Blade 400 Seitenservo

ahso

User
Hallo
mein Blade 400 war sehr lange kaputt (seit ca. 2008...), nun habe ich den wieder repariert und nach ca. 2 Minuten Trimmversuchen scheint das Seitenruder, Servo für hinten keinen Mucks mehr machen zu wollen.
Anschluss eines anderen Servos blieb dasselbe. Was könnte kaputt gegangen sein?
Vielen Dank und Gruss
Michael
 
Hast Du die Servos mal an einem Empfängerausgang getestet, ohne über den Gyro zu gehen? Was machen sie denn dann? Nebenbei ists wohl auch so, dass man Servos an einem Gyro oder FBL System nicht über den Sender trimmen kann weil diese die Trimmung dann als Steuereingabe auswerten. Du musst das Heck von deinem Heli mechanisch so einstellen dass er nicht wegdreht.

Gruß Christian
 

rkopka

User
Nebenbei ists wohl auch so, dass man Servos an einem Gyro oder FBL System nicht über den Sender trimmen kann weil diese die Trimmung dann als Steuereingabe auswerten. Du musst das Heck von deinem Heli mechanisch so einstellen dass er nicht wegdreht.
Das gilt höchstens für den Normalmode (da könnte man aber trimmen), im Headinghold ist es egal, da das Gyro nach der Position steuert. Da muß man nur beim Start das Servo auf Mitte stellen und dann beim Hochlaufen etwas mit dem Knüppel korrigieren.

Bei defekten Heckservos fällt mir vor allem die Ansteuerfrequenz ein. Ist die zu hoch oder evt. die Mitte auf 760us eingestellt ? Oder hemmt etwas die Bewegung ? Oder sind die Endausschläge zu groß ?

RK
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten