Albatros fliegt super!

Robert 1

User gesperrt
Hallo Impeller Gemeinde,

ich hatte mir eine Albatros L39 von Schreiner zugelegt. Den Empfehlungen aus diesem Form folgend, habe ich folgendes Setup gewählt:

Hacker B50 XL 12Wi
Hacker Regler 77 O Flight
Akku 9s2p 4900
Stromaufnahme liegt gemessen bei 63 A
Schübler Impeller
Diversity System DDS10 (ACT)
EZFW - Eurokit (mit microschalter Orbit)
Servos HS81 MG
Beleuchtung: Luxxeon Landescheinwerfer und ACL + LED Positionslichter
Soderausstattung - Zusatztanks (GFK)

Nach dem ich Sie auf der Waage hatte, wurde mir schon ein wenig anders - 3850g (3780 g ohne Zusatztanks).
Doch nach den ersten Flügen, waren die Bedenken wie weggeblasen. Flugbild traumhauft - wie auf Schienen - Power mehr aus ausreichnend - Die fliegt sich so einfach wie ein .......
In der Luft halte ich Sie mit 1/3 Gas und bei meiner Flugweise verbrauche ich bei 5 min. Flug 2100 mAh.
Naja, wenn einer ein bischen Webspace übrig hat, dann habe ich zwei Videos, damit man einen Eindruck von den Flugleistungen bekommt.
Loopings und Rollen kommen nachdem ich noch ein besseres Gefühl für die Maschine habe.
Hier ein paar Fotos für euch:

1114365826.JPG

1114365847.JPG

1114365872.JPG

1114365894.JPG


Beste Grüße und Danke an Alle für die tollen Tipps!

Beste Grüße,

Robert

[ 24. April 2005, 20:05: Beitrag editiert von: Robert 1 ]
 

Christian Abeln

Moderator
Teammitglied
Tschuldigung ich seh nix... gehen die Bilder vielleicht noch nen bischen größer? ;)

Machst die bitte mal kleiner? Wär nen feiner Zug...
Danköh :)

[ 24. April 2005, 19:55: Beitrag editiert von: Christian Abeln ]
 
Hallo Robert,

herzlichen Glückwunsch zu so einem schönen Modell!

Das hast du gewichtsmässig aber recht gut hinbekommen. Vor allem mit den schönen Zusatztanks! Woher hast du die denn mit der Konsole?

Respekt nochmal und Platz für Videos bei mir, wenn du willst. Mail mir die Filme mal.
 

Robert 1

User gesperrt
Hallo Michael,

danke.

Die Videos sind auf dem Weg zu dir.

Die Zusatztanks sind zwar nicht ganz scale, aber besser als ohne (der Optik wegen).
Bekommen habe ich die von Axel Schreiner. Die hat er für eine andere Maschine entwickelt...

Beste Grüße,

Robert
 
Wow!!!
Klasse Flieger und super Videos! Herzlichen Glückwunsch! Aber sag mal, den Flugplatz kenn ich doch von Videos/Kontakt zum Besitzer einer großen Partenavia von Bichler und einer Do 328 von Simprop?! Irgendwo in der Nähe von München?
Egal! Tolles Modell!!!

Grüße
Stefan (aus Augsburg)
 

Eckehard

User
Hi....

Tolle Sache.....sag mal, ist das der "Platz" in Neubiberg/Ottobrunn?

Alle Achtung!

Eckehard
 

Robert 1

User gesperrt
Hallo Zusammen,

ich habe immer sehr von Videos profitiert, bevor ich mich für ein Modell entschieden habe. Deshalb die beiden Videos für euch (Danke an Michael)
Danke für die Blumen.

@Schneewitchen: Ja die Do328 und die Partenavia ist von mir.
@Eckehard: Ja der Platz ist in Neubieberg / Ottobrunn. Es ist der ehemalige Militärflughafen. Die Landebahn führt über die Salzburger Autobahn.
Jedes Wochenende sind da eine Menge Freiflieger. Es ist immer was los, und es werden immer mehr...

Beste Grüße,

Robert

[ 25. April 2005, 21:45: Beitrag editiert von: Robert 1 ]
 

VolkerZ

User
Hallo,

ein echt tolles Modell. Ich fliege auch einen Schreiner Albatros der ist zwar rund 400 Gramm leichter hat aber kein EZFW und auch nicht so einen Powerantrieb. Zum Powerantrieb aber noch eine Frage. Die Messungen von Daniel sind nach meiner Meinung recht genau. Wenn ich mir deine Stromaufnahme von 63A mit DS Tabelle vergleiche so ist dieser Wert deutlich zu hoch. Ist dir das auch schon aufgefallen? Bei 9s wird die Spannung unter Vollast so ca. bei 30 Volt liegen, oder?

MfG VolkerZ
 
Hallo Robert!

Hatte vor 3 Wochen meinen Erstflug mit der L 39. :D
Habe die gleichen Antriebseinheiten drin. :D :D :D

Wo hast du deinen Regler liegen? Bei meiner liegt er direkt auf dem Impeller. Regler wird unheimlich heiß. :mad: Versuche zur Zeit eine vernüftigen Kühlung zu realisieren. :confused:
Hast du Kühlung vorgesehen?

Gruß Micha
 

Robert 1

User gesperrt
@Albatros: Ja, nachdem ich bei den ersten zwei Flügen immer nach 3 min Vollaussetzer hatte, habe ich eine NACA Öffnung unten nach dem Fahrwerk eingepasst und einen Kühlkörper auf dem Regeler angepasst. Der Regler sitzt zwischen den Beinen des Hosenrohrs. Bei Flug 3 und 4 hatte ich noch keine Probleme.
@VolkerZ: Dafür habe ich auch keine Erklärung. Gemessen habe ich mit einem Strommessgerät. Die Spannung habe ich nicht erfasst (Ärger). Da ich keinen Gehörschutz auf hatte, war die Messung nicht sehr lange. Sobald die Akkus wieder aufgeladen sind werde ich die Messung wiederholen. Strom und Spannung.

Wie fliegt den deine "leichte"?

Beste Grüße,

Robert

[ 26. April 2005, 19:37: Beitrag editiert von: Robert 1 ]
 
Hallo Volker und Robert!

Werde beim nächsten Flug mal bei meiner den Strom messen und euch berichten.

Fliege übrigens mit 9s4p 1550 HDAE. :D
Abflug Gewicht 3.700 gramm. Ansonsten wie deine Robert. ;)

Gruß Micha
 
Super!!!
Du hast einen guten Kameramann. bei der Geschwindigkeit hat er immer dem Modell folgen können.
Mir ist aufgefallen, das Modell saugt sich beim Start am Boden fest und muß durch "Ziehen" vom Boden weggesrissen werden.
Die Fläche hat zu wenig Anstellung zum Fahrwerk.
Mach mal das Bugfahrwerk länger, dann hebt sie wie ne Feder ab.
Auch reißt sie nicht gleich auf eine Seite aus.

Der Modellfriedhof mit dem Kreuz gefällt mir auch.
Einen ganz schönen Haufen habt Ihr dort schon angesammelt :D

Zur Landeeinteilung bzw. Orientierung ist das Kreuz auch nützlich...
 
Bring 2 halbe Sauen mit und schwetz mit ihm am WE in Dietlingen.
Sende Ihm mal ein Mail übers Essen, da wird er bestimmt antworten :D :D :D

Jetzt aber Schluß sonst gibts haue
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten