Akkuweiche von cmd Modelltechnik

Hallo hat einer erfahrung mit dieser Bowerbox

mvBSq6hs6BoxcQKvgVNEP3A.jpg

Ich würde die gern in meine Ultimate einbauen aber habe leider keine Erfahrung damit

MfG Frank
 
Hallo Frank,

ich gehe mal davon aus das mit deinem Suchbild niemand etwas anfangen kann. Eine genaue Typbezeichnung ist mit Sicherheit hilfreich.

Gruss Dieter
 
Akkuweiche

Akkuweiche

Hallo Dieter das ist alles was ich darüber gefunden habe.

PowerPack mit Accuweiche, Doppelstromversorgung

Dieses Box ist auch für große Benzinflugmodelle bestimmt in die

mehrfach Servos und CDI-Fernsteuerungsschalter integriert sind.

Der Raum für den Empfänger ist mittig in dem PowerPack und durch Klettband gesichert.

Natürlich mit integrierter Akkuweiche

8 Kanälen, werden auf 16 Kanäle geplittet, 2 Anschlüsse pro Kanal.

Der integrierte CDI-Fernsteuerungsschalter, kann mit einem eigenen Kanal (AN/AUS-Kanal empfohlen) benutzt werden um das CDI-Versorgungsteil zu steuern. Unabhängig vom CDI-Versorgungsstromkreis.

Getrennte Empfängerspannungversorgung und CDI-Versorgung.

CDI-Störung zum Empfänger sind ausgeschlossen.

Funktion mit LED`s angezeigt.

Spannungsverringerung durch die integrierte Accuweiche um ca. 0,3 Volt

3 Wahlmöglichkeiten f.d. Empfängerstromversorgung durch Jumper.

Keine Spannungsreduzierung.

Die angelegte Spannung wird lediglich um 0,3V verringert wie o.b. und wird an die Verbraucher weitergegeben.

Technische Daten:

PowerPack: 5 - 8.4V Arbeitsstrom: 0-30A

Maß: 116 x 68 x 13mm

Lieferumfang:

1x PowerPack

1x Kabelsatz

Stecker und Befestigungsschrauben

Gewicht: 80g


Mehr weiß ich nicht

MfG Frank
 
Hallo Frank,

such mal nach rcc skj power

dem englischen solltest du mächtig sein. Es gibt ein paar Videos zu dem Teil und auch Übersichtspläne.

Gruss Dieter
 
Hallo Frank,

für welche Art von Modell möchtest Du das System denn verwenden?
Schau mal in meinen Thread mit dem Turnigy Gerät. Sollte es für was großes sein würde ich die Finger davon lassen.
Laut Schaltplan im Internet ist es keine echte Doppelstromversorgung ist eben nur eine Weiche, dessen sollte man sich bewusst sein.
Die Ausgangsspannung kannst Du auch nicht einstellen. Wird nur um die 0,3V (Diode) reduziert. Für kleine Modelle sicher ok. Aber das können gute Empfänger, z.B. Jeti R18, auch.
Einer reine Weiche mit zwei Schaltern und Dioden hast Du auch schnell selber gelötet.
Bei großen Modellen mit z.Teil mehreren Servos an einem Ruder würde ich auf bewährte Technik zurückgreifen, die dann zwar teurer ist aber auch mehr bietet.

Beste Grüße
Rainer
 
Die Meinung von Rainer kann ich nicht teilen.
Die Akkuweiche bietet ein super Preis/ Leistungsverhältnis.
Wenn man die Ausgangsspannung einstellen will, kann man sich ja die "Gelbe" besorgen.
Ich habe die "Rote" in einer 3m Yak. Funtioniert super und die Spannung musste ich bis jetzt auch nie einstellen.
Das Teil ist halt nichts für Technikfreaks, die gerne 1000 Einstellparameter haben. Dafür gibt es Deutsch-Weichen für den 2-3 fachen Preis.
Hier hat man eine simple Akkuweiche, die dir deine Empfänger Kanäle sogar noch verdoppelt.
@ Reiner: Du kannst ja gerne 10.000 Euro für eine Maschine investieren, aber rede bitte nicht güstige Produkte schlecht, die du selber nicht getestet hast.

Grüße

Sebastian
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten