Club 300

Hallo,

ich habe in einem Telefonat mit einem "alten" Speedcup Teilnehmer (6.Platz, 87 Hillersee, 312,5km/h) wieder etws von einem "Teller" gehört !!

Kann nicht irgendwer der so einen Teller besitzt mal ein Bild reinstellen?

Wir (die Speedflieger) sollten uns nach festlegen der Regeln wieder auf sowas festlegen. Jeder der 300 schafft bekommt einen Silberteller, bei 350 'nen goldenen, bei 400 komplett mit Diamanten bestzt oder so ähnlich. Ich finde das einen netetn Brauch, allerdings sollten die Kriterien in etwa den von vor 1990 entsprechen, also 200m Messstrecke, sonst sind die alten 300er beleidigt.

Gruß
Rolf
 
Hallo Rolf,das war ein polierter Metall- Teller mit der Aufschrift "Club der 300 kmh -Flieger " Den habe ich seinerzeit erfunden und er war bei den Piloten heissbegehrt , bestätigte er doch eine Leistung , die weit über das durchschnittliche Niveau hinausging. Denke , falls ihr Interesse habt , diese Auszeichnung wieder aufzunehmen , solltet ihr es erst einmal bei den 300 kmh belassen. Gold und Diamanten schiessen wohl über das Ziel hinaus, oder? Hatte vor einiger Zeit hier schon mal einen Vorschlag in dieser Richtung gemacht , aber da waren einige schon jenseits der 400er Grenze.Gruss Manfred
 
Anregung

Anregung

Hallo Leute.

Das ist wirklich eine schöne Idee als besondere Ehrung für Piloten die die 300 wirklich geknackt haben.
Das einzige Problem ist für mich wie man das Finanziert ohne Sponsoring.
So 10 Teller muß man auf einem Speedcup schon haben sonst steht man nacher blöd dar wenn ein oder mehrere Piloten keinen bekommen oder erst später weil man zuwenig hat.

Gruß Holger
 
Teller

Teller

Hallo Manfred,

kannst du vielleicht mal ein Foto von dem Teller reinstellen? Oder mir zumailen?

Danke!


Hallo Holger, dazu müssten wir eine IG (oder einen Verein) gründen mit Mitgliedsbeiträgen.
Nur die Mitglieder haben dann ein kostenloses Recht auf den Teller, alle anderen die die 300 schaffen müßten sich an den Unkosten beteiligen. Es sollten allerdings echte 300 sein, also gleichwertig mit den vor 15 Jahren gemessenen 300er, d.h. 200m Strecke ab 2006.

Was kostet so ein Zinnteller mit ein bisschen Gravur? Ca. 20- 25 Euro, sagt mir mein local dealer!

Gruß
Rolf
 
Hallo,

also ich fände so ein Teller ne coole Sache. Finanziert aus ner IG Speedflug wär das doch ok. Natürlich müßte dann eine "Zinnteller"-konforme Messstrecke und Messanlage her ;)

Cool, meine Smileysw funktionieren ja wieder :)

Gruß Kai

P.S.: Rolf, bringst Du am Sonntag mal nen 10x10 APC-CFK-Prop mit. Würde ich gerne mal anschauen.
 
IG Speedcup

IG Speedcup

Tja liebe Leute.

Aber dazu müßten wir erstmal so eine Gemeinschaft gründen und nach meinem letzten Aufruf kam wenig oder garkeine Resonanz.

Weder Vorschläge wie man was macht oder sonst irgendwas.
Wie damals schon gesagt kann man sowas nicht einfach mal so gründen den das geht in die Hose.
Da muß ein Konto her und einer der das Geld verwaltet mit Prüfer und ein Portal wo man Neuigkeiten verbreiten kann z.B im Rc Network .
Also man muß voher schon einige Dinge klar haben bis man mit sowas in die Öffentlichkeit startet.
Wir können in einem neuen Traed ja mal darüber diskutieren.


Gruß Holger
 
Hallo Schorsch.

Die Startgebür wird bei uns wie in Dachau 10 euronen betragen.
Wenn alle bereit sind mehr zu zahlen dann kann man das sicher auch mit so einem Teller regeln.Weil die 10 Euro verbraucht schon der Veranstalter.
Stromerzeugung-Pokale-Radarpistole usw.dann ist das Geld weg.

Gruß Holger
 
Zinnteller für 300 km/h

Zinnteller für 300 km/h

Hallo meine lieben Speedfreunde,

das mit einem 300km/h Teller ist schon eine nette Idee.

Soll es für jeden, der über 300 km/h schnell fliegt einen Teller geben enstehen schon erhebliche Kosten.

Ich würde vorschlagen wir machen eine große Tafel z. Bsp. aus Stein und jeder wird dort mit seinem Namen, und Geschwindigkeit ( über 300 km/H)
verewigt. Das ist sozusagen der Club der 300 km/h Flieger.

Mit den 350 km/h und mehr bin ich garnicht so skeptisch, da ich aus eigenen Messungen weiß, dass im Jahr 2006 es weit über die 400 km/h geht.

Eine IG Gründung mit gleichzeitiger Festlegung der Regeln für die weiteren Veranstaltungen rückt immer näher.

Wenn wir die ganze Sache nicht ordentlich organisieren kann es zu Meinungsverschiedenheiten und Reibungsverlusten kommen.

So eine Gründung ist ohne das persöhnliche Erscheinen nur schwer möglich, da sicherlich mache Punkte vor Ort beschlossen werden müssen und nicht wochenlang im Forum zerredet werden dürfen.

Wir sollten noch im Winter das Fundament für das Speedjahr 2006 legen.

Ich schlage vor, dass wir ein Reglemet für Speedveranstaltungen und die Aufgaben und Ziele der Speed Ig vor solch einem Treffen gut vorbereiten und dann an einem Tag die ganze Sache aus der Taufe heben.

MFG Mr. f3d
 
Hallo,noch mal kurz zu den Tellern.Das waren einfache Zinnteller,wie sie jeder Laden,der mit Ehrenpreisen handelt,anbietet. Hab mal im Katalog nachgesehen, Kostenpunkt so um die 25-30€.
@ F3d , Michael , für jeden der im Horizontalflug die 400 kmh in beiden
Richtungen gemessen ,überschreitet , spendiere ich eine Flasche Schampus.Also,strengt euch an! Gruss Manfred
 
.... nochmal Schampussssss

.... nochmal Schampussssss

Hallo Manfred,

ich spendiere auch eine Flasche, mir reicht aber schon der Mittelwert.

Ich würd' auch mit Michael um ne Pulle wetten, aber wahrscheinlich kneif.......!?!?!?

Mein Ziel ist zunächst der 300er Klub mit meinem Modell Topspeed 6.6 mit älterem IR40.

Wenn alles gut geht (Modell entsteht gerade erst im Kopf, Propellerform ist schon in Arbeit, Motor MB40 Heckeinlass ist schon da) will ich aber in der 6.6er Klasse echte 360 schaffen. Die F3D Pylonmodelle fliegen ja so um die 340km/h, da muss das doch zu schaffen sein!

Gruß
Rolf
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten