PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrieb für 3m Segler



Gordon
24.03.2008, 14:16
Hallo.
Ich habe einen Compact 490 / 16V ( Graupner) hier noch bei mir rumliegen und wollte den in einen 3m Segler, ASK 21 von Topp, einbauen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Motor? Reicht die Leistung? Wieviel Zellen (Lipo) brauch ich dafür?

:confused: Bitte helft mir.:)
Gordon

Manni-RC
24.03.2008, 14:50
Hi,
Antrieb reicht für segler bis 4m!
16*10-17*8 an 4S
oder
15*13-16*10 an 5S
oder
18*10 an 3S
oder
14*15-15*13 an 6S
Dürfte alles den Segler in den Himmel ziehen nur mit unterschiedlichen geschwindigkeiten!
Motor reicht allemahl!

Gordon
24.03.2008, 15:12
Hallo.
Danke, da bin ich ja beruhigt. Ich werde wohl 4 Lipos nehmen. Kapazität? So um die 2500?
Was muß ich denn an Regler einplanen? 40 A reicht das?
Was kannst Du denn empfehlen? Jeti Graupner, Simprop,...???
:confused: Gordon

Markus77
24.03.2008, 15:22
Hallo.
Danke, da bin ich ja beruhigt. Ich werde wohl 4 Lipos nehmen. Kapazität? So um die 2500?
Was muß ich denn an Regler einplanen? 40 A reicht das?
Was kannst Du denn empfehlen? Jeti Graupner, Simprop,...???
:confused: Gordon

Hi wens vom Platz her keine Probleme macht würd ich auf die 3200er gehen und den Regler Finde ich etwas Zu klein ich Würde einen Einbauen so um die 70 ampere da bist auf der Sicheren seite
Und Fürn selger Würd ich nen Jeti Nehmen die werden bei mir im verein Oft und gerne geflogen (ohne Probleme)

MFG Markus

Gordon
24.03.2008, 15:32
Ok, ich danke euch. Dann kann ich ja jetzt loslegen.
Gordon

Gast_56
24.03.2008, 19:52
Was wiegt denn die ASK?
Wenn ich hier "4s" und "70A" lese, dann scheint das ja ein ziemlicher Brocken zu sein. Mein 3.5kg-Segler (3.25m) steigt ausreichend mit 3s und 35A.

Gruß
Heiko