PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DS. Wie kann man anfangen



alfgonza
18.10.2004, 23:51
Hallo

Ich interessiere mich für Dynamic Soaring. Gibt es Orte in der Umgebung von Stuttgart von man DS fliegen kann.

Gibt es auch Vereine oder Leute die mir über das Thema erläutern konnten?

Dank im Voraus

JoNi22
19.10.2004, 14:14
Guck doch mal bei airmix.de !
Da gibts ein Video mit Erklärung und Steuertechnik.

Ich kann ja mal anfangen mit erklären:
Für DS brauchst du einen Hang, der direkt im Lee wieder steil abfällt. Der DS Effekt entsteht durch unterschiedliche Windgeschwindigkeiten vor und hinter dem Hang.
Um es einfach zu machen: im Luv ist Aufwind (logisch) und im Lee ist Abwind, aber es gibt einen kleinen Bereich im Lee des Rückhangs, wo Windstille ist. Der ist ziemlich nah über dem Boden und nicht weit hinter dem höchsten Punkt des "Hügels", was den Materialbedarf am Anfang wahrscheinlich steigen lässt! Denn je tiefer man im Rückhang fliegt, desto schneller wird das Modell.
Zum Steuern:
Zuerst wird Höhe gemacht, dann mit Volldampf und einem Abschwung in den Leebereich gestürzt und möglichst niedrig abgefangen. Dann fliegt man mit einer Schleife in den Luvbereich und stürzt sich danach wieder in den Rückhang.
Wenn du richtig fliegst, wird dein Modell nach ein paar Runden ziemlich schnell.
Viel Spaß dabei und Holm- und Kohlebruch!

PS: Dein Modell sollte DS-tauglich sein!

alfgonza
19.10.2004, 23:41
Für DS tauglichen Modelle besitze ich einen Ocelot und einem Gillette II. Der Ocelot soll eine gute Option sein aber Ich muss einige Reparaturen durchführen.

Peer
20.10.2004, 10:17
Hallo Alf,

eine ganz gute Idee ist es, wenn Du deine ersten
Versuche mit einem schnellen EPP-Nurflügel, am
besten ein schnelles Brett, unternimmst.

Wenn Du nämlich an einer nicht 100%
idiotensicheren Kante mit normalen Fliegern
anfängst (am besten noch ohne Anleitung) -
wird dein Taschengeld des nächsten Jahres bis
Weihnachten dieses Jahres bereits aufgebraucht
sein.....

Hervorragende Übungsstellen sind auch Kiesgruben
mit schönen hohen Böschungen und Wällen.

Idealerweise ein Hang mit einer (am besten
obendrauf stehenden) Baumreihe, schön dicht soll
sie sein ! Sie mindert die Einschläge und bietet
ausreichend Windschatten.

Flitschenstart solltest Du beherrschen - dann
kannst Du auch aus dem Lee starten.

So - jetzt brauchst Du nur die entsprechenden
Homepages aufsuchen, nachsehen wie der Kreis geht
und dann: Kantensuche !

Ich suche die nähere Umgebung von Porta
Westfalica jetzt schon seit 2 Jahren nach
geeigneten Stellen ab - und kenne immer noch
nicht alle Möglichkeiten .... bzw. hab sie noch
nicht ausprobiert

Schöne Grüße
Peer