PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Libelle HLG Elektro von Hoellein



schneige
24.08.2003, 21:49
Ich habe immer noch ein kleines Problem mit meiner Libelle und habe deswegen noch eine Kurze Frage an die erfahrenen Modellbauer unter euch.
Meine Libelle kippt trotz eingestelltem SW und EWD und nachgeprüfter Symetry von Maß und Gewicht sehr schnell übber eine Tragfläche ab. Bei einem nahen Vorbeiflug habe ich bemerkt das die Klapp-Luftschraube sich schnell dreht wobei der Steuerknüppel in der Neutralstellung befand. Kann das der Grund für mein Problem sein

Merlin
27.08.2003, 16:17
Hallo Gerhard,

die Klapplatte darf sich nicht drehen wenn der Motor aus ist, sondern muss am Rumpf angeklappt sein! Mitdrehende Propeller bremsen danz enorm. Dein Steller sollte eine Bremse haben, damit das so funktioniert - schau mal in die Anleitung des Stellers.
Einen Strömungsabriss wirst Du normalerweise haben, wenn Du zu langsam bist - er sollte nur nicht nach immer der gleichen Seite erfolgen (-> verzogene Fläche).

Gruss
Bernd

Gast_00010
27.08.2003, 18:36
Die Blätter der Luftschraube müssen sich frei bewegen können, dann stehen die auch nicht ab.

Wenn du mit der Libelle im Geradeausflug zu langsam bist sollte die eigentlich nicht abkippen sondern die Nase runter nehmen, um wieder Fahrt aufzuholen.

In welchen Situationen beobachtest du das abkippen?