PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASH 26 VON GRAUPNER



max1
05.05.2007, 19:06
HALLO LEUTE

KANN JEMAND ETWAS ÜBER DIE ASH 26 VON GRAUPNER SAGEN

DANKE MAX

eon
05.05.2007, 21:07
was genau willst Du wissen ?
Gruß
Andi

max1
05.05.2007, 21:31
NA JA WIE SIE SO IST
FLUGVERHALTEN, HANGSEGELT, TEMPO, GUTMÜTIGKEIT EC
HÄTTE INTERESSE SIE MIR ZU KAUFEN

MAX

Bertram Radelow
05.05.2007, 23:26
hi Max,

a) ich glaube die gibt es nicht mehr - trotz "frischer" Tests in Modellzeitungen

b) ein guter Kollege von mir fliegt - äh flog - sie: keine Beanstandungen. Eher ein Allroundmodell, das man natürlich auch ein bisschen heizen kann. Bautechnisch habe ich nicht viel mitbekommen, er hat nicht gross gejammert ausser dass vielleicht der Haubenrahmen die "branchenübliche" Ungenauigkeit hatte. Er würde sie heute noch fliegen, wenn da nicht die Wolke gewesen wäre...

Mir kam sie fast ein bisschen schwer vor (seine wog 3kg bei 3,2m SpW), das hat ihr aber sicher nicht geschadet. Für den Hang darf sie sicher 500g schwerer sein, aber die Steckung und die Flächen lassen wahrscheinlich keine Quadratloopings zu, sondern eher das grossräumige Heizen. Ob dann die Ruder flattern, hängt eh nur von Deiner Bauweise ab.

Falls es sie nicht mehr gibt, gucke Dir mal die L-33 Solo von Simprop an. Die dürfte ähnlich zu fliegen sein.

Wenn es unbedingt eine 26 sein muss - die 4m-26 von Beineke ist sehr preisgünstig (ich glaube sogar billiger als die von Graupner) und fliegt sich extrem gutmütig (ich fliege sie selber, aber nicht am Hang). Ist aber schon ein richtiges Schiff, aber Rumpf und Haube sind hervorragend, wirklich kein Vergleich mit der Graupner-26.

Wenn es 3 Meter sein sollen, schaue mal die ASW-15 von Rödel an. Man kann sie wohl auf unter 2,5 kg bringen, meine wiegt aber über 2,8 kg und geht damit am Hang ganz gut und fällt auch im Flachland nicht vom Himmel.

Meiner Meinung nach gehen diese 3m-Scale-Segler mit Styro-Abachi-Flächen alle recht ähnlich. Bei 4m werden die Unterschiede je nach Profildicke und Oberfläche dann schon deutlicher.

Bertram

max1
05.05.2007, 23:30
DANKE
AUF GRAUPNER S HOMEPAGE GIBT ES SIE NOCH
MAX

Bertram Radelow
06.05.2007, 00:00
hi Max,

besagter Kollege hätte sie nach dem Verlust gerne wieder gebaut, aber bei 2 Schweizer Fachhändlern erhielt er die Auskunft, dass es sie nicht mehr gibt, also nie mehr, nicht nur vorübergehend nicht. Soweit ich weiss ist das Modell ja auch schon 10 Jahre alt.

Wenn Du sie noch bekommst - umso besser.

Bertram

max1
06.05.2007, 10:01
schau nach bei graupner wp ash 26
307 euro

max

Bertram Radelow
06.05.2007, 12:47
schau nach bei Beineke ( http://www.beineke-modellbau.de/ash26.htm )
269 Euro

das ist wenigstens ein richtiger Segler, und lieferbar. Und wesentlich mehr bauen als bei der Grp-26 musst Du auch nicht. 4000g ist wohl erreichbar (ohne EZFW). Das Bild bei Beineke ist leider potthässlich, sie ist wesentlich schöner. Bei Beineke sind keine Beschläge dabei, was ich aber nicht als Nachteil empfinde. Die Deko bei Beineke fehlt, die bei Graupner finde ich nicht sooo schön. Die Haube bei Graupner ist - naja, sieh selbst:

hier (http://www.mfgdavos.ch/fotos/2007.04%20-%20Erstflug%20''ASH-26''%20(BR)/slides/br01.htm) (Beineke) beim Erstflug war das Wetter leider nicht so toll

hier (http://www.mfgdavos.ch/fotos/2007.04%20-%20Besuch%20in%20Eglisau/slides/bertram02.htm) und
hier (http://www.mfgdavos.ch/fotos/2007.04%20-%20Besuch%20in%20Eglisau/slides/bertram07.htm) in Eglisau war es schon besser

hier (http://www.mfgdavos.ch/fotos/2006.01%20-%20Davoser%20See%20-%20Schlepp/slides/Dsc_3179.htm) das Graupner-Teil, das ist fast schon Spielzeug.

Du sagtest aber bisher nicht, ob "26" oder "3 Meter" wichtiger ist. Fliegen tun beide, die Graupner flog ich nur selten, fand sie aber ein wenig hippelig um die Querachse. Die Beineke fliege ich erst seit kurzem, und die geht wirklich schön.

Mehr Info habe ich nicht, entscheiden musst Du selber.

Viel Spass beim Fliegen

Bertram

_____________________

Nachtrag: Wenn Du die Graupner-Homepage gelesen hättest, wärest Du über "kein Bestand vorhanden" gestolpert... (genau wie bei der ASW-15). Wahrscheinlich bleibt das so, aber genau wissen tut das nur Graupner.

eon
17.05.2007, 18:48
Hallo Zusammen,

die ASH 26 v. Graupner ist nach wie vor im Programm und erhältlich (habe meine erst im Frühjahr gekauft, nachdem sie mir mein Händler bestellt hatte (1 Woche Lieferzeit); aktuell ist sie tatsächlich nicht lieferbar.

Der Vergleich bzgl. ASW 15 hinkt, denn diese ist seit gut zwei Jahren aus dem Programm / zentralen Katalog genommen; taucht aber interessanter Weise noch auf der Homepage auf.

Da ich gerade am Einstellen meiner ASH 26 bin - hat mir jemand den Schwerpunkt - die Graupner Homepage ist gerade wieder futsch !

Grüße

Andi

DirkL
17.05.2007, 18:59
Nabend,

die Page geht schon seit einigen Tagen nimmer...komische Sache...


Gruß
Dirk

DirkL
15.06.2007, 11:11
Moin,

so muss noch mal den Thread hoch holen!

Will sie mir nun auch endlich zulegen. Habe schon diverse Händler angeschrieben, jedoch noch nix positives erhalten.

Hat vielleicht jemand nen Tip?


Gruß
Dirk

Ingo Seibert
15.06.2007, 12:27
Moin Dirk,

mein gutgemeinter Rat: Lass es! Es gibt in der Klasse erheblich bessere Flugzeuge, und da ich sowohl die Graupner´sche (kurz) als auch die Beineke ASH-26 (deutlich länger) mein Eigen nennen durfte, kann ich mich Bertrams Meinung nur voll und ganz anschließen. Die Graupner ASH kann man aufgrund des hohen Gewichts nicht allzu langsam fliegen, die Beineke dank Wölbklappen sowhl sehr langsam als auch erstaunlich flott. Kunstflug geht mit beiden gleich gut, wobei die Beineke aufgrund der überlagerten Wölbklappen natürlich Vorteile bei der Rollgeschwindigkeit hat. Nebenbei wurde der Graupnerschen irgendwann mal ein Bild einer ASH gezeigt, und ein bonbonrosafarbener Aufkleber beigelegt. Die Beineke sieht doch erheblich mehr nach ASH aus, nicht so furchtbar nach Zwecksegler mit Aufkleber. Und wenn Du Angst vor Beineke hast, dann schau Dich mal bei HF (Lenger) um ...

Ach ja: Meine große ASH fliegt seit 1999, die Graupnersche schon lange nicht mehr, da sie dem neuen Besitzer an der Halde Oberhausen mehrfach wegen Ströumgsabrissen eingemetert ist. Irgendwann war sie einfach fertig.

Bertram Radelow
15.06.2007, 13:01
@Dirk und Max,

die 4m-Beineke hat keine Wölbklappen vorbereitet (die Graupner sowieso nicht).

Ich fliege ohne WK auch ganz gut, vielleicht nicht so schnell und mit etwas geringerer Rollrate, aber mir passt das. Und "Herausforderer" war ja das Graupner-Modell.

Nachträglich einbauen ist aber nicht sooo schwer (ginge auch bei der Graupner-ASH). Aussägen, verkasten, Loch bohren für Servo, Kabel friemeln, fertig.

Das Gewicht der Graupner-26 ist wohl wirklich etwas hoch (3kg bei 3,2m?) - ich habe einen alten MPX-Fiesta gleicher Grösse, der wiegt mit AXI und 10x3300 NiMH praktisch genauso viel...

Bertram

DirkL
15.06.2007, 13:11
Die hat ne Rundstahlsteckung oder?

Hm, ma mit Beineke in Verbindung setzten :)


Gruß
Dirk

Bertram Radelow
15.06.2007, 14:29
ja

Bertram

DirkL
17.06.2007, 19:06
Nabend,

so, denke, wenn meine AT-6 in der Luft is wird dann ne ASH ins haus kommen ;)
Bin gerade in eBay dran des Vario mit zu bieten, also haltet euch aus der Auktion raus, ich biete eh höher :D


Gruß
Dirk