BEC und Empfängerakku parallel?

Hallo,

ich habe einen Segler mit Motoraufsatz (elektro), und der Regler hat automatisch und unabschaltbar BEC.
Aus Schwerpunktgründen (und auch aus Sicherheit/eigener Überzeugung möchte ich jedoch den Empfängerakku weiter betreiben.
Meine Frage: kann ich den, auch ohne Diode, gefahrlos zusammen mit BEC anstöpseln, oder muss ich da angst um den akku bzw auch das system haben?

Vielen Dank

Gruß
Hank
 

Knut

User
Hallo Hank,

kommt ganz auf deinen Regler an. Beim Jazz von Kontronik kein Problem. Sollte aber in der Bedienungsanleitung stehen. Ansonsten trenne einfach Plus, (rot, bzw. Kontakt in der Mitte) vom Regler zum Empfänger auf und du benutzt nur noch den Akku. Gib mal in die Suche "BEC" ein. Da ist auch schon ein Haufen dazu geschrieben worden.

Tschüß
Knut
 
Alles klar, dann probier ichs mit den GELADENEN akku mal am boden, und wenn keine rauchwolken aufsteigen probier ichs auch in der luft :-)
Ansonsten kommt die Kneifzange zum Einsatz

Viele grüße
Hank
 
Oben Unten