PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TS 1700 AUP Zellen



TorDie
01.05.2003, 15:47
Hallo,
Frage an die gut informierten:
"Wo bekomme ich die TS 1700 AUP Zellen evt. außer beim Hopf noch ( günstig) und wer ist ein guter und zuverlässiger ACCU Lieferant für die üblichen Marken ich brauche 48 Zellen 2400 Sanyo.
Grüße
DieterB

headhunter
01.05.2003, 19:06
guckst du hier:

www.batt-mann.de (http://www.batt-mann.de)

oder

www.accu-profi.de (http://www.accu-profi.de)

TorDie
01.05.2003, 20:37
Hi
Danke für den Tip, aber die beim Battmann sind ungepusht stimmt das, TS heist Toshiba Sanyo ist das korrekt. Lohnen sich gepushte Zellen ?
Gruß
DieterB

Gerhard_Hanssmann
01.05.2003, 20:51
Hallo Dieter
TS heißt Toshiba Sanyo.
Ob P & M hängt vom Anwendungsfall ab:
Bis 20 A ungepuscht. Vorteil billig und Automatikladegeräte laden im Automatikmodus ca. 3 - 4 A.
Bis 30 A P& M von Hopf. Vorteil, geringer Innenwiderstand aber nicht mit Automatikmodus laden. Sonst stellt das Ladegerät schnell mal 8 - 9 A ein und das ruiniert die Zellen.

Mit den TS AUP P & M von Hopf bin ich sehr zufrieden. Hab mittlerweile 6 Packs zum Fliegen. Die Zellen werden nur noch zuhause aufgeladen. Dies ergibt für die Zellen lange Erholungsphasen.
Die TS AUP ist bis knapp über 30 A von der Kapazität, Spannungslage und Gewicht unschlagbar.

http://www.rc-network.de/upload/1049531985.jpg

Da wird sie eingesetzt:

http://www.rc-network.de/upload/1051352349.jpg

moonraker
02.05.2003, 17:54
wie ist die spannungslage bei ca 15-19A? (im vergleich zu sanyos CP oder RC1200)
mfg, roland

Gerhard_Hanssmann
02.05.2003, 18:14
Bei 24 A 0,99 V pro Zelle
Bei 20 A 1,04 V pro Zelle
Bei 13 A 1,1 V pro Zelle

P&M Zellen von Hopf