-
lich bis Ende dieser Woche veröffentlicht werden.

Bei den "Hochstartgummiseilen" wird es wahrscheinlich eine Öffnung zugunsten
anderer Fabrikate geben. Bis zum Wettbewerb in Admont am 23.08.2105
(für mich übrigens 1 Weg 722 km!) wird die Frage mit Sicherheit geklärt
sein.;)

Schöne Bauzeit
Gerhard

Sehr gute Nachrichten, die Farbe gelb sagt mir sowieso mehr zu :D
Und das du 722 Km Weg auf dich nimmst, bestärkt meine Vermutung das RESeln viel Spass macht.

LG Andreas

mattersburger
24.03.2015, 23:17
good morning Austria

was isn los da ? ausser nix :D

Seid ihr noch im Bastelkeller, oder nehmt ihr mir schon uneinholbare Trainingseinheiten ab.
Ein wenig dauert s noch bei mir, aber Folie ist bestellt, mal sehen ob ich vom "Gartenurlaub" ein paar Stunden in den Keller verlegen kann. Schon schlimm, wenn man sich im März ein wenig "Schlechtwetter" wünscht. :D

Zum eigentlichen Sinn meiner Worte, gibt es vor Admont noch einen Bewerb in Österreich?

LG Andreas

Jaro 61
25.03.2015, 09:21
Hi Andreas !

Das mit dem "Schlechtwetterwünschen" kann ich im Moment ein wenig nachvollziehen ... bissal verrückt oder :D

Bewerb bei uns vor Admont ? Hmm, da war Perg im Gespräch. Glaube der Schnepf hat das angedeutet ?!

Sonst wäre ja ein "Trainingstreffen" vielleicht mal interessant ...

lG
jaro

mattersburger
25.03.2015, 19:54
:) Servus Jaro

Bastelst auch noch was?, sollte es eigentlich wissen weil hier schon einiges gelesen, aber mittlerweile verliere ich den Überblick wer wann wo was konstruiert, gebaut und erfolgreich eingeflogen hat. Neulich hab ich den "Josef Gergertz" mit dem Alois verwechselt, und im Falle das wir in Admont in die selbe Mannschaft kommen auf einen eingestellten "Minores" von ihm bestanden. :o:D

Wenn ich in meinen Körper rein höre und fühle, werde ich morgen kein Schlechtwetter brauchen, um am GenRes weiter zu bauen. Habe jetzt die 100 lfm Thujen auf 320 cm geschnitten, auch innen das vertrocknete Zeugs raus geputzt, seitlich geschnitten, weg geräumt und drei "Bauhaus" Anhänger entsorgt, wenn ich von den ca. 50, eher mehr, lfm Buchsbaumhecken erzähle, hälfte Brusthoch 1 Meter breit, Rest Nabelhoch, 50 cm breit, wirst dir vorstellen können das ich "fertig" bin.:cry: aber happy, weil erledigt. :D

Du, Jaro, so ein Trainings-Vergleichsfliegen würde mir schon gefallen, schade das meine Frau für die westlichen Filialen nicht mehr zuständig ist, da könnte ich sie ja wieder mal "begleiten", mal sehen, vielleicht komm ma ja doch mal zam. (wäre dann eine Option, sollte mein Gerät nichts taugen, könnte mir eventuell Alois einen Minores, sollte er einen rumliegen haben :D, verscherbeln.
Jetzt werde ich mal die KM zu den einzelnen "Bavarien Open" Terminen GOOGEL mapsen. :D

LG Andreas

Jaro 61
25.03.2015, 20:17
Servus Andreas !



Bastelst auch noch was?
Ja "leider" wollt eigentlich längst fertig sein ... anscheinend habe auch ich Thujen u. Buchsbäume ;)



:) ... wäre dann eine Option, sollte mein Gerät nichts taugen, könnte mir eventuell Alois einen Minores, sollte er einen rumliegen haben :D, verscherbeln.
Jetzt werde ich mal die KM zu den einzelnen "Bavarien Open" Terminen GOOGEL mapsen. :D


Also fertiger Minores wird keiner rumliegen, trau ich mir mal zu behaupten :D falls´t das meinst. Ev. rechtzeitig einen ordern ;)
Aber jetzt tu mal die bayrischen Kilometer möpsen und sag was Du planst.
Könnte ja sein dass sich in Linz eine "Umsteigemöglichkeit" ergibt ... einfach zum Nachschenken ;)

lG
jaro

mattersburger
25.03.2015, 21:20
Ihr seid beim Mfg-Kermess gemeldet, hmm, etwas knapp, aber der Dienstplan wäre wie dafür geschrieben, 24.-27. frei :D
da muss ich noch darüber schlafen, vorausgesetzt der Flieger fliegt, und um die 2,4 Ghz muss ich mich auch noch kümmern, obwohl, die brauch ich wohl nur von einem früheren lieben Kollegen abholen.

Ein Stress is des immer !!:D

LG Andreas

ach ja, selbstverständlich meinte ich einen Frästeilesatz, bin selbstbauer.
Und GenRes wird wie alle anderen wohl auch fliegen. nur, wie gut ?

pfeiferl
26.03.2015, 07:01
Hallo,

Wollte mich auch beim Bewerb bei Kermes anmelden.
Beschränkung ist bei 30 und jetzt sinds schon über 40 Teilnehmer.
Macht wohl keinen Sinn mehr.
Ich hoffe auf München und Dachau(auch nur 30). Admont, eh klar ;)
War nicht auch die Rede von Perg?

Viele Grüße, Georg

Schmirgel
26.03.2015, 10:44
Hallo Georg,

Kermess hat lt. Ausschreibung eine Begrenzung auf 42 Teilnehmer.
Angemeldet sind momentan erst 33!

Ich würde mich schnell anmelden, ist ja noch üppig Platz. Wie
mir Rudi sagte, wird es auch ab 43 angemeldeten Teilnehmern
eine Warteliste geben, weil erfahrungsgemäß einzelne Teil-
nehmer wieder absagen müssen und die Lücken aus der Warte-
liste gefüllt werden.

Letztes Jahr passierte es beispielsweise auch in Coburg, dass
aufgrund der großen Nachfrage die Teilnehmerbegrenzung
aufgehoben werden konnte. Alle gemeldeten Piloten flogen
mit!!!

Viel Glück bei der Anmeldung! :)

pfeiferl
26.03.2015, 14:48
Danke Schmirgel :)

Jetzt muss ich schnell einen Rundruf starten.

VG Georg

pfeiferl
26.03.2015, 19:40
Gut, dass ich nachgefragt habe 
Ist sich gerade noch ausgegangen.
Zumindest zu zweit sind wir in Kermess dabei.
Jetzt ist er voll.

Man sieht sich, Georg1322891

mattersburger
06.04.2015, 20:49
Man sieht sich, Georg1322891[/QUOTE]


:D:D spätestens in Admont, früher mal, wäre echt schön!! :D:D

1328879

1328880

LG Andreas

pfeiferl
07.04.2015, 09:24
Gratulation zur Fertigstellung!

bin in Kermes, Dachau und München gemeldet, da gings schon früher;)

Freu mich Dich (wieder) zu sehen. Vermutlich kennen wir uns ja aus F3B-Zeiten :)

Viele Grüße, Georg

mattersburger
07.04.2015, 23:59
Gratulation zur Fertigstellung!

bin in Kermes, Dachau und München gemeldet, da gings schon früher;)

Freu mich Dich (wieder) zu sehen. Vermutlich kennen wir uns ja aus F3B-Zeiten :)

Viele Grüße, Georg

Danke Georg

Jucken würd s mich ja gewaltig, aber ist schon sehr weit in den Raum München, da bist du klar im Vorteil, voll sind sie glaub ich, auch schon.
Ja, wenn du bis 99 mal im Osten auf Bewerben warst, (Mollram, STM Zeltweg, STM F3F Stuhleck, oder Kaindorf Stmk), dann sollten wir uns kennen :D

LG Andreas

pro021
08.04.2015, 15:17
Als Demnächstbetroffener hab ich eine Frage.
Hat eigentlich schon mal jemand die ungefähre Bauzeit für den Minores festgestellt?

Liebe Grüße aus dem F3K-Lager
Heinz

Jaro 61
08.04.2015, 17:50
Servus Heinz !

Als Demnächstbetroffener hab ich eine Frage.
Hat eigentlich schon mal jemand die ungefähre Bauzeit für den Minores festgestellt?


Schwierige Frage, wie Du sicher weißt ... hmm.
Na ja, der Alois schnalzt inzwischen einen Minores in zwei bis drei Tagen rohbaufertg her. Kann ich nicht
nachvollziehen ;) Gut er braucht kein einziges mal auf den Plan schauen, kennt den Flieger auswendig :D
Ich sitze da nach der Arbeit jeden Tag eine Weile im Bastelzimmer und das ganze kann dann so 2 bis 3 Wochen dauern.
Plus Bespannzeit ...
Der Zweite Minores jedenfalls, ist dann in der halben Zeit gebaut ;)

Weiß nicht ob das jetzt hilfreich war ...

lG
jaro

Schmirgel
08.04.2015, 23:23
Hallo,

also mit bespannen sind 50 Stdn. realistisch!

Gruß
Gerhard

PS: Puchheim sehen wir uns, der Wbw. ist
prallvoll

pfeiferl
10.04.2015, 21:07
Mit dem schönen Wetter kommen langsam die Baba's aus den Kellern :)

Viele Grüße aus Salzburg, Georg


1330467

pro021
15.04.2015, 13:15
Habt Dank für die Info....ist ja nur eine ungefähre Frage gewesen, aber 50 Stunden hoffe ich dass ich nicht brauch. Da krieg ich Zoff mit der besten Freundin :rolleyes:

Schöne Fliegerle da am Pic.

Ciao Heinz

mattersburger
01.05.2015, 19:31
Guten Morgen Österreich :D

Na da hoffe ich aber sehr, das zumindest im "Untergrund" oder auf einigen Wiesen, mehr Leben herrscht als in unserem Thread.:D

Mein Genres ist jetzt erfolgreich eingeflogen, (Bericht) und sucht "Verwandtschaft" zum Vergleichsfliegen.
so wie es dzt. aussieht habe ich mich zumindest für Dachau zu spät angemeldet, wenn München Teilnehmerbegrenzung hat, wohl auch.

Ich wäre jetzt sehr an einem "Vergleichstreffen" zum gemütlichen gemeinsamen fliegen, wie Jaro61 es nennt, interessiert. Ich wohne in Neudörfl, (an der Grenze zu Wr.Neustadt, gleich hinter der Leitha). Sollte jemand im Raum Wien, Wr.Neustadt zuhause sein, (in Wien lebt glaube ich User Papa14) könnten wir doch gemeinsam Richtung Linz aufbrechen und uns mit den Linzern "vergleichen".

In die schöne Steiermark würde ich ja auch gerne mal wieder zum fliegen fahren.

LG Andreas

Jaro 61
01.05.2015, 19:45
Guten Morgen Österreich :D
Na da hoffe ich aber sehr, das zumindest im "Untergrund" oder auf einigen Wiesen, mehr Leben herrscht als in unserem Thread.:D
Ich wäre jetzt sehr an einem "Vergleichstreffen" zum gemütlichen gemeinsamen fliegen, wie Jaro61 es nennt, interessiert. Ich wohne in Neudörfl, (an der Grenze zu Wr.Neustadt, gleich hinter der Leitha). Sollte jemand im Raum Wien, Wr.Neustadt zuhause sein, (in Wien lebt glaube ich User Papa14) könnten wir doch gemeinsam Richtung Linz aufbrechen und uns mit den Linzern "vergleichen".


Guten Morgen Andreas ;-)

Würde uns sehr freuen, ein Treffen "Richtung Linz". Vielleicht finden sich ja ein paar Interessierte !?

lG
jaro

mattersburger
01.05.2015, 19:47
Hallo,

am 23.8 veranstalten wir den ersten RES Wettbewerb in Österreich (Admont). Eventuell machen wir eine 2 in Perg.

mfg
Christian

Noch mal hallo

gibt es was neues über einen Wettbewerb in Perg ?

mattersburger
01.05.2015, 20:01
Guten Morgen Andreas ;-)

Würde uns sehr freuen, ein Treffen "Richtung Linz". Vielleicht finden sich ja ein paar Interessierte !?

lG
jaro

hallo Jaro, auf dich ist verlass :D immer prompte Antwort :D
Ich bin bereit und stehe in den Startlöchern, mal schauen ob sich jemand meldet der mitkommt, ansonsten komme ich alleine, hoffentlich finden wir einen passenden Termin.
Ich habe immer wieder auch Wochentags mal frei, da könnte ich zur Not auch mittags mal wegfahren, würden schon noch einige Stunden zum fliegen bleiben.

LG Andreas

Jaro 61
01.05.2015, 20:14
Ich bin bereit und stehe in den Startlöchern, mal schauen ob sich jemand meldet der mitkommt, ansonsten komme ich alleine, hoffentlich finden wir einen passenden Termin.
Ich habe immer wieder auch Wochentags mal frei, da könnte ich zur Not auch mittags mal wegfahren, würden schon noch einige Stunden zum fliegen bleiben.


Ja, ich kann öfter mal früher weg von der Arbeit. Besonders der Mittwoch bietet sich da an, aber auch Freitag ab Mittag ...
Alois ist, glaube ich, auch sehr flexibel :D
Vielleicht bring ma ja was zaum in den nächsten Tagen/Wochen ...

Habe Dir eine PN gesendet.

lG
jaro

LimaBravo
02.05.2015, 09:37
Hallo,

Ich bin auch dabei, können ab Ybbs gemeinsam nach Linz fahren.
Hab mich auch leider zu spät für die Bewerbe in Süddeutschland angemeldet, machen wir halt selber einen.

LG
Leopold

Papa14
02.05.2015, 10:50
Sollte jemand im Raum Wien, Wr.Neustadt zuhause sein, (in Wien lebt glaube ich User Papa14)
HIER!

Ich bin sicher noch nicht wettbewerbstauglich, aber für ein lustiges Rudelfliegen bin ich zu haben! :D

Natürlich muss ich einräumen, dass meine Herzkönigin Vorrang hat, aber wenn die Sonne lacht, zieht sie gerne mit ins Ländle. Steiermark wäre gut, Richtung Linz auch. Eigentlich alles, was in weniger als 2 Autostunden erreichbar ist, danach wird's mühsam.

LG Peter

elo
02.05.2015, 11:09
Hallo,
auch in Salzburg gibt's ein paar von den Res-fliegern!
Ich würde schon auch mitmachen, habe aber nicht immer am Wochenende frei.

Peter

mattersburger
02.05.2015, 17:56
Hallo

Wunderbar, dann sind wir ja schon eine Hand voll, schön das ihr euch dafür begeistern könnt.

Und wie organisiert man das jetzt? :D Wenn auch Freunde aus Salzburg kommen wollen wäre der Raum Linz wohl nicht ganz die Mitte des Landes, fahrzeitmäßig, aber entscheidend wäre auch eine Wiese von der uns niemand verjagt. (Raum Linz oder Ypps ?)
Und wenn wirklich einige mehr zusammenkommen sollte es dann doch ein ganzer Tag sein.
Bei mir ginge es 10.,14.,16.,24.mit Kater nach Geburtstagseinladung,25.,30.,31., Mai. An einem Sonntag könnte ich ein ähnliches Problem bekommen wie Papa14, allerdings nur mit meinem Diensteinteiler und meiner Gier. Sollte der mir einen Sonntag zum einspringen anbieten, (den 3.05. musste ich ihm absagen:() müsste ich schwer abwiegen ob ich auf 200%ige verzichten will. ich bin Jung und brauche das Geld :D

Ich bitte um eure Vorschläge.

Freu mich drauf
LG Andreas

Ps.: Seit meinem 19 Minuten Flug, und später der Landung bei 5:59 zwei Schritte vom Punkt bin ich ganz fertig und total begeistert.
Ist eine Ewigkeit her das ich ordentlich aufkurbelte. (auf dem Jahrespickerl am Sender steht 1999, ohne dem gibt's kein fliegen am Platz)

Friwi
02.05.2015, 21:53
Hallo,
da ich nun die Empfangsprobleme (siehe Pures Tread) erfolgreich mit einer MC-20 in den Griff bekommen habe ;-) würde ich mich auch gerne bei euch "einklinken"

Fahre in der Regel Mo/Di/Mi von Osten kommend um ca. 17h immer an Linz vorbei. Auch Wochenende (vornehmlich Sa Nachmittag) fallweise möglich.

Eventuell meldet sich Jaro via PN, dann könnten wir Tel.Nr. austauschen und würde dann gerne vorbeischauen wenn sich an den o.a. Terminen mal kurzfristig was ergibt.

mattersburger
02.05.2015, 22:30
HIER!

Ich bin sicher noch nicht wettbewerbstauglich, aber für ein lustiges Rudelfliegen bin ich zu haben! :D

Natürlich muss ich einräumen, dass meine Herzkönigin Vorrang hat, aber wenn die Sonne lacht, zieht sie gerne mit ins Ländle. Steiermark wäre gut, Richtung Linz auch. Eigentlich alles, was in weniger als 2 Autostunden erreichbar ist, danach wird's mühsam.

LG Peter

:D:D:D sobald du rechts-links-oben-unten-warme-kalte Luft, unterscheiden kannst, ein Bier intus hast, bist du Wettbewerbstauglich!! Qinnen wollen ja e wir. :D:D:D:D

LG Andreas

Jaro 61
03.05.2015, 22:19
Hi Leute,

tja wie machen wir das am besten ... hmm. Bei uns im Linzer Raum sind momentan die Wiesen, bzw. deren Besitzer, auf Grund der Futterhöhe schon ein wenig "sensibel" ;)
Mit ruhigem Gewissen könnte ich da erst nach dem ersten Mähen eine Truppe einladen.

Aber vielleicht weiß ja wer von euch eine geeignete Location in der "Mitte". Ev. startet ja LimaBravo von einer RES-tauglichen Piste :D ?

In Linz käme momentan nur das "Urnenhain-Gelände" in Frage. Futter ist da zwar auch schon hoch aber es mäht das Magistrat und kein besorgtes Bäuerlein...
So schauts dort aus: https://vimeo.com/52762974
Aber ein ganzes Rudel wäre meiner Meinung nach, momentan auch dort unpassend.

@ Friwi: PN ist unterwegs

lG
jaro

mattersburger
05.05.2015, 16:41
Hallo Freunde

Jaja, das alte leidige Platzproblem, alleine wird man ja meistens geduldet, schon weil man das Seil auch am Rand des Feldweges auflegen kann, aber im Rudel braucht s dann leider viel mehr Platz. Wäre schön, wenn jemand doch noch wo ein Plätzchen findet. Ende Mai - Anfang Juni werden die Wiesen wohl das erste mal gemäht.

Gibt's nirgendwo brachliegende Überschwemmungsgebiete oder saure Wiesen, gabs nicht auch mal EU-Fördergeld für brachliegende Flächen? Wo am Rande eines Industriegebiets?, da gabs bei uns einige Jahre noch unbebaute Flächen.
Ich kann ja leider auch nicht weiterhelfen, ich lieg ja am Ende einer Hälfte des Weges :cry:

LG Andreas

Jaro 61
05.05.2015, 18:28
... gibt's nirgendwo brachliegende Überschwemmungsgebiete oder saure Wiesen, gabs nicht auch mal EU-Fördergeld für brachliegende Flächen? Wo am Rande eines Industriegebiets?, da gabs bei uns einige Jahre noch unbebaute Flächen.
Ich kann ja leider auch nicht weiterhelfen, ich lieg ja am Ende einer Hälfte des Weges :cry:

Komme gerade von einer Wiesenbeschau ..... das Grünzeug ist in den letzten Tage geradezu explodert, ist jetzt ca. kniehoch.
Aber wir sind weiter am Suchen und sobald sich was auftut schrei ich gleich ;)

lG
jaro

Markus F3K
05.05.2015, 20:47
Hallo

für alle Interessenten, die an einem Bewerb im AUT interessiert sind, ich habe vor am 18.7.2015 einen Probewerb in AUT zu starten!
Zum Testen der Software, des Ablaufs usw.
Ort wird Fromberg in Niederösterreich sein:

48.736580, 15.093837
https://www.google.at/maps/place/Fromberg/@48.7382126,15.0945011,996m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x4772de582b2309c7:0xfd7efc5b970e42b0

eine Woche davor ist Fallschirmsptingertreffen, da liegt danne eh alles!
https://www.google.at/maps/@48.739607,15.088434,3a,75y,90t/data=!3m5!1e2!3m3!1s1421317!2e1!3e10

werden noch alles abklären, sonst dort nur Wiesen und Wiesen! und super Thermik!
wer hätte da Interesse?

Für alle die schon vorher mal Interesse haben dort zu fliegen ist das kein Problem, ein Teil der Wiese ist ganzjährig privater Modellflugplatz!
Es sind dann eben nur 2 Richtungen für die Seilauslegeung möglich!
Im Juli sollten dann 360° möglich sein!

lg
Markus

mattersburger
06.05.2015, 08:14
Hallo

Schön, da werde ich morgen gleich mal versuchen den 18.07. frei zu bekommen, (nicht ganz so einfach, Urlaubszeit, aber zum schaffen) .

Da will ich unbedingt dabei sein. :cool:

Danke für die schöne Botschaft
LG Andreas

Jaro 61
06.05.2015, 08:22
Servus Markus !


... ich habe vor am 18.7.2015 einen Probewerb in AUT zu starten!


Sehr super dass Du Dich darum annimmst, ich/wir werden jedenfalls gerne kommen !
Vielleicht telefonier ma ja vorher noch ;)

lG
jaro

PS.: fliegt Dein Minores schon ?

Markus F3K
06.05.2015, 08:41
Hallo

hoffe bis zum WE das wir das alles fix machen können!
Wird noch alles geklärt, ob wir dann eh 360° auslegen können!

Minores fliegt seit einer Woche! 2ter ist bestellt!

lg
Makrus

elo
06.05.2015, 08:45
ja super, schön langsam kommt was zu Wege!:D

Bin auch dabei.

Peter

Papa14
07.05.2015, 15:58
für alle Interessenten, die an einem Bewerb im AUT interessiert sind, ich habe vor am 18.7.2015 einen Probewerb in AUT zu starten!
Zum Testen der Software, des Ablaufs usw.
Ort wird Fromberg in Niederösterreich sein:

DAS WÄRE NATÜRLICH GENIAL!

Damit könnten wir eine Übernachtung einplanen und am Tag vorher oder nacher Cesky Krumlov besuchen (Weltkulturerbe: http://de.wikipedia.org/wiki/%C4%8Cesk%C3%BD_Krumlov) ... das ist dann nur mehr ein Hupfer und eine Besichtigung mehr als wert ! :D

LG Peter

Markus F3K
08.05.2015, 07:16
ah, Vampire schauen!:)

lg

mattersburger
08.05.2015, 23:12
Hallo, guten Abend

Mann Mann Mann, jetzt hätte ich ein Platzerl gefunden, aber was hilft uns das (euch), so weit im Osten.

Die hatten doch vor Jahren schon, den Bauplatz an der B54,für das neue Stadion des SC-Wr.Neustadt vorbereitet, Humus abgehoben, Kanalisation vorbereitet, usw.
Nachdem dann die Finanzierung doch noch gescheitert war, wurde alles wieder planiert, aber nicht mehr als Ackerfläche angelegt.
Heute hab ich mir das Areal, das Ausmaß der Fläche könnt ihr euch sicher vorstellen (Stadion plus Parkplätze, Trainingsplatz),mal angeschaut. IDEAL

Da ist wohl Gras gewachsen, sind aber nur einzelne Büschel, erinnert ein wenig an Gänsehaut, und steht auch nicht sehr hoch, kann mir nicht vorstellen das dort jemals Futter gemäht wird und mich (uns) dort jemals jemand verjagen würde.

Eine Frage, wurde nirgendwo mittig Österreich wo eine Kaserne geschlossen? Da wäre doch sicher ein Gruppenübungsplatz, welcher eventuell noch nicht Landwirtschaftlich genützt wird.
Wenn ich mich an Großmittel erinnere, frei soweit das Auge reicht, und dürres Steppengras.

Mein Platz liegt keine 5 Minuten vom Autobahnknoten Wr.Neustadt, unmittelbar nach der Abfahrt Wr.Neustadt Süd auf der S4.

Günser Straße 172


2700 Wiener Neustadt

https://www.google.at/maps/place/47%C2%B046'52.1%22N+16%C2%B013'44.8%22E/@47.781146,16.229104,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x0:0x0

Sollten einige von euch Interesse haben und den Weg nicht scheuen, würde ich beim Magistrat, denke die haben die Hand drauf, um Erlaubnis fragen. Ich jedenfalls werde das Gelände mal unverschämter Weise nützen.

LG Andreas

Jaro 61
09.05.2015, 11:18
Mann Mann Mann, jetzt hätte ich ein Platzerl gefunden, aber was hilft uns das (euch), so weit im Osten.


Gratuliere zum Privatflugplatz ;)
Und wer weiß, vielleicht verschlägt es uns ja auch mal dorthin :D


Schönes Wochnende noch.

elo
09.05.2015, 16:05
Da hättest aber nach Siegendorf auch nicht mehr weit.
Einer der schönsten Modellflugplätze die ich kenne.

Peter

mattersburger
09.05.2015, 16:20
Da hättest aber nach Siegendorf auch nicht mehr weit.
Einer der schönsten Modellflugplätze die ich kenne.

Peter

:D:D:D Ohh wie recht du hast, da hing mir jedes mal die Zunge raus wenn ich mit dem Rennrad vorbei kam. Sind aber doch ca 25 Minuten Fahrzeit, auf mein neues Platzerl ca. 5 Minuten, einsam werd ich halt sein, bis Kollegen mich sehen, oder die Polizei kommt. (wieder nur Kollegen :D:D)

LG Andreas

Ps.: Infrastruktur mäßig, wird der Platz des MSK Schwarzatal nicht zu überbieten sein. (5 min von meiner Dienststelle entfernt)

flywoli
10.05.2015, 22:55
:D:D:D Ohh wie recht du hast, da hing mir jedes mal die Zunge raus wenn ich mit dem Rennrad vorbei kam. Sind aber doch ca 25 Minuten Fahrzeit, auf mein neues Platzerl ca. 5 Minuten, einsam werd ich halt sein, bis Kollegen mich sehen, oder die Polizei kommt. (wieder nur Kollegen :D:D)

LG Andreas

Ps.: Infrastruktur mäßig, wird der Platz des MSK Schwarzatal nicht zu überbieten sein. (5 min von meiner Dienststelle entfernt)

Hallo Andreas!
Der Platz beim msk ist perfekt und ich suche einen trainingspartner für res! Also wenn du Zeit und Lust hast, melde dich. Ich wohne in wiener Neustadt.
Lg Wolfgang

mattersburger
11.05.2015, 09:24
Hallo Wolfgang

Hab mir doch gedacht das ich nicht der einzige RESER in der Gegend sein kann, ich freu mich.

Ich will heute mal den Platz an der B54 testen, hab nur noch einiges vorher zu erledigen.

PN. mit Tel.Nr. kommt.

LG Andreas

mattersburger
11.05.2015, 21:05
:
Gratuliere zum Privatflugplatz ;)
Und wer weiß, vielleicht verschlägt es uns ja auch mal dorthin :D


Schönes Wochnende noch.

Hallo Jaro

:D:D danke, danke, nur hab ich einen Einwand, das ist kein Flugplatz, das ist ein AIRPORT:D:D:D:D

13456281345629

Da hat die Windenlinie von München in allen Richtungen Platz.
Hab leider ungünstig fotografiert, sonst könnten wir "such den Fehler" spielen, da steht nämlich leider auch ein Hochstand am Waldesrand:(, sind die Jäger überall?
:)Wenn es euch tatsächlich mal zu uns verschlägt, könnten wir ja Mittags hier grillen, und abends zu einem unserer Heurigen gehen. (das ist eine Einladung:D)

1345638

Ich nenn das heute mal einen guten Tag. Erst kontaktiert mich ein gleichgesinnter. Beim senden meiner Tel.Nr.an ihn denk ich noch, das wird doch nicht "der" Wolfgang sein, mittlerweile ist klar, er ist es. Ihr kennt den "flywoli" ja vom F3K, und ich von klein auf vom MSK Schwarzatal, naja, er war damals noch klein, ich ein bisserl größer. Dann erzählt er noch, er kennt den "markusF3K" und das sein Minores nur mehr zum bügeln ist, dann hab ich demnächst einen vergleich. :D

Da könnte sich im Osten eine RES Zelle bilden. :D

LG Andreas

Ps.: guckst du Teilnehmerliste München :D

flywoli
11.05.2015, 22:24
:


Ich nenn das heute mal einen guten Tag. Erst kontaktiert mich ein gleichgesinnter. Beim senden meiner Tel.Nr.an ihn denk ich noch, das wird doch nicht "der" Wolfgang sein, mittlerweile ist klar, er ist es. Ihr kennt den "flywoli" ja vom F3K, und ich von klein auf vom MSK Schwarzatal, naja, er war damals noch klein, ich ein bisserl größer. Dann erzählt er noch, er kennt den "markusF3K" und das sein Minores nur mehr zum bügeln ist, dann hab ich demnächst einen vergleich. :D

Da könnte sich im Osten eine RES Zelle bilden. :D

LG Andreas

Ps.: guckst du Teilnehmerliste München :D
Tja, wär hätte das gedacht... Freu mich schon auf das erste "Training".

Minores dauert noch ein wenig, kämpfe derzeit mit dem Balsa!!!! Alles so leicht... Klappen noch anlenken, HR und SR verschleifen und bügeln. Dann ist er fertig (und ich auch). Farbe: Gelb Violett!

Eine Frage zur Oracover Light: Ist die transparente Folie leichter als die deckende Oralight? Möchte nämlich den Vorderteil des Flügels mit der deckenden Folie machen. Bitte um H I L F E!

Alpinafan
11.05.2015, 23:50
@ flywoli,

hier eine Liste mit den einzelnen Foliengewichten:
https://www.oracover.de/downloads2/datenblaetter/Foliengewichte.pdf
Ich wünsche euch viel Spass beim Res'eln, ich bin leider zu weit weg....

Liebe Grüsse
Jürgen

Edit: Ach ja, bei den paar Schnipseln,:rolleyes: die Du für vorne brauchst, spielt doch das halbe Gramm Mehrgewicht für die deckende Folie keine Rolle; musst eh Blei tanken.

flywoli
12.05.2015, 00:13
Danke für die Infos. Hab den Rumpf jetzt fertig bespannt, foliengewicht ca. 3gramm. Also Wurscht...

Markus F3K
12.05.2015, 06:41
Hallo

bin gestern bei fast Windstille und wenig Thermik geflogen mit 370g, ist eindeutig auch hier zu leicht!
Also so richtig sparenmit dem Gewicht muss man nicht!
nächster Bausatz den ich shcon habe soll dann 410 oder 420 bekommen!

Absolut der Hit ist der Start, bei leihctem Gegenwind sind super Schüsse möglich, hätte ich nicht gedacht!

lg
Markus

phoebus9999
13.05.2015, 09:04
Hi Leute!

Ich bin auch im Osten zu Hause (Baden bei Wien). Habe über den Winter auch einen RES-ler entworfen. Wir sind 4 Modellflieger (Ausser mir noch mein Sohn und 2 Freunde von mir) die an RES interessiert sind. Wir haben zwar nicht viel Zeit, aber wenn sich's ausgeht sind wir auch gerne für ein freundschaftliches Fliegen zu haben.
Hier noch ein Bild von meinem "RESoholic"

1346217

herzliche Grüße
Roman

Papa14
13.05.2015, 13:15
Hier noch ein Bild von meinem "RESoholic"

Ein Schelm, wer .... :D

Schau, schau, da schiessen die Resler wie die Schwammerl aus dem Boden. Dann schreib doch, wann und wo gereserlt wird ... in der Zwischenzeit wächst die Wiener Fraktion, da kommen schon ein paar Flieger zusammen! Ich würde mich auch gern auf einer Wiese einfinden, wo nur RES geflogen wird, im Club hab ich halt das Problem, dass ich halt eine Krise hab, zwischen 3D Fliegern, Hardcore-Flitscher und Tur-Bienchens "erdnah" herum zu segeln.

LG Peter

pro021
09.06.2015, 12:57
Ein Schelm, wer .... :D

Schau, schau, da schiessen die Resler wie die Schwammerl aus dem Boden. Dann schreib doch, wann und wo gereserlt wird ... in der Zwischenzeit wächst die Wiener Fraktion, da kommen schon ein paar Flieger zusammen! Ich würde mich auch gern auf einer Wiese einfinden, wo nur RES geflogen wird, im Club hab ich halt das Problem, dass ich halt eine Krise hab, zwischen 3D Fliegern, Hardcore-Flitscher und Tur-Bienchens "erdnah" herum zu segeln.

LG Peter

Hallo Peter, da ich aus deinem Profil sehe dass du in Wien daheim bist könnten wir ja mal eine Session ins Auge fassen. Bin zwar noch nicht Bereserlt (Minores ist im Bau) aber mit dem HLG kann ich fürs erste mithalten. Mal sehen was so ein HLG gegen einen RES-Flieger draufhat. Nach der WM könnte ich dann semiprofessionell einsteigen ;)

Gruß Heinz

Markus F3K
10.06.2015, 07:41
semiprofessionell

schau schau!
bin schon gespannt was der Heinz dazu sagen wird!

lg
Markus

pro021
12.06.2015, 14:35
schau schau!
bin schon gespannt was der Heinz dazu sagen wird!

lg
Markus

Semiprofessionell bedeutet mit Flügel. Derzeit noch ohne Flügel also ballistisch als Rakete ;)
Wie auch immer, es wäre klasse wenn es in der Gegend jemand gibt der die Entwicklung der RES-Szene in Wien beschleunigt.
Hab ja rundum außer 16:9 breitwandlachende Gesichter keine Erfahrung mit RES.

Mit dem HLG werfen ist das so eine Sache. Musste heute zum Osteopath der mich eingerenkt hat. Bin schon ganz schief und habe eine Wurfhand wie eine Winkerkrabbe während die
Hand mit dem Sender aussieht wie eine zu dünn gefüllte Meterwurst.
Na gut das wird sich bald ändern. Der neue Sender hat um einen halben Kilo mehr als der Alte.

Gruß Heinz:D

alois J
24.06.2015, 11:16
.
Hallo RES Freunde

ein Sieg beim RES Wettbewerb in München für Österreich.

Unser Harry Helm hat die Deutschen niedergerungen und den 1. Platz beim MCM München erzielt.
Jaro Kus wurde nach einem verpatzten 1. Fly Off noch vierter.

Geflogen wurde mit einem MINORES.


1367218

Herzliche Gratulation an die Beiden

Alois

pfeiferl
24.06.2015, 12:02
bravo Harry und Jaro!

Durch die Verschiebung auf den Sonntag konnte ich leider nicht mitmischen.
In Dachau bin ich aber wieder dabei.

Viele Grüße, Georg

Markus F3K
24.06.2015, 12:08
Hallo

ha ha, und wer hat dem Harry gezeigt wie ein Minores zu fliegen hat!?:rolleyes:
Hat sich unser Treffen somit voll ausgezahlt!

lg
Markus

Jaro 61
24.06.2015, 12:41
Servus Georg !


bravo Harry und Jaro!
Durch die Verschiebung auf den Sonntag konnte ich leider nicht mitmischen.
In Dachau bin ich aber wieder dabei.
Viele Grüße, Georg

Danke.
Ja, sehen uns in Dachau, freu mich schon :)

lG
jaro

pro021
24.06.2015, 12:45
.
Hallo RES Freunde

ein Sieg beim RES Wettbewerb in München für Österreich.

Unser Harry Helm hat die Deutschen niedergerungen und den 1. Platz beim MCM München erzielt.
Jaro Kus wurde nach einem verpatzten 1. Fly Off noch vierter.

Geflogen wurde mit einem MINORES.


1367218

Herzliche Gratulation an die Beiden

Alois

Gratuliere den beteiligten Jungs und dem Konstrukteur.

Freu mich schon auf meinen Minores...

Ciao Heinz

Markus F3K
24.06.2015, 12:49
Freu mich schon auf meinen Minores...

noch immer nicht fertig?

lg

Franz Zier
24.06.2015, 12:52
Mattersburger
eine tolle Wiese welche ihr da habt. Mit diesem saftigen Gras darauf, könnt ihr schon eine kleine Schafherde für das Grillfest im Herbst züchten. Ihr müsstets blos einen größeren Grill, am besten gleich den vom Feuerwehrfest, aufstellen :-)

Franz

alois J
24.06.2015, 12:54
Hallo Markus,

gut Ding braucht Weile.
Der wird schon.

LG
Alois

mattersburger
24.06.2015, 16:50
Hallo

ha ha, und wer hat dem Harry gezeigt wie ein Minores zu fliegen hat!?:rolleyes:
Hat sich unser Treffen somit voll ausgezahlt!

lg
Markus


Also, zu aller erst, "HERZLICHSTE Gratulation" an Harry zu seiner Leistung, an Alois für seinen wirklich fantastischen "Minores" (flywoli hat mich ein paar Runden fliegen lassen, da kann ich nur hoffen das mein "GenRes" mit einem leichteren Rumpf zumindest ein wenig aufschließen kann)und auch an Jaro, 4ter muss man erst mal werden, mit etwas mehr glück oder weniger Pech, wäre anscheinend mehr möglich gewesen, toll.

Ja Markus, ein perfektes Modell, gutes Training und eben das bisschen Glück und vor allem die Nerven wenns drauf ankommt, dann sollte man vorne mitmischen können.
Glückwunsch noch mal an alle beteiligten.

Ich musste mich leider wegen Krankheit entschuldigen, war 14 Tage außer Gefecht, da hat mir auch der eine Tag Verschiebung nicht geholfen, bin heute noch ein wenig schlapp.



Franz, so saftig ist die Wiese ja gar nicht mehr, nur sind einige viele Halme leider schon Kniehoch, jetzt ist das auch nicht mehr so ideal.
Aber die ersten Wiesen sind ja schon gemäht, da kann man ja schon wieder einige Tage drauf fliegen.
PS,: wenn dein Wohnort mit "Altenburg" endet, bist aber Hangmäßig, auf der Siegerstraße, oder wie weit hast auf den "Braunsberg" gg

LG Andreas

mattersburger
24.06.2015, 17:04
Hallo Markus,

gut Ding braucht Weile.
Der wird schon.

LG
Alois

Hallo Alois

Ist aber schon ein verdammt gut Ding, wie oben erwähnt durfte ich ein wenig mit flywoly s fliegen, anstatt hier jetzt eine halbe Stunde zu schwärmen möchte ich es kurz zusammen fassen.

PERFEKT, TRAUMHAFT, TOLL. :) ;) :cool: :D :p

Eigentlich wollte ich endlich mit dem Bau eines schönen Retrofliegers (ReiherIII, Is-4 Jastrzab, oder eine schöne K6E) beginnen, aber jetzt bin ich gezwungen mal den leichten "GenRes" Rumpf fertig zu stellen. Ob mir der Alois eine "Minores" Fläche dafür fräsen würde?

LG Andreas

flywoli
24.06.2015, 18:14
Auch von mir GRATULATION an Harry und Jaro!

Inspiriert vom Ergebnis bin ich gleich heute in den Keller und habe bei meinem 2. Mino mit dem Rumpf begonnen...

Ich hoffe, dass meine Zeit bald wieder fliegen zulässt - freu mich schon drauf. Vielleicht können wir uns ja mal zu einem Training zusammenreden, wär sicher eine feine Sache!

lg

Franz Zier
24.06.2015, 19:33
Andreas es sind bis zum Parkplatz oben 6,3km

Franz

mattersburger
24.06.2015, 20:12
Andreas es sind bis zum Parkplatz oben 6,3km

Franz

NEID kommt auf :D:D:cry::cry: pff, Geil

War früher sehr oft auf dem Stuhleck, der kann ja ganz gut mit dem Braunsberg mithalten, etwas Alpiner aber schon.
Die EX war aus Spital am Semmering, Ex weg, Schwiemu weg, Stuhleck weiter weg, naja, den genialen Schwammerlplatz dort besuch ich ja auch immer noch, jetzt wo ich wieder Modellfliege kann ich ja mit der Geitner B4 etc. das letzte Stück auch noch hochfahren. :D
Und genau betrachtet liegt mein neuer Wohnort Neudörfl (gleich bei Wr.Neustadt) ja ziemlich in der Mitte zwischen Stuhleck und Braunsberg.

LG Andreas

mattersburger
24.06.2015, 20:14
Auch von mir GRATULATION an Harry und Jaro!

Inspiriert vom Ergebnis bin ich gleich heute in den Keller und habe bei meinem 2. Mino mit dem Rumpf begonnen...

Ich hoffe, dass meine Zeit bald wieder fliegen zulässt - freu mich schon drauf. Vielleicht können wir uns ja mal zu einem Training zusammenreden, wär sicher eine feine Sache!

lg

:D:D:D die Fläche könnt ja ich schon mal bauen, wer braucht schon zwei? :D:D:D

slG

Jaro 61
24.06.2015, 20:51
Hallo Leute,

möchte mich hier mal öffentlich beim Alois, dem Konstrukteur des Minores, herzlich bedanken !

Er hat Harry und mich während der Bau- und Testphasen tatkräftig unterstützt, hat sich
geduldig unsere Vorschläge angehört und diese dann bei Bedarf einfließen lassen. Und das coole
war, dass er dann schon ein paarmal mit einem Testflügel, Leitwerk, bzw. Rumpf aufgetaucht ist, und
uns diese Teile einfach in die Hand gedrückt hat ;)

Herausgekommen ist meiner Meinung nach ein gut konstruierter, optisch sehr schöner RES-Flieger
mit einfachem Handling und Top Leistung.

Schön wenn man mit so einem Gerät dann vorne mitfliegen kann, oder wie Harry es vorgemacht hat,
auch gewinnen kann.

lG
jaro

Feigao
25.06.2015, 09:03
.
Hallo RES Freunde

ein Sieg beim RES Wettbewerb in München für Österreich.

Unser Harry Helm hat die Deutschen niedergerungen und den 1. Platz beim MCM München erzielt.
Jaro Kus wurde nach einem verpatzten 1. Fly Off noch vierter.

Geflogen wurde mit einem MINORES.

Herzliche Gratulation an die Beiden

Alois

Hallo Alois,

wenn man das Gesamtergebnis betrachtet (Einzelrunden + FlyOff) dann war es dann doch wieder ein Deutscher der vorne war :cool:

Hat Harry trotzdem super gemacht! Hatten uns alle auf das "Duell" Ruben gegen Tobi konzentriert und dann war Harry der lachende Dritte.

In Vorfreude auf Dachau

Gruß Heinz

harry_helm1
25.06.2015, 10:37
Danke für die Glückwünsche!
Möchte mich beim Alois für seine große Unterstützung beim Bau und auch bei notwendigen Reparaturen bedanken. Ohne seine Hilfe hätte ich wahrscheinlich bis heute kein Modell fertig.
Der Minores ist tatsächlich ein äußerst gelungenes Konzept, die guten Kreisflugeigenschaften und auch der Gleitwinkel beim Zurückfliegen aus dem Rückraum scheinen gegenüber anderen Konzepten einen leichten Vorteil zu bringen. Aber um ganz vorne dabei zu sein, braucht es halt immer ein wenig Glück. Und dieses war mir - zumindest im Fly Off - ziemlich hold. Schade, dass Jaro im Fly Off nicht nur kein Glück sondern tatsächlich richtiges Pech hatte, denn er lag lange in Führung und hätte sich insgesamt ein noch besseres Ergebnis redlich verdient.
Bin schon neugierig, wie die nächsten Bewerbe laufen werden. Schön wäre es, etwas Zeit zum Trainieren zu haben, aber momentan muss ich mich noch intensiv auf F3K konzentrieren.
Freu mich schon auf den nächsten Bewerb.
lg
Harry

Franz Zier
25.06.2015, 15:53
Andreas

auch wenn Ex weg, Ex Schwiemu weg, Stuhleck noch da und nicht im Eck :-). Schon alleine wegen der Schwammerl mußt du dort hinfahren, kannst ja zufällig ein Modell noch im Auto haben.

Franz

mattersburger
25.06.2015, 21:47
Andreas

auch wenn Ex weg, Ex Schwiemu weg, Stuhleck noch da und nicht im Eck :-). Schon alleine wegen der Schwammerl mußt du dort hinfahren, kannst ja zufällig ein Modell noch im Auto haben.

Franz

:D Wie recht du doch hast!! :D

zwei Bilder von zwei guten Tagen.

F3F STM Stuhleck (lang lang ist s her)

1367971

Wie viele findest du? (nicht so lange her)

13679731367972

Bald geht's wieder los, freu mich auf beides.

LG Andreas

Franz Zier
26.06.2015, 16:11
alles noch knackige Jungs, und super Schwammerln, alle Achtung!

Franz

Franz Zier
28.06.2015, 16:49
sollte mich vielleicht doch noch einmal aufraffen und das Stuhleck besuchen. Wo ist eine geeignete Startstelle mit Llandeplatz? War noch nie dort um zu fliegen, immer nur schilaufen und das ist schon lange her.

Franz

mattersburger
28.06.2015, 19:47
sollte mich vielleicht doch noch einmal aufraffen und das Stuhleck besuchen. Wo ist eine geeignete Startstelle mit Llandeplatz? War noch nie dort um zu fliegen, immer nur schilaufen und das ist schon lange her.

Franz

Hallo Franz

Ja, das sollte ich wohl auch mal wieder, sowohl als auch, (Schwiemu. war Heimleiterin im Jugendheim Villa Lützow, "Rettet das Kind", Die Villa links oben bei der Mittelstation) da war ich schon sehr oft mal für 3 Stunden auf der Piste, bis in das Frühjahr hinein, (Wasserschi ab Schieferwiese), war eine schöne Zeit.

Zum Thema, Anfahrt von Steinhaus am Semmering, bei meinem Schwammerlplatz vorbei auf den Pfaffensattel, von da rechts weg den Forstweg (kleine Mautgebühr ((damals)) ) rauf zum Alois Günther Haus (gute Jause ((damals :D)) ).

Zum fliegen ist er bei fast allen Windrichtungen, wobei, wenn ich richtig liege, Süd, Süd-Ost und Ost, Nord-Ost die besseren Verhältnisse sind, da kann man unweit des Parkplatzes starten und landen, das sind auch schon ein wenig "Düsen" speziell die Südseite geht bärig. Den Wettbewerb flogen wir damals ungefähr West, Nord-West, auch super und nicht weit zu gehen, da geht jetzt die neue Piste -Lift rauf, keine Ahnung ob die stören, denke nicht.

Etwas weiter zu gehen hat man bei Süd-West, hatte damals wohl die Autos der Kollegen, "MSC Mürzzuschlag", hoffe MSC stimmt, verdammt lange her:cry:, gesehen, und erst nach einer Weile die wilde Horde Richtung "Joglland" am Horizont erspäht, na damals ging aber die Post ab, da stand ich blass da, mit meiner 4 Meter Kestrel von Carrera.
Zum landen würde ich sagen ist es für Alpine Verhältnisse ganz gut, vorher mal ein wenig abschreiten und schauen wo Steine liegen, setze ich mal voraus.
Czmiral Peter aus Graz, hoffe wieder das ich den Namen richtig schreibe, war damals mit einer 5Meter Salto dabei, landen kein Problem, einfach nur schöne Erinnerungen.

Zu guter letzt, rein aus Nord schauts nicht gut aus, da ist der lange flache Rücken Richtung Spittal am Semmering, sehr weit zu gehen bis man zu einer Kante kommt, und die ist dann eher das Gegenteil einer Düse, und auch wieder ein neuer Lift wenn ich mich nicht irre, und dieser dürfte dann sicher etwas stören.

Aber ich denke doch, auch wenn du den Braunsberg hast, ist Stuhleck eine Reise wert. ( ich könnte mir vorstellen das der Luftraum nicht so voll ist wie bei euch)
Ich sollte mal wirklich einige 2.4 Ghz Empfänger nachrüsten, da und dort ein kleines Service durchführen, Ellipse1, Pilatus B4-Geitner und meine Grob Club 3B 4,5 Meter einpacken,und am Semmering auf dich warten. (das dauert aber sicher noch eine Weile:( )
Wenn du vor dem großen Tunnel die S6 Richtung Semmering verlässt, die alte Semmeringstraße hochfährst bis zum Parkplatz am "Zauberberg" (wenn du 1000 Mountainbiker ((Downhiller)) siehst, bist du richtig), ersparst du dir 2 Tunnel und einige Kilometer. Von dem Parkplatz geht hinten die Uralt Semmeringstraße direkt bis Steinhaus, dann links, am :D Schwammerlplatz vorbei ......:D

LG Andreas

pro021
30.06.2015, 14:24
noch immer nicht fertig?

lg

Markus mir gehts im Moment nicht so gut wie dir. Bin jeden Tag nach und vor der Firma auf der Papstwiese und werfe und werfe und werfe.
Bis vor kurzem war von Fliegen ja wenig zu sehen. Viel zu starke Winde! Erstmals gestern ging es für HLG einigermaßen. Die Scheerwinde auf der Papstwiese sind teilweise gefährlich.
Da geht von einem Gleitwinkel von 50:50 nicht viel ab und die Landung ist jedesmal sehr specktakulär. Gestern wie gesagt erstmals ein paar wirklich geile Flüge.
Bin über den Donauturm geflogen. Dank rel. genauem Vario hatte ich etwa 20 Meter Platz unterm Flieger ich bin 11111011 hoch geflogen. :D:D:D:D
Sehen tut man das nämlich nicht mehr.
Abgesehen davon hab ich erst jetzt alle meine Flieger beisammen. Du weißt ja...ich "musste" Fernsteuerung wechseln. Bei 6 Fliegern alle neu einzufliegen und auf größere Empfänger und kleinere Akkus umzurüsten....
das kann schon mal länger dauern.
In ein paar Wochen ist der Spuk vorbei....dann beginnt ein neues Zeitalter. Alter.....:D

ciao Heinz

Schmirgel
30.06.2015, 16:19
Hallo zusammen!

Wo gibt es bitte Infos zum Wettbewerb in Admond am 23. August 2015?

Anmeldestand, Ausschreibung etc.

Jaro 61
30.06.2015, 19:01
Servus Gerhard,

hier gibt's Infos:
http://www.f5d-team-austria.at/res/

Hab Dir per PN auch Infos von Kurt Planitzer weitergeleitet ;-)

lG
jaro

pro021
01.07.2015, 08:58
Servus Gerhard,

hier gibt's Infos:
http://www.f5d-team-austria.at/res/

Hab Dir per PN auch Infos von Kurt Planitzer weitergeleitet ;-)

lG
jaro

Hallo Jaro, danke für die Info. Hab mich soeben angemeldet.
Werde versuchen meinen Flieger bis Admont fertig zu kriegen.
Hoffe dass mit dann irgendwer hilft den Flieger den Wettbewerb zu verinnerlichen. Hab ja noch keine Erfahrungen was und wann etwas zu tun ist.

Ciao und L.G. Heinz

Jaro 61
01.07.2015, 09:19
Servus Heinz !


... werde versuchen meinen Flieger bis Admont fertig zu kriegen.
Hoffe dass mit dann irgendwer hilft den Flieger den Wettbewerb zu verinnerlichen. Hab ja noch keine Erfahrungen was und wann etwas zu tun ist.


Das wird schon, hast ja a bissal Hilfe bekommen beim Fertigkriegen ;)

Wir sehen uns dann in Admont, mach Dir keine Gedanken wegen "verinnerlichen", da helf ma zaum ... wie zu F3K-Anfangszeiten :D

lG
jaro

pro021
01.07.2015, 12:10
Servus Heinz !



Das wird schon, hast ja a bissal Hilfe bekommen beim Fertigkriegen ;)

Wir sehen uns dann in Admont, mach Dir keine Gedanken wegen "verinnerlichen", da helf ma zaum ... wie zu F3K-Anfangszeiten :D

lG
jaro

:D

pfeiferl
05.07.2015, 22:32
Meine Gratulation!!!

Harry wieder Erster, bravo!
Felix 5.
und Jaro 6.

Irgend etwas macht ihr richtig ;)

Klasse Ergebnis.

Viele Grüße, Georg

mattersburger
05.07.2015, 23:54
Irgend etwas macht ihr richtig ;)

Klasse Ergebnis.

Hallo

Herzlichste Gratulation an alle Beteiligten, wird ja schon zur Routine :D

Wenn ich bitte aus der Ferne analysieren darf.

Richtig ist schon mal der Minores, war mit Wolfgang trainieren, während er die 6 Min. voll machte, war ich mit den Seilen dann auch wieder da. :D:(:o (frustrierend, aber doch schön zum anschauen, wie das Ding geht. hoffe wenn ich den leichteren Rumpf drauf habe, geht auch er mal ums Seil.)

Harry s "schlechteste" Zeit an dem Tag waren 05:55, :) und die "schwächere" Landung bei 1.96 Meter, macht in Summe NUR Tausender aus. Hut ab vor dieser Leistung.
Da hat heute aber auch wirklich alles gepasst.

Wenn man die Ergebnisse studiert, erkennt man das nicht nur das Wetter "heiß" war, der Ruben hat Harry das Siegen aber nicht wirklich leicht gemacht.
Da war zusehen, beobachten und mit fiebern sicher auch eine spannende Angelegenheit, schade das auch ich, wie offenbar viele andere, "Angst" vor der Hitze hatte, bei mir war auch nicht sicher ob ich einen Startplatz bekomme, gedacht hätt ich s mir fast schon, Gestern.

Nochmal herzliche Gratulation an den Konstrukteur, und alle so erfolgreichen Piloten, vor allem an Harry!! (und im Fußball, schlag ma die auch noch mal, irgend wann:D)

LG Andreas

harry_helm1
06.07.2015, 10:35
Bin echt verblüfft, dass es so gut gelaufen ist. Ich denke, die langjährige Erfahrung vom F3K Fliegen bringt hier einen nicht zu unterschätzenden Vorteil. Man weiß halt schon, wo die Thermik mit hoher Wahrscheinlichkeit zu finden sein wird oder ob es sich auszahlt in den Rückraum mitzugehen. Dass man 6 Minuten einfach abstehen kann, kenne ich vom F3K her noch nicht, das habe ich beim letzten RES-Bewerb in Kermess gelernt.
Letztendlich hat das Glück aber auch mitgespielt, denn ein Quäntchen davon ist wohl zu jedem Sieg notwendig.
Der Minores ist jetzt nach einigen Feintuningmaßnahmen ein sehr ausgewogenes und leistungsstarkes Modell. Er zeigt Steigen gut an, lässt sich sauber kreisen und hat vielleicht einen leichten Vorteil, wenn es darum geht aus dem Rückraum zurückzukommen. Die Hochstarthöhen sind noch nicht ganz so, wie sie sein könnten, das liegt aber sicher an der optimierungsbedürftigen Hakenposition und an meinem mangelhaften Schuss. Ein Dank nochmal an den Alois, der sehr bemüht ist, uns immer optimales Material zur Verfügung zu stellen. Es ist schon ein großes Plus, einen Hersteller quasi vor der Haustüre zu haben.
Einen großen Dank möchte ich auch nochmal an den Sepp aussprechen, der für einen perfekten und reibungslosen Ablauf des Bewerbes gesorgt hat. Es war durchaus eine gute Idee, bei jedem Piloten nur einen Helfer zuzulassen, denn gerade auf diesem Flugfeld, wo die Platzverhältnisse beim Landeanflug etwas beengt waren, wirkte das deutlich entstressend.
Obwohl im Vergleich zu F3K die Belastung und Verantwortung für den Zeitnehmer viel geringer ist (diese ist bei F3k mit den Bodenzeitaufgaben mittlerweile extrem hoch), habe ich es trotzdem geschafft, einen folgenschweren Fehler beim Stoppen zu machen. Habe bei Jaros erstem Flug irgendwie keine Zeit am Laufen gehabt, merkte dies aber erst nach vielleicht 20 oder 30 Sekunden. Er musste dann infolge meines Fehlers noch einmal landen, und dann war die gute Luft dahin. Es reichte nur mehr für 914 Punkte. Das hat Jaro leider das Fly Off gekostet, und ich möchte mich hier hochoffiziell dafür entschuldigen.

Was ich an den RES-Bewerben sehr schätze, ist die freundschaftliche Atmosphäre. Hoffentlich bleibt das auch in Zukunft so.
Hätte nicht gedacht, dass Seite Höhe fliegen soviel Spaß machen kann und hoffe, dass der Gedanke "einfach und günstig" diese Klasse weiterhin beseelen wird.
lg
Harry

Schmirgel
06.07.2015, 12:01
Hallo Harry, Jaro, Felix und Alois!

Euch meinen herzlichen Glückwunsch zum tollen Erfolg in Dachau.
Dem Finetuner und Altmeister Alois nochmals besonderen Glück-
wunsch zum ruhigen und glücklichen Händchen!

Ich hab diese Woche eine neue Fernsteuerung erstanden, so dass
ihr auf technische Ausfälle bei mir nicht mehr zu hoffen braucht!
Ihr könnt fest mit mir rechnen :cool:

Harry, die freundschaftliche Atmosphäre und gute Stimmung wer-
den bei den RES-Wettbewerben bleiben, ja sogar noch gesteigert
werden können, wenn es auf 'nem Wettbewerb auch mal ein
geistiges Getränk gibt (siehe hierzu Fehlanzeige: "MCM - es gibt
kein Bier auf Hawai" an meinem Geburtstag)!

pro021
06.07.2015, 12:22
Was'n dass....schon wieder?:eek:
Hey Harald lass mal was für die Andern über. Ist ja peinlich dauernd zu gewinnen :D

Gratulation du Schlimmer ;)
Allen andern auch eine herzliche Gratulation zu den Platzierungen...

Ciao Heinz

pro021
13.08.2015, 10:13
Mit ausgeborgtem Material fliegt sich's leichter:cool:.
Gestern mit einem Minores vom Hacki geflogen. Sehr ungewohnt. Schalterbelegung ebenfalls ungewohnt und die Flugweise nicht verwandt mit F3K. Trotzdem ging es ganz gut.
Die Starthöhen sind jedoch ein völliger Flop. Keine Ahnung was ich falsch mache, aber 30 Meter mehr sind nicht drin.
Immerhin konnte ich ein paarmal aus aussichtsloser Höhe (35-40 Meter) die 6 Minuten fliegen. Grund die Klappe zum bremsen war nicht ganz eingefahren.
Nach einfahren der Klappen ging es deutlich besser.

Jetzt muss ich nur noch meinen fertigkriegen.

Gruß Heinz

Schmirgel
13.08.2015, 10:21
Also Heinz,

ohne Klappen hat's geklappt?

Prima!

Gruß
Gerhard

pro021
13.08.2015, 13:28
Also Heinz,

ohne Klappen hat's geklappt?

Prima!

Gruß
Gerhard

Ja:) mit eingefahrenen Klappen fliegt sich's gleich viel einfacher und eleganter;)
Werd dabei bleiben.

Ciao Heinz

little_wing
13.08.2015, 14:16
.....Grund die Klappe zum bremsen war nicht ganz eingefahren.
Nach einfahren der Klappen ging es deutlich besser.....


Gruß Heinz


Was auch immer "Klappe nicht ganz eingefahren" bedeuten mag (Einstellung, Knüppelstellung, etc.)??

Egal was es war, spricht doch eindeutig für das leistungsfähige Profil ;) aus dem Windkanal, das solche Flugzeiten möglich macht ;););)

Nix für ungut, weiter so

Rainer

Feigao
13.08.2015, 14:32
Klappe zu und Klappe halten ist des Öfteren von Vorteil ;)

Gruß Heinz

PS: Rainer ich vermiss dich noch auf unserer Anmeldeliste für Erbach.

flywoli
13.08.2015, 16:03
Tja, was soll ich sagen...

Fliegt mit halb geöffneter Bremsklappe durch die Gegend und beklagt sich über schlechte Thermik!

Spaß bei Seite: Hab vergessen ihm zu sagen, dass am linken Drehgeber die Klappen noch oben fahren, aber kein HR dazugemischt ist. Ist ein Programmierüberbleibsel, dass ich in meiner Faulheit einfach so gelassen habe. Er dürfte mit dem Finger diesen ein wenig betätigt haben und es nicht gleich gemerkt haben.

Aber alles in allem war es ein schönes Vergleichsfliegen. Meine beiden Minoreses sind nebeneinander geflogen und gehen eigentlich ziemlich gleich.

pro021
14.08.2015, 09:44
Tja, was soll ich sagen...

Fliegt mit halb geöffneter Bremsklappe durch die Gegend und beklagt sich über schlechte Thermik!

Spaß bei Seite: Hab vergessen ihm zu sagen, dass am linken Drehgeber die Klappen noch oben fahren, aber kein HR dazugemischt ist. Ist ein Programmierüberbleibsel, dass ich in meiner Faulheit einfach so gelassen habe. Er dürfte mit dem Finger diesen ein wenig betätigt haben und es nicht gleich gemerkt haben.

Aber alles in allem war es ein schönes Vergleichsfliegen. Meine beiden Minoreses sind nebeneinander geflogen und gehen eigentlich ziemlich gleich.

Wolfgang, du musst nicht alle meine Blödheiten erzählen;) Ich hätte es ala Red Bull Racing auf Renault geschoben:D
Vielen Dank für deine "Rent a RES" Aktion. Die Dinger gehen super. Zwar war die Steppe um Mollram total ausgekocht, aber so ab und an ging es enorm.
War echt nett. Komisch nur, dass wenn ich im Schatten war ein Handtuch und Stirnband benötigt hab, während in der sengenden Sonne der Serengeti alles staubtrocken blieb.
Die Moral der Geschicht....verlasse die Sonne nicht:cool:
Heute wird Rumpf bebügelt. Dann fehlt eigentlich nur mehr die Justage und das Einfliegen. Gespannt wie ein Flitzebogen (uppps....schon wieder im HLG-Bereich und off-topic);)

Ciao Heinz

pfeiferl
23.08.2015, 20:45
Sind grad in Salzburg gelandet und Ulli ist weiter auf dem Weg nach Innsbruck.

Vielen vielen Dank für den schönen Bewerb in Admont, mit dieser herrlichen Berg-Kulisse rund herum!
Kurt, wie gewohnt hast Du einen Top Bewerb auf die Beine gestellt und mit deinen fleißigen Helfern habt ihr ein schönes Erlebnis möglich gemacht.
Der extrem böige Wind heute hat sicher wieder einige zu festeren, schnelleren Modellen inspiriert.
Trotzdem war ich erstaunt wie sich der leichte Minores auch bei dem Wind durchsetzen konnte.
Hut ab, vor der Truppe um den Alois!

Alles in Allem ein würdiger Sieger.
Gratulation Harry!

Viele Grüße, Georg

pro021
24.08.2015, 07:44
Super Bewerb mit extra-super Kulisse.
Schön war's danke für alles. Ein Platzerl zum Aushalten.
War ja mein Erster RES-Bewerb und der Flieger wurde erst am Tag zuvor eingeschwebt. Hat nicht alles gepasst bei mir und die Kilometer die ich Abends am Nike-Tacho hatte waren auch nicht ohne.
Dachte nicht dass man aus über 100 Metern Starthöhe kaum die 2 Minuten fliegen kann. :eek::eek:
Besonders die nachmittägliche Starkwindwetterlage war etwas heikel. Mein Flieger hat ordentlich mit den Flügeln gewunken. Noch "flotter" und es hätte vermutlich gekracht.
Mein Fehler, ich dachte ich bewege noch einen HLG ;)
Die Starts, ich hab sowas zuvor noch nicht probiert, waren klasse :D
Ergebnisliste wäre noch interessant.

Ciao und liebe Grüße
Heinz

creativ
24.08.2015, 14:57
Hallo Leute.

Danke für die positiven Rückmeldungen und eure Teilnahme.
Ja, es war sehr selektiv, vor allem bei Fön am Nachmittag. Ich war selber überrascht das er so früh durchgriff.
Tolle Stimmung, sehr zuvorkommende Piloten. :)
Ich hab in meinen 35 Wettbewerbsjahren schon viel anderes miterlebt.
Auf jeden Fall nächstes Jahr wieder RES in Admont.

Danke
Kurt

seppale
24.08.2015, 16:58
Servus Kurt,

auch von uns ein fettes Danke an Dich und Deine Helfer für die tolle Organisation!
35 Piloten beim 1. RES Wettbewerb in Österreich - wenn das nicht ein voller Erfolg ist ?
Das riesige Fluggelände in dieser einzigartigen Landschaft ist schon die Reise wert.
Das nächste Mal werden wir sicher ein paar Tage dranhängen um noch mehr vom "Xeis" zu sehen.
Für die nicht-Ortskundigen: "Das Xeis" steht für "Das Gesäuse (https://de.wikipedia.org/wiki/Ges%C3%A4use)" - seit 2002 zum Nationalpark erklärt.
Das dort der Wind den Fliegern Ohrfeigen gibt und auch senkrecht von oben nach unten wehen kann, durften wir am Nachmittag erleben, als Fön-Ausläufer über das Flugfeld gewirbelt sind.

Nächstes mal sind die Dachauer sicher wieder dabei!

Viele Grüße!
Sepp

1399131

1399132

1399129

1399130

1399133

1399134

1399135

1399136

1399137

1399138

1399139

1399140