PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nuri Geier mit Impeller Fantex 6



Bernd33Brüssel
03.11.2004, 19:56
Hallo, will meinen rumpflosen Geier von Robbe umbauen zum Impellermodell, kann mir da jemand paar tips geben.
Wie soll ich den Impeller plazieren, auf der Flächge, eher vor oder weiter hinten?
Für Tips bin ich dankbar! Komme eigentlich aus der RC-E-Car-Szene von 1987, seitdem habe ich kaum was mit Fliegern gemacht!

P.Frach
07.11.2004, 23:24
Hallo,
ich habe vor Jahren meinen alten Geier mit Imp ausgerüstet. Ging gut, brauchte bemerkenswert wenig Schub/Leistung.
Imp. war ziemlich weit hinten auf der Fläche. Ich würde mich in erster Linie danach richten, wie Akku und Imp. ohne Bleizugabe den Schwerpunkt unverändert lassen.
Gruß P.Frach

Bernd33Brüssel
14.11.2004, 21:49
Hallo Peter,
hast Du ggf. noch Fotos von Deinem Geier, was mich besonders interessieren würde wäre der Rumpf,
weil habe meinen Geier Ohne Rumpf gekauft.
Überlege gerade ob ich den Geier zum Brett mache und dann den Impeller draufsetze...
Also Fotos und Tips bitte, ggf. noch wo hast Du den Hochstarthaken (Schwerpunkt sollte bei 106mm liegen?) befestigt.

P.Frach
14.11.2004, 23:16
Sorry, mein Geier wurde vor einiger Zeit entsorgt.
Rumpf ist aber unkritisch - einfach einen mehr oder weniger schön gerundeten Kasten unten dran schrauben.
Wozu brauchst Du einen Hochstarthaken bei EDF-Antrieb?
Willst Du richtigen Hochstart machen oder nur mit Flitsche starten?
Haken für Flitsche ca. 6-8cm vor den Schwerpunkt, für Hochstart 4-5 cm. (Frei Schnauze geschätzt, ohne Gewähr)
Gruß P.Frach