Anzeige Anzeige
Air-Avionics   pp-rc Modellbau
Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 123

Thema: Slingsby Petrel (3,5 m Spannweite): Baubericht

  1. #31
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    ETHA
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Haube

    Hallo Gerhard,

    deine Tiefziehergebnisse gefallen mir sehr gut, die Petrel natürlich auch. Im Netz gibt es ja diverse Bauanleitungen, hast du dich da für eine bestimmte Vorrichtung entschieden oder ist das Marke Eigenbau?

    Gruß Jürgen
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,

    das ist ein Alte Schublade, ein Deckel mit 8mm Löchern und einem Dichtgummi (für Fenster).
    Seitlich eine alt Staubsaugerdüse eingeklebt mit Silicon.
    Der Spannrahmen, passende Größe für den E Herd, aus 6mm Sperrholz,
    innerhalb der Schrauben habe ich Riffelblechsteifen aufgeklebt zum besseren Halt des Materials, von Oben die Holzleisten.
    Bei kleineren Teilen die Löcher zum teil mit Klebeband verschließen,
    Teile auf ca. 10 mm hohen Klötzchen mit doppelseitigem Klebeband mittig befestigen,
    damit auch die unteren Kanten beim Tiefziehen anliegen.
    Gruß
    Gerhard
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  DSC_4114.JPG
Hits: 1759
Größe:  303,4 KB
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    ETHA
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Vielen Dank!

    Gruß Jürgen
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  WP_20150214_001.jpg
Hits: 1653
Größe:  65,5 KB

    Name:  WP_20150214_003.jpg
Hits: 1656
Größe:  67,4 KB

    die Helling ist fertig und
    viel Holz für die Flächen
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  WP_20150216_001.jpg
Hits: 1583
Größe:  58,2 KB

    Name:  WP_20150216_010.jpg
Hits: 1591
Größe:  57,2 KB

    Name:  WP_20150216_009.jpg
Hits: 1586
Größe:  83,2 KB

    Name:  WP_20150216_011.jpg
Hits: 1581
Größe:  48,9 KB

    Name:  WP_20150216_012.jpg
Hits: 1571
Größe:  35,1 KB
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  WP_20150216_003.jpg
Hits: 1515
Größe:  54,1 KB

    Name:  WP_20150216_008.jpg
Hits: 1529
Größe:  66,1 KB

    Name:  WP_20150217_001.jpg
Hits: 1521
Größe:  49,6 KB

    Name:  WP_20150217_002.jpg
Hits: 1533
Größe:  63,9 KB

    Name:  WP_20150217_005.jpg
Hits: 1524
Größe:  56,8 KB
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  WP_20150218_001.jpg
Hits: 1518
Größe:  62,5 KB

    Name:  WP_20150218_002.jpg
Hits: 1513
Größe:  62,4 KB

    nach dem Abtrennen, war nur ein Versuch, zuerst muss alles verkastet werden
    Like it!

  9. #39
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    7.010
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerhard,

    ich bin gestern neben dem Fussball dazugekommen mal deinen Profilstrak einzugeben und anzusehen. Ich hatte schlimmes befürchtet, und siehe da, es ist gar nicht schlimm,
    Jedenfalls nicht, wenn das Ziel ein gutmütiges Flugverhalten und Scaleoptik ist.

    Durch die Geometrie ist eine elliptische Auftriebsverteilung sowieso ausgeschlossen, und Du hast konsequenterweise diese auch vollständig außer acht gelassen
    Und um ja nicht den Verdacht aufkommen zu lassen, nur einen Gedanken daran verschwendet zu haben noch ordentlich Verwindung eingeplant.

    Ergebnis ist ein Abriß ganz sicher zuerst innen, so ist es gut. Die Profile kommen mit den Rezahlen klar, auch gut.

    Die Güte der Auftriebsverteilung sollte ich besser gar nicht erwähnen, Güte ist das falsche Wort hier. Typbedingt ist die schlecht und wurde durch deine Profiwahl nicht besser. Ohne Rumpfeinfluss liegt der K-Faktor bei 1,2, deutlich unter dem Ideal der elliptischen Verteilung, d.h. der induzierte Widerstand ist 20% höher als ideal. Wenn Du die geometrische Schränkung 1° runternehmen würdest würde der K-Faktor sich auf 1,15 verbessern. Der Auftriebseinbruch in der Mitte durch den Rumpf ist aber gro0ß und abgeschätzt reden wir eher über 1,15 zu 1,12. Also dafür lohnt es sich nicht

    Der Vorteil der von Dir gewählten Schränkung ist, dass die tiefen Querruder beim Ausschlag nicht gleich einen Abriß provozieren. Deshalb würde ich es beibehalten.
    Lieber ein etwas weniger leistungsfähiges ganzes Modell als eines, dass beim Landen den Ringelpitz macht.

    Gruß
    Hans
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans,

    erst einmal vielen, vielen Dank für deine Mühe,
    mit diesem Ergebnis kann ich voll zufrieden sein, habe das Profil ja mehr oder weniger willkürlich festgelegt.

    Wenn ich jetzt noch das Gewicht um ca. 3 kg hinbekomme, bin ich voll zufrieden.

    viele Grüße
    Gerhard
    Like it!

  11. #41
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    Lenningen
    Beiträge
    7.010
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerhard,

    3kg wären rd. 37gr/dm² Flächenbelastung und für so ein Modell sehr niedrig. Meistens muss man diese Einschätzung beim Auswiegen endgültig begraben, diese Schätzchen fliegen eigentlich alle mit ordentlich Trimmgewicht in der Nase herum.

    Alles unter 5kg ist auf jeden Fall im Rahmen. Leicht finde ich vor allem deshalb erstrebenswert, dass sie langsam unterwegs sind, was für mich dann scale aussieht.

    Hans
    Geändert von Hans Rupp (19.02.2015 um 11:50 Uhr)
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.793
    Daumen erhalten
    886
    Daumen vergeben
    376
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Rupp Beitrag anzeigen
    Leicht finde ich vor allem deshalb erstrebenswert, dass sie langsam unterwegs sind, was für mich dann scale aussieht.
    Hallo Hans und Gerhard,

    ich möchte da noch was ergänzen: leicht im Sinne einer geringen Flächenbelastung hat auch den Vorteil, dass der geflogene Auftriebsbeiwert für die gleiche Fluggeschwindigkeit niedriger wird als bei hoher Flächenbelastung. Damit wirkt sich eine ungünstige Zirkulationsverteilung wie hier und der daraus erhöhte induzierte Widerstand weniger stark aus, denn er ist vor allem bei hohen Auftriebswerten der dominierende Teilwiderstand.

    Deshalb fliegt leicht bei Oldtimern mit der typischen Einfachtrapez-Flügelgeometrie einfach besser als schwer

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans, hallo Uwe,

    Habe die einzelnen Teile mal auf die Waage gelegt,

    Rumpf 670
    Servobrett 80
    Leitwerke 100
    Flächensteck. ca. 200
    Fläche 2x ca. 1200

    Das macht ohne Bespannung 2250 Gramm, hoffe so etwa mit dem Gewicht hinzukommen,
    ja wäre da nicht das liebe Blei ???


    Bis Bald
    Gerhard
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  WP_20150221_001.jpg
Hits: 1329
Größe:  59,5 KB


    Name:  WP_20150222_005.jpg
Hits: 1327
Größe:  65,8 KB

    Name:  WP_20150222_004.jpg
Hits: 1337
Größe:  68,4 KB

    Name:  WP_20150222_001.jpg
Hits: 1334
Größe:  85,6 KB

    Name:  WP_20150222_002.jpg
Hits: 1327
Größe:  66,1 KB

    Name:  WP_20150222_003.jpg
Hits: 1328
Größe:  60,5 KB

    Name:  WP_20150222_006.jpg
Hits: 1328
Größe:  76,8 KB
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    bei Augsburg
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    vor und nach dem Abtrennen des Querruders

    Name:  WP_20150303_001.jpg
Hits: 1261
Größe:  69,9 KB

    Name:  WP_20150303_003.jpg
Hits: 1264
Größe:  63,9 KB

    Name:  WP_20150306_001.jpg
Hits: 1252
Größe:  70,2 KB

    Name:  WP_20150306_002.jpg
Hits: 1253
Größe:  53,3 KB
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 21.10.2019, 09:20
  2. Slingsby Petrel 13
    Von gerhard48 im Forum Segelflug
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 20:36
  3. Bauplan Slingsby Petrel
    Von Romahn Michael im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 12:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •