26C Lipos !!! ladbar mit 3C !!

Hey Kraeuterbutter ,

das hört sich ja mal nicht schlecht an !
Hoffentlich sind diese Zellen dann auch irgendwann zum erschwinglichen Preis lieferbar.

die Thunderpower PRolites sind bei uns in Europa noch gar nicht erhältlich (müssen aus den USA in Eigenregie importiert werden: meine zwei 2s2p 4000mAh prolites liegen schon am Tisch *lol*)
Darf man fragen was der Import der Zellen gekostet hat ?
Wieviel macht der Versand + Zoll etc. aus wenn z. Bsp. ein Pack drüben 379 $ kostet ?

Ist es so einfach möglich die Zellen aus USA hierher zu schicken ?

MFG Jörg
 
Hey,

ich dachte das der Strafzoll nach Deutschland ab dem 1.04.2005 weggefallen ist ?

Kann das jemand bestätigen ?

Andernfalls müsste man die halt über einen Kollegen von Östereich bestellen ... oder ?

@Reinhard
Kannst du mir die Bezugsquelle von den TP in USA nennen ?

MFG Jörg
 
Jetzt mal langsam:

Du hast die ProLites gekauft, oder?

Die haben aber doch nur 12 C.

Die 26 C (bzw 22C-28C) beziehen sich doch auf die Pro Power series, (350, 950 ,1300) - also eher für Parkflyer.

Über 20C halte ich ohnehin für wenig erstrebenswert, insbesondere für die großen, denn 5min Flugzeit hätte ich schon gerne.

Eine Übersicht über die derzeit erhältilichen TPs gibts hier:

web page ;)

Da die ProPower aber ist 5-6 Wochen raus kommen ist da noch nix zu finden.
 
rad im US-Akku-Forum zufällig gefunden:

vom 8. April 2005:
Charlie Wang hat hier: http://www.rcgroups.com/forums/showthread....5&page=13&pp=15
grad neue Zellen angekündigt:
(post Nummer 191 folgend:

die Thunderpower PRolites sind bei uns in Europa noch gar nicht erhältlich (müssen aus den USA in Eigenregie importiert werden: meine zwei 2s2p 4000mAh prolites liegen schon am Tisch *lol*)

und da kündigt er (Charlie Wang ist eigentümer/Mitarbeiter (???? was ist der eigentlich genau ?) von Thunderpower-BAtteries) bereits neue Zellen an:

Thunder Power have prototype 26C cell (we can produce it now or wait till we can further reduce the weight).
This cell also can be charged at 3C

I have decided to release a 350mAh, 26C cell in the next 5 to 6 weeks base on the 26C, 3C charge tecnology.
Indoor flyer can charge their baterry in 20 to 30 minutes.
Pro Lite series cell will be rated 12 to 16C: 480(15C),730,900,1320,2000,2100(15C),3200
Please give me few weeks for release dated and final rating of each cell type.

Pro Power series will be relased simutanuously 22C to 28C: 350(26C), 950, 1300.

Most 3C charge pack are most likely 5300mAh or smaller, we expect to see larger charger limited to 12A charge rate.
so... 3C Laderate möglich..
also bei einem 5300mAh-Pack wären da bis zu 16A Ladestrom möglich...
wer baut uns so ein Ladegerät ? ;)

und die mögliche Entladerate von 26C = 130A ist ja auch super..
(wobei: wenn ich mir da die Wertung von den Prolites oben anschaue, sind das keine kurzzeitströme sondern die 26C gehen eher richtung Dauerentladestrom !!!)

bin gespannt wie schwer die sind...
 
genau:
sieh auch weiter oben genauer:

Die Thunderpower PRolites sind bei uns in Europa noch gar nicht erhältlich (müssen aus den USA in Eigenregie importiert werden: meine zwei 2s2p 4000mAh prolites liegen schon am Tisch *lol*)
also ich hab nix davon gesagt dass ich die ProPower hätte..
sondern die ProLites...
zwei 2s2p damit ich sie als 4s2p (bis 80A für 10 Sekunden) im Heli fliegen kann
bzw. als 2s4p mit 8000mAh (theoretisch dann 160A kurz) im RC-car mit langer FAhrzeit...
 
ups, das mit den ProLites hatte ich überlesen... :rolleyes:

Dennoch sind auch die imposant:



und das bei 40g/Zelle! (zum Vergleich Kokam 2100->sackschwere :D 68g)

Nur dass sie bei 14 C innerhalb von 10s dick werden sollen, find ich schon erstaunlich :eek:
 
@Christian:

das mit dem Dickwerden hab ich auch gelesen..
war aber ein einzelner Pack..
schau dir mal die Stellungnahme von Charlie an..

hab auch von einigen anderen tests gelesen (und auch logg-files gesehen)
wo von dickwerden und anschwellen nicht die Rede war..

wegen gewicht: sie haben sogar nur 36,6g
(natürlich im Pack verlötet ists dann wieder bei ca. 40g)

angegeben werden sie mit 80A für 10 Sekunden
und 90A kurzzeitig

80A sind 20C...

ich werd das wohl nicht ganz ausreizen, aber im Hotliner werd ich sie schon mal mit 70A für 10 Sekunden quälen..
(denke 900Watt in einem 1,3kg leichten Flieger: da sollten 10 Sekunden reichen um die Sichtgrenze zu erreichen *lol*)

auch sehr beeindruckend ist die spannungslage bei den peaks von 80-90A... bei einem 10S-Pack noch über 32Volt !!!

und diese ProPower sollen nochmal besser sein..
vor allem das laden mit 3C find ich interessant..
(bei kleineren Akkus..)
 
Hey ,

Kann mal jemand noch mehr Bezugsquellen Für TP Pro Lite (aus USA) posten... Danke !

Ich glaub schon das man hier den Händler nennen kann... was sollte dagegen sprechen ?

Gibts eigentlich noch den Strafzoll nach Deutschland ?
oder ist der ab dem 1.04.2005 weggefallen ist ?

Wer kenn sich damit aus ?

Hier gibts den Thunder Power Pro Lite 5s4p 18.5v 8000mAh 8Ah *FREE Ship für $369.95

Thunder Power Pro Lite 5s4p

Das wären ohne Versand und Zoll ca. 260 Euronen
z. Zt.

Kann jemand abschätzen was die Kosten bis sie hier in Deutschland sind ?

Für eure Antworten im Vorraus besten Dank !

Jörg
 
Hallo,

für alle die es intressiert!

Habe gerade mit dem Zollamt telefoniert und die sagten das der Strafzoll für Artikel aus den USA zu Zeit ausgesetzt ist !

Der normale Zoll für Lithium Zellen liegt bei ca. 2.7%

Das ergibt für mein Rechenbeispiel Thunder Power Pro Lite 5s4p:

260€ + 7,02€ Zoll + Versand = Billiger hab ich Sie hier noch nirgendwo gesehen !

MFG Jörg

PS: Jetzt bräuchte ich noch die Versandkosten falls die jemand zur Hand hat ?

Eine Anfrage an den Händler läuft schon !
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
...bei aller Euphorie, Euch ist bewußt das diese Diagramme bei der Industriemessung Temperaturkonstand entstehen!? :eek:
... so, sieht das gut aus aber in unserer Praxis NIE nachvollziebar.
Jedenfalls hat die 2100GEN2 nur eine mittelmäßige Figur unter den Konkurrenten gamacht:
http://www.elektromodellflug.de/akku-test/tp2100.htm
... verspochen waren:
Rating: 10-12C (21-25A) continuous, 16C (33A) burst
... nichts außergewöhnliches - aber man soll die die Hoffnung ja nie aufgeben ... ;)
Freue mich schon auf ein Sate über die 26c Zellen von Euch ...
 
naja..
wenn ich mir deinen Test anschaue, scheint sie etwas empfindlich auf temperatur zu sein, sprich: hats gern, wenn sie warm ist..

aber dann scheint sie doch ne bessere Spannungslage als die Tanic zu haben, wenn sie mal über 30°C drübergeht..
(nach den ersten 50 Sekunden liegt sie bis zum schluss deutlich bessere spannung als die Tanic-zelle)

bei der Peakbelastung kommt sie ja teilweise an die 10Volt (bei 3s ran), die Tanic nur 9,5Volt

bei den Prolites hab ich z.b: von Christian Samuelis gelesen, dass sie nahezu den selben Druck wie Kokam3200 bringen..
bei weniger Gewicht und 25% mehr Kapazität

und die Kokam3200 die ja auch überall mit 64A DAUER angepriesen wird: da hast du selber wo geschrieben, dass sie das höchstens 10-15Sekunden mitmacht und dann stark einbricht..

also wenn sie besser ist als die Kokam3200 (und danach schauts aus) ist ja gut, oder ? ;)

einzig das Gewicht:

36g wiegt eine 1320er-Zelle !
im Vergleich dazu wiegt ne 2000er ProLite auch nur 36,6g... hat zwar weniger "C-Belastbarkeit", aber durch die höhere Kapazität sinds dann ja doch auch wieder 25A Dauer und 40A kurz

wegen Temperatur:
RD,
The temperature is lower than 80C at 27C discharge ((Brad's test always stop at 80C)
We have these cell for three months already but not sure about the market.

We will have a 350, 950 and 1320 version for testing in 3 weeks
genaueres:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=365559
 
Schau Dir mal die verbleibende Kapazität bei 10C an. Es zählt nicht nur die Spannungslage, sondern vorwiegend die enthaltene Energie.

[ 03. Mai 2005, 11:56: Beitrag editiert von: Daniel Rinninsland ]
 
ok.. stimmt.. Kapazität hat sie doch deutlich weniger..
auf das hab ich gar nicht geachtet..

mir persönlich auch eher wurscht, da ich meine Lipos eh nie leer fliege..
(Heli, alter 3SL-Regler ohne LIpo-Modus.. da bleiben sowieso immer einige hundert mah sicherheitsreserve drin...)
 
Oben Unten