E-Antrieb aus einer Lima.

Hallo Kollegen, Nu kommt's Dicke.
Habe einen 36 Nut Stator aus eine Lima, ich will
einen E-Antrieb bauen.Der Stator hat einen innen
Durchmesser von 88mm und ist 26mm Lang ,eine Verdoppelung wäre auch möglich.
Als Betriebsspannung dachte ich so an 36-48 Vollt
Leistung sollten es etwa 2KW sein.
Nu meine eigentliche Frage an die Herren Profies,
wie sollte ich wickeln ,und verschalten ????
(Der Sprit wird nicht mehr viel Billiger)
daher meine bemühungen.
Ach ja noch ein Bildchen dazu, gelle.

Es grüßt euch der Dicke...........
 
Liebe E-Motoren Spezialisten, kann mir denn keiner helfen , ich brauche doch nur einen kleinen hinweis, ich bitte um eure Mühe !!!!
es grüßt der sehr betrübte .............

[ 25. Juni 2004, 09:33: Beitrag editiert von: Sky Walker ]
 
So, hab mir mal mit meinen wenigen kenntnissen über E-Motoren gedanken gemacht, und es kam folgendes heraus.
ich wickle jeden Zweiten Zahn,das ergibt 18 einzelwicklungen,davon werden die jeweiligen Fasen
Parallel zusammen geschaltet.das ergibt dann jeweils 6 Wicklungen Pro Fase.
Dem Rotor spendiere ich 24 einzel-Magnete, alle gleich gepolt.
So , nun meine Frage, kann das funktionieren ???
es grüßt euch der grübelnde........
 
Oben Unten