PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Plotterfolie - welche und woher



onki
30.03.2007, 23:07
Hallo

Bin in Kürze auch Besitzer eines Schneidplotters.
Was für eine Folie nimmt der Schneidermeister von Welt so und wo kauft er die?
Es geht hauptsächlich um Beschriftungen auf Rumpf / Flächen sowie Aufkleber für hinter die (Auto) Scheibe.
Welches Transferpapier/Folie ist Ratsam?

Gruß

Onki

Gast_7405
31.03.2007, 12:19
Prviatanwender oder Gewerblich?

onki
31.03.2007, 16:23
Hi

Natürlich als Privatanwender.

Gruß

Onki

klausk
03.04.2007, 07:11
Ich kauf meine in der Bucht oder bei www.y-o-w.de

sualk
03.04.2007, 08:25
Hallo Onki,

ich kaufe meine Plotterfolie bei Geonit GmbH (http://www.geonit.com/).

Die haben alle erdenklichen Folienarten und auch verschiedene Übertragungsfolien.

Ruf an und lass dich beraten.

rjm
03.04.2007, 20:28
hi onki,

die firma wespitec.de ist hier in der Region ein guter anbieter.

gruß
rjm

onki
04.04.2007, 23:24
Hallo

Danke für die Infos. Da mein Plotter max. 420mm breite Medien verarbeiten kann, ist die Auswahl an Folien doch begrenzt.
Was für Folien (Typ, Hersteller) könnt ihr denn für Modellbeschriftungen empfehlen? Welches Zubehör ist noch sinnvoll (Rakel, Transferpapier/ Folie)?

Gruß

Onki

Gast_7405
06.04.2007, 10:52
als Privatanwender kannst du deine Folien bei http://www.folien-profis.de kaufen.

filmolux von Neschen Medienbreite 31 cm

Silikonentferner, Skalpell, Cutter (aber keinen billigen aus dem Baumark) am besten mit Edelstahlklingen, Kunststoffrakel, Filzrakel, Applikator, Transferfolie, Transferpapier hat den Nachteil du siehst beim setzen mehrer Farben aufeinander recht wenig.

onki
06.04.2007, 12:39
Hallo

Danke für die wertvollen Tips.
Eine abschließende Frage hab ich noch. Sind die Folien auch für die Verklebung hinter Glas (z.B. auf der Auto-Heckscheibe) geeignet oder ändert sich, bedingt durch den Kleber der Farbton?

Gruß

Onki

Gast_7405
07.04.2007, 09:14
kommt auf den zustand der glasscheibe an, logischer weise sieht man dann die heizleitungen von aussen wenn innen verklebt wird, und das wieder entfernen ist dann auch nicht mehr so einfach

ausprobieren, üben, üben, üben und lehrgeld bezahlen gehört dazu :D

Ansonsten wenn du dich intensiver damit beschäftigen willst kannst du auch hier etwas schmöckern
http://www.signforum24.de

musst dich aber anmelden ansonsten sind nicht alle Beiträge offen und es ist 99% gewerblich