Beach&Boat Eiszapfen-Cup 2013 (outdoor) und (indoor) Pool-Race-Cup 2013

Moin moin, liebe Segelfreunde!

Euch allen nochmals ein gesundes neues Jahr mit allem, was dazu gehört!

Es ist zwar wie immer gewagt, hier und mit der Nähe zu Sibirien ein solches Event auszuschreiben - ich hoffe aber erneut, dass der Winter mit uns gnädig sein möge. Also:

Anlässlich und mit Unterstützung der Wassersportmesse Beach&Boat Leipzig möchte ich Euch hiermit ganz herzlich zum Eiszapfen-Cup 2013 einladen!
Die entsprechende Ausschreibung findet ihr HIER - es ist wirklich ganz einfach mt der Anmeldung.

Es soll jetzt auf keinen Fall abwertend klingen, aber eigentlich soll das ja nur das "Vorprogramm" sein... nämlich damit es sich auch für Auswärtige richtg lohnt, einen Abstecher nach Leipzig zu machen...(!):

Ich habe es geschafft, der Beach&Boat-Messeleitung das Wasserbecken INKLUSIVE ordentlicher Windgeneratoren für den halben Messe-Sonntag abzuringen, um eine Indoor-Regatta austragen zu können - den Beach&Boat Pool-Race-Cup 2013.

Das Platzangebot und der Zeitumfang reichen (hoffentlich) aus, um einen Modus ähnlich dem des BMW-Sailing-Cup (in eingeschrumpfter Form) durch zu bekommen - also mal was anderes. Es ist bisher nur Theorie, weil nicht probierbar gewesen, aber irgendwie muß man ja anfangen.

Die Teilnehmerzahl muß ich hier (leider) auf 12 begrenzen - für mehr sind 3 1/2 Stunden mit Sicherheit zu kurz.
J80´s bekomme ich leider nicht auf das Becken (wg. Tiefgang :(), aber die TEST-5 als Alternative für ein One-Design-Event wird es schon machen, denke ich.
Man möge es mir bitte nachsehen - ich habe bisher in erster Linie TEST-5-Eigner als Teilnehmer angeschrieben (aber nicht nur) und keine öffentliche Ausschreibung gemacht. Es wäre einfach schön, wenn meine "Wunschkandidaten" kommen könnten und ich ihnen damit hoffentlich eine Freude mache.



Zudem könnte ich natürlich wieder etwas Unterstützung für die gesamte Messezeit gebrauchen. Auch Niederländer sind wie immer herzlich willkommen :) - vor allem, wenn sie wieder große Boote für den Audi A1-Raumtest mit dabei haben.
Unsere "normalen" Vorführungen sind allerdings nur am Freitag für eine halbe Stunde vorgesehen. Quartier versuche ich natürlich nach Kräften bei uns daheim zu bieten - mal sehen, was geht - 3 Feldbetten passen auch noch um die Laminiertische rum. Dazu später mehr.
 
Anbei noch ein paar Bilder von einer Regatta auf dem Außenbecken aus dem Jahre 2007:

014_Merkurbrunnen_2007.jpg

017_Merkurbrunnen_2007.jpg

009_Merkurbrunnen_2007.jpg
 
Moin moin,

so langsam rückt die Beach&Boat immer näher...

Nachdem einige meiner Wunsch-Einladungsgäste sich den Februar schon vorfristig verplant hatten, haben sich 11 Teilnehmer für das Pool-Race gefunden.
Den 12. Platz halte ich dennoch einfach mal offen - vielleicht findet sich ja noch einer aus dem Leipziger Umfeld, der mal RC-Regattaluft schnuppern möchte. Mal sehen...
Das System auf 10 Teilnehmer runterrechnen ist jedenfalls keine gute Alternative, und deshalb auch nicht angestrebt.

Für die kleine Aufwärmregatta (nur Mut, Jungs - es gibt Glühwein) hat sich zumindest ein kleines IOM-Feld gefunden, und auch 3 RG´s - reicht also, die Treppchenplätze zu füllen.
Den Wasserzustand schaue ich mir morgen nochmal selber an, ansonsten lasse ich jeden Tag prüfen. Ich hoffe immer noch, dass es diesmal gelingt und das Becken eisfrei bleibt.

Allen Beteiligten wünsche ich schon mal eine angenehme und stressfreie Anreise - seid mir trotzdem ja pünktlich, damit die Getänke gerecht verteilt werden können :D, wenns am Freitag abend wieder "Gute Weiterfaht!" heißt :cool:

In diesem Sinne...
 
So, ich denke wir sind alle wieder gut zu Hause angekommen. Also ich war ca. 18.30 Uhr wieder an der Müritz. Wir konnten zwar am Sonnabend auf Grund des harten Wasser´s leider nicht segeln, aber mir hat es trotzdem sehr, sehr gut gefallen! Die Eisenbahnerkneipe ist echt ein Unikat. Zu Anfang war ich ja etwas pikiert über den rauhen Umgangston, aber das gehört dazu. Die Angestellten spielen so eine Art Show vor den Gästen und das habe ich voher nicht gewußt. Also man kann diesen Eisenbahnertreff wirklich sehr empfehlen, wobei ich glaube, daß man ohne Voranmeldung keinen Platz dort bekommt. Heute am Sonntag konnten wir dann nun endlich segeln. Nach jedem Zieleinlauf wurden die Boote untereinander getauscht, so das jeder mit jedem Boot gesegelt ist. Es ging ausgesprochen fair zu. Kein lautes Wort und die Regeln wurden von uns allen mit absoluter Genauigkeit eingehalten. Steven hat das ganze Wochenende mit seiner Kamera fotografiert. Ich glaube weit über 1000 Bilder. Habe sie mir auf meinen Stick ziehen lassen und hoffe er nimmt es mir nicht übel, wenn ich hier ein paar davon rein stelle.
Lieber Jens! Vielen Dank noch mal für dieses schöne Wochenende auf der Beach und Boot in Leipzig! Für alle daheim gebliebenen, ich kann euch nur sagen: ihr habt wirklich was verpasst.
P.S. Bilder muss ich erst noch skalieren, kommen gleich.
 
wie versprochen.
 

Anhänge

  • DSC_0607.JPG
    DSC_0607.JPG
    131,1 KB · Aufrufe: 56
  • DSC_0122.JPG
    DSC_0122.JPG
    136,5 KB · Aufrufe: 58
  • DSC_0016.JPG
    DSC_0016.JPG
    113,4 KB · Aufrufe: 58
  • DSC_0117.JPG
    DSC_0117.JPG
    123,5 KB · Aufrufe: 61
  • DSC_0213.JPG
    DSC_0213.JPG
    153,3 KB · Aufrufe: 68
  • DSC_0112.JPG
    DSC_0112.JPG
    130,6 KB · Aufrufe: 88
  • DSC_0086.JPG
    DSC_0086.JPG
    117,3 KB · Aufrufe: 62
  • DSC_0069.JPG
    DSC_0069.JPG
    109 KB · Aufrufe: 78
  • DSC_0057.JPG
    DSC_0057.JPG
    123,5 KB · Aufrufe: 67
  • DSC_0050.JPG
    DSC_0050.JPG
    142,2 KB · Aufrufe: 57
Noch ein paar Impressionen
 

Anhänge

  • DSC_0494.JPG
    DSC_0494.JPG
    126,3 KB · Aufrufe: 67
  • DSC_0495.JPG
    DSC_0495.JPG
    144,5 KB · Aufrufe: 69
  • DSC_0498.JPG
    DSC_0498.JPG
    139,9 KB · Aufrufe: 81
  • DSC_0522.JPG
    DSC_0522.JPG
    149 KB · Aufrufe: 74
  • DSC_0527.JPG
    DSC_0527.JPG
    147,4 KB · Aufrufe: 85
Moin moin, liebe Poolsegler und daheimgebliebene!

Auch ich hoffe, dass ihr alle wieder gut nach Hause gekommen seid. Bei uns hat es gestern noch was gedauert, bis der Messestand beräumt und die Jollen wieder unter Dach und Fach waren - und heute morgen noch der Rest halt....

Das Aufräumen hat mir geholfen, erst mal von der inneren Anspannung wieder so richtig runter zu kommen. Ich bin sowas von froh, dass alles so super geklappt hat!

Allen Teilnehmern, Helfern nochmals vielen, vielen herzlichen Dank für euer Kommen, eure Mitarbeit und den Spaß den es mir (neben dem Streß) gemacht hat, diese Regatta der besonderen Art auszurichten.
Und ganz besonderer Dank nochmal der Beach & Boat - Geschäftsleitung, die es überhaupt erst ermöglicht hat, den Pool-Race-Cup auszutragen!!!!

...Ich schreibe hier deshalb nix weiter, weil ich mich nun doch mal hinsetzen und was für die gedruckte Presse zusammenstellen werde - demnächst hoffentlich zu lesen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten