2 Brushless Twinjet

Das Thema 2 x Brushless im Flieger ist schon oft behandelt, nur mein Problem kennt keiner. Ich fliege einen Twinjet mit 2 x Mega AC 16/15/3, bestückt mit CAM Prop 5,5 x 4,3 und 2 x Jeti Advance 40 Amp Regler. Die Motoren nehmen sauber das Gas an, der Flieger geht ab wie eine Rakete, nur sobald ich von 3/4 Gas auf Vollgas gehe schaltet ein Motor ab. Mal ist es der rechte, ein anderes Mal der linke Motor. Akku 8 Zellen Sanyo SC 2400 oder GP SC 3300. Wer weiß weiter?
 
Original erstellt von hvdh:
Hallo
mess doch mal die Akkuspannung bei Vollgas,
vielleicht bricht sie zu stark ein.
Gruß Hermann
nur an einem Motor? Wirklich?

Sind beide zuleitungen gleich lang? Bremse drinne? Was passiert wenn du LAANGSAAM das Gas erhöhst? Passiert das dann auch? Wie hast du die beiden Regler angeschlossen am Empfänger? Leiten beide das BEC-Strömchen ein? Wenn ja, das kann tödlich sein!!

Warum 2 Regler? Mit 2* Fun 400-** und 1*Smile Regler klappt das problemlos...

[ 13. September 2004, 23:26: Beitrag editiert von: ralphrombach ]
 
Ich hatte am Anfang den Fall, daß sich die beiden Steller (SMILE 40-6-12) gegenseitig beeinflußten. Jeder Antriebsstrang für sich funkionierte einwandfrei, aber beide am gleichen Empfänger und schon hatte ein Motor Aussetzer.

2 Regler ermöglichen Schubvektorsteuerung um die Hochachse! Das erhöht die Anzahl der möglichen Flugfiguren und sieht einfach "geil" aus beim Turn.

:) Jürgen
 

hvdh

User
@ralphrombach
Die Unterspannungsabschaltung der Regler wird sicher nicht aufs Millivolt genau gleich sein.
Wenn dann ein Motor abregelt steigt die Akkuspannung wieder, und der 2. hat keinen Grund mehr zum Abschalten.

Das muß natürlich nicht der Grund für die Aussetzer sein, aber je mehr Fakten man kennt, umso einfacher gestaltet sich die Fehlersuche.

Gruß Hermann
 

Snoopy

User
Als erstes würde ich mal die Anleitung zu Rate ziehen, warum diese Regler überhaupt abschalten (Störung/Überstrom/Übertemp./BEC Überlast...) und dann systematisch versuchen auszuschliessen welche Abschaltung nicht in Frage kommt.
 
Oben Unten