Antriebsfrage

olli1

User
Hallo Zusammen,

evtl. möchte ich ein Wintergroßprojekt (wird wohl eher ein Zwei-Winterprojekt:rolleyes:) angehen. Es handelt sich um die die Cessna 421C 24% von Wendel Hostetler, die von Fun-Modellbau angeboten wird.

http://www.fun-modellbau.de/shop_2/product_info.php?cPath=16_6&products_id=70

Das Abfluggewicht mit Verbrennern liegt bei ca. 15-16kg.

Ich würde gerne 6s (weil vorhanden) verwenden. Laut Antriebsrechner würde ein Kora Top 30-12 bei 22 V. an einer 17x8 ca. 6kg. Standschub bringen. Läge ich also bei ungefähr 12kg. Reicht das??

Was meint ihr? Wäre toll, wenn Vorschläge kämen. Ich mach dann auch ´nen schönen Baubericht ;)!

Viele Grüße
Olli

P.S. Die 6s sind natürlich kein K.O.-Kriterium!
 
Hi
sind die 17" an einer 3Meter nicht zu klein?
habe kurz mal schnell vermessen und komme auf 21,5" LS bei 3Meter wenn es Scale sein soll, dann sind die Motoren aber zu klein und die Akkus auch.
Oder willst du 2x 6S fliegen?
 
bei 15kg solltest du schon 150W/kg rechnen.
das mit einer 20" LS das sollte dann zum fliegen reichen.
2,25kw sollten dann nicht unbedingt mit 100Ampere erreicht werden.
- das Modell wird mit 80W/kg gerade so fliegen das sind 1200W
und das mit 22v - das ist eine etwas falsche Auslegung.
mit 2x6s hast du ~44Volt dann klappt das mit den 2,2 kw und dem
Dauerbetrieb mit 1,2kW ganz gut.

- -

Schau mal Gerhards Bella an,die hat auch 3m ! :)

7kg Schub reichen bei 15 kg gut aus.


gruß
Andreas
 
Andreas
die Bella wiegt aber auch nur noch 3 Kg oder weniger:D

Ich dachte nur an die LS und den Akkus, da die Motoren wieder nicht passen.
Wenn er Scale fliegt, müste er auch 3Blatt fliegen und dann mit 20"?? Da geht es schon in Richtung Getriebe Motoren oder 170U/V wie der hier.
http://cgi.ebay.co.uk/C6374-KV170-O...d_JN?hash=item1c0c8a6a90&_trksid=p3911.c0.m14
zwar etwas schwerer aber mit 3 Blatt wohl an 6s machbar oder den gleichen mit 250 U/V
 
Uups, Dennis war schneller, ich lasse es aber mal so stehen:

Zunächst erstmal vielen Dank für eure Überlegungen!

@ Dennis: Kannst du mir bitte mal deine Rechnung auf ca. 22 Zoll "erklären"? Soll heißen: Wie hast Du gerechnet? (Ich möchte es selber verstehen und nicht sagen müssen: "Macht mal, ich stelle mein Hirn aus, denn ich habe ja euch!")
Ich bin da zunächst etwas blauäugig herangegangen: Meine Seba Su50e hat mit der Auslegung halt ca. 6kg. Schub.

@ Andi: Auch Dir vielen Dank! Es handelt sich um eine Zweimotorige. Hattest Du das gesehen?

Viele Grüße
Olli
 
Hi Olli
ganz einfach, habe nach der Maschine gegooglet und eine Dreiseitenansicht gefunden, die habe ich in Autocad geladen und durch die Angabe deines Linke´s die Zeichnung an die SP angeglichen, dann die LS nur noch abgemessen, ganz einfach.
Wenn die schon ab 26ccm schreiben kommt mein Motor schon eher hin, wenn die U/V dann stimmen sollte.
Willst du sie 100% Scale fliegen? dann wird es eng mit der LS zum Boden, auf Asphalt geht es, aber auf Rasen...???
Ob die 5500 U/min an einer Dreibaltt an 6s und dem 250U/V Motor auch reichen ist ne andere Frage, wo sich andere sich den Kopf zerbrechen müssen.
Kann es sein, das die echte 421C Wario Latten hat, also im Flug die Steigung ändern kann?
 
Mein Gott Dennis!

So ein Aufwand von Dir, obwohl das momentan nur eine Überlegung von mir ist (wenn auch eine ziemlich konkrete!)

Vielen, vielen Dank dafür!

Ob die echte 421 verstellbare Props hat, entgeht meiner Kenntnis. Deine Berechnungen sind jedoch sehr überzeugend!
Vielleicht habe ich das Pferd doch von hinten aufgezäumt!?

Gehen wir das Pflichtenheft also anders an: 15 kg. Verbrenner-Zweimot sucht würdigen elektrischen Ersatz!
 
Bitte gern geschehen
Arbeit ist das aber nicht, nur 10min weniger über nix zu tun:D:D

Was wiegt den so ein 26ccm? und was macht der an Drehzahlen an einer z.B. 20"
Ich denke aber das der 250U/V schon gut gehen wird an einem 3 Blatt, nur müste man das vorab mal testen.
 
20´´ -Luftschraube ist für einen 26er wohl ein bisschen groß. Habe mal im Verbrennerforum rumgestöbert und habe das gefunden:

Menz S 18x8
Drehzahl mit Orig.Topf neu (d.h. nicht eingelaufen): ca. 6800 U/min

ZG 26SL gewogen (Lieferzustand):
- Motor: 1430 g
- Orig. Auspuff: 146 g
- Vergaser + Kleinteile: 158 g

Gruß
Olli
 
Hallo,

ich habe gerade eine Messung vorgenommen.

Turnigy 50-65 380 kv
6S 3000er
Menz 18X6
Strom 48Amp
Drehzahl 6900U/Min.
 
Hallo,

ich habe gerade eine Messung vorgenommen.

Turnigy 50-65 380 kv
6S 3000er
Menz 18X6
Strom 48Amp
Drehzahl 6900U/Min.

Hi
super für die Daten für Olli, so muß er ja schon fast eine kaufen/bestellen:D:D

Deine Menz ist aber eine 2Blatt, denke ich mal, soll eine §Blatt auch so schnell drehen oder lieber langsamer?
Das ist immer so ne sache, wenn nichts zum Testen/Messen da ist.
hast du vielleicht eine §Blatt liegen um eine Vergleichsmessung zu machen?
Würde mich auch mal interessieren.
Diese Formel habe ich bei einem Nachbarforum gesehen.
D Dreiblatt = 0,9 x D Zweiblatt bei gleicher Steigung
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten