4 Takter geht bei gerrisenen Figuren aus

Hallo,
In meinem Magic 3d geht oft der Motor aus bei sehr stark gezogenen Kurfen und schnellen loopings. Ich Vermute das der Sprit im Schlauch zurück gedrückt wird von der Schwerkraft die bei solchen Figuren ensteht. Die Leerlaufnadel ist so weit offen wie nur möglich bzw. Ich habe sie sogar gekürzt. Wer hat tip's es ist einfach lästig immer wieder einen absteller zu haben. nur weil man ein bisschen zusteil um die kurfe geht. Wenn der Tank nur noch halbvoll ist muss man schon sehr moderat fliegen mit dem Funflyer damit der Treibling nicht aus geht.


Gruss Olli
 
Hast du irgend eine Möglichkeit, den Ansaugweg zu verkürzen?
Oder ist vielleicht der Druckanschluss zwischen Schalli und Tank verstopft?

Gruß
David
 
Druckanschluss ist frei. Das sehe ich ja immer beim Tanken. Da er dort ja überläuft wenn der Tank voll ist. Ich habe auch schon gedadcht das der Tank mit zu wenig druck beaufschalgt wird. da ja der Schalli nur aus einer Aluröhre besteht und es keinen gegendruck gibt.




Olli
 
so nun habe ich den Motor tiefer Montiert, nun ist es schon wesentlich besser. Ich habe mir auch noch eine Perry Pumpe best. um zu testen ob dann das problem weg ist


Olli
 
Hi Olli

I had the same problem with my Magic Extra. I solved it with a bubbless tank. You can get them over there from Stukerjürgen. I also solved the same problem on my Mayhem with the bubbless tank.

Denis
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten