"Back Up Err" Meldung

Eckehard

User
Hallo zusammen!

habe hier eine bestimmt recht alte MC20, die beim Einschalten manchmal die Meldung zeigt:

"Back Up Err"

Danach sind alle Speicher gelöscht.....
(hab ezum Glück ein Backup)

Nun. klar ist, das die zum Service muß.....keine Frage!

Kennt jemand diese Meldung, und kann mutmaßen, wie teuer es werden könnte? Klar ist es dann immer Spekulation....

Es gibt aber auch was positives:
Diese Medlung zeigte Sie zum Glück daheim, also nicht auf dem Platz oder gar während des (letzten) Fluges!

Grüße

Eckehard
 
Hi Ekkehardt,

1.) messe mal die Backupbatterie-Spannung und teile sie hier bitte mit, dürfte Einige interessieren.

2.)passiert das zu Hause auch bei voller Senderbatterie, OHNE Entladen beim Senderladen?
Anders ausgedrückt: Ist die Akkuspannung über ca. 8,0 Volt oder der Akku ziemlich zusammengegangen (unter 7,2 Volt)?
 

Eckehard

User
Hai Rudi,

1: 3.3V, sowohl bei angeschlossenem als auch abgeklemmten Senderaccu!

2: Die Spannung des Senderaccus ist bei den zur Verfügung stehenden 8Zellen3000mAh nie unter 8V gegangen (nur nachgeladen, Reflex). Damit ist es unwahrscheinlich, daß 7,2V unterschritten wurden.

Ich hatte gechrieben: "manchmal", das Problem taucht also bei 20 Ein/Aus Schaltvorgängen 1-2 mal auf, nicht immer!

Nochmals die Frage: Wer kann mir sagen, was die Fehlermeldung siehe <subject> bedeutet?

Grüße

Eckehard
 
Hi Eckehard,

somit definitiv:

hat Nichts mit den beiden Akkuspannungen zu tun.
Schade, wäre das Einfachste gewesen.

Ach ja, 3.3V ist o.k
 

Eckehard

User
Hallo Zusammen,

Juhu.....den Sender hatte ich nach einer Woche wieder vom Graupner Service zurück!

Tja, was wurde geamcht...:

-BackUp Batterie getauscht
-komplett abgeglichen (HF, Quarz), max. Leistung, Reichweite
-Impulsmitte eingestellt
-Kontakte gereinigt
-Funktion getestet

Und das alles für 75Euro. Nun, ich bin zufrieden, mal sehen was die näxten Flüge zeigen....

Grüße

Eckehard
 

Eckehard

User
hallo Zusammen,

ahbe heute meinen ersten Einsatz nach Reparatur gehabt.
Die Anlage hat auch unter schlechten Bedingungen in einer Sporthalle wunderbar funktioniert (nur ein weiterer gleichzeitiger Betrieb eines 35MHz modells, aber ne Menge Leuchstoff drumherum).

Also:
"Back Up Err" deutet auf zu alte Backup Batterie hin.

Grüße an Alle

Eckehard
 

VOBO

User
Hallo Eckehard!

Ich glaube Du hast da einen falschen Schluß gezogen.
Wenn die Backup-Batterie noch 3.3 Volt hatte, war sie in Ordnung (sicher nur routinemäßig von Graupner getauscht).

Ich vermute das Problem eher bei den nun gereinigten Kontakten.

Gruß Volker

[ 13. Januar 2003, 12:09: Beitrag editiert von: VOBO ]
 

Eckehard

User
Hai Volker,

wahrscheinlich hast Du recht...

Hatte dies Kontakte vom Eprom- und HF-Modul augenscheinlich untersucht.....

Egal, für mich zählt: Der Sender funkttioniert wieder wie ne eins.

Also:

Wenn jemand diese Meldung bekommt, sorgfältig alle Kontakte reinigen (lassen) und routinemäßig Anlage durchchecken lassen, besonders dann, wenn sie schon einige Jahre aufm Buckel hat.

Grüße

Eckehard
 
Oben Unten