PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4s in HET Jet



Megabyte
10.07.2007, 20:46
Hallo,

ich möchte mir einen HET Jet zulegen. Allerdings hab ich nur einen 4s 3200er Kokam liegen. Ich welchen HET Jet bekomme ich den rein? Wegen des Schwerpunktes meine ich. Ich kann die Zellen nicht trennen.
Ich hätte gerne die F-18, F-20 oder die Sniper. Kann mir jemand sagen ob ich die 4s am Stück dort hinein bekomme?

Fabse
10.07.2007, 21:14
Kann ich dir vielleicht nächste Woche sagen, weil http://www.natterer-modellbau.de hat die HET Sachen mitlerweile auch und da kann ich den Baukasten mal anschauen und schauen ob da der Akku rein gehen würd.

Florian Knobel
10.07.2007, 22:19
Moin,

In die F-18 passt es auf jeden fall. Sniper glaub ich auch, aber bei der F-20 bin ich überfragt.

Gruß
Florian

Ulti
10.07.2007, 22:31
hi !!

F 20 fliege ich mit 4s 3700 XP PolyQuest - Platz hast du da Auf jeden Fall mehr als in der F18 !
Guckst du:http://private.addcom.de/speed/bilder/26c.JPG
Bei der Sniper bekommst du Schwerpunktprobleme, ich fliege sie mit 4s 3200 Xcellen ungeteilt und brauche hinten 55g Blei plus Servo für Höhenruder ganz hinten am Leitwerk.:cry:
Aber nichts desto trotz fliegt die Sniper wie dei S....!!!:D



Greets ...............................Olli.....................;)

Megabyte
10.07.2007, 22:37
Hallo Leute,

danke für die schnellen Antworten.
Welche der drei Jets würdet ihr mir empfehlen? Bin noch nicht so Jet fest ;) Der Twister bringt mich aber mittlerweile zum gähnen

jetteamsued
10.07.2007, 23:35
Von denen, die Du aufgeführt hast ..... eindeutig die Sniper. Die geht mit 4 Zellen und dem richtigen Motor wie die S** !

Die lässt sich aber nicht aus der Hand starten... nur mit Bungee.

Gruss Martin

"M"
11.07.2007, 06:48
Moin,


ich möchte mir einen HET Jet zulegen. Allerdings hab ich nur einen 4s 3200er Kokam liegen. Ich welchen HET Jet bekomme ich den rein? Wegen des Schwerpunktes meine ich

In die F18 und wie von Olli geschrieben F20 geht der Pack ohne zu splitten.
In der Styro Abachi "Normal Sniper" geht´s aber nicht so einfach. Da darf der Pack max. ca. 280 Gramm wiegen.
Größere Umbauten wie etwa Fan - Verlegung oder halt 40 bis 60 Gramm Blei ins Heck müßten gemacht werden ....

Grüße
Meinhard

Megabyte
11.07.2007, 07:58
Moin, da mein 4s Pack 385g wiegt fällt die Sniper wohl erstmal weg. Groß was Umbauen ist nicht so mein Ding. Wenig bauen, viel fliegen ;)
Es wird dann wohl die F20 werden, rein von der Optik gefällt sie mir besser. Oder fliegt die F20 kritisch?
Als Antrieb hab ich 2 MF mit einmal 2W (dann mit 3s 4000er Kokam) und einmal 2W20. Ich denke mit dem 2W20 an 4s sollte die ganz gut abgehen.

Ulti
11.07.2007, 10:43
Hi !
NEEEE !! Die F20 fliegt völlig unkritisch. Ich fliege sie mit einem Hacker B40-12s (3550 U/V) im MiniFan !
Ist mit 198 km/h gemessen worden und steigt etwa im 70° Winkel unendlich !!!
Also Performance ist sehr gut !
Landungen benötigen etwas mehr Aufmerksamkeit, da die Flächen mit der Rumpfunterseite abschließen - d.h. du solltest sie beim Endanflug schön gerade halten ! ;)
Aber keine Angst die F20 kann man auch rel. langsam machen, nicht ganz wie dei F18 aber es reicht !!



Greets ............................Olli......................:D

p.s. hîer kannst mal ein paar Bilder zur F20 anschaun !
http://freenet-homepage.de/ulti-web/het_f_20_tigershark.htm

Megabyte
11.07.2007, 11:22
Hi,

das hört sich ja ganz gut an. Dann werd ich mal schauen das der Vogel den Weg zu mir findet.

Megabyte
12.07.2007, 09:00
Moin,

wie verhält es sich denn mit dem F-104 Starfighter von HET? Würde hier mein 4s Pack hinein passen? Und wie sind die Flugeigenschaften im Vergleich zu der F18, F20?
Optisch ist das Teil ja klasse.

Ost
12.07.2007, 09:20
Flugeigenschaften kannst Du ja eine Zeile wieter unten lesen, die sind sehr gut.
Qualität scheint auch nicht so übel zu sein,
das Ding ist halt rel. schwer und groß.
Das bedeutet Du mußt mit dem Setup ganz gut dabei sein.
4000er Zellen, auch nur 3 Stück sind dann wohl etwas zu schwer, der 2W liefert dann zuwenig Schub- zuwenig? Fliegen tut sie ja aber sie soll ja auch Spaß machen;)
Zwar sind die 4s 3200er Kokams nicht der Hit, aber mit dem 2W20 im Minifan geht das schon richtig gut. Aber wg. dem Gewicht des Jets ist senkrecht ohne Ende wohl nur echten Powerantrieben vorbehalten.
Bei Deinem Setup würde ich die F20 vorziehen.
Oliver

Megabyte
12.07.2007, 10:29
Hallo Oliver,

danke für den Tip. In meinem Twister macht das 2W20 Setup über 1200g Schub, der geht gut Senkrecht. Wobei das nicht sein muss am Anfang.
Ich suche halt einen Flieger der sich gut fliegen läßt und mein Setup (entweder 2W mit 3s 4000er, oder 2W20 mit 4s) schlucken kann.

Ost
12.07.2007, 10:54
Hi,
ich nehme stark an, daß Du im Twister den Minifan drin hast weil der 2W20 ja nicht auf den Rotormitnehmer des MPX Fans passt (glaub 4mm).
Wie hast Du dann den Schub gemessen?
Ich hatte immer nur 1050gr max, zwar eingebaut aber dafür mit den Xcellen, die ne höhere Spannungslage haben.
Mit dem Het Fan waren´s dann 1150gr. bei gleichem Gewicht.
Also die 1200gr wären sensationell gut- eingebaut.
Möglich wäre, daß Du einen alten 2W20 hast mit weißen Kabeln. Dann ja:cool:
Ach ja,
hast Du Dir dann schon die F16 angesehen?
Die gibts in 2 Ausführungen- einmal billiger von Het (164.-) in Sandwich und
dann gibt´s da noch ne min. 100gr........müßtest Du per PN erfragen bei mir.
Vorteil dieser Jets wäre, daß es sich hier um einen Jet handelt, der schneller ist als die Sniper, von den Abmessungen her auch verglichen mit der F104 ziemlich Scale und natürlich ein suuuper Schub/Leistungsgewicht hat. Mit einem 2W20 (allerdings im Het Fan, mit dem Minifan hab ich sie nicht geflogen) geht sie senkrecht und läßt wenig Wünsche offen noch mehr haben zu wollen.
Dabei ist sie wirklich sehr simpel zu fliegen und hat garantiert keinerlei Unarten. Wenn Du willst und kannst, dann ist sie auch mit 40° Anstellwinkel und mehr nicht zum Abreißen zu überreden! Geht nicht, gibts nicht.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=48214
Am Ende ist auch ein Video dabei (oder mein 1. Versuch davon) der einen Eindruck gibt und handstartfähig ist sie auch.
Gruß
Oliver

Megabyte
12.07.2007, 11:00
Hi,

ja, der macht 3450U pro Volt. Mein Twister wieder 1160g und drückt sich laus der Hand locker nach oben. Die 3200 30C Kokams haben bei mir unter Vollast ein Spannung von 10,7V! Ich finde die Zellen Super!
Damit sollte sich die F20 auf jedem Fall fliegen lassen, auch der Spaß sollte hier nicht zu kurz kommen. Bedenken habe ich wegen der Tragflächen. Unser Wiese ist alles andere als eben.

Ost
12.07.2007, 11:59
Auf jeden Fall hast Du da ein sehr gut gehendes Exemplar.
Eingebaut hab ich keine 1200gr Schub.
Ok, der Schubkanal des Twisters ist sicher auf Standschub optimiert.
Wenn Du keine so gute Wiese hast ist das immer ein Problem,
daher je leichter der Jet desto weniger Landegeschwindigkeit.
Hast Du dir auch mal die Pyranha angeschaut?
Eigentlich der ultimative Sportjet. Schneller kannst Du mit 2W20 und 4 Zellen kaum fliegen:D
www.jepe.org

Ok, da mußt Du einen 2x2s Pack machen, sorry nicht drangedacht