PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mirage-Jepe-Bild-Baubericht



hanne
12.12.2011, 19:38
743888
Bilder sagen mehr!

Gruß Wolfgang

Harpo Schneider
14.12.2011, 19:34
Hi,

schönes Projekt hast Du da in der Mache. Die Jepe-Mirage lohnt sich immer und fliegt, egal ob 6s oder 8s und vorrausgesetzt man richtet sich nach der Anleitung vom Jean-Paul, wirklich fantastisch.
Ich hoffe Du hast die Flächen vorher verstärkt bevor die Abdeckung drauf kam. Ich hab damals beidseitig jeweils 2 Kohlerovings eingelegt. Wie ich sehe hast Du auch den Heckkonus und Impelleraufname zum abnehmen gemacht. Ich habs damals so ähnlich gelöst.Sehr schön...
Bin gespannt wie es weitergeht.

hanne
14.12.2011, 20:00
hallo Hartmut!
Du macht ja einen richtig Angst,daß einen Flügelsalat bekomme? (Kohle)
Jepe hat darüber garnichts geschrieben?
Ich habe die die Flügel mit 48 Glas beschichtet?

Gruß Wolfgang

PS.Was sagen die andern Miragepiloten?

edf-mike
14.12.2011, 20:01
habe mir auch eine bestellt.wie stark bzw wie groß müssen den die servos dafür sein?

WeMoTec
14.12.2011, 21:21
habe mir auch eine bestellt

Wie jetzt? Ich dachte die bringt der Weihnachtsmann in Gestalt Deiner Frau als Geschenk? :D

Die kommt übrigens nicht mit dem Schlitten sondern morgen mit DHL. :D

Oliver

flytom
14.12.2011, 21:27
Hallo Wolfgang, ich hatte meine mit 25 g laminiert, super ausreichend und leicht. Sehr sparsam sein mit dem Harz!!!!
Gruss Tom

Putzi
14.12.2011, 21:28
Hi Wolfgang,

fliege die Mirage mit 6s-SetUp. Sie bringt bei mir ca 2,6kg auf die Waage, nur damit du ungefähr mit deiner vergleiche kannst.
Ich hab bei mir die Fläche nicht explizit mit holm-ähnlichen Gebilden verstärkt. Zur AUfnahme des Einziehfahrwerks hab ich jedoch zwe recht massive Kiefernleisten eingeklebt, die in den jeweiligen Tragflächenhälften von der "Wurzelrippe" bis zur "äußersten Rippe", also innerhalb des offenen Bereichs der Tragfläche, verlaufen.
Zusätzlich habe ich auf der Oberseite eine und auf der Unterseite zwei Lagen Glasfaser aufgebracht.
Bisher hab ich keine Probleme mit der Fläche festsellen können.
So oder so solltest du dir aber natürlich bewusst sein, dass die Mirage sicherlich kein 3D-Rumgezappel-Jet ist und entsprechend scale, sprich weiträumig und flüssig gefloegen werden will, soe sieht es einfach am ge**sten aus :)

Falls es dich interessiert: Von meiner Mirage gibt es ein Video (danke an STeffen :w):

http://www.youtube.com/watch?v=ZRsMmjTsGe4

Gruß TIMO

WeMoTec
14.12.2011, 21:35
Hallo Wolfgang, ich hatte meine mit 25 g laminiert, super ausreichend und leicht. Sehr sparsam sein mit dem Harz!!!!

Die Diskussion gabs hier ja schon öfter. 49 g/qm Gewebe ist wesentlich fester, leichter zu verarbeiten und wiegt am Ende das Gleiche, weil es nur enger gewoben ist und dadurch der Harzanteil deutlich sinkt.

Denyo
14.12.2011, 22:39
Diese Erfahrung habe ich mit dem 49g Gewebe auch gemacht. Und obwohl Jepe in seiner Anleitung explizit erwähnt das 49g Gewebe bekäme man nicht um die Ecken herum, muss ich sagen ich würde es wieder tun :)

Deniz

edf-mike
15.12.2011, 05:05
@Oli
Ja Du hast schon recht die bekomme von meinen Kindern. Aber bestellt habe ich sie doch oder tel. Du heimlich mit meiner Frau? Hi Hi
@ alle anderen
fliegt Ihr alle ohne Servos oder wollt Ihr es nur nicht Preis geben was ihr eingebaut habt?
Habe noch Savöx SH-0254 die drücken 4kg reichen die?

Putzi
15.12.2011, 07:14
Ich verwende Servos von Dymond (Staufenbiel). Leider hab ich die Mirage grade nicht vor mir liegen, aber ich meine ich hab damals zwei D250 mit Mteallgetriebe eingebaut.

Gruß TIMO

Harpo Schneider
15.12.2011, 08:39
Hab die Graupner DES 567 MG verbaut. Muss dazu sagen dass ich vorher eigentlich mit HS 82 geplant hatte, mir diese aber einfach zu schwach auf der Brust erschienen und zu zappelig für die relativ großen Ruder waren. Die Digital-Servos haben mich da eher überzeugt und sind für recht schmales Geld zu haben.
Gewebefrage hin oder her, ich hab meine damals mit der 25gr und gfk vom Jepe beschichtet und mehrmals mit parkettlack gestrichen. Bisher hat keiner gemeckert! ;) Ob 49gr oder 25gr., besonders Druckfest wird es eh nicht. Kohle leg ich immer gerne mit ein, auch wenn vielleicht nicht notwendig, aber meine wurde mit ~270km/h eingemessen und was passiert wenn sich die Fläche verabschiedet, kann sich jeder ausmalen. Kann, muss aber nicht!!!! Wird auch so gut gehen. Ich geh gern auf Nr sicher.:)

hanne
15.12.2011, 08:52
Hallo Mike

Ich habe Futaba S3150

Wolfgang

Denyo
15.12.2011, 11:43
Die HS 82 halten bis jetzt gut durch. Haben aber leider etwas spiel, merkt man aber nicht im Flug.

edf-mike
15.12.2011, 16:53
Hallo
Das kleine Päckchen ist heute angekommen. Habe natürlich alles auspacken und auf "Transportschäden" überprüfen müßen wobei zufällig die CD mit der Anleitung nicht wieder mit verpackt wurde. Die habe ich dann gleich in meinen Rechner eingelegt damit Sie nicht wegkommt.Die Servos werden ja in die Flächen geklebt und sind schwer wieder auszubauen.Da werde ich doch was besseres mit Metallgetriebe nehmen.
Als Antrieb kommt ein Midifan mit Tenshock EZ2230/10+YGE120 an 6s/5000 rein der lag zufällig auch mit im Paket.Ist leider kein Aufkleber mit Leistungsdaten drauf aber der Oli hat mir ca 17kg Schub bei 400A versprochen.Da kann ich dann auch schön dick mit ner 250g Matte beglasen.

WeMoTec
15.12.2011, 17:00
:D

Gast_32089
15.12.2011, 17:26
"...ca 17kg Schub bei 400A..." und das bei 6S. Da kenn ich jemanden der blass wird wenn er das hier liest:D

Harpo Schneider
16.12.2011, 00:01
Falls es hilft...habs so gemacht:

745418

Abdeckung aus Sperrholz mit GFk beschichtet und Servo beidseitig getaped.

745419
745420
745422
745421

Heckkonus mit Stift von oben und Schraube von unten gesichert. Impeller kann problemlos nach hinten rausgezogen werden.

hanne
18.12.2011, 17:11
Nabend

Frage: Mit welcher Farbe gestaltet Ihr die Kabinenhaube? (abplatzen?)

Druß Wolfgang

Gast_32089
18.12.2011, 18:05
Hab dafür Farben genommen, welche für Polycarbonat geeignet sind. Z.B. Lexa-Color von Graupner oder Farben aus dem Programm von Tamiya usw...das Material vorher mit 1000er Schleifpapier bearbeiten und mit Spiritus reinigen.
http://www.tamiya.de/de/produkte/farben/lexansprayps.htm
http://www.graupner.de/de/products/f2b61193-cfe5-428b-984b-fd5c38f294cd/2/productcategory.aspx
Gruß, Michael

hanne
13.01.2012, 17:27
0Nabend -neue Bilder!

hanne
14.01.2012, 11:13
759486759487759488759489759490759491759492759493

hanne
29.03.2012, 09:30
7999767999777999787999797999807999817999827999837999847999857999867999877999887999897999907999917999 92799993799994799995

hanne
29.03.2012, 09:50
Hallo noch ein paar Daten:

Impeller-Jepe-6s

Regler-80A-hOBBYWING

Servos-Dig.3,4kg

Nachbrenner ca.55W

Nachbrenner-Elektronik

2 Schalter(elektronisch)

1 Konstantstromregler 700mA

1Zweikreis-Blitzer-Platine

2 Emitter-Weiß-5Watt-Weiß_tragfläche

1 Emitter-Weiß-5Watt-Bug

2Emitter-Blau-3Watt-Cokpit

Erster Start-wie auf Schienen,nur erste Kurfe-war eine Rolle-große Querruder!!

1 Lipo 6s-30C-4000mA

Gewicht-2,7kg


Gruß Wolfgang

hanne
29.03.2012, 11:31
http://www.youtube.com/my_videos_annotate?v=kewx2uMtYZc


GrußWolfgang

Putzi
29.03.2012, 20:18
Hi Wolfgang,

sehr schicke Mirage hast du da auf die Beine bzw. die Startrampe gestellt :)

Leider scheint dir beim Posten des Links ein Fehler unterlaufen zu sein: Der Link führt wohl irgendwie über dein Profil, darauf haben wir keinen Zugriff.
Würde das Video wirlich gerne sehen, bitte poste es doch nochmal mit dem direkten Link aufs VIdeo :)

Gruß TIMO

hanne
29.03.2012, 20:47
Hallo Timo oder ein Anderer der mir hilft

Ich habe heute mein erstes Video auf auf Tube eingestellt.

Wie bekomme ich das Video auf unser Forum??

Auf dem Gebiet habe ich wenig Erfahrung!

Gruß Wolfgang

00Speedy
29.03.2012, 23:25
Hi Wolfgang,

einfach auf das hochgeladene Video gehen und den Link oben aus dem Browser hier einfügen.
Ansonsten wenn du ein Video hochlädst steht der Link gleich oben rechts neben dem Video...

Das sieht dann so aus:

http://www.abload.de/img/unbenanntbw0x9.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=unbenanntbw0x9.jpg)

;)

EDIT
Ich erlaube mir mal den Link zu Posten, denn ich habs gefunden :).

Hier das Video vom Wolfgang:

http://www.youtube.com/watch?v=kewx2uMtYZc

Nun fehlt uns noch die Mirage im Flug :p

hanne
30.03.2012, 15:25
Hallo Timo

Danke für die Lehrstunde,wollte schon immer ein Rentnerlehrgang besuchen!

Flugvideo-leider nein-Kein Filmer-oder Du kommst mal nach Sachsen an der Elbe?

Gruß Wolfgang

00Speedy
31.03.2012, 19:54
Ich bin aber nicht der Timo:p:D...

hanne
31.03.2012, 20:57
Entschuldigung,daß Alter???

Kannst auch ohne Namen an die Elbe kom

Gruß Wolfgang

00Speedy
31.03.2012, 22:42
Danke, würde ich gern machen, um deine schicke Mirage beim Flug zu filmen, und zu bestaunen:cool:.
Ist nur leider schon eine ganze Ecke von Erfurt entfernt.

Schade, findet sich da keiner zum Filmen?

hanne
22.04.2012, 20:40
Hallo Peter in Österreich!

Den Bildbericht meine ich.

So wie Jepe auf seiner CD beschrieben hat bauen.

Oder so wie ich,Impellereinheit schell wechselbar.

Seitenruder habe ich nicht angelenkt.

Ps.An alle Neueinsteiger-Jepe-Mirage

Bei meinen ersten Flug war die erste Kurve,eine Rolle in ca. 6 Meter Höhe.

Gestartet von einer Rampe mit 8kg Zug.

Start mit Jepe-Werten wie auf einer Schiene.

Wenn Du noch Fragen hast-frage Peter?



Gruß Wolfgang