Brauche Hilfe bei Entscheidung zwischen MC 22 HOTT und MC 32 HOTT

Cap 21

User
Hallo

ich bin gerade dabei mir eine neue Funke zu kaufen. Ich kann mich aber momentan nicht so richtig entschéiden ob ich mir die MC 22 HOTT oder die MC 32 HOTT hole.
Ich hab derzeit eine MC 24.
Ich bin in den letzten 3 Jahren nicht fiel geflogen und hab meinen Hangar auf "kleinkram" reduziert. Wenn alles klappt werd ich wohl über kurz oder lang ein Schlepper bauen.

Was spricht aus eurer Seiet für die MC 22 Hott und was für die MC 32??
 
Das Konzept der MC22 ist mindestens 10 Jahre alt, die MC32 ist ganz neu, natürlich auch um einiges teurer!

Insgesamt musst du abwägen, welche Prioritäten du hast!

Die MC22(s) ist sicherlich ein Top-Sender (Ich hab auch einen) aber halt nicht mehr ganz up to date!

Ausserdem ist die MC22 HoTT meines Wissens nach eher eine "Bastellösung", die alten JR-Sender wurden halt auf HoTT umgebaut, inkl. Update auf interne Telemetrie, bitte korrigieren wenn ich falsch liege!

Ich für meinen Teil sehe mir die neue MC20 an, die im Sommer erscheinen soll, laut Graupner ist die Anlage zwischen MC24 und MC32 angesiedelt und sicherlich eine Top-Option!

Also, ich werde mich zwischen MC20 und MC32 entscheiden, ist einfach das neuere Konzept!



Edit: Auch eine MC22 wird sicherlich bei einem Schlepper nicht an ihre Grenzen stossen!;)
 
Also bei der MC-22 würde mich zunächst mal die Lieferbarkeit auf der Graupner Homepage abschrecken: 01.10.2012 :rolleyes:
http://www.graupner.de/de/products/1d80881f-8353-4c86-8a6d-2ebefc64e1c1/4759/product.aspx

Aber vielleicht hat ja noch ein Händler Restbestände.

Ganz ehrlich gesagt, würde ich nicht mehr in eine "alte" MC-22 investieren.
Entweder die MC-32 oder wenn's preisgünstiger sein soll, auf die MC-20 warten:
http://www.graupner.de/de/products/1d80881f-8353-4c86-8a6d-2ebefc64e1c1/33020/product.aspx
Wenn man aber da noch eine handelsübliche Lieferverzögerung mit einkalkuliert, ist die Flugsaison auch schon fast vorbei.

Bei den Handsendern ganz klar die MX-20. Das nur der Vollständigkeit halber, weil Du hast ja nach Pultsendern gefragt.

Gruß
Kai
 
Nachtrag:

Laut Graupner-Information ist die nächste Charge der MC22-HoTT auch die letzte die es geben wird!

Die JR-Sender werden auslaufen!

Also wirst du wahrscheinlich eh keine mehr bekommen!
 
Brauche Hilfe bei Entscheidung zwischen MC 22 HOTT und MC 32 HOT
Gehst du fliegen oder ziehst du ein Museum auf? :)
Nicht falsch verstehen, aber schau doch einmal auf das Datum der beiden Sender!

Die Alternative zur MC-32 kann nur MC-20 lauten. Vergleichbare Technik, vergleichbares Konzept, Styling, Preispolitik, Verfügbarkeit, Lifestylefaktor etc.
 

Cap 21

User
Danke erst mal für die schnelle Antwort.

Das mit der Bastellösung war mir so nicht bekant werd ich aber mal nachverfolgen. Sieht ja schon wie meine MC 24 aus :-).
Verfügbarkeit ist kein Problem aber überzeugt war ich von der 22 eben noch nicht so 100% (Bauchgefühl).
Die MC 20 Hott ist OK aber die lieferung dürfte wohl eher auf nächstes Jahr fallen (scheint bei Graupner so üblich zu sein ;-))
Handsender bin ich noch nie Geflogen ob da meine Daumen geeignet sind ??
Das Problem das ich hab ist dass meine 24er ausfallerschienungen am Display hat und das Ding jetzt etwa 12 Jahre auf dem Buckel hatt.
 

Gast_32271

User gesperrt
da du eh seltener fliegst und auch auf kleines und / oder Schleppmodell setzt .....


eine preiswerte und sehr vernünftige Lösung ist die MC 24 weiter zu nutzen, womöglich wenn es denn Hott sein soll mit Sendemodul und Smartbox

Geld zu Seite legen und gelassen auf den Sommer blicken und fliegen

später auf MC 20 oder MC 32 setzen, dann sind da womöglich auch schon alle Kinderkrankheiten rausoperiert
 

Cap 21

User
Ich kan das Riesiko mit den Ausfallerschienungen nicht einschätzen. Was ist der Grund für den Ausfall mehrerer Zeilen im Display? Eine Reparatur möchte ich nicht mehr durchführen lassen, das Geld möcht ich mir spahren.
Wen mir jemad zuferlässig sagen kann dass das Diesplay Problem keinen Einflus auf die Sendeanlage hat und ich weiterfliegen kann is se auch OK :-)
 
Ich kan das Riesiko mit den Ausfallerschienungen nicht einschätzen. Was ist der Grund für den Ausfall mehrerer Zeilen im Display? Eine Reparatur möchte ich nicht mehr durchführen lassen, das Geld möcht ich mir spahren.
Wen mir jemad zuferlässig sagen kann dass das Diesplay Problem keinen Einflus auf die Sendeanlage hat und ich weiterfliegen kann is se auch OK :-)

Du erwartest jetzt bestimmt eine Ferndiagnose und eine Funktionsgarantie für die nächsten 2 Jahre, richtig? :D

Mir wäre bei einem 12 Jahre alten Sender nicht mal wohl, wenn das Display noch in Ordnung wäre. :cool:

Um noch auf Deine Frage zum Handsender zu antworten:
Man kann einen Handsender auch wunderbar in ein Pult reinpacken, längere Knüppel montieren und ganz entspannt mit Daumen und Zeigefinger fliegen. Für Deine Anforderungen würde vermutlich sogar eine MX-16 reichen, sodaß Du mit ca. 350,- Euro günstig an einen aktuellen Sender kommen würdest.

Gruß Kai
 

Cap 21

User
Wen dan wollte ich wieder in die Region MC 24 +/-. Fliegen wird bestimmt wieder mehr (Kinder werden größer).
Der Sender ist zwar 12 Jahre alt, wurde aber regelmäsig bei Graupner gewartet. Hab auch "neue" Podis drin usw.
Da ich mir der Gefahren bewust bin die ein unkontroliertes Modell mit sich bringen möchte ich diese Saison nicht mit der 24er Fliegen. Die bleibt am Sim.
Also hat sich die entscheidung nun etwas verschoben Mx 20 oder MC 32 ?
werde mal schauen ob ich wo einen Handsender mal in die Hand nehmen kann.
Bei 500Eu könnte das Schlepperprojekt eventuell schon was für den nächsten Winter sein.
 
Ja gehts noch?

Ja gehts noch?

### NuR 1.1 ###


Ich habe mir eine neue MC22-Hott geholt, weil hier eine ausgereifte Technik verbaut ist. Die Langzeitqualität der MC32 muss sich noch zeigen. Und fast 600 Euro Differenz sind mir die nicht-genutzten Features nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
hi,
ich habe mir im Januar nach langem überlegen auch eine neue mc22 hott geholt und bin echt sehr zufrieden mit der Funke. Ich hatte zuvor ne dx6 und wollte einfach einen Pultsender (mit sicherem Funksystem + Telemetrie:-) und da war die Auswahl nicht groß. Beim Kauf waren mir allerdings die Gerüchte von der MC20 und dessen Liefertermin noch nicht bekannt. Allerdings dauert die erste bzw. zweite Lieferung der mc20 bestimmt noch etwas. Bei einem Preis von ca. 450 EURO für die mc22 inkl. Koffer und Empfänger etc. macht man bestimmt nix falsch. Werde mir aber die MC20 auch mal anschauen und die haptische Probe machen. Und wie Mattseg sagt, die Erfahrungen und Preise der neuen Geneartion erstmal abwarten.

andre
 

Cap 21

User
Ich möche mich für alle Infos und Ratschläge bedanken.
Ich habe mich für eine MC 20 HOTT entschieden. Hatte den sender in der Hand und war davon überzeugt. Funktionen und Schalter entsprechen in etwa der MC 24.
Ich hab mir noch einen Pult bestellt denke aber dass ich über kurz oder lang auf Handbetrieb umstellen werde :-).
Auf die MC 20 konnte ich nicht warten, da ich keinen komplett Ausfall riskieren möchte.
Und der Preis von 390 Eu. war auch nicht schlecht. Das Ersparte geht in mein Winterprojekt :-)

Ach ja Hinweise auf Rechtschreibfehler sind sinnlos, dass hat in der Schule schon nichs gebracht.
 

alexEF

User
....

....

hi CAP.

also ich kann dir nur Empfehlen die Anlage mal zu Graupner zu schicken und dir einfach mal nen Kostenvoranschlag machen zu lassen. Wenn sie gewartet ist und bisher funktioniert hat dann würde ich sie weiterverwenden. Ein kollege ist auch von der MC24 auf dei MC32 umgestiegen. Als Urlaubssender hat er noch die Mx-16 hott (die neue). Das größte Modell ist ein 4 klappensegler mit 3,6m spannweite. Also kein Problem für beide Anlage. Für solch einfache Flieger ist die große MC32 und 24 eigentlich schon zu komplex. da ist seine Modell aufbaue und einfliege kenne ich alle Anlagen. ich benutze zum einfliegen immer die kleine MX-16 weil das Menü alles Wesentliche hergibt und Einstellungen Kinderleicht von der Hand gehen. Sicherlich geht das mit der Mc24 und 32 auch und man hat noch mehr möglichkeiten aber die 16er deckt sicherlich für den Großteil der Flieger alles ab was man braucht. Mit Pult ist sie sogar auch schön zu fliegen. ich stell dir mal ein Foto ein wie die Mx 16 mit Pult aussieht und die daneben die Mc32. Wenn du in Richtung Schlepper gehst ist die 16er immernoch mehr als ausreichend und leichter zu programmieren. wenn man die 24 und 32 nicht desöfteren beim wickel hat ist es immer schwer wieder reinzukommen, mein persönliche meinung.

Die Mx 20 ist vom Preis-Leistungsverhältnis noch ein Tick besser, hat aber auch ein ähnlich komplexes Menü wie die 24 und 32.

Wenn nicht mehr als ein Flieger mit 4 Flächenservos und 2 Höhenruderservos + SR wird geht mein Tipp richtung MX-16 in Verbindung mit der Telemetrie des Unilog2 + den Sensoren die man braucht um glücklich zu sein. Das Unilog ist voll kompatibel zum Hott system und funktioniert hervorragend.
 

Anhänge

Cap 21

User
hi CAP.

also ich kann dir nur Empfehlen die Anlage mal zu Graupner zu schicken und dir einfach mal nen Kostenvoranschlag machen zu lassen. Wenn sie gewartet ist und bisher funktioniert hat dann würde ich sie weiterverwenden. Ein kollege ist auch von der MC24 auf dei MC32 umgestiegen. Als Urlaubssender hat er noch die Mx-16 hott (die neue). Das größte Modell ist ein 4 klappensegler mit 3,6m spannweite. Also kein Problem für beide Anlage. Für solch einfache Flieger ist die große MC32 und 24 eigentlich schon zu komplex. da ist seine Modell aufbaue und einfliege kenne ich alle Anlagen. ich benutze zum einfliegen immer die kleine MX-16 weil das Menü alles Wesentliche hergibt und Einstellungen Kinderleicht von der Hand gehen. Sicherlich geht das mit der Mc24 und 32 auch und man hat noch mehr möglichkeiten aber die 16er deckt sicherlich für den Großteil der Flieger alles ab was man braucht. Mit Pult ist sie sogar auch schön zu fliegen. ich stell dir mal ein Foto ein wie die Mx 16 mit Pult aussieht und die daneben die Mc32. Wenn du in Richtung Schlepper gehst ist die 16er immernoch mehr als ausreichend und leichter zu programmieren. wenn man die 24 und 32 nicht desöfteren beim wickel hat ist es immer schwer wieder reinzukommen, mein persönliche meinung.

Die Mx 20 ist vom Preis-Leistungsverhältnis noch ein Tick besser, hat aber auch ein ähnlich komplexes Menü wie die 24 und 32.

Wenn nicht mehr als ein Flieger mit 4 Flächenservos und 2 Höhenruderservos + SR wird geht mein Tipp richtung MX-16 in Verbindung mit der Telemetrie des Unilog2 + den Sensoren die man braucht um glücklich zu sein. Das Unilog ist voll kompatibel zum Hott system und funktioniert hervorragend.

Danke für den Nachtrag. aber wie zufor aufgeführt hab ich nun die MX 20. Ich hab den Sender in die Hand genommen und es hat gepasst:-)
Was die Anwendung anbelangt so Plane ich wider richtig einzusteigen. Erstes Ziel ist ein Schlepper so um die 3m.
Und dann mal schauen hier mal ein Warbird da mal ein Impellerjet mit Einziehfahrwerk......
Ich bin ja auch nicht erst seit gestern dabei, hatte nur eine Finanz/Baby Pause gehabt :-).

Ach ja genau den Pult hab ich mir für die MX 20 auch bestellt (für alle Fälle).
 
Oben Unten