Anzeige Anzeige
Air-Avionics   www.kuestenflieger.de
Seite 4 von 40 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 588

Thema: FS 4000 VXL (Sport Klemm): Erfahrungen!

  1. #46
    Moderator
    Verbrennungsmotoren
    CAD & CNC
    Dampfmodellbau
    Werkstoffe
    Avatar von Volker Cseke
    Registriert seit
    29.07.2002
    Ort
    RC-Network
    Beiträge
    5.056
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Obelix,


    Was ist bitte der Unterschied zwischen Thermikstellung 1 und Thermikstellung 2? Diesen bitte ich mal zu beschreiben. Danke.
    Ist auf Seite 29 der neuen Anleitung für die FS4000VXL beschrieben (Stand 08.01.2015).

    Im Wesentlichen eine stärkere Verwölbung zur Tragflügelmitte hin.


    Vielleicht wirst Du nach einigen Flugstunden mit der VXL dann die Einstellwerte auf Deine ältere FS4000 übertragen?
    Ich denke nicht, das ich meine alte FS4000 noch weiter optimieren werde, dies kann der neue Besitzer machen.


    Von daher muss ich mit dem mir verbliebenem Eindruck vorlieb nehmen und darf mich an dem Gednaken erfreuen, das der neuen Flieger besser und schöner als der alte ist.

    Ich gebe gerne zu, das ich die letzten Punkte der Leistungsskala nicht mehr ausfliege und ich den Unterschied zwischen "sehr gut" und "sehr, sehr gut" nicht feststellen kann.


    Viele Grüße

    Volker
    Like it!

  2. #47
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.853
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    204
    Daumen vergeben
    106
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Man-man,

    ihr macht einem aber auch den Mund auf den FS4000VXL wässrig.
    Werde mal bei SK anrufen und die Wartezeit erfragen!

    PS: ich lese hier sehr interessiert mit.
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    25.09.2002
    Ort
    Straubenhardt
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GeorgR Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich denke, die Einstellungen in der Bauanleitung sind ganz OK.
    Hallo Georg,

    Klar doch sind die Einstellungen ganz ok.
    Habe noch selten so eine gute und ausführliche Beschreibung zu einem Modell gesehen.
    Das war aber nicht die Frage.

    VG, Michael
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von Relaxr
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    2.631
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi - was doch hier mal ganz aussagekräftig wäre, ein schönes Video, wo man die ganze Pracht mal in Aktion sieht.
    Like it!

  5. #50
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    Erkrath
    Beiträge
    1.116
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    49
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erfolgreicher Erstflug FS4000 VXL

    Leider hatte ich keinen Starthelfer, sodass keine Fotos vom Flug verfügbar sind.
    Der Alleinstart war völlig problemlos.

    Mit dem eingestellten Schwerpunkt bei 92/93 mm war der Flieger, für mein
    Gefühl, schon ein bisschen spitz. Weitere Tests werden folgen.
    Angehängte Grafiken   
    Gruß Georg
    Like it!

  6. #51
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    Erkrath
    Beiträge
    1.116
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    49
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Modell hat den dünnen FXL Rumpf, in dem es schon sehr eng zugeht.
    Aufgrund der Schwerpunkt Situation darf der Motor nicht zu schwer sein.
    Ich habe nicht den gleichen Tenshock Motor mit dem kleinen Micro Edition Getriebe
    genommen, den Volker verwendet, sondern den etwas kleineren/kürzeren mit einem
    (dicken) Plettenberg Getriebe 5:1. Der Antrieb wiegt in dieser Kombination knapp 300 Gramm.

    Bei Tenshock hat man ziemlich viel Spielraum hinsichtlich der Drehzahl. Ich denke, dass
    die Drehzahl des Motors, den ich eingebaut habe (2020 U/Min), etwas hoch ist – runde
    20 m/Sek. Steigen müssen nicht sein.
    1840 oder 1690 U/Min würden bei der Latte (19x8) auch reichen.

    Der Stützakku musste nach hinten in den Rumpf, weil vorn effektiv kein Platz war und der
    Schwerpunkt zu weit nach vorn ging. Das starke BEC des verwendeten Reglers lässt
    sich auf 5,6 Volt einstellen, sodass der Stützakku im Modell vom Regler geladen wird.
    Unmittelbar am Regler ist der Shunt (Stromsensor) des UniLog 2. So habe ich nur die
    beiden Kabel, an die die Akkus angeschlossen werden, und nicht noch den „blöden“
    Stromsensor dazwischen, der immer im Weg ist.

    Die zwei 3S Lipos mit recht kurzen Kabeln, lassen sich problemlos und gut in den Rumpf
    einschieben. Eine saubere Sache und auch das Aufsetzten der Tragfläche geht ganz leicht,
    weil der Kabelbaum genug Platz hat.

    Für die Befestigung der Rumpfabschlusskappe habe ich eine 4mm Stecker/Buchse
    eingeklebt. Von unten wird die Kappe mit einem Tesafilm gesichert.
    Angehängte Grafiken        
    Gruß Georg
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    259
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von obelix-xxl Beitrag anzeigen
    Was ist bitte der Unterschied zwischen Thermikstellung 1 und Thermikstellung 2? Diesen bitte ich mal zu beschreiben. Danke.
    Hallo Obelix,

    Ich hatte Volker Klemm vergangenes Jahr von meinen zwei Thermikstellungen berichtet. Wobei ich die zweiten Werte über einen Propo-Geber beim Kurbeln bis zum Maximalwert "trimme". Der Grund ist ganz einfach. Mein Schwerpunkt ist mittlerweile so weit hinten, dass sie in Neutralstellung fast unmerklich abfängt und in "Speedstellung" ab 170-180km/h anfängt ganz leicht zu unterschneiden (kann auch am FXL Rumpf liegen). Sie soll und will in Neutralstellung merklich laufen. So mag ich es eben.

    Das merkt man auch beim Kreisen in der Thermikstellung #1. Die Fuhre braucht ihre Mindestgeschwindigkeit. Wenn ich es mit dem Ziehen übertreibe wird sie kurz "schwammig" um dann, wenn man meint nicht nachgeben zu müssen, einige Meter in den Spiralsturz geht. Man merkt das Gewicht!

    Anders als vielleicht in vielen anderen Fluggebieten, haben wir hier oben auch mal Tage, an denen Thermikschläuche einem eher wie "Strohhalme" vorkommen. Auf Deutsch: die Bärte sind so eng, dass Du zum Zentrieren den HR-Knüppel fast voll Durchgezogen haben musst und der Flieger in einer Steilkurve kreist. In diesen Bärten fliege ich meisst mit Thermikstellung #2. Der "Flachlooping" wird dann bedeutend langsamer und der erhöhte Auftrieb für den "Kurvenflug" genutzt. Das HR kann dann entspannter zum korrigieren des Radius genutzt werden. So zumindest meine Erfahrungen...

    Ansonsten hatte ich mein Setup schon im FS4000 Thread im Post 463 gepostet.
    (PeggyPepper/5:1/6s/GM18x10 = 9-10m/s; mit GM17x13 = 16m/s)


    @Gerd,
    mein letzter Kenntnisstand Lieferzeit ~3,5J+

    Gruß
    Dieter
    Like it!

  8. #53
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.853
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    204
    Daumen vergeben
    106
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Georg, meinen herzlichen Glückwunsch zum Erstflug!
    Man ... ich "schmachte" am Bildschirm.
    Zitat Zitat von Dieter Arndt Beitrag anzeigen
    @Gerd, mein letzter Kenntnisstand Lieferzeit ~3,5J+
    Aber ganz ehrlich ... diese Lieferzeiten, geht gar nicht, das ist ja fast schlimmer als ich auf meinen PaveVX3.8 warten musste!
    Äh, wenn mal einer zum VK anstünde ... dann ... bitte sofort zu mir!
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    08.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    733
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard weitere Angaben

    Hallo Dieter Arndt,

    danke für Deine Ausführungen zu den Thermikstellungen.

    Mit welchem Schwerpunkt und welcher EWD fliegst Du Deine FS4000?
    Nutzt Du permanent Snap-Flap (?? dauerhaft variable Thermikstellung ??)?
    Hast Du schon mal beim Kreisen im Bart das Modell mit Speed-Stellung in Kombination mit Snap-Flap am Laufen gehalten?
    Wie hast Du Seite differenziert?

    Vielleicht magst Du zu den vorstehenden Fragen antworten?

    LG
    obelix
    Andere warten ....... wir TOONS ! TOONS im RCN - Magazin
    FS 4000-Ersatzteile, Rumpf mit Leitwerken und FS-14-Rumpf m. Leitwerk zum Verkauf---------------------Verkaufe Toons elektrisch
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    259
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Obelix,

    Schwerpunkt kann ich Dir nicht mal sagen! Hab die Klemmschen Grundeinstellungen (auch Klappenausschläge) übernommen und bin dann von Flug zu Flug weiter nach hinten gewandert. Ging insofern ganz einfach da man die Heckkappe nach und nach als "Blei-Lager" umfunktionieren kann. EWD ist original geblieben (Stand 04.2014).

    Tja, bei den Ausschlägen hab ich alle Werte so übernommen. AUßER: Snap-Flap das hab ich zwar in anderen Modellen programmiert, in der FS aber nicht. Kann Dir nicht mal sagen warum! Sollte vermutlich erstmal ohne gehen und jetzt vermisse ich nichts. Aber wenn ich Deine gezielte Fragestellung so lese, muss was dran sein. Werde mir bei Gelegenheit mal den Speicher kopieren und ein "Obelix-4k-Setup" erstellen ...Kreisen in Speedstellung mit Snap-Flap muss ich unbedingt mal erleben. Hört sich verrückt aber logisch an.

    Beim Seiten-Diff hatte ich die ersten Klemm-Angaben (Anfang 2014) programmiert, dann aber individuell geändert bis das SR nur auf der Hochachse reagierte. SR-Reaktion ist sowieso genial bei dem Bock. Im Mai/Juni wurden dann noch mal neue Daten von Volker Klemm veröffentlicht die meinen sehr nahe kamen. In diesem Datenblatt standen dann auch zu ersten mal die Thermik#2 Werte drin.

    Ansonsten... Feiner Flieger. Einzig das enge und fummelige Handling am Boden nervt mich etwas. Da haben es die Kollegen mit ihren "Haubenrümpfen" wesentlich einfacher in der Vorbereitung und beim Akkuwechsel. In der Luft ist dieses Manko dann aber sofort vergessen.

    Trotzdem bin ich noch nicht ganz am Ende was den Ausbau angeht. Hoffentlich kommen bald mal vernünftige HV Nachfolger für die 3156 auf den Markt!!! Dann kann ich endlich das zusätzliche BEC rausschmeißen und hätte dann durchgängig ein HV-Setup.

    Soweit...
    Dieter
    Like it!

  11. #56
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    Erkrath
    Beiträge
    1.116
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    49
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zweitflug

    Hallo,

    heute war die FS40000 VXL zum zweiten mal bei relativ ruhiger Luft und wenig Thermik in der Luft.
    Ich hatte den Schwerpunkt auf 91 mm eingestellt und hatte ein besseres Gefühl, als letztens mit 93 mm.
    Beim Test mit 5 Gramm am Leitwerk konnte ich heute keine Vorteile erkennen.

    Der Flieger geht gut, auch bei schwacher Thermik.

    Werde demnächst eine kleinere Luftschraube testen. Mit der 19 x 8 (großer Durchmesser und kleine Steigung)
    geht er zwar mit knapp 20 Meter/Sek. hoch, man hat aber das Gefühl, dass man noch zwei weitere FS4000
    anhängen könnte.

    Ein toller Flieger!!
    Angehängte Grafiken  
    Gruß Georg
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    85302 Strobenried
    Beiträge
    70
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fs 4000 VXL

    Hallo Gemeinde,

    Nach dem ich hier im RC Network eine Nagelneue ungeflogene FS 4000 VXL ergattern konnte, weiss ich was mir die letzten zwei Jahre gefehlt hat.

    Heute war Erstflug mit den Hacker Antrieb von Herrn Klemm. Der Flieger ist einfach schon optisch eine Augenweide und ich musste mit den Einstellungen von Herrn Klemm nur zwei Zacken Tiefe trimmen und das Ding maschiert einfach grandios.
    Ich bilde mir ein in der Thermik geht sie eine Klasse besser wie die alte 4000 er. Strecke macht sie wie auf einer Schiene.
    Ich bin einfach nur glücklich. Der Erstflug war morgens um 9 Uhr 30 und mit Rolle, Loopings, war ich mit 3 Steigflügen 13 Minuten 45 in der Luft. Die Landung war dann sogar bei Fuss. Ich wusste ja noch, dass sie Anfangs wegsteigt und dann nach unten geht. Die Einstellungen hierzu sind noch nicht perfekt, da brauche ich noch ein bisschen.

    Ich wollte einfach meine Begeisterung hier Kundtun, denn was kann man eigendlich noch besseres kaufen.

    Gruss hilli
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    259
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Dieter Arndt Beitrag anzeigen
    Schwerpunkt kann ich Dir nicht mal sagen! Hab die Klemmschen Grundeinstellungen (auch Klappenausschläge) übernommen und bin dann von Flug zu Flug weiter nach hinten gewandert. Ging insofern ganz einfach da man die Heckkappe nach und nach als "Blei-Lager" umfunktionieren kann. EWD ist original geblieben (Stand 04.2014).
    Tach VXL Kollegen,

    Dank des "besch..." Wetters hab ich es doch tatsächlich mal geschafft den Schwerpunkt nachzumessen: 94-95mm (Tendenziell eher Richtung 94). Das sind die von mir erflogenen Werte in der Ebene! Und das Setup ist eben so wie ich meine Segler mag. Beim Kreisen ist aber Vorsicht geboten. Aushungern quittiert sie mit gefühlten 10-15m Verlust bevor sie wieder satt an den Rudern hängt. Startgewicht inkl. Vario, TEK usw. ist genau 4.542g (+/- 5g)

    Und da ich das ganze Geraffel jetzt aufgebaut habe, mach ich mich mal an die Snap-Flap Programmierung.

    Schönes Wochenende noch...

    Dieter
    Like it!

  14. #59
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.853
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    204
    Daumen vergeben
    106
    0 Nicht erlaubt!

    Standard leicht ot ... sorry!

    Hi Dieter,
    ich täte dich und deinen FS4000VXL herzlich einladen zum Inspizieren, fachsimpeln und gemeinsam Bärte kurbeln,
    ich dann "nur" mit dem Vortex. Es täte hier perfekt passen: http://www.fmc-luebeck.de/grillandfly2015.html
    Hintergrund: Ich schmachte und warte auf meinen und da täte ich mir schon gerne einen Vorgeschmack abholen.
    ... bei Interesse gerne per PN weiter - Fotos mache auch ich an dem Tag!
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  15. #60
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.853
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    204
    Daumen vergeben
    106
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... ich hoffe morgen folgen u.a. Fotos zumindest von mir.
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •