AeroMusicals - Bewertungskriterien

Jetzt wird es ernst. Zur Vorbereitung und als kleine Hilfe bei der Musikauswahl und für das Training, hier schon 'mal die Bewertungskriterien für AeroMusicals. Es werden auch halbe Punkte vergeben. Die perfekte (!) Show bringt also maximal 30 Punkte:

A. Flugstil

1. Präzision der Figuren (4 Punkte)
2. Nutzung des Flugleistungsbereichs (3 Punkte)
3. Figurenvielfalt (3 Punkte)

B. Künstlerische Qualität

1. Synchronisation zur Musik (4 Punkte)
2. Kontinuität der Figurenabfolge (3 Punkte)
3. Kontrastreicher Wechsel ruhiger &
dynamischer Phasen (3 Punkte)

C. Gesamteindruck

1. Nutzung des Flugraums (5 Punkte)
2. Platzierung in Relation zur Jury (5 Punkte)

:) Jürgen
 

Motormike

Vereinsmitglied
Ich stell mir grad den kontrastreichen Wechsel beim Vorfliegen mit Musik von Motorhead vor.... :D
 
Hi Mike,

Hmmh, für die Aufwärtspassagen vielleicht "Stairway to Heaven" für schnelle Abwärtspassagen "Highway to Hell". Der entsprechende Mix ist sicher nicht ganz einfach. ;) Jürgen

Und 10 Sekunden vor Ende der Show noch etwas von "System of a Down", live begleitet vom Piloten der nur noch "Störung - Störung" brüllt.

Wird sicher interessant. ;) Jürgen
 
Hallo Michael,

Von wegen da passt nur der "Hummelflug". Nach allem was ich bisher von den "Cracks" gesehen habe, wäre ich da nicht so sicher. Lassen wir uns einfach überraschen.

;) Jürgen
 

Michael Schöttner

Vereinsmitglied
Klar Jürgen, war ja auch nur spaßig gemeint.
Ich find es auch fantastisch, wenn die kleinen Flieger auch sehr langsam sauberen Kunstflug vollbringen. Das wird immer besser.

Gruß,
Michael
 

Gernot Steenblock

Moderator
Teammitglied
Hi @ll,

am Samstag auf der Aero, nach Messeschluss, zeigte Martin mal was er zu Musik so alles mit seiner kleinen Pitts macht/kann. Echt beeindruckend. :eek:
Und die Musik war hatte keine extrem hohe Taktfrequenz. ;)
 
Oben Unten