PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wattage F-86 Mit Einziehfahrwerke



Jorge Fernandez
23.01.2007, 20:22
Hallo Leute !

Ich möchte mich erst vorstellen, mein Name ist Jorge ich bin aus Mexiko, baue ich gerne Modellflugzeuge, bin Ingenieur von Beruf und betreibe eine kleine Kunstgiesserei in meiner Heimatstadt Guadalajara. Vor mehr als 20 Jahre lebte ich in Deutschland. Ich habe an der TH Aaachen mein Studium abgelegt.
Ich möchte hier über meinen Projekt schreiben, und zwar in einem kleinen F-86 der Firma Wattage Einziehfahrwerke einbauen.
Ich hatte zuerst ein F-86 mit starrem Fahrwerke mit dem Impeller der Baukasten. (Wattage Impeller, Speed 400 Motor). Mit dieser Ausrüstung das Modell fliegt gut aber nicht besonders schnell oder wendig.
Ich zeige Euch einige Bilder von diesem Modell:

Jorge Fernandez
23.01.2007, 20:39
Da ich noch ein F-86 Baukasten sehr güngstig erwarb, wollte ich es mit einen besseren Impeller und Motor ausrüsten ( VASA 55 und Himax 2025 ).
Dazu kam ich auf die Idee auch in die F-86 Einziehfahrwerke zu installieren.
Die Konfiguration dieses Modells ist sehr günstig für dieses Vorhaben gegenüber anderer Jets wie z.B. die MiG 15.
Als erstes habe ich ein Band Kohlefassern als Träger für die Hauptfahrwerk in den Flüggel geklebt, siehe Bildern:
Als Einziehfahrwerke habe ich die von der Firma Wattage ausgewählt. Sie sind sehr klein und leicht. Es ist aber das erste mal, dass ich sie installiere, mal sehen ob die EZFW in diesem Modell das Gewicht und die Geschwindigkeit handeln können.

Tino
23.01.2007, 20:50
Hallo, interessantes Projekt!

Kannst du mal ein paar Daten des Fahrwerkes schreiben?
Gewicht, Grösse, vielleicht einen Link---ich habe darüber nix gefunden im Netz.

Mfg Tino

Jorge Fernandez
23.01.2007, 21:28
Hallo Tino:

Ich gebe Dir zunächst folgendes Link, Ich werde Dir das Gewicht und Abmessungen später angeben.

http://www.globalhobby.com/public/gallery/152284.asp

Grüsse aus Mexiko,

Jorge

Jorge Fernandez
26.01.2007, 04:52
Hallo Tino,

Das Gewicht des EZFW pro Stück ist von 9.5g.
Die Abmessungen sind

Länge 21 mm
Breite 20 mm
Tiefe 10 mm.
Die Bilder zeigen die fortgeschrittene Installation des EZFW.
Ich benutze einen einzigen Servo für die drei Stück EZFW.

Jorge Fernandez
31.01.2007, 20:02
Der EZFW dieses F-86 funktioniert ganz gut, nur ist er zu rasch. Man kann eine elektronische Vorrichtung dazwischen einschalten um die Aktion langsamer durchzuführen und somit sie mehr nachbildähnlich zu machen.
Hier ein kleines Video-clip des EZFW:

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=630017#post6774319

übrigens, kann einer von Euch einen Bemalungsvorschlag einer F-86 der deutscen Luftwaffe geben? Ich glaube es gibt eine Version mit schwarz-rot-golden Streifen auf dem Rudder und schwarzen Tulip auf der Schnauze und Aluminium überall.

Grüsse aus Mexiko,

Jorge